BACK TO SCHOOL ♥

Freitag, 31. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
weil mich im Laufe der Sommerferien viele Mails mit der Frage erreichten, ob ich nicht einen Schulpost veröffentlichen könnte, dachte ich mir, ich mache mir um dieses Thema mal meine Gedanken und gestalte dementsprechend einen Post. Ich weiß das bei vielen von euch die Schule mittlerweile schon wieder angefangen hat, aber wie ihr wisst beginnt sie für mich erst am kommenden Montag und deswegen habe ich mich mit dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts mal an dem Ferienende hier in Niedersachsen orientiert. Außerdem bin ich seit gestern glückliche Besitzerin eines Führerscheins und habe deshalb glücklicherweise wieder ein wenig mehr Zeit für den Blog. Um den Post ein wenig übersichtlicher zu gestalten habe ich ihn in 5 verschiedene Kategorien unterteilt - aber lest selbst :

1. School - Organization
In dieser Kategorie möchte ich euch, wie es der Titel schon verrät, meine Organisation in der Schule vorstellen.Wie ihr wisst beginnt für mich in ein paar Tagen der Unterricht in der 12. Klasse - also in der Oberstufe ! Bisher arbeitete ich während meiner ganzen Schullaufbahn mit Heften und Mappen, da mir das mittlerweile aber als zu unübersichtlich und unpraktisch erschien, entschied ich mich dieses Jahr für das Ordnersystem. Also schaffte ich mir vor ein paar Wochen 2 gewöhnliche Ordner, mit einem meiner Meinung nach wunderschönen Blumenprint, an. Den einen Ordner richtete ich mir mit allem nötigen ein, sprich verschiedenen Registern für alle Fächer, einem integrierten Timer, Locher und Post-It's, einem Collegeblog und einem Stundenplan. Den anderen Ordner stattete ich ebenfalls mit passenden Registern aus, da ich, wenn der Hauptordner zu voll wird, die Blätter meiner Nebenfächer umheften möchte. Ich denke das Ordnersystem wird für mich in Zukunft praktisch sein, da ich alle Fächer immer dabei habe und mir diese Methode um einiges übersichtlicher erscheint, als viele verstreute Hefte und Mappen.
 1 - mein Ordner 2 - der integrierte Timer 3 - Mein Stundenplan. Ich habe ihn mit einer Klarsichtfolie beklebt, sodass ich mit einem Folienstift draufschreiben kann, aber alles auch wieder wegmachen kann. 4 - der integrierte Locher - superpraktisch ! 5 - Register für meine Prüfungsfächer 6 - Register für meine Nebenfächer

2. School Outfits - 2ways
Für mich persönlich gibt es 2 unterschiedliche Schuloutfit-Situationen. Die erste ist die, in der ich Lust dazu habe mir etwas schönes und manchmal auch ausgefalleneres anzuziehen, das Outfit mit schönen Accessoires und einem etwas anderem Make-Up zu vervollständigen. Die zweite Situation ist die, in der es mir wichtiger ist etwas bequemes und praktisches zu tragen, das ist vor allem dann der Fall, wenn ich einen langen Schultag vor mir habe und weiß, dass ein bequemes, einfaches Outfit einfach von Vorteil sein wird. Auf der unteren Collage seht ihr diese 2 Situationen verbildlicht. Links das etwas aufwendigere Schuloutfit und rechts das bequeme, einfache Schuloutfit. Ich persönlich trage gerne Kleider in der Schule, aber ebenso gern auch einfach mal eine Kapuzenjacke und Jeans.


