A Blog about Fashion and Lifestyle

wishlist

Sonntag, 31. Mai 2015

Ihr Lieben,

es gibt Zeiten, da würde ich mich schon fast als ,,Shopping - resistent'' bezeichnen. Ob ihr es glaubt oder nicht : Ich kann dann tatsächlich seelenruhig durch die Stadt schlendern, ohne auch nur das kleinste Bedürfnis zu haben, meine EC Karte zu zücken. Bedauerlicherweise ist das momentan ganz und gar nicht der Fall. Wenn ich derzeit online stöbere oder offline durch die Geschäfte gehe, entdecke ich so gut wie immer etwas, ohne das ich plötzlich (so kommt es mir zumindest im ersten Moment immer vor) nicht mehr leben kann. Ich bin mir sicher das viele von euch diese Situation nur zu gut kennen, denn gerade in der Sommerzeit locken die Läden mit schönen Farben und toll dekorierten Schaufenstern. Einige schöne Dinge, die ich in der letzten Zeit entdeckt habe, möchte ich euch heute gerne zeigen. Ich weiß, damit werde ich vermutlicherweise euer Shopping - Bedürfnis nur fördern, aber vielleicht kann die untere Collage ja für einige von euch auch einfach nur als kleine Inspiration dienen 

1. In die Marke CLOSED habe ich mich schon lange verliebt. Ich würde unglaublich gern bald eine Hose der italienischen Marke mein Eigen nennen. Passend zur Jahreszeit habe ich mich auf der Collage für eine helle Variante entschieden.
2. Die getönte Tagescreme von Laura Mercier hat schon vor einiger Zeit mein Interesse geweckt … 
3. Ein neuer Taschenwunsch wandert auf meine Liste : Die Sac Noé von Louis Vuitton. Ich liebe den schönen Vintage - Stil.
4. Auch diese Kamera von Olympus hat es mir angetan - sie wäre der perfekte Begleiter für unterwegs ! Vor allem die Farbe hat mich direkt begeistert ! 
5. Wahrscheinlich DAS Trend Accessoire dieses Sommers : Unterwäsche von Calvin Klein, die ganz leicht durchblitzt ! 
6. Ich weiß, Hüte passen nicht unbedingt zum derzeitigen Wetter, allerdings bin ich schon lange auf der Suche nach einem schönen Modell. 
7. Ihr kennt ja meine Schwäche für die Produkte von kikki.k - kein Wunder also, dass sich dieses Reisemäppchen auf meine wishlist geschlichen hat !
8. Weil ich gerade auf der Suche nach einer neuen, schönen Brille bin, bin ich auf dieses schöne Modell gestoßen - wäre eine Überlegung wert ! 

random facts about me

Donnerstag, 28. Mai 2015

JuliaFakten4 copy
1. Wenn in meinen Outfits etwas farblich nicht zueinander passt, fühle ich mich promt unwohl.
2. Zu Hause trage ich am liebsten einen hohen Dutt - auch wenn ich finde, dass mir dieser gar nicht so schlecht steht, fühle ich mich in der Öffentlichkeit mit dieser Frisur irgendwie immer beobachtet … 
3. Oft finde ich etwas so witzig, dass ich es nicht weitererzählen kann, da ich immer wieder drauf los lachen muss. 
4. Je kleiner Obst geschnitten ist, desto besser schmeckt es mir.
5. Ich hasse es, in der Öffentlichkeit zu telefonieren ! Entweder ich drücke den Anruf schnell weg und antworte schriftlich oder ich rede so leise, dass der Anrufer mich kaum verstehen kann. 
6. Vor kurzem rief mich mein Vermieter an, als ich im Bus saß. Er brüllte so laut ins Telefon, dass ich das Gefühl hatte, alle Mitfahrer inklusive dem Busfahrer würden das Gespräch mitbekommen. Es war mir sehr peinlich.
7. Wenn ich zu lange auf eine Stelle starre, fallen meine Kontaktlinsen manchmal urplötzlich heraus. Das muss furchtbar aussehen … 
8. Ich esse, wenn ich die Wahl habe, immer mit kleinen Löffeln und Gabeln und bevorzuge zartes Besteck.
9. Tapire finde ich zum Tod lachen - immer wenn ich dieses Tier sehe, gibt es kein Halten mehr ! 
10. Ich schaue wahnsinnig gerne dabei zu, wenn andere Mädchen sich einen Zopf machen.

