A Blog about Fashion and Lifestyle

Recipe : Blueberry Pancakes

Sonntag, 9. September 2012

Ihr Lieben,
heute gibt's eine Premerie hier auf dazzled : Die erste Veröffentlichung eines Rezepts ! Obwohl ich keine wirklich große Bäckerin bin, macht mir das Backen, im Gegensatz zum Kochen, riesigen Spaß und ich liebe es, mit Cupcake-Dekor zu hantieren und zuckersüßen Teig zu mixen. Auch, wenn ich nicht annähernd so talentiert bin, wie beispielsweise Stef von magnoliaelectric, mit ihren traumhaften Rezepten, dachte ich mir, ich teile mal eines meiner liebsten Rezepte mit euch - also viel Spaß beim' Lesen bzw. Nachmachen ! 

Eines meiner liebsten Gebäcke sind Blueberry-Pancakes. Das Rezept habe ich mir mehr oder weniger selbst ausgedacht bzw. angeeignet und so ist es superleicht und geht auch ruckizucki. Pancakes sind meiner Meinung nach ein super Snack und SO lecker - also, los geht's :
Alles was ihr für den Teig eines Pancakes braucht sind ca. 60 gr Mehl, 20 gr Zucker, 1 Ei, 1 EL Margarine & Milch. Zusätzlich braucht ihr eine Hand frische Blaubeeren sowie ein wenig Margarine, welche ihr später zum Verstreichen in der Pfanne benötigt.
Ihr vermengt Mehl, Zucker, das Ei und die Margarine mit einem Schneebesen oder Mixer in einer Schale/Schüssel und gebt soviel Milch hinzu, bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht. Beachtet, dass sich keine Klümpchen bilden. Als nächstes bestreicht ihr eine gewöhnliche Pfanne mit Margarine und gebt euren Teig (ca. 5-6 EL) in die Pfanne und schwenkt sie nach links und rechts, sodass der Boden gerade so mit Teig bedeckt ist. Nun wartet ihr, bis sich die Ränder des Pancakes von der Pfanne lösen und dreht den Pancake anschließend mit einem Pfannenwender um. Auch von der anderen Seite lasst ihr den Pancake nun ca. 1 Minute braten. Sobald beide Seiten eures Pancakes goldgelb sind, nehmt ihr ihn aus der Pfanne und garniert ihn mit frischen Blaubeeren - fertig ! Wenn ihr mögt, könnt ihr zusätzlich noch ein wenig Zucker drüberrieseln lassen. - Fertig !
Meine größte Inspiration im Thema Backen ist übrigens die Amerikanerin Cynthia Barcomi. Neben bunten Cupcakes finden sich wundervollen Pie's und leckere Brownies in ihrem Backbuch. Wenn ihr also nach einem schönen Backbuch suchen solltet, ist dieses Buch auf jeden Fall eine gute Wahl.

5 Comments

who the fuck is N.?
11. September 2012 um 18:25

lecker :D

Sophia
11. September 2012 um 19:50

Lecker! Genau das habe ich mir vor einer Woche auch gemacht :) Bitte mehr Rezepte!

Lis▲ M▲rie
11. September 2012 um 22:22

Find ich super das du dazu ein Rezept gepostet hast. (:

Nastii
11. September 2012 um 23:50

lecker! ich bin auch nicht der beste Bäcker/Koch auf Erden, aber ich denke ich werde das mal ausprobieren ;)
Liebe Grüße <3
Nastii

oOchocolatecookiieOo
12. September 2012 um 08:53

mmmhm das sieht ja lecker aus *____*

Schreibe einen Kommentar