3. School Supplies
Neben einem gut geordneten Ordner sind Schulmaterialien wie Stifte, Schere, Radiergummi, Kleber usw. mindestens genauso wichtig. Ich mag es, ein gut ausgestattetes Etui für die Schule zu haben, denn immer seinen Sitznachbarn fragen zu müssen ist wird mit der Zeit für dich selbst als auch für deinen Sitznachbarn echt nervig. Für das kommende Schuljahr habe ich mir ein neues Pack Fineliner gekauft, einen Radiergummistift, weil man damit sehr präzise radieren kann, verschiedene Bleistifte und einige Stifte, mit denen ich hauptsächlich schreiben werde. Darunter ist auch der ''Remove - Pen'' von Pilot, der schreibt wie ein Kugelschreiber, sich aber dennoch wegradieren lässt und nach 24 Stunden unkaputtbar (ich liebe dieses Wort!) wird. Ansonsten könnte ich nicht ohne die Textmarker von Stabilo leben, denn man kann einfach alles damit anmarkern und durch die kräftigen Farben findet man es auch sofort wieder. Insgesamt finde ich, dass Stabilo eine super Firma für Schulsachen ist, denn von verschiedenen Stiften zu anderen Materialien wird alles angeboten und das Sortiment ist wirklich riesig - ganz klar mein Favorit !
 Masking Tape - eine super Methode etwas zu markieren !
 4. Shopping for school
Weil ich diese 0815 Schulordner und Timer nicht ausstehen kann, bin ich jedes Jahr wieder auf der Suche nach Shops, die einige ausgefallenere Schulsachen im Sortiment haben und weil ich weiß, wie schwer es ist auf einen solchen Shop zu stoßen, möchte ich heute 3 meiner Favoriten mit euch teilen. Dieses Jahr war ich anfang der Sommerferien in den Niederlanden und weil es dort ja HEMA gibt, bot es sich für mich an, dort Schulsachen zu kaufen - denn dafür ist HEMA einfach der Wahnsinn ! Als ich diese Woche in Oldenburg war, entdeckte ich auch dort einen HEMA, also scheint es diese Kette auch hier bei uns zu geben - wuhu ! Wie ich finde macht es die Schule mit schönen Materialien einfach um einiges erträglicher ! Hier nun die 3 Shops mit wirklich wunderschönen Schulsachen :

Shop 1 : CMMOCA
Hier findet ihr superschöne "Organizer", mit denen ihr immer alles geordnet bei euch habt und die ein echter Hingucker sind.

Bei Cupid Gift Shop gibt's zuckersüße Schuletuis, in die ich mich auf Anhieb verliebt habe.

Wenn ihr genug von einfarbigen Schulhefter habt, seid ihr bei diesem Shop richtig. Hier gibt es wunderschöne Hefter mit tollen Mustern.

5. "back to school"
Weil ich nicht die einzige bin, die sich mit dem Thema "back to school" beschäftigt hat, gibt es auf youtube haufenweise Videos zu diesem Thema. Von Schul - DIY bis zu super Organisationstips & Schuloutfits ist alles dabei - zwar auf Englisch, aber das sollte kein Problem sein,oder ?! Sucht einfach mal nach den Schlägwörtern ''School Organization'' - für mich persönlich waren diese Videos eine große Inspiration und Motivation und deshalb hoffe ich, dass auch ihr gefallen daran findet.

So, das war das Ende meines "back to school"-Posts,ich hoffe er war ein wenig interessant für euch und konnte euch vielleicht den ein oder anderen Tip geben. Übrigens, wenn ihr nach einem Schulkalender o.Ä sucht, dann sollte mein aktuelles Gewinnspiel passend für euch sein - klickt doch mal hier ! In diesem Sinne wünsche ich allen, bei denen die Schule bald wieder anfängt einen guten Start und denjenigen, die schon länger wieder dabei sind - durchhalten ! Macht's gut, ihr Lieben !

Meine Make-up-Routine.

