Outfitpost.

Mittwoch, 29. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
vielen Dank für eure Rückmeldung zum' letzten Post. Ich kann eure Meinung, dass es sinnlos ist, Google Friend Connect abzuschaffen, absolut teilen ! Trotzdem hat es mich gefreut zu sehen, dass einige sich den Post zu Herzen genommen haben und ''dazzled'' sofort bei facebook geliked bzw. bei bloglovin' gefollowed haben - Danke ! Heute habe ich mal wieder einen Outfitpost für euch. Wie ich finde, ist das Outfit nicht so spektakulär, deshalb gibt's auch gleich noch ein ''what's in my bag?!'' - Update dazu. Das Oberteil was ich trage ist eigentlich ein Kleid - es ist eins von den beiden neuen H&M - Kleidern. Das Outfit gefällt mir, auch wenn's nichts besonderes ist, ganz gut, denn es ist bequem und ich finde,  man kann viele Sachen dazu kombinieren. Ich wünsche euch noch einen ganz schönen Tag ! :*

Press 'PLAY' during watching the photos ...


Terminplaner von PIP Studios, Wimperntusche, MAC Lippenstift, Carmex - Kirsche, Handcreme, KIKO Nagellack, Kontaktlinsendose, Kamera, Buch ''Modestrecke'', Schminktasche, Georgia (SO lecker!)
(Verzeiht mir bitte das Badezimmer-Spiegel-Foto, es war echt der einzige Raum, wo vernünftiges Licht war...)
Kleid - H&M, Blazer - H&M, Jutebeutel - Converse, Hose - ZARA, Boots - NoName, Haarreif,Ohrringe - Primark

WICHTIG :3

Dienstag, 28. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
heute eine eher unschöne Nachricht. Am Donnerstag ist es soweit - Google Friend Connect wird teilweise aufgelöst. Teilweise, weil diese Funktion vorerst ''nur'' für nicht-blogspot Nutzer abgestellt wird. So weit so gut, das Problem daran ist nur, dass auch alle, die selber keinen Blog haben ihr Google Friend Connect - Profil verlieren und somit auch , soweit ich weiß, die Übersicht aller Blogs, die sie verfolgen. Wenn ihr also meinen Blog weiterhin verfolgen wollt und immer mitbekommen wollt, wann und worüber ich poste, solltet ihr eine der beiden folgenden Alternativen wahrnehmen :

Alternative Nummer 1 - Über das Blognetzwerk ''bloglovin'' könnt ihr dazzled auch verfolgen. Es ist ähnlich aufgebaut wie ein Dashboard, dh. ihr bekommt immer eine Benachrichtigung auf der Startseite eures Profils, wenn ich gepostet habe. Ihr habt schon ein Profil ? Super ! Dann klickt einfach HIER um mich über bloglovin' zu verfolgen. Falls ihr noch kein Profil habt, dann könnt ihr euch ganz einfach HIER eins einrichten.
Alternative Nummer 2 - Ihr verfolgt mich über facebook. Dazu klickt ihr einfach HIER, um meine facebook-page zu liken. Dort poste ich auch regelmäßig die Links zu den Posts, wobei ich denke, dass bloglovin die zuverlässigere Variante ist.

Ich wär' euch wirklich dankbar wenn ihr eine dieser Möglichkeiten wahrnehmen würdet, denn ich fänd's ehrlich gesagt echt schade, euch alle zu ''verlieren''. Das hört sich fürchterlich dramatisch an, aber ich find's wirklich unangebracht das Google gerade diese Funktion löscht. Naja, wie auch immer, ich wünsch' euch noch einen ganz tollen Tag, Outfitpost gibt's voraussichtlich morgen :) macht's gut :*

save the date.

Samstag, 25. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Hallo ihr Lieben, 
heute kommt nur ein kurzer Fotopost, weil ich mal wieder mit meinem Freund beim Güterbahnhof war. Dieses mal war's zum Glück nicht so unheimlich, haha. Außerdem war ich noch bei H&M und hab' mir 2 Kleider gekauft, die werdet ihr bald auch in einem Outfitpost sehen. Heute Abend gehen wir noch ins Kino und gucken ,,Für immer Liebe'' - ich glaub der Film ist richtig gut :) Ich wünsch' euch allen noch einen ganz schönen Abend ! :*


hey girly.

