A Blog about Fashion and Lifestyle

the ''perfect'' layout. / Vote for me !

Donnerstag, 21. Februar 2013

Das es DAS ,,perfekte Layout'' gibt, bezweifle ich. 
Zum einen ist der Begriff ,,perfekt'' wie in so vielen Hinsichten unterschiedlich zu definieren und zum anderen hat ein Layout, meiner Meinung nach, eine Menge mit dem Geschmack zutun. Trotzdem bekomme ich sehr regelmäßig Fragen bezüglich des Layouts, die ich jedoch fast immer mit dem selben Satz beantworte : Solang' es dir gefällt, hast du alles richtig gemacht ! Das das keine Antwort ist, die dem Fragenden weiterhilft, ist mir natürlich klar und aus diesem Grund habe ich mich mit dieser Frage mal näher beschäftigt und habe versucht, eine Antwort zu finden, die demjenigen, der auf der Suche nach dem ,,perfekten Layout'' ist, wenigstens ein wenig weiterhilft. Die folgenden Punkte basieren natürlich auf meiner eigenen Meinung zu diesem Thema und sollen keinesfalls eine Anleitung darstellen, wie man es zu machen hat und wie nicht. 

Header 
das Aushängeschild eines Blogs. Bei mir trägt der Header viel dazu bei, ob ich mich durch einen Blog lese, oder gleich wieder oben rechts auf das rote Kreuz klicke, um den Blog zu schließen. Klingt hart, doch meiner Meinung nach gibt der Header gleich im ersten moment einen Hinweis darauf, wie der Blog geführt wird. Während ein individueller Header mich anspricht und neugierig macht, verlasse ich den Blog meist sofort, wenn ich einen 0815 Header in der altbekannten Times New Roman - Schrift sehe. Um einen schönen und vor allem persönlichen Header zu entwerfen, braucht man kein Design-Profi zu sein. Auf CopyPasteLove finden sich viele Tutorials um einen Header zu gestalten und auch Angela von the3rdvoice hat ein tolles Tutorial veröffentlicht, falls ihr euch einen Comic-Header (so wie es meiner ist) gestalten möchtet.

Menü
Wie ich finde, ist das Menü ebenfalls ein Punkt, der darüber entscheidet, ob man sich auf einem Blog ,,wohlfühlt'' oder ob man völlig verwirrt ist. Das Menü sollte meiner Meinung nach den wichtigsten Punkt ,,About''  aufgreifen, sodass der Leser bei erstmaligem Betrachtern des Blogs einen Eindruck davon bekommt, wer über was schreibt. Auch Punkte wie das Impressum und eine Kontaktmöglichkeit sind wichtig, da sie den Blog um einiges professioneller wirken lassen, als wenn Punkte wie ,,meine Katze Lutzifer'' oder ,,das esse ich am liebsten'' integriert sind. Weitere Menüpunkte wie beispielsweise ,,Press'' verleihen dem Blog wiederum Wiedererkennungswert und geben vor allem Unternehemen einen Eindruck über den jeweiligen Blog. Beispiele für die Erstellung eines Menüs (es gibt viele veschiedene Varianten !) findet ihr hier und hier


Sidebar
Die Sidebar ist der Platz auf einem Blog, der meistens zu einem großen Anteil der Werbung gewidmet ist. Das ist, wie ich finde, völlig okay, solang' man für sich einen Weg findet, die jeweilige Werbung möglichst authentisch auf dem Blog unterzubringen. Es ist nicht schön sich durch einen Blog zu klicken, dessen Sidebar mit unterschiedlich großen Werbebannern vollgekleistert ist. Des weiteren finde ich es immer eine schöne Möglichkeit, oben in der Sidebar eine kleine Information über Autor & Blog zu geben, die der Leser sofort sieht. Auch ein Archiv, in dem alle Posts aufgeführt sind, unterstützt die Übersichtlichkeit des Blogs um einiges. Meiner Meinung nach gibt es nichts nervigeres auf einem Blog als 7393729 verschiedene Bilder und sich bewegende Animationen in einer Sidebar. 

Postbereich 
Der lebendigste Bereich auf einem Blog. Ein guter Postbereich nimmt, wie ich finde, den meisten Platz eines Blogs ein und ist übersichtlich gestaltet. Mit übersichtlich meine ich, dass Aspekte wie die Kommentarfunktion schnell zu finden sind und der jeweilige Post durch eine Überschrift in einer schönen Schriftart und Schriftgröße vervollständigt wird. Auch ein Datum in der Zeile der Überschrift ist meiner Meinung nach immer ein schöner Zusatz, da man so genau weiß, wann der Post veröffentlicht wurde.


Farben und Schriften
Zwei Punkte, die mir auf Blogs ebenfalls sehr wichtig sind. Wie auch bei allen restlichen Punkten spielt hier natürlich der persönliche Geschmack eine große Rolle. Ich mag es nicht, wenn man sich auf einen Blog klickt und sieht, dass dieser in dunklen Farben gestaltet ist. Des weiteren finde ich es furchtbar wenn die Farben des Headers sich mit dem Rest der Farben beißen. Durch eine helle Farbgestaltung wirkt der Blog professionell und einladend. Die Farben sollten zueinander passen und deshalb aus einer Farbgruppe stammen - damit alles jedoch nicht zu eintönig wird, lässt sich ein Blog prima durch Muster der jeweiligen Farbgruppe ausschmücken. Solche Muster und Hintergründe findet ihr hier. Ebenfalls wichtig sind die Schriftarten, von denen nicht zu viele verschiedene auf einem Blog vorhanden sein sollten. Wie ich finde reichen 2-3 Schriftarten völlig aus. 