Sonntag, 26. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
weil sich meine Make-up-Routine ein wenig geändert hat, dachte ich mir, ich poste heute ein kleines Update davon. Bei diesem Make-up handelt es sich um meine tägliche Routine, die nicht außergewöhnlich und auch nicht schwer zu schminken ist. Meiner Meinung nach ist es für den Alltag (auch zur Schule!) perfekt, denn ich brauche nur ca. 10 Minuten dafür und zu auffällig ist es auch nicht. Ab und zu ändere ich es ein wenig ab und verwende andere Lidschatten oder lasse den Lidstrich weg. Wenn ich abends weggehe, ziehe ich den Lidstrich ein wenig weiter und schminke meine Augen eher Smokey-Eye mäßig. Naja, schaut selbst : 

Zuerst zu meinen Pinseln und anderen ''Werkzeugen'' : Puderpinsel sowie Concealerpinsel habe ich vor einiger Zeit für ein paar Euro bei DM gekauft - sie sind von ebelin. Rougepinsel habe ich ebenfalls in der Drogerie gekauft. Die Wimpernzange kommt von Douglas.
Für meine Foundation trage ich zuerst eine Creme (hier von Balea) auf. Als nächstes mische ich das clear&matt make-up von essence mit dem Goodbye make-up (wiederspricht sich ja irgendwie !) von Bebe. Darüber trage ich manchmal noch Puder (hier von essence) auf.
Von der Naked 2 Lidschattenpalette trage ich hauptsächlich die Farben 1,3,4 & 9 auf.
Ich beginne damit eine Lidschattenbase auf meinem Augenlid zu verteilen. Als nächstes verwende ich einen braunen Kajalstift (hier von Manhattan), den ich am unteren Lidrand leicht auftrage und danach verwische. Danach trage ich einen hellen Lidschatten (Bootycall) auf dem beweglichen Lid, sowie kurz unter der Augenbraue auf. Darüber trage ich einen dunkleren Lidschatten (Tease) in der Lidfalte auf und verblende danach alles. Zum Schluss ziehe ich einen kurzen Lidstrich, verwende eine Wimpernzange und trage Mascara (hier von essence) auf.
Als Rouge verwende ich zur Zeit ''Bella Bamba'' von Benefit, welches ich mit einem Rougepinsel ganz normal auf der Wange auftrage. Darüber verwische ich ein wenig des Highbeams von Benefit um meinen Wangen ein wenig Glanz zu verleihen. Auf meinen Lippen verwende ich entweder ein Lipgloss (hier von benefit) oder einen meiner KIKO - Lippenstifte.

P.S : Falls ihr noch nicht an meinem GEWINNSPIEL teilgenommen habt, könnt ihr das HIER machen !

WINWINWIN !

Freitag, 24. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
passend zu meiner Dankessagung vom gestrigen Post habe ich heute ein ganz, ganz schönes Gewinnspiel für euch. Zu gewinnen gibt es dieses Mal einen 30€ Gutschein für den Shop ''Eine der Guten''. Ob süße Notizbücher oder nützliche Kalender ( vor allem jetzt zum' Schulbeginn!), in diesem Onlineshop wird man auf jeden Fall fündig, denn alle Produkte werden liebevoll von der Illustratorin und gleichzeitig auch Inhaberin Sabrina hergestellt. Für aktuelle Informationen und mehr lohnt es sich übrigens auf der ''Eine der Guten'' - facebookpage vorbeizuschauen ! So, jetzt aber zurück zum Gewinnspiel. Die Teilnahmebedingungen sind wie immer kinderleicht und ruckizucki zu erledigen :

- da dieses Gewinnspiel als Dank für meine Leser gedacht ist, verfolgt mich bitte über GoogleFriendConnect (klick!) oder klickt ''Gefällt mir'' auf meiner facebook-page (klick !)
- Kommentiert diesen Post mit eurer gültigen E-Mail-Adresse, damit ich euch im Fall eines Gewinnes den Gutscheincode zuschicken kann. 

Teilnahmeschluss ist heute in einer Woche, das heißt am Freitag, den 31 August ! Der Gewinner wird noch am selben Tag benachrichtigt und kann sofort losshoppen ! Ich drücke euch allen ganz, ganz fest die Daumen !

happiness.