JuliaFakten3 copy
11. Wassertropfen im Waschbecken kann ich gar nicht leiden, weshalb ich zu Hause meistens nach jedem Händewaschen das Waschbecken ausputze.
12. Ich bin ein totaler Kontrollfreak und muss immer 3x nachschauen ob ich den Herd ausgestellt und die Terassentür geschlossen habe. Letztens habe ich eine Fußmatte gesehen auf der stand ,,Glätteisen aus ?'' - die MUSS ich haben !
13. Der Obstsalat, den ich mir so gut wie jeden Abend mache, schmeckt mir so gut, dass ich jedes Mal ernsthaft traurig bin, wenn ich ihn aufgegessen habe.
14. Aus ästhetischen Gründen schreibe ich am liebsten einfach alles klein.
15. Ich bin beim Einkaufen immer furchtbar gestresst, weil ich Panik bekomme, wenn die Kassiererinnen die Lebensmittel so schnell einscannen. 
16. Hin und wieder kann ich tagelang über einen einzigen Namen lachen. Findet ihr den Namen ,,Ansgar'' nicht auch super witzig ?!
17. Während mir Spinnen eigentlich nichts ausmachen, habe ich Angst vor Fliegen. Ich hasse dieses Summen ! 
18. Wenn ich ein Lied auswendig kenne, fühle ich mich wie Rihanna, obwohl ich absolut unmusikalisch bin. 
19. Ich liebe runde Zahlen - das geht so weit, dass ich lieber 10€ ausgebe als 8,50€ !
20. Aus diesem Grund schreibe ich jetzt auch diesen ,,Fakt'', damit es insgesamt 20 Fakten sind … 

Rathausplatz

Montag, 25. Mai 2015

Ihr Lieben,

erst einmal wünsche ich euch schöne Pfingsten ! Ich hoffe ihr habt den Feiertag genossen. Um ehrlich zu sein freue ich mich, dass morgen wieder eine ,,normale'' Woche beginnt, denn ich bin momentan so motiviert für den Blog zu arbeiten, dass Feiertage mir da eher ein Hindernis sind. Aber was soll's - zum Durchatmen eignen sich diese Tage ja manchmal auch ganz gut. Trotzdem bin ich heute nicht ganz untätig, denn nachdem ich heute morgen im Fitnessstudio war, ging es heute Nachmittag schon wieder ein neues Outfit mit Annelie shooten. 

Als ich vor einigen Tagen auf den Kalender schaute, konnte ich meinen Augen kaum trauen, denn heute in einer Woche ist es tatsächlich schon wieder so weit und wir sind im Juni angelangt. Ich hoffe, dass wir in diesem Monat endlich mal mit konstant gutem Wetter belohnt werden ! Ansonsten freue ich mich darauf, meinen 20. Geburtstag mit meiner Familie zu verbringen und eine Woche später für ein Wochenende mit meinem Freund nach Amsterdam zu fahren. Schon letztes Jahr habe ich die niederländische Hauptstadt als das absolute Shoppingparadies empfunden - kein Wunder also, dass ich mich dieses mal umso mehr freue. Natürlich werde ich euch wieder, sobald es so weit ist, per Instagram mitnehmen und euch unsere airbnb Wohnung sowie viele schöne Amsterdam Impressionen zeigen. 

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Posts - das Outfit ! Fotografiert haben wir es in der vergangenen Woche am Rathaus in Osnabrück - mir gefällt die Location super ! Das Outfit liebe ich momentan wie verrückt, denn zum einen beinhaltet es meine momentane Lieblingshose und meine neuen Schuhe, in die ich mich direkt verliebt habe. Zuerst war ich mir mit der Kombination etwas unsicher, aber ich finde so kommt der metallic - Effekt der Schuhe perfekt zur Geltung ♥ 

JuliaRathausC2Shirt : Gina Tricot / Weste : Noisy may / Jeans : ZaraJuliaRathaus9 JuliaRathaus3 JuliaRathaus4 Tasche : Michael Kors (Jet Set Bag) / Schuhe : BRONX via vangraaf JuliaRathaus8

