A Blog about Fashion and Lifestyle

fall is coming / Outfit.

Montag, 30. September 2013

Hallo, ihr Lieben !

Ich hoffe ihr hattet einen super Start in die Woche. Für mich ist die stressige Zeit nun schon wieder vorbei, denn ich habe alle Klausuren hinter mich gebracht und nun warten meine Herbstferien auf mich. Am Donnerstag geht es dann bereits nach New York - der Countdown läuft, uiuiui ! 

Da ich in der letzten Zeit leider nicht dazu gekommen bin, Outfitfotos zu schießen habe ich das wenigstens vergangenes Wochenende umsetzen können, sodass es heute endlich mal wieder ein Outfit zu sehen gibt. Das Outfit ist momentan mein allerliebstes, denn ich finde es passt super zu dieser sonnigen Herbstzeit. 

Für New York habe ich mir übrigens eure Postwünsche notiert, sodass ich diese bereits dort vor Ort umsetzen kann. Falls ihr mir noch nicht auf Instagram folgt, solltet ihr das auf jeden Fall noch machen, denn dort werde ich während meiner Reise jeden Tag Fotos hochladen. Für meine Abwesenheit sind natürlich auch einige Posts vorbereitet, ich hoffe nur, dass das mit der Veröffentlichung auch klappt, aber das werden wir ja dann sehen. 

Ach, bevor ich es vergesse : Viele hatten mich nach meinem ,,preparing for New York'' - Post gefragt, ob ich einen Tipp habe, wo ihr nach schönen Notizbüchern schauen könnt. Bezüglich dieser Frage kann ich euch den kleinen dawanda - Shop steffee ans' Herz legen, denn dort gibt es nicht nur schöne und superpraktische Notizbücher, sondern ebenfalls Kalender, Adressbücher und viel mehr. Schaut' dort auf jeden Fall mal vorbei. So, ich lehne mich jetzt ein wenig zurück und lese ein bisschen - macht's gut, ihr Lieben ! 

Top : sheinside / Cardigan : ZARA / Hose : DRDENIM / Schuhe : SPM / Tasche : Tyoulip Sisters 

Living Inspiration.

Sonntag, 29. September 2013

Ihr Lieben,
meiner Meinung nach ist das Thema ,,Living'' eines der Themen, welches am inspirierendsten ist. Ich schaue mir nicht nur Blogs und tumblr's mit dem Thema ,,Living'' total gerne an, sondern kaufe auch selbst liebend gern' Wohnaccessoires ein, um mein Zimmer zu dekorieren. Am liebsten hätte ich eine komplett leere, wunderschöne Altbauwohnung mit hohen Decken, Eichendielen und großen Fenstern zur Verfügung, die ich dann ganz nach meinen Wünschen einrichten kann. Ich mag es am liebsten die ,,Living - Basics'' bei IKEA zu kaufen und diese ,,Basics'' dann mit schönen Wohnaccessoires aus kleinen Wohnboutiquen aufzufrischen. Unten seht ihr eine Collage mit einigen meiner Living - Favorites, die ihr alle bei IKEA bekommen könnt. Wie ihr seht ist der größte Teil der Produkte in weiß gehalten, was wahrscheinlich auch in der realen Umsetzung der Fall wäre, da ich weiß als Wohnfarbe einfach am schönsten finde. Anstatt der in der Collage verwendeten Zusatzfarben rosa / pink würde ich, wenn ich meine zukünftige Wohnung einrichten sollte, Farben wählen, die nicht ganz so Girly-mäßig sind, also neben weiß weitere schlichte Farben wie grau, rosé, taupe und andere Nudetöne. Ein bisschen mädchenhaft würde es aber definitiv immer sein ! Wie ihr merkt ist das Thema ,,Living'' ein Thema, über welches ich wirklich viel schreiben kann - das liegt wohl daran, dass es mir einfach riesigen Spaß macht mich damit zu beschäftigen - geht es euch auch so ? 