Donnerstag, 23. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
gestern habe ich einen totalen Anfall bekommen - 2000 Leser, ihr seid doch wahnsinnig ! Ich freue mich immernoch so,so sehr darüber, denn es ist eine tolle Bestätigung dafür, dass es wohl irgendwie interessant ist, was ich hier poste und das ist super ! Es macht mir nach wie vor riesigen Spaß zu bloggen und das liegt wohl größtenteils an meinen wundervollen Lesern. Ich möchte mich ganz, ganz doll bei jedem von euch bedanken - für die vielen Kommentare, die netten Worte - einfach für alles ! DANKE

Damit dieser Post nicht komplett aus Dankessagung besteht (obwohl ich euch das bestimmt schuldig wäre !) widme ich ihm noch ein Thema : Tattoos ! Momentan bin ich absolut fasziniert von den kleinen, aber eigentlich doch ganz großen Kunstwerken auf Lebenszeit. Es gibt so viele schöne Motive und ich habe, vor allem in letzter Zeit, schon wiederholt mit dem Gedanken gespielt mir eines stechen zu lassen. Naja, so einfach ist das dann aber doch nicht, denn wie ihr wisst bin ich noch keine 18 und der Respekt davor, mir ein Tattoo stechen zu lassen ist (noch) viel zu groß. Ich habe mich dafür entschieden noch eine Weile darüber nachzudenken und es dann, nach ein paar Jahren, in die Tat umzusetzen - vorausgesetzt ich bin immernoch überzeugt davon. Mein Favorit bis jetzt wäre ein zarter (alles andere würde wohl nicht zu mir passen), kleiner Schriftzug mit ''dazzled''  im Nacken. Wie sieht's mit euch aus - habt ihr Tattoos ? Viele liebe Grüße :)

 pictures via weheartit


21 August.

Dienstag, 21. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
bereits vor mehreren Tagen erreichte mich ein süßer ''Vintage-Blazer'' mit Blumenprint von oasap.com. Da ich ihn euch unbedingt noch zeigen wollte, habe ich ihn mir heute nur schnell übergezogen (deshalb auch das etwas willkürliche ''Outfit''). Was meint ihr, wozu würdet ihr ihn kombinieren ? Ich habe noch nicht wirklich eine Idee...

Leider lässt das schöne Wetter hier bei uns schon langsam wieder nach. Heute war, laut des Wetterberichts, der letzte wirklich warme Tag und an den kommenden Tagen soll es zusätzlich sogar noch regnen - sowas blödes ! Ich würde mich bis zum Ferienende (zum Glück bleiben mir noch fast 2 Wochen !) sehr über schönes Wetter freuen. Einige haben mich schon nach einem ''back to school'' - Post gefragt und um eine Antwort darauf zu geben, ob ich einen Post rund um die Schule verfassen werde : Ja ! Spätestens Ende nächster Woche wird der Post hier auf dazzled online gehen und ich freu' mich schon darauf, denn ich habe einige Ideen... Heute musste außerdem meine süße Glady für's Fotos machen herhalten, was unschwer in ihrem Gesicht zu erkennen ist, haha. Eines meiner Lieblingsfotos könnt ihr unten sehen. Macht's gut, ihr Lieben :)

 Armbänder - oasap.com
 Blumenblazer - oasap / direct link

a summer Outfit.

Sonntag, 19. August 2012 KOMMENTIEREN

Unbenannt #6

Eine Schmuck(e) Aufbewahrung.

Mittwoch, 15. August 2012 KOMMENTIEREN

 Ihr Lieben,
wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, habe ich vor wenigen Wochen meinen ersten Post auf dem Kleiderkreisel-Blog veröffentlicht. Weil mir das DIY nach wie vor super gefällt und ich gedacht habe, ihr könntet es eventuell auch ganz gut finden, poste ich es heute auch noch einmal hier auf dazzled. Bei dem DIY handelt es sich übrigens um eine Schmuckaufbewahrung, die ganz einfach mit wenigen Schritten und nur ein ganz paar Materialien herzustellen ist und trotzdem ein echter Blickfang ist.