Inspiration : en vogue

Sonntag, 24. Mai 2015

Ihr Lieben,

während ich einige Inspirationsquellen habe, die ich täglich besuche um mir Anregungen für Blogposts zu holen, hat die Plattform tumblr bei mir immer mehr an Bedeutung verloren. Für erste Inspirationen scrolle ich durch meinen Instagram Feed, für konkrete Ideen klicke ich mich durch verschiedene Blogs und wenn ich genaue Vorstellungen habe, halte ich diese auf Pinterest fest. Wofür also noch tumblr ? Mir erschließt sich der Sinn dieser Seite nicht so ganz, hinzu kommt, dass mir kaum ein tumblr gut gefällt. Zu viele Lauren Conrad Bücher, zu viele pseudo Schafsfelle sowie Blümchenbettwäschen von Ikea und zu wenig Inspiration ! Grund genug also, tumblr endgültig aus meinen daily clicks zu verbannen. 

Fast ! Eine Ausnahme gibt es nämlich und diese trägt den Namen ,,en vogue''. Hierbei handelt es sich um den einzigen (das zeigt, wie wählerisch ich diesbezüglich bin !) tumblr, der mir wirklich zusagt. Mir gefällt die Harmonie der Farben, die gute Mischung aus Lifestyle, Fashion und Interior - einfach alles ! Genau aus diesem Grund kann ich mit tumblr doch noch nicht so ganz abschließen, weshalb ich mich fast täglich auf ,,en vogue'' klicke und nebenbei heimlich hoffe, auf weitere tumblr dieser Art zu stoßen. Vielleicht gebe ich dem Ganzen ja doch noch eine Chance  … 

Alle Bilder von en vogue

Beauty Haul

Donnerstag, 21. Mai 2015

Ihr Lieben,

in der letzten Zeit klingelte regelmäßig an unserer Haustür und der Postbote (der mittlerweile von meinem Blog weiß und mich nun nicht mehr für kaufsüchtig hält) brachte mir wieder neue Päckchen, in denen sich fast immer Beauty Produkte befanden. Da ich es vor allem im Beauty Bereich liebe, Neues auszutesten, habe ich mich jedes Mal über die Zusammenarbeiten und schönen Produkte gefreut. Weil ich euch das Ganze natürlich nicht vorenthalten möchte und euch möglichst alles auf einmal zeigen wollte, habe ich mich für einen kleinen Beauty Haul entschieden. 

Wie bereits erwähnt sind alle Produkte noch nicht allzu lange in meiner Beautybag eingezogen, sodass ich zu diesem Zeitpunkt noch keine aussagekräftige Rückmeldung zu den einzelnen Produkten geben kann. Falls ihr interessiert seid, kann ich aber gerne in der nächsten Zeit eine Review hier auf dem Blog veröffentlichen. Ansonsten werden es einige der Produkte (schon aufgrund des niedlichen Designs) mit Sicherheit in einen der nächsten Beauty - Favoriten - Posts schaffen, da bin ich ganz zuversichtlich ! 

Von meiner liebsten Beauty - Marke Benefit gab es folgende Neuzugänge : 
they're real! - Wimperntusche / gimme brow - Augenbrauengel / they're real! - push up Liner / sugar bomb - Rouge & Highlighter
Von Chanel bekam ich das N°5 Eau Prémiere Parfum sowie den Lippenstift Mademoiselle aus der neu gelaunchten Rouge - Coco - Serie
An Rasierern wird es mir in der nächsten Zeit nicht fehlen - so viel sei gesagt ! Von Gillette Venus bekam ich eine Auswahl der aktuellen Modelle - unter anderem den Spa Breeze und den Embrace Sensitive

Mein Pinterest Account

Sonntag, 17. Mai 2015

Ihr Lieben,

schon oft habe ich euch hier von der Seite Pinterest vorgeschwärmt. Ich liebe es bereits eine gefühlte Ewigkeit, mich regelmäßig durch die vielen schönen Pinnwände zu klicken und Inspirationen zu den unterschiedlichsten Themen zu sammeln. Aber selbst pinnen ? Nö, dafür fehlte mir bisher die Zeit und um ehrlich zu sein auch irgendwie die Lust. Ich habe zahlreiche Inspirations - Ordner auf meinem Macbook, wieso dann noch extra Pinnwände dafür anlegen ? 