Alle Produkte via IKEA

Mein liebstes / liebster ...

Donnerstag, 26. September 2013

Ihr Lieben,

als ich mir Gedanken über einen Blogpost gemacht habe, durch welchen ihr mich ein wenig besser kennenlernen könnt, ist mir der ,,Mein liebstes / liebster ...'' - Post eingefallen. Ich bin mir nicht sicher, ob es diese Art von Post schon gibt, jedoch möchte ich euch in diesem Post, wie der Name schon sagt, meine 30 liebsten ,,Sachen'' (mir fällt gerade keine bessere Beschreibung ein) aus ganz verschiedenen Bereichen nennen. Da ich immer viele Fragen bei ask.fm dieser Art bekomme, dachte ich mir, dass ein passender Blogpost eventuell ganz spannend wäre. Wie ihr sicherlich gemerkt habt, gab es in letzter Zeit hier auf dazzled (fragt mich nicht wieso) eher weniger dieser persönlicheren Posts. Ist das gut so, oder wünscht ihr euch regelmäßig Posts, durch die ihr mich besser kennenlernt (z.B persönliche Texte, Fragen - Antworten Posts etc. ) ? Über eure Meinung würde ich mich sehr freuen ! So, fangen wir nun aber erst einmal mit dem Post für heute an ! 

MEIN LIEBSTES / MEIN LIEBSTER ...

... Gericht : sind neben Sushi und leckeren Salaten Canelloni mit Ricotta - Spinat Füllung.
... Lied : Mein liebstes Lied ist seit einer gefühlten Ewigkeit ,,Wonderwall'' von Oasis.
... Kleidungsstück : Puh, das ist schwer ! Ich würde aber meinem roséfarbenden Kleid der Marke Yumi diesen Titel verleihen.
... Film : ist definitiv der Film LOL - jedoch, bei aller Liebe zu Miley, in der früheren Variante.
... Farbe : rose.
... Schulfach : Deutsch.
... Laden zum' Shoppen : Ebenfalls eine sehr schwere Frage. Ich entscheide mich (auch wenn ihr wisst das ich am liebsten in kleinen Boutiquen shoppe) für Bershka.
... Magazin : definitiv die Instyle !
... Buch : ist das allseits bekannte Buch ,,Style'' von Lauren Conrad.
... Youtuber : momentan ist das die liebe Dounia.


... Blog : Ich verfolge 27328 verschiedene Blogs und mindestens genauso viele gefallen mir auch supergut. Müsste ich mir jedoch einen Blog aussuchen, wäre das momentan wahrscheinlich der von der  wunderschönen Erica.
... Instagram Account : Mein liebster Instagram Account ist zur Zeit sommerkreis.
... Reiseziel : New York ! 
... Ort : neben meinem Bett ist mein liebster Ort die Binnenalster in Hamburg.
... Eis : Himbeere, mjam !
... Starbucks Getränk : Very Berry - SO erfrischend ! 
... Restaurant : Das ist sowohl ein kleiner Italiener (La Chiesa) als auch Sushsi Circle in Hamburg.
... Schauspieler/ in : Anne Hathaway.
... Model : Die, nach meinem Geschmack, wunderschönsten Frauen überhaupt : Die Olsen Twins !
... Accessoire : Meine über alles geliebte Mini Watch von Casio.