Freitag, 24. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Hallo ihr Lieben,
Heute kommt endlich, endlich der Post zu meinem Kleiderschrank. Der Grund, warum ich erst so spät poste ist, dass es gerade ein totales kuddelmuddel gab. Ursprünglich hatte ich nämlich geplant, ein Video zu meinem Kleiderschrank zu posten. Als sich dann vor etwa einer Stunde rausstellte, dass es eine halbe Ewigkeit dauern würde, bis überhaupt ein Bruchteil des Videos hochgeladen ist, habe ich aufgegeben. Ich hoffe, Fotos sind auch okay - hab' auch extra für euch aufgeräumt. Ich werde mir in der nächsten Zeit auf jeden Fall noch etwas einfallen lassen, über das ich dann ein Video drehen werde - versprochen ! Unten seht ihr außerdem noch eine Collage mit ein bisschen Einrichtungskrimskrams, den ich ganz schön finde. Wo wir schon beim' Thema Kleiderschrank sind - kennt ihr ''Closet Confessions?'' Die Videos gibt's auf youtube und ich bin süchtig danach, ich liebe es, die Kleiderschränke von anderen Leuten zu sehen, haha. Hier mal eins meiner Lieblingsvideos :





1 : Kleiderbügel 2 : Haken  3: Pappschachteln 4 : Blumengirlande 5 : Lufterfrischer 6 : Lampe 7 : Wäschebeutel 8 : Schmuckständer - alles von bertine und UO.

Direkt neben der Tür meines Kleiderschranks habe ich eine kleine Magnetwand von IKEA aufgehängt. Ich finde, es ist eine gute Alternative, wenn man keine Lust hat mehrere Bilderrahmen zu befestigen.
Auf meinem kleineren Kleiderständer hängen hauptsächlich dickere Kleidungsstücke, die ich nicht ganz so oft anziehe. 
Die Zebrabox nutze ich als Wäschebox - als ich sie damals bei tk max gesehen habe, verliebte ich mich sofort in das Muster.
In/auf diesem längeren Regal ist eigentlich alles untergebracht. Oben liegen Tops, Tshirts und Pullover unten in den Fächern habe ich Jeans und andere Hosen sortiert. In den einzelnen Kisten bringe ich Unterwäsche, Socken etc. unter.
Hier seht ihr das Regal, welches ich am meisten nutze. Dort hängen all' die Sachen, die ich am häufigsten anziehe. Blusen, Cardigans und Kleider habe ich aufgehängt, Tops und einige andere Sachen liegen in dem oberen Fach.
Weil ich den Kleiderschrank so ganz ohne Bilder an der Wand langweilig fand, habe ich mit der Zeit Collagen an den Wänden angebracht, die aus ganz vielen Zeitungsausschnitten entstanden sind.

19 Februar.

Sonntag, 19. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben, 
bevor ich zum eigentlichen Thema komme, erst einmal etwas ganz anderes: Besonders in den letzten 3 bis 4 Tagen habe ich etliche formspring Fragen bekommen, wieso ich denn nicht mehr regelmäßig posten würde. So weit so gut, aber das schlimme an der Sache ist, das einige dieser Fragen (die eigentlich garkeine Fragen sondern eher Anmerkungen waren) teilweise wirklich unverschämt formuliert waren. Ich möchte noch einmal klarstellen, dass für mich regelmäßiges posten nicht heißt, jeden Tag zu posten. Klar seid ihr es von mir gewöhnt, dass ich täglich gepostet habe und könnte ich's mir aussuchen,würde ich das auch beibehalten, aber wenn's nun mal einfach nicht geht, dann bitte ich auch darum, das zu akzeptieren. Besonders in der letzten Zeit ist viel Stress angesagt : Ich muss meine Facharbeit für's Praktikum abgeben, habe neben der Schule Nachhilfe und gehe zum Sport und habe einen (wunderbaren) Freund, mit dem ich auch ab und zu mal was unternehmen möchte. Ob ich es nebenbei noch schaffe zu posten, entscheide einzig und allein ich und niemand, der offensichtlich nichts besseres zutun hat als mich mit meinem ''unregelmäßigem posten'' auf formspring zu konfrontieren. Ich denke es tut diesem Blog (und mir) besser, wenn ich Posts auf Grundlage von Lust & Zeit schreibe (selbst wenn's dann mal nur ein Post in einer Woche wird), anstatt das ich irgendetwas halbherziges innerhalb von einer Viertelstunde schreibe. Ich wäre echt dankbar, wenn diese ''Nörgeleien'' in Zukunft etwas weniger werden würden und gewisse Leute etwas mehr Verständnis aufbringen würden. Für diejenigen, die das in der letzten Zeit schon getan haben entschuldige ich mich für den langen Text und bin dankbar dafür, dass einige mich echt zu verstehen scheinen - danke ! Ich selbst hoffe, dass diese stressige Zeit bald etwas entspannter wird und ich wieder regelmäßiger posten kann, denn das Bloggen ist ein Hobby für mich geworden und macht mir, auch in stressigeren Zeiten, viel Spaß. 

So, das wär's dann. Damit dieser Post nicht allzu langweilig wird, hab' ich mir gedacht, dass ich mal eine Collage anhänge, auf denen ihr einige Sachen seht, die ich für den Frühling bzw. Sommer supersüß finde. Ich hoffe sie zaubern euch, trotz des Wetters, wenigstens einen klitzekleinen Sonnenschein in euren' Kopf. Habt noch einen schönen Sonntag :*

1 : Mokassin von Minnetonka 2 : Sonnenbrille von Ray Ban 3 : Jumpsuit von Topshop 4 : Kleid von romwe.com 5 : Bluse von Gina Tricot 6 : Jeansjacke von Topshop 7 : Pullover von Topshop 8 : Rock von romwe.com 9 : Bikini von H&M 10 : Bikini von Nelly.com

Shopping Haul.