Als ich während meines Praktikums bei Eulenschnitt den zugehörigen Pinterest Account pflegte, änderte sich meine Meinung gegenüber Pinterest dann aber promt. Mittlerweile liebe ich es nicht nur, mich wild durch Pinterest zu klicken, nein , auch mit dem selbst pinnen bin ich nun so richtig auf den Geschmack gekommen. Mir war vorher nie klar, dass man seine Inspirations - Ordner ja eigentlich viel besser auf Pinterest verwalten kann, als auf dem eigenen Laptop. Wieso ? Ganz einfach : Es geht kein wertvoller Speicherplatz verloren und aufwendiges Abspeichern der einzelnen Fotos ist auch nicht mehr nötig. Besonders praktisch ist außerdem, dass man ebenso Pinnwände erstellen kann, die nur für den Inhaber ersichtlich sind - so kann ich prima Inspirationen für Blogposts sammeln, ohne das alle es direkt sehen. Im folgenden habe ich 2 Collagen meiner aktuellen Pinnwände erstellt. Euch gefällt die Auswahl ? Dann folgt meinem Profil doch gerne bei Pinterest ! In der nächsten Zeit werden definitiv noch viele weitere Pinnwände und Inspirationen hinzu kommen  … 

photo credits : 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7
INTERIOR INSPIRATION / Wie es nicht anders zu erwarten war, beschäftigt sich mein Account (bisher) hauptsächlich mit einem ganz bestimmten Thema : Der Wohnungseinrichtung ! Das hat vor allem den Grund, dass ich regelmäßig gezielt Inspirationen für unsere Einrichtung suche. Die Ordner sind bisher noch nicht so gefüllt, da ich momentan nur Ideen abgespeichert habe, die ich so (oder ähnlich) definitiv in unserer Wohnung umsetzen möchte. Dies wird sich allerdings schon bald ändern und viele weitere werden hinzu kommen ! 
photo credits : 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6  
FOOD INSPIRATION / Vor allem da ich mich zur Zeit mehr ans Kochen traue (ja, dieses Mal wirklich !) ist eine Food - Inspiration - Pinnwand mehr als praktisch. Rezepte brauche ich nun nicht mehr auf dem Laptop abspeichern oder (Achtung oldschool !) gar abschreiben, nein, ich konserviere sie einfach auf der zugehörigen Pinnwand ! 

Fitness Tracker von Jawbone

Donnerstag, 14. Mai 2015

Ihr Lieben,

Fitness - Tracker gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ich zumindest sehe im Fitnessstudio immer mehr Leute, die ein solches Gerät um das Handgelenk oder als Anhänger tragen. Während ich das Ganze vorerst direkt als ,,unnötig - brauche ich nicht'' abstempelte, ist mein Interesse an den kleinen Trackern dann mit der Zeit doch irgendwie gewachsen. Grund dafür war vor allem die Werbung der Marke Jawbone, die mich direkt neugierig machte. ,,Könnte ja doch ganz praktisch sein'' dachte ich mir und im nu' war der besagte Fitness - Tracker von Jawbone bei mir bzw. in meine Gymbag eingezogen. Da ihr Blogposts zum Thema Fitness immer sehr gerne mögt und der Tracker vielleicht für den ein oder anderen von euch ebenfalls interessant sein könnte, stelle ich euch heute meinen kleinen Begleiter vor.

IMG_2580-001
Ich habe mich für das Modell UP move der Marke Jawbone in schwarz entschieden. Obwohl es noch viele andere schöne Farben gibt, empfinde ich schwarz als perfekt, da sich der Tracker somit super mit allen Outfits kombinieren lässt. Neben der Möglichkeit den UP move um das Handgelenk zu tragen, lässt sich der Tracker ebenfalls in einem mitgelieferten Clip befestigen und somit als Anhänger tragen. Doch was ist eigentlich die Aufgabe des Fitness - Trackers ? Ganz einfach ! Der UP move ermittelt anhand eurer Aktivitäten und Schlafgewohnheiten auf euch personalisierte Tipps, um einen gesünderen Lebensstil zu führen ! Voraussetzung dafür ist natürlich, dass ihr den Tracker täglich und rund um die Uhr mit euch tragt. Somit besteht ihm die Möglichkeit, sowohl eure Bewegungen tagsüber als auch eure Schlafgewohnheiten nachts aufzuzeichnen. Die Ergebnisse werden in der zugehörigen App protokolliert, sodass ihr einerseits alles übersichtlich habt und euch andererseits hilfreiche Tipps geben lassen könnt. Besonders praktisch ist auch die LED Anzeige am UP move, die euch ermöglicht, eure Aktivitätsfortschritte sowie die Uhrzeit einzusehen. 
IMG_2604
Mein insgesamter Eindruck von dem kleinen Gerät ist durchweg positiv - der UP move begleitet mich schon über einen längeren Zeitraum fast täglich und ich möchte ihn nicht mehr missen. Es ist wirklich hilfreich einen permanenten Überblick über Aktivitäten und Schlafgewohnheiten zu haben. Des Weiteren ist der Tracker (was mir bei vielen anderen Modellen eher negativ aufgefallen ist !) sehr schlicht und unauffällig gehalten, sodass er sich im Alltag super tragen lässt. Alles in allem ein tolles Gadget, um den Weg zur Sommerfigur ein kleines bisschen einfacher zu gestalten ! 
IMG_2594-001