Wie ihr wisst habe ich mich vor einiger Zeit dafür entschieden, die Gestaltung meines Blogdesigns jemandem zu überlassen, der davon wirklich Ahnung hat. Da ich bei weitem kein HTML-Genie bin, viele Ideen hatte, diese aber leider nicht ansatzweise umsetzen konnte, erschien es mir als die beste Lösung, mir Hilfe zu holen. Ich bin noch heute froh darüber, diesen Schritt gemacht zu haben und bin der Meinung, dass es wirklich die beste Lösung ist, wenn man ein professionelles und schönes Design möchte, aber selbst nicht über die Fähigkeiten verfügt dieses zu erstellen. Entscheidet man sich jedoch dafür, das Blogdesign jemand anders zu überlassen, ist es wichtig dafür zu Sorgen, dass die eigenen Ideen auf jeden Fall eingebracht werden, denn nur so ist gewährleistet, dass das Design letztendlich zu dem Blogger passt. Im folgenden findet ihr einige Adressen von Leuten, die diese Design-Services anbieten : Envye / Sabrina / Shaybay-Designs / Lara-Ira

* all pictures from this post via weheartit
... und jetzt noch kurz zu etwas anderem : Ich nehme bei der JOY Mode-Blog Wahl 2013 teil, was heißt, dass ihr 1 Monat lang für mich voten könnt und mich mit jedem einzelnen Stimmchen glücklich machen könnt. Gleichzeitig habt ihr sogar die Chance, tolle Preise beim' Voten zu gewinnen und sollte ich die Blog-Wahl wirklich gewinnen, dann ist's für mich selbstverständlich, mir noch etwas tolles als Dank für euch einfallen zu lassen. Wenn euch also dieser Post gefallen hat und ihr meinen Blog auch sonst ganz gut findet, dann würdet ihr mich zum glücklichsten Menschen überhaupt machen, wenn ihr HIER für mich votet. Danke, danke, danke ! 




11 Comments

Andrea
21. Februar 2013 um 15:01

Du hast alles auf den Punkt gebracht, super geschrieben! Kann dir nur Recht geben. :)

Doreen :)
21. Februar 2013 um 15:10

Ich finde Deinen Blog und Dein Layout wirklich schön, nur die Schrift ist mir etwas zu klein :)

wonder land
21. Februar 2013 um 17:31

viel Glück bei der Wahl :)
dein Blog ist echt toll *.*

liebe Grüße
symphonyyy.blogspot.com

cindy★
21. Februar 2013 um 17:46

toller post.
hat mich jetzt mal wieder zum nach denken gebracht, wie ich meinen blog anders gestallten kann und besser machen kann.
lg

Sabrina
21. Februar 2013 um 19:01

Liebe Julia,
ich weiß nicht, ob du dich erinnerst, aber ich habe ja vor einiger Zeit berichtet, dass ich meine Design-Page professioneller aufziehen möchte. Damals hast du mir ein Feddback geschrieben, welches ich nun auf dieser Seite veröffentlichen wollte. :)
Einmal wollte ich fragen, ob ich dafür ein Bild von dir benutzen dürfte. Es wäre maximal 60x60px groß. Also ein kleiner Avater. Außedem würde ich gerne deinen Blog verlinken. Ich hoffe, dass das ok ist?
Liebe Grüße :)

Sabrina
21. Februar 2013 um 19:28

ein wirklich guter post (:
http://smileforthehater.blogspot.de/

oOchocolatecookiieOo
21. Februar 2013 um 19:52

wieso hast du meinen kommentar gelöscht :O
der war doch total freundlich.... :'(

Saskia und Pia
22. Februar 2013 um 18:26

hey :) ich liebe deinen Blog und vielleicht hast du ja auch mal Lust bei uns vorbeizuschauen. Haben unseren Blog erst neu erstellt :)

Liebst, Pia♥

www.preeeppy.blogspot.com

Nici
23. Februar 2013 um 12:12

Habe gerade für dich abgestimmt! :)

Paulina.
24. Februar 2013 um 12:33

Toller und hilfreicher Post. (:

Liebe Grüße.
http://paulas-notiz-blog.blogspot.de/

EstiloSierra
28. März 2013 um 23:46

Hi Siegerin!!! Gratulation!!!! Ich freue mich wirklich sehr für dich und für den ersten Platz! Ich hätte ja selbst nie mit dem zweiten Platz gerechnet. Dein Blog ist jedenfalls sehr toll.
Würde mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben.

Können uns gerne in Blogspot und facebook folgen wenn du möchtest.

Liebe Grüße,

Amari von http://estilosierra.blogspot.de
http://www.facebook.com/EstiloSierra

Schreibe einen Kommentar