Mittwoch, 15. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe euch gehts gut soweit. Meine Laune ist super, da ich mit meinem Freund zu Ikea gefahren bin und einen schönen Tag mit ihm verbracht hab'. Hinzu kommt, dass wir morgen frei haben, was meine gute Laune mindestens verdoppelt. Heute gibt's für euch endlich meine Shopping - Ausbeute des Hannover Trips. Es war ein toller Tag und ich muss wirklich sagen, dass mich der Primark in Hannover begeistert hat. Obwohl wir ''erst'' um 11 Uhr ankamen, war alles leer, die Regale waren sortiert, alles war in meiner Größe da und ich hatte das erste mal die Möglichkeit, alles anzuprobieren - super ! Insgesamt bin ich echt super zufrieden mit den Sachen, denn es sind einige Stücke dabei, nach denen ich lange gesucht habe. Dinge, wie die Sandalen und die Sonnenbrille konnte ich mir nicht verkneifen, auch wenn wir im moment noch Minusgrade haben. Außer den Sachen, die ihr auf den Fotos seht , habe ich übrigens noch einen wunderschönen Blazer von H&M gekauft. Ihr werdet alle Sachen nach & nach natürlich auch noch in Outfitposts sehen. Die Preise und die jeweiligen Läden, aus denen die Sachen kommen, stehen unter den Fotos. Ich hoffe euch gefallen die Sachen, macht euch noch einen schönen Abend ! :*

Nagellack (links) KIKO 3€ , Lippenstift KIKO 3€ , Lidschatten 2€ p2, Nagellack (rechts) 2€ essence
 Haarbänder 2€, Sonnenbrille 3€ & Blumenhaarreif 3€ - alles von Primark
Kleid 13€, Oversize Bluse mit Spitzeneinsatz 13€, Sandalen 7€ - alles von Primark
 Kleid 7€, Top 6€ (hab' ich auch noch in weiß mitgenommen) - beides von Primark
 Top 13€ - Primark
 Pullover 20€ - Gina Tricot
Top 10€ - H&M

love is old, love is new, love is me, love is you.

Mittwoch, 8. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Hallo ihr Lieben,
da ich heute einen riesigen Berg voller Hausaufgaben vor mir habe, kommt heute nur ein relativ kurzer und einfacher Post. Ich dachte mir jedoch, dass es trotzdem besser als nichts ist und eine gute Möglichkeit, um mich bis jetzt vor den ganzen Aufgaben zu drücken war's auch. Unten auf den Fotos seht ihr also ein paar Dinge aus dem Beauty- und Accessoire - Bereich, die ich in letzter Zeit oft getragen bzw. benutzt habe. Das meiste dürftet ihr kennen, aber so habt ihr's nochmal auf einen Blick. Am Wochenende geht's für mich zum Shoppen nach Hannover, ich freue mich schon total :) Ich hab schon auf meiner facebook- Seite nachgefragt, mach's aber auch hier nochmal : Hat jemand von euch außer Primark und Gina Tricot noch Shoppingtipps ? Ich wünsch' euch noch einen ganz schönen Mittwoch :*

(von links nach rechts) Make up von alverde - Nagellack von O.P.I - Carmex Kirsche
Mini Watch von Casio - DIY Federkette - Haarspange von H&M - Ohrringe von River Island

hey sun, i love you ♥

Montag, 6. Februar 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
heute gibt's seit langer, nein, seit ewiger Zeit mal wieder einen Outfitpost. Ich hab's leider absolut nicht hinbekommen, ein vernünftiges Ganzkörper-Foto zu machen, aber naja, dafür gibt's ein paar mehr Fotos. Trotzdem wär' ein Stativ mal sehr sinnvoll. Das was ihr auf den Fotos seht hatte ich zwar heute nicht an, weil es zur Zeit vermutlich viel zu kalt wäre, aber ich dachte ich zeig's euch trotzdem mal. Ich kann mir das Outfit für den Frühling super vorstellen. Auch im Sommer stelle ich mir Jeanshemden (jedoch etwas länger als meins) über lockeren Kleidern superschön vor. Ihr merkt schon, dass ich die ganze Zeit vom Sommer rede bzw. schreibe und das nicht ohne Grund - wenn's nach mir ginge, dann hätten wir jetzt mindestens 25 Grad und ganz,ganz viel Sonne. Naja, abwarten und Tee trinken. Macht's gut ! :*

(Press 'play' during watching the photos)

 Kleid : Primark | Jeanshemd : H&M | Minnetonkas : NoName | Tasche : H&M | Uhr : Casio | Kette : DIY | Haarband (getragen als Armband) : Primark