poncho love

Montag, 11. Mai 2015

Ihr Lieben,

hinter mir liegen einige ereignisreiche Tage ! Am Donnerstag verbrachte ich meinen Tag wieder einmal mit meiner Mutter in den Niederlanden. Während ich anfangs absolut gar nichts gefunden habe (so ist das doch irgendwie fast immer, wenn man sich vornimmt, ausgiebig shoppen zu gehen !), wanderten letztendlich doch einige schöne Teile in meinen Besitz. Mein liebstes Kleidungsstück ist momentan definitiv die Bluse, denn überall gibt es zur Zeit so schöne Modelle … Gestern ging ich mit meinen Eltern und Großeltern lecker frühstücken, was auch mal wieder total schön war. Auch danach ging es für mich noch nicht zurück in die Wohnung, denn nun verbringe ich einige Tage bei meinen Großeltern. Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich das gemacht habe, denn irgendwie fehlte mir immer die Zeit. Umso glücklicher bin ich nun, viel Zeit mit ihnen verbringen zu können und ein wenig zu entspannen. 

Damit ihr auch heute ein Outfit von mir zu sehen bekommt, habe ich dieses mit Annelie bereits in der vergangenen Woche geshootet. Mein liebstes Teil dieser Kombination ist eindeutig der Poncho, denn er eignet sich super für etwas kühlere Sommerabende. Gefunden habe ich dieses schöne Teil der Marke Free People bei Edited, was mich wahnsinnig gewundert hat, denn ich wusste bisher nicht, dass man meine Lieblingsmarke auch in Deutschland kaufen kann ! So, genug für heute - ich wünsche euch noch einen wundervollen Montag ! 

JuliaDomCPoncho : Free People via Edited / Shirt : Gina Tricot / Hose : Zara / Schuhe : Paul GreenJuliaDom5Tasche : PrimarkJuliaDom6 Armband : von Mania JuliaDom4

Interior Inspiration / Homify

Sonntag, 10. Mai 2015 ,

Ihr Lieben,

während mein Blog sich anfangs lediglich mit den Themen Mode und Beauty beschäftigte, findet man hier nun, einige Jahre später, immer häufiger Blogposts aus dem Themengebiet ,,Interior''. Und das aus einem guten Grund : Mit 16 Jahren hatte ich zwar Spaß daran, mein Zimmer regelmäßig umzustellen, aber das war's auch schon mit meinem Interesse bezüglich der Inneneinrichtung. Heute ist das ganz anders : Ich stöbere mittlerweile fast täglich auf Wohn - Blogs, neben der Instyle und weiteren Magazinen finden sich mindestens genau so viele Wohn - Zeitschriften auf meinem Schreibtisch und auch sonst bin ich dem Thema ,,Interior'' absolut verfallen. Das ist auch der Grund, weshalb ich stets auf der Suche nach neuen Quellen für Wohn - Inspirationen bin … 

Erst vor kurzem bin ich wieder einmal fündig geworden und möchte euch meine Entdeckung nicht vorenthalten. Gestoßen bin ich auf homify. Weshalb mir diese Website so gut gefällt ? Ganz einfach : Die Wohninspirationen sind nach Räumen und Stilrichtungen sortiert, was die Suche, wenn man konkrete Vorstellungen hat, um einiges vereinfacht. Aber auch wenn man sich einfach ein wenig ,,berieseln'' lassen möchte (perfekt für den heutigen Sonntag, oder ?!), ist homify eine super Adresse, denn es ist wahnsinnig inspirierend sich die verschiedenen Wohn - Stile und -Ideen anzusehen. Im folgenden meine Favoriten ! 