1 : Was ihr braucht : Ein Geweih, am besten auf einer Holzplatte wie hier, Kunstblumen und Goldspray (Habe mein's im Bastelladen für 4€ gekauft)
2 : Ihr legt Zeitung aus (am besten im Garten oder im Keller) und besprüht das Geweih gleichmäßig mit dem Goldspray. Achtet darauf, dass wirklich jede Stelle besprüht ist.
3 : Nun lasst ihr das Geweih ca. 30 Minuten (von Spray zu Spray verschieden) trocknen. Falls ihr das Geweih draußen liegen lasst, passt auf, dass keine Insekten drauf' fliegen und kleben bleiben - 1 totes Tier an der Wand / im Zimmer reicht !
4 : Nun befestigt ihr die Kunstblumen in der Mitte des Geweihs mit Kleber oder Draht. Schon fertig ! Jetzt könnt ihr euch einen schönen Platz für eure ganz persönliche Schmuckaufbewahrung suchen und euren Schmuck verstauen.

So, und da's war's auch schon ! Einfach, oder ?! Aber einen Gefallen müsst ihr mir tun' : Bitte macht dieses DIY nur, wenn ihr zufällig irgendwo ein Geweih (z.B aus Opa's Garage) herbekommt und schießt mir nicht alle süßen Bambis im Wald ab ! Hihi, macht's gut, ihr Lieben !

sheinside // Ein-Haarband-Frisur

Dienstag, 14. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
heute morgen brachte der Postbote mir mal wieder ein Päckchen von sheinside.com. Darin befand sich, wie ihr unten auch sehen könnt, eine ganz normale Jeansshorts. Ich hatte sie mir vor ca. 2 Wochen dort ausgesucht, weil ich finde, Jeansshorts kann man nie genug haben, da man sie im Sommer zu sogut wie allem super kombinieren kann. Dieses Modell gefällt mir besonders gut, weil es unten ausgefranst ist. 

Als ich gestern auf facebook & Instagram ein Foto von der ''Ein - Haarband - Frisur'' postete, an der ich mich vor ein paar Tagen versucht hatte, bekam ich innerhalb weniger Minuten Anfragen bezüglich eines Tutorials zu dieser Frisur. Hier verlinke ich euch das Tutorial, an das ich mich gehalten habe, weil ich weiß, dass ich es besser wohl nicht erklären könnte, als die Dame in dem Video. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich ein absoluter Trottel bin was Frisuren angeht, und wenn ich das hinbekomme, dann schafft ihr das schon lange ! Anfangs fand ich die ''Ein-Haarband-Frisur'' ein bisschen Omi-like, aber mittlerweile habe ich mich ganz gut mit ihr angefreundet und denke, dass sie besonders im Sommer mit einem schönen Haarband und passenden Ohrringen ganz gut aussehen kann. So, genug über Haare philosophiert ! Macht euch einen schönen Tag !

 shorts from sheinside // direct link
 Die ''Ein- Haarband- Frisur''

Hamburg HAUL !

Montag, 13. August 2012 KOMMENTIEREN

Hallo ihr Lieben !
Na, wie geht's euch ? Ich hoffe super ! Wie ihr wisst bin ich seit gestern wieder von dem Hamburg-Kurztrip mit meinem Freund zurück. Die 4 Tage in Hamburg waren wirklich super und haben mir erneut gezeigt wie sehr ich diese Stadt mag. Neben vielen ausgiebigen Shopping-Stunden in der Innenstadt sind wir viel mit der Ubahn hin- und hergefahren und haben uns unter anderem die Sternschanze angesehen. Es handelt sich dabei um einen wirklich so wundervollen Stadtteil mit unzähligen , wunderbaren Boutiquen - ich hätte die ganzen Tage dort verbringen können ! Am Samstag waren wir auch im Abercrombie & Fitch Store, der meiner Meinung nach jedoch viel zu gehyped wird. Klar, die Tops und Kleider sind wirklich superschön, aber 70€ für ein Top ? Mir persönlich viel zu viel Geld ! Darum haben ich nur schnell eine Sweatshirt-Jacke für meine Mama gekauft, habe meinen Freund bei seinem T-shirt Kauf beraten und bin schnell wieder rausgeflitzt. Mit meiner eigenen Shopping-Ausbeute bin ich sehr zufrieden. Es sind zwar keine Unmengen, aber dafür ist mit den VANS & der Cheap Monday Hose etwas dabei, was ich mir schon lange kaufen wollte und der Rest gefällt mir ebenfalls super. Unten könnt ihr die Fotos von den gekaufen Sachen sowie ein bisschen Rumgeknipse sehen - macht's gut, ihr Lieben !