... Wohlfühl - Gadget : Das ist einfach ! Definitiv die wunderbar riechenden Yankee Candles.
... Parfum : Miss Dior Chérie.
... Möbelstück : Meine Spiegelkommode von Ikea.
... Elektronisches Gerät : Auf jeden Fall mein Macbook Air - ich liebe es !
... Tier : Kennt ihr den Hund den Blake Lifely hat ? Den hier ? Ich finde solche Hunde SO süß.
... Schmink Produkt : Auch wenn ich weiß das viele sie nicht mögen : Die Goodbye Make-up! getönte Tagescreme von Bebe.
... Monat : Dezember und Juni.
... Snack : Auch wenn ich mir sie nur ganz selten mal gönne : Ich bin absolut süchtig nach Rafaello. Skittles sind aber auch wunderbar.
... Cocktail : Ipanema. Die alkoholfreie Variante eines Caipirinha mit Limonen und Rohrzucker.
... Zitat : ,,Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover. ''


* all pictures (apart from the Collage in the middle) taken from tumblr & weheartit

New York / wishlist.

Montag, 23. September 2013

Hallo, meine Lieben ! 

Ich hoffe ihr hattet einen tollen Start in die Woche ! Obwohl für mich diese Woche eine fast schulfreie Woche ist, ist ein wenig Stress angesagt denn ich schreibe vor meinen Herbstferien (diese beginnen schon am nächsten Donnerstag !) noch 3 Klausuren. Glücklicherweise hat die Schulleitung entschieden, dass der 13. Jahrgang bei uns lediglich zu den Klausuren zur' Schule kommen muss - ansonsten wäre das alles bei mir auch wirklich noch stressiger als so schon geworden. Dennoch ist momentan viel zutun, denn für die Klausuren muss ja schließlich auch gelernt werden. Des Weiteren bin ich gerade dabei, meine Bewerbung für die Journalistenschule zu vollenden, was wirklich wahnsinnig viel Arbeit ist. Aus diesem Grund hoffe ich, dass ihr gnädig mit mir seid, wenn es heute keinen Outfitpost von mir zu sehen gibt. Mir ist das Lernen (und zwischendurch muss auch ich mal entspannen !) momentan eindeutig wichtiger, sodass ich es einfach nicht geschafft habe, einen umfangreichen Post für heute vorzubereiten. Zusammenhängend mit meinem gestrigen Post habe ich mir jedoch gedacht, dass euch eventuell eine wishlist für meinen New York Trip interessieren könnte. Wie ihr gestern schon lesen konntet habe ich mir bereits einige Gedanken über meine Reise in den ,,Big Apple'' gemacht und so natürlich auch über Dinge, die ich gerne kaufen möchte, bzw. Shops, die ich gerne besuchen möchte. Eine Auswahl an meinen bisherigen Plänen findet ihr unten in Form von einer wishlist. 

Habt ihr eventuell noch Tips, welche Läden ich in New York unbedingt besuchen muss bzw. was ich mir auf jeden Fall kaufen muss ? Über Vorschläge wäre ich sehr dankbar ! 


1 : Da ich absolut begeistert von den Gilly Hicks - Dessous bin, werde ich dort auf jeden Fall das ein oder andere Teil kaufen.
2 : Auch verschiedene Beauty - Produkte wie die Revlon Lip Butter & den Tangle Teezer werde ich mir in New York definitiv anschaffen.
3 : Zu Bath & Body Works wollte ich schon immer einmal, um mir einige der wunderbar riechenden Produkte zu kaufen.
4 : Ein schönes Pinselset wünsche ich mir schon eine halbe Ewigkeit - da ich hoffe, dieses in NYC etwas preiswerter zu bekommen, werde ich mich dort mal auf die Suche machen.
5 : Todshoppen werde ich mich definitiv in einem der riesigen Victorias Secret Stores - wie gut, dass ich für meine Reise fleißig gespart habe ! 
6 : Ebenfalls nach einer schönen Designertasche bin ich schon seit längerer Zeit auf der Suche.
7 : Mal schauen ob ich eine tolle Winterjacke finde ...
8 : Natürlich habe ich mir noch viele andere Shops aufgeschrieben, die ich gerne besuchen möchte. Insgesamt möchte ich das alles auch nicht zu sehr planen, denn dann finde ich meistens am wenigsten, haha. Ich hoffe einfach, dass ich einige Sachen finde, die ich hier nicht (für den Preis) bekomme und mit denen ich letztendlich zufrieden bin. Und falls ihr euch wundert : Ja, ich kenne den festgelegten Freibetrag, aber zum Glück kommt mein Freund (mit einem hoffentlich nicht ganz so vollem Koffer !) ja auch noch mit, hihi.

preparing for New York.