P.S : Während den Tagen in Hamburg bin ich (ich weiß nicht wieso... ) noch mehr zum Instagram - Junkie mutiert, wer also reglmäßig Fotos sehen möchte, findet mich bei Instagram unter daaazzled.

 Pullover (soo weich !) von UO, VANS von Planet Sports, Armbänder von Kauf dich glücklich und UO, Söckchen von H&M
 Top von Monki, Hose von Cheap Monday via Weekday
 Cardigan von UO
 Fotoautomat auf der Sternschanze
SO ein toller Laden !

TAFF-MOVE-AKTION

Mittwoch, 8. August 2012 KOMMENTIEREN

 pictures via weheartit

Ihr Lieben,
es gibt hier doch bestimmt, neben mir, einige begeisterte taff-Gucker unter euch, oder ? Sollte das der Fall sein, werdet ihr mit Sicherheit schon von dem ''taff-Move'' gehört haben. Ich habe mich in den letzten Tagen mal ein wenig genauer darüber informiert und denke, dass es sich dabei um eine echt super Aktion handelt ! Der ''taff-Move'' soll nämlich einen Tanz darstellen, der um die ganze Welt geht. Das Ziel ist, dass der Tanz in mindestens 100 verschiedenen Ländern abgefilmt wird und somit ein Weltrekord gebrochen wird. 

Und das kann jeder von euch beeinflussen ! Liegt ihr gerade am Strand und genießt die Sonne Ibiza's oder verbringt ihr eure Sommerferien auf einem anderen schönen Platz der Erde ? Perfekt ! Dann nichts wie her mit der Kamera - der ''taff- Move'' ist, wie ihr anhand des Tutorials sehen könnt, kinderleicht. Egal ob ihr allein' oder in der Gruppe teilnehmt, jeder einzelne kann dazu beitragen einen Weltrekord zu brechen. Neben dem Aspekt, dass diese Mitmach-Aktion bestimmt viel Spaß macht, gibt es für alle Teilnehmer sogar noch etwas zu gewinnen : 

2 Eintrittskarten für ein Jennifer Lopez Konzert in München am 25 Oktober 2012 ! Aber das beste kommt noch - die Preisträger gewinnen zusätzlich einen Besuch im ''taff''- Studio in München, lernen die ''taff''- Moderatoren persönlich kennen und sind bei einer ganzen Sendug im Studio hautnah dabei !

Hört sich super an, oder ? Wenn ihr euch näher über die ''taff''-Move Aktion informieren wollt oder sofort mitmachen wollt, findet ihr alle weiteren Informationen, den offiziellen Trailer und die bisher eingeschickten Videos auf der taff-Move-Seite.

 picture via taff-Move

the winner // zalando.

Sonntag, 5. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
heute ist es endlich so weit, ich darf die Gewinnerin des Uhrenamuletts bekanntegeben !Ich freue mich jedes mal wenigstens eine Person glücklich machen zu können, obwohl, eigentlich würde ich jetzt gerade am liebsten 1963 dieser Ketten besitzen, damit ich jedem von euch eine schicken kann  :) Okay, ich wills nicht zu spannend machen, gewonnen hat Sandy von Unaddicted - Heart, Herzlichen Glückwunsch, ich hoffe, du freust dich ! Die Mail mit allen weiteren Info's ist bereits auf dem Weg zu dir.