Sonntag, 22. September 2013

Hallo ihr Lieben ! 

Während ich gerade die Zeilen für diesen Post tippe, habe ich vor Aufregung ein kleines Kribbeln in meinem Bauch. Der Grund dafür ist die New York Reise, die schon ganz bald ansteht. Seit einer gefühlten Ewigkeit zählt eine Countdown - App auf meinem Handy Tag für Tag bis zu meiner Reise in den ,,Big Apple'' und jedes Mal wenn ich sehe, dass ich meiner Traumstadt einen Tag näher komme, werde ich ganz kribbelig. Um die Zeit bis zu meiner Reise sinnvoll zu nutzen, habe ich mir, sofort nachdem ich von meinem Geburtstagsgeschenk wusste, ein Buch erstellt, in welches ich alles Hilfreiche für New York schreibe. Es beinhaltet sowohl Informationen über die Anreise als auch Shopping- und Restaurant - Tips. Vor allem bei einer Reise in so eine große Stadt ist es, wie ich denke, goldwert vorher alles gut organisiert zu haben, damit man die Zeit die man dort ist, bestmöglich ausnutzen kann. Da sich vielleicht der ein oder andere für mein kleines Reisebuch interessiert, dachte ich mir, dass ich euch dieses im heutigen Post mal kurz vorstelle. Eventuell plant ja noch jemand von euch eine Reise, wofür dieser Post vielleicht eine kleine Inspiration sein kann 

Mich würde interessieren, welche Posts ihr euch bezüglich New York von mir wünscht. Möchtet ihr einen Shopping Haul ? Einen kleinen New York Guide ? Eventuell ein Video mit meinen Eindrücken und Fotos meiner Reise ? Lasst es mich wissen, denn dann kann ich direkt in New York meine Posts, die hochgeladen werden, sobald ich wieder zurück bin, planen und organisieren. 

Als Buch habe ich ein ganz normales, liniertes Notizbuch verwendet, welches ich mit einer schönen Folie und Zeitungsauschnitten beklebt habe. Innen habe ich es mit einigen Fächern und Notizblättern ausgestattet. Zusätzlich helfen mir mein New York - Reiseführer und eine spezielle New York App dabei, alles bestmöglich zu planen.


my favorite snack.

Donnerstag, 19. September 2013

Ihr Lieben,

heute gibt es hier mal etwas, was ziemlich selten ist : ein Snack - Tipp. Wahrscheinlich liegt die Seltenheit der ,,Rezepte'' hier auf dem Blog daran, dass ich wirklich keine Meisterin in der Küche bin, aber den heutigen Snack - Tipp bekommt wirklich jeder hin. Mir persönlich schmeckt dieser Snack super, denn er ist nicht nur in 5 Minuten zu machen, sondern ebenso schön frisch. Zwar handelt es sich hierbei nicht wirklich um ein Rezept, aber da sich viele von euch für meine Ernährung interessieren, dachte ich mir, dass ich euch hiermit wenigstens einen kleinen Ausschnitt daraus zeige. Mittlerweile esse ich die Knäckebrote immer zum' Mittag, wenn ich zu Hause esse und ich liebe es ! Na, bekommt ihr schon Hunger ? Ja ? Na dann fange ich mal lieber schnell an 

Für die Zubereitung des Snacks braucht ihr nur wenige Zutaten. 
1 : Knäckebrot - ich nehme am liebsten das frische vom' Bäcker, aber natürlich könnt ihr auch Knäckebrot von Marken wie wasa oder Finn Crisp verwenden.
2 : Buko - ich mag die leichte Variante am liebsten.
3 : Tomaten - hierbei könnt ihr sowohl eine große Tomate als auch kleine Cocktailtomaten verwenden.
4 : Frische Petersilie - ganz wichtig, um eurem Knäckebrot - Snack den letzten Pfiff zu verleihen.
5 : Pfeffer - um das ganze zu würzen verwende ich gemahlenen Pfeffer.

 Ihr bestreicht einfach euer Knäckebrot mit dem Frischkäse und belegt dieses anschließend mit den frisch geschnittenen Tomaten. Noch ein wenig Petersilie und Pfeffer drauf' und schon seid ihr fertig. Eurer Fantasie sind bei diesem ,,Rezept'' natürlich keine Grenzen gesetzt : Ihr könnt sowohl bei dem Frischkäse variieren als auch bei dem Gemüse, mit dem ihr euer Knäckebrot belegt. Super schmeckt auch die süße Variante mit Frischkäse und ein wenig Marmelade. Probiert's doch einfach mal aus !


DRDENIM.

Montag, 16. September 2013


Hallo, ihr Lieben !

Es ist Montag, ich bin wieder aus Kroatien zurück und hoffe, dass euch die Postfreie Woche hier auf dazzled nicht allzu schwer gefallen ist. Um einige Worte über meine Abschlussfahrt zu verlieren : Positiv war, dass die lange Busfahrt doch nicht allzu schlimm war und das wir mit dem Wetter größtenteils viel Glück hatten. Als negativ stellte sich leider vor Ort wie erwartet die Unterkunft heraus, denn diese war wirklich alles andere als schön. Wie schon erwartet hätte ich mir viele schönere Reiseziele vorstellen können, denn Kroatien als Land ist, auch wenn es einige schöne Ecken gibt, wirklich nicht so meins. Dennoch war die Studienfahrt durch viele, tolle Leute für mich eine hauptsächlich positive Erfahrung.

Nun bin ich ganz froh wieder zu Hause zu sein und nur noch 2 einhalb Wochen Schule (leider jedoch mit einigen Klausuren !) bis zu den Herbstferien vor mir zu haben. Dann geht es endlich nach New York und meine Freude darauf ist jetzt schon rieeesengroß. Im heutigen Post möchte ich euch zwei neue Bewohner meines Kleiderschranks vorstellen : Jeans von DRDENIM ! Ich habe sie von aikme zugeschickt bekommen und muss wirklich sagen, dass ich mehr als beeindruckt von diesen Hosen bin. Sie sitzen einfach perfekt und verleihen, wie ich finde, dem Bein eine wirklich schöne Form. Das beste daran ist, dass die Hosen nebenbei so bequem sind wie eine Leggins. Ihr merkt, ich bin absolut begeistert - solltet ihr auf der Suche nach einer neuen, hochwertigen Hose sein, dann schaut doch mal bei aikme vorbei, denn dort gibt es eine super Auswahl an DRDENIM Jeans. Um euch meine 2 Schätze zu zeigen, habe ich sie auf den unteren Fotos einfach mal kombiniert, wie ich sie auch im Alltag tragen würde. Zu der blauen Variante habe ich ein insgesamt helleres Outfit gewählt, während ich der Meinung war, dass zu der schwarzen Hose weitere dunkele Kleidungsstücke gut passen würden - was meint ihr ?  

                                                    links : direct link / rechts : direct link
                     Hose : DRDENIM via aikme / Top : Hollister / Cardigan : H&M / Tasche : AirStep / Schuhe : SPM
Hose : DRDENIM via aikme / Shirt : Gina Tricot / Schuhe : Paul Green

off to Croatia.

Montag, 9. September 2013

Hallo, meine Lieben ! 