Vor ein paar Tagen lag ein Päckchen von Zalando vor meiner Haustür. Weil Zalando schon lange nicht mehr nur für Schuhe bekannt ist und ich es auch irgendwie langweilig gefunden hätte, Schuhe zu bestellen, hielt ich Ausschau nach ein paar Kleidungsstücken. Ich entdeckte die Marken mint & berry und Redsoul, die ich vorher noch garnicht kannte und war verblüfft von den vielen schönen Kleidungsstücken. Meine Favoriten waren dann letztendlich ein süßer Jumpsuit von mint & berry und ein traumhaftes Kleid von Redsoul. Meine (vielen) anderen Favoriten könnt ihr ebenfalls auf der unteren Collage sehen. Habt noch einen schönen Sonntag, ihr Lieben !

 links : Kleid von Redsoul / direct link , rechts : Jumpsuit von mint&berry / direct link
Meine Favoriten der Marken mint&berry und Redsoul.

dots on my nails.

Donnerstag, 2. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
seitdem ich Nagellack trage habe ich eine Phobie gegen Nail-Art. Warum ? Ich weiß es selbst nicht genau, aber immer wenn ich Nail-Art höre, denke ich automatisch an Schmetterlinge und Glitzerornamente auf den Nägeln - igittigitt. Irgendwann  vor ein paar Monaten entdeckte ich dann den Blog The Beauty Department und promt änderte sich meine Meinung zu Nail-Art. Schmetterlinge und Glitzerornamente verschwanden aus meinen Gedanken und wurden durch perfekt harmonierende Farben und tollen Mustern auf den Nägeln ersetzt. Der Grund dafür, weshalb ich mich heute selbst mal drangetraut habe, meine Nägel etwas aufregender zu gestalten als mit nur einer Farbe. Auch, wenn dieser Versuch alles andere als anspruchsvoll war und auch sonst wirklich simpel in weniger als 2 Minuten zu erledigen ist, gefällt's mir echt gut. Und wer weiß, vielleicht traue ich mich bald ja sogar an eine zweite, ''richtige'' Farbe auf den Nägeln...

P.S : Gewinnspiel nicht vergessen !

Nagellack von Hema // White Tip Painter von essence 
Was meint ihr ? Für's erste mal garnicht so schlecht, oder ?

instagram / Schreibgewusel

Mittwoch, 1. August 2012 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
ich hoffe ein paar Instagrambilder sind für heute okay, denn ich möchte das wunderbare Wetter (28°- whui!) genießen. Gerade kam ich von der Fahrstunde und mir war SO warm, das glaubt ihr nicht. In den nächsten Tagen werde ich wohl den ersten Beitrag auf dem Kleiderkreisel-Blog veröffentlichen, wenn ihr mögt, könnt ihr da ja mal vorbeischauen, ansonsten werden die meisten Beiträge auch hier auf dazzled (allerdings immer ca. 2 Wochen später) veröffentlicht. Auf die nächste Woche freue ich mich schon besonders, denn dann geht's für meinen Freund und mich für 4 Tage nach Hamburg. Glücklicherweise können wir in der Wohnung des Freundes einer Freundin von mir wohnen, das ist echt super ! So, ich will meine und eure Zeit nicht noch länger mit Schreibgewusel verschwenden - genießt den Tag & vergesst mein Gewinnspiel nicht !

1 : Mein wunderschöner, mittlerweile nicht mehr ganz so neue Ear-Cuff von oasap.com // 2 : Eine Mappe, die mir vor ca. 2 Wochen von der Marke even & odd zugeschickt wurde. // 3 : Der Garten meiner Großeltern (Hallo Ma !) // 4 : ...in dem es sich super entspannen lässt. // 5 : Mein neuer Nagellack von Hema aus den Niederlanden - ich liebe ihn ! // 6 : ...und der Rest meiner Hema - Ausbeute des gestrigen Tages - (ich korrigiere) ich liebe diesen Laden ! // 7 : Mein Lieblingsessen zur Zeit : Erdbeeren ! - In allen Variationen // 8 : und zu guter letzt - meine Wenigkeit.