Ich hoffe wirklich sehr, dass die automatische Veröffentlichung dieses Blogposts geklappt hat ! Wenn ihr diese Zeilen lest, bin ich nämlich hoffentlich gerade nach einer ca. 20 - stündigen Busfahrt (wieso zum' Teufel wollen Lehrer immer mit Bussen fahren ?!) gut in Kroatien angekommen. Ich weiß nicht ob ich es schon einmal erwähnt habe, aber bei der Kroatien Fahrt handelt es sich um die Abschlussfahrt unseres Jahrgangs. Zwar bin ich (obwohl, vielleicht hat sich das ja bereits geändert ?!) von Anfang an nicht so wirklich überzeugt von Kroatien gewesen, da ich mir schöne Reiseziele hätte vorstellen können, aber mal sehen. Wie schlimm die unendlich lange Busfahrt wirklich war und ob das ,,Hotel'' das von unseren Lehrern gebucht wurde tatsächlich, wie mehrmals im Internet beschrieben wurde, mit einer Ruine zu vergleichen ist, werde ich euch natürlich in der kommenden Woche berichten. Hier auf ,,dazzled'' bleibt es ab heute also für eine Woche ausnahmsweise mal ruhig, ich hoffe das nehmt' ihr mir nicht übel. Am Montag geht es dann aber auch schon wieder weiter mit einem Outfitpost (versprochen - den habe ich dieses Mal sogar schon vorbereitet !). Bis dahin wünsche ich euch natürlich eine super Zeit - denkt' an mich und freut euch auf die Posts, die in der kommenden Woche auf euch warten !  

P.S. : Damit dieser Post nicht ganz so bilderlos wird, zeige ich euch mit Hilfe der Fotos einen kleinen Einblick in mein Handgepäck bzw. meine Kosmetik - Tasche.

 Ich liebe es, Kosmetik bzw. Pflegeprodukte für Reisen einzukaufen ! Vor allem mein Bodyspray von Victorias Secret sowie der von mir über alles geliebte Lippenbalm von EOS dürfen nicht fehlen.
Damit mir während der Busfahrt nicht allzu langweilig wird, habe ich mir einige Magazine eingepackt.
 Des weiteren befinden sich in meinem Handgepäck unter anderem eine warme Decke sowie Kuschelsocken, iPad & iPod, etwas zum' Schreiben, meine Brille und das Buch ,,Ein ganzes halbes Jahr'' von Jojo Moyes.

eyes on : my readers ! / true tempted

Sonntag, 8. September 2013

Ihr Lieben,

heute kommt der vorerst letzte Teil meiner eyes on : my readers ! - Aktion (hier und hier findet ihr die 2 vorausgehenden Posts) und um ehrlich zu sein bin ich darüber schon fast ein wenig traurig. Ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie schwer es mir fiel die 3 Blogs auszuwählen, da es einfach SO viele, liebe, regelmäßige Kommentierer unter euch gibt. Aus diesem Grund bin ich mir mittlerweile ganz sicher, dass diese Aktion heute kein endgültiges Ende nimmt, sondern regelmäßig auf dazzled Platz findet. Heute möchte ich euch also erst einmal die letzte Dame vorstellen, die mich regelmäßig mit ihren lieben Kommentaren erfreut : Fiona. Auch von Fiona finde ich unter sogut wie jedem meiner Posts einen lieben Kommentar, worüber ich mich immer wieder freue. Egal ob Shoppingausbeuten, Outfitposts oder Inspirations - Collagen : Fiona hat mir immer etwas zu sagen / bzw. schreiben und das finde ich einfach super, weshalb ich mich mit diesem Post gerne bei dir bedanken möchte, du Liebe. Fiona hat auch einen eigenen Blog und zwar true tempted. Nicht nur ihr Header ist ein echter Hingucker, auch ihre Outfits und Collagen sind immer sehr geschmackvoll und schön zusammengestellt. Ihr solltet euch also auf jeden Fall mal auf true tempted umschauen und Fiona damit eine Freude machen ! 

all pictures taken from true tempted 

Wie ein Blogpost entsteht

Donnerstag, 5. September 2013

Hallo, ihr Lieben ! 

Sehr oft bekomme ich Fragen von euch, die sich mit dem Thema der Erstellung meiner Posts beschäftigen. Da ich noch nie einen Post zu diesem Thema erstellt habe, möchte ich euch heute meinen typischen Ablauf bei der Erstellung meiner Blogposts vorstellen. Eventuell ist dieser Beitrag ja auch eine Hilfe für diejenigen, die nicht so ganz wissen wie sie mit dem Erstellen eines Posts anfangen sollen. Viel Spaß beim' Lesen, ihr Lieben ! 

1. Inspiration 
Damit mir ein Postthema einfällt, ist natürlich eine Sache erst einmal ganz wichtig : Inspiration ! Um kreativ zu sein und schöne Posteinfälle zu haben, klicke ich mich durch mein Dashboard mit meinen liebsten Blogs, Pinterest, Instagram und youtube. Meistens reicht es mir schon mir einfach alles ein bisschen anzusehen, um einige Ideen für zukünftige Blogposts zu haben.

 Meine Inspirationsquellen - 1 : Blogger Dashboard / 2 : Pinterest / 3 : Instagram / 4 : Youtube
Auf allen Platformen besitze ich ein eigenes Profil, um meinen liebsten Accounts folgen zu können.

2. Planung
Nach der Inspiration beginnt die eigentliche Planung des Blogposts. Ich mache mir eigene Notizen zu den verschiedenen Themen in meinem Blogbuch. Des Weiteren schaue ich, ob der von mir angedachte Post in meine Postliste passt, oder sich eventuell mit einem anderen Post zu sehr ähnelt. 

Meine Notizen mache ich in meinem Blogbuch, welches ein einfacher Ringbuchblock ohne Linien ist. Die Veröffentlichung meiner Posts plane ich in meinem Blogkalender von heaven&paper. Da ich dort alle meine Posts eintrage, habe ich eine gute Übersicht. Wenn ich mir unterwegs Notizen für einen Blogpost mache, landen diese in einem kleinen, von mir beklebten Notizbuch.

3. Fotos
Zu einem Post gehören meistens selbstgemachte Fotos, die ich immer sehr gerne schieße. Meine Outfitbilder mache ich, wie ihr wisst, meistens in unserem Garten. Fotos von Produkten o.Ä mache ich grundsätzlich in unserem Gästezimmer, da dort alles weiß ist und ich dort genug Platz habe.

(Anstelle der Digitalkamera fotografiere ich natürlich immer mit meiner Canon 1100D) 

4. Verfassen des Posts
Die Vorbereitungen sind getan, nun geht es an das Verfassen des Posts. Je nach Inhalt dauert das ganz unterschiedlich lange : Bei kurzen Inspirationsposts klappt es schon in ca. 30 Minuten, normale und ausführliche Posts können aber locker 1 - 2 Stunden dauern. Vor allem das Schreiben und Recherchieren nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.

Meine Posts schreibe ich am liebsten mit einer Tasse Tee auf unserem gemütlichen Sofa. Oft setze ich mich aber auch einfach an meinen Schreibtisch.

5. Bildbearbeitung
Seitdem ich mein Macbook habe, bearbeite ich meine Fotos am liebsten mit dem Programm Image Tricks Lite. Da ich außer dem Zuschneiden und Aufhellen sogut wie nichts mit meinen Fotos mache, reicht dieses einfache Programm gut aus. Meine Collagen erstelle ich grundsätzlich mit Picasa, da das Ergebnis super ist und das Ganze sehr einfach geht.



6. Veröffentlichung des Posts
Wenn der Text geschrieben ist und auch die Fotos bearbeitet sind geht es an die Veröffentlichung des Blogposts. Hierzu schaue ich mir den Post noch einmal ganz genau in dem Vorschaumodus an und überprüfe alles nach Rechtschreibfehlern usw. . Wenn alles stimmt ist der Blogpost fertig und kann veröffentlicht werden.



sheinside Haul.

Montag, 2. September 2013

HalliHallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet einen wunderbaren Start in die Woche. Wie versprochen zeige ich euch im heutigen Post einige Produkte, die mir in der vergangenen Woche von sheinside zugeschickt wurden. Wie ihr wisst hatte ich eigentlich geplant, einen Outfitpost mit den Kleidungsstücken zu machen, doch leider war ich mit den Artikeln dieses Mal nicht allzu zufrieden. Das lag hauptsächlich daran, dass ein Kleidungsstück nicht mitgesendet wurde und die restlichen Sachen viel zu groß sind. Normalerweise haben mir die Sachen immer super gepasst, doch dieses Mal war das ganz anders (da ich die gleichen Größen wie sonst auch eingegeben habe, vermute ich, dass mir falsche Größen geschickt wurden). Ich hoffe ihr seid nun nicht allzu enttäuscht darüber, dass ich euch heute nur ein paar Ausschnitte der Kleidungsstücke zeige ♥ :

Buse : sheinside / direct link
Die Bluse gefällt mir, vor allem aufgrund des süßen Häkeleinsatzes, sehr gut.
Bikini : sheinside / direct link
Dieser Bikini ist ein Look-a-like zu dem beliebten Bikini von Victorias Secret. Auch wenn die Verarbeitung (was man bei dem geringen Preis auch nicht erwarten kann!) nicht unbedingt der Wahnsinn ist, gefällt er mir sehr gut.
Kleid : sheinside / direct link
Die süße Häkelborte an diesem Kleid ist wirklich süß und verleiht eine super Passform.


Den zweiten Teil des heutigen Posts möchte ich dazu nutzen, um euch mal wieder 2 süße dawanda Shops vorzustellen : käselotti und mainzwirn. 
 käselotti : Bei käseotti findet ihr die bezaubernsten Geldbörsen, die ihr je gesehen habt - versprochen ! Ich persönlich bin absolut hin und weg von den süßen Täschen und ich bin mir sicher, dass sie euch auch gefallen werden. Des Weiteren umfasst das Sortiment des kleinen Shops süße Buttonsets und niedliche Handyhüllen.

mainzwirn : Besonders gut gefallen mir bei mainzwirn die schönen Clutches. Durch Spitzeneinsatz und Schleifen werden sie zu einem echten Hingucker. Auch die verschiedenen Loopschals sind eine Empfehlung wert, denn sie sehen nicht nur super aus, sondern halten im Winter sicherlich richtig warm.

eyes on : my readers ! / MERMACID

Sonntag, 1. September 2013

Ihr Lieben,

heute ist wieder Sonntag und das bedeutet, dass euch heute der zweite Post aus der eyes on : my readers ! - Reihe erwartet. Wer das Intro verpasst hat, kann hier noch einmal alles in Ruhe nachlesen. Neben der von mir letzte Woche vorgestellten Vita kommentiert auch die liebe Blair hier auf dazzled sogut wie jeden Post und genau deshalb möchte ich ihr mit diesem Post gerne dafür danken. Blair hat mir mit ihren teils kritischen Kommentaren schon oft die Augen geöffnet und mich dazu gebracht, bestimmte Themen aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Doch nicht nur ihre regelmäßigen Kommentare weiß ich zu schätzen - auch den von ihr geführten Blog mermacid habe ich lieben gelernt. Sie ist nicht nur künstlerisch begabt, sondern erstellt ebenso superschöne Outfits und schießt tolle Fotos. Ihr solltet also auf jeden Fall mal einen Blick auf ihren Blog werfen, sie wird sich bestimmt darüber freuen. So, das war's für heute - den vorerst letzten Teil meiner kleinen Aktion gibts dann am nächsten Sonntag 

all pictures taken from mermacid