Desktop9
Alle Fotos via homify : Hot Dog Decor / Elfa / Allnatura

Breakfast Ideas

Donnerstag, 7. Mai 2015

Ihr Lieben,

ich bin mir sicher, vielen von euch ist die folgende Situation nur zu gut bekannt : Euer Wecker klingelt, ihr tastet unbeholfen und verschlafen nach eurem Handy. Ihr öffnet Instagram, um langsam etwas wach zu werden. Während ihr selbst euch noch im warmen, gemütlichen Bett befindet und euch gerade nicht vorstellen könnt, dieses jemals wieder zu verlassen, überbieten sich die Instagram Girls schon am frühen morgen mit den schönsten Frühstücken. Der Hashtag #breakfast ist unter jedem zweiten Foto zu finden und ihr werdet geradezu erschlagen von hübsch hergerichteten Obstsalaten, frischen Pancakes und weiteren morgendlichen Mahlzeiten, die eigentlich schon fast als Kunstwerke durchgehen würden … 

Aber seien wir mal ehrlich : Ist uns die Schönheit unseres Frühstücks so wichtig, dass wir dafür freiwillig eine halbe Stunde eher das Bett verlassen ? Wohl eher nicht ! Aus diesem Grund zeige ich euch heute zwei meiner liebsten Frühstücks Ideen, die ihr schon am Vorabend ganz fix zubereiten könnt. Die folgenden Rezepte sind nicht nur vollkommen Instagram tauglich, sondern vor allem (Überraschung !) wahnsinnig lecker und sogar gesund. Dies ist mein erster Rezeptideen - Post ! Wenn er euch gefällt und ihr euch dieses Thema öfter hier auf dazzled wünscht, lasst es mich wissen 

IMG_2747JOGHURT IN A JAR 
Die erste Frühstücks - Idee habe ich ,,Joghurt in a jar'' getauft. Natürlich kann man das Ganze genau so gut in einer herkömmlichen Müsli - Schüssel zubereiten, aber im Glas ist es dann irgendwie doch ein bisschen besonderer und hübscher. Wie ihr euch vorstellen könnt ist die Vorbereitung mehr als einfach : Ihr schichtet abwechselnd Haferflocken, Joghurt und Früchte in einem Glas. Ja, das war's auch eigentlich schon. Eurer Kreativität sind bei diesem Rezept jedoch keine Grenzen gesetzt : Ob Himbeeren, Blaubeeren oder anderes Obst - die Wahl liegt ganz bei euch ! Ebenso variierbar sind die weiteren Zutaten - ich habe außer den Haferflocken beispielsweise noch einige Dinkelflakes, Bananenchips und Nüsse hinzu gegeben. Ihr merkt : alles ist möglich ! Da die Rezeptidee so wandelbar ist, ist sie wirklich einer meiner absoluten Lieblinge.  
IMG_2757 GREEN SMOOTHIE
Der Green Smoothie - ein echter Star auf Instagram ! Doch das nicht umsonst, denn das Getränk lässt sich wunderbar vorbereiten, ist wahnsinnig gesund und gleichzeitig perfekt für unterwegs. Auch hier gilt die Regel : Es gibt keine Regeln ! Der grüne Smoothie lässt sich aus vielen verschiedenen Zutaten mixen. Ob Spinat, Grünkohl, Banane oder Apfel - ich habe schon vieles ausprobiert, doch diese Variante ist eindeutig meine liebste ! Hierfür benötigt ihr lediglich eine reife Mango, eine Handvoll Ruccola und einen Schluck kaltes Wasser. Wenn ihr mögt könnt ihr auch noch etwas Basilikum für mehr Geschmack sowie einige Haferflocken für eine länger andauernde Sättigung hinzugeben. Das Ganze gebt ihr in einen Mixer, vermischt alles gut et voilá : Euer Power - Frühstück ist fertig ! Der Smoothie gibt einen super Energiekick und wappnet euch somit perfekt für den anstehenden Tag - solltet ihr auf jeden Fall ausprobieren ! 

denim love

Montag, 4. Mai 2015

Ihr Lieben,

schon wieder ein neuer Monat ! Vergeht die Zeit nicht mal wieder wahnsinnig schnell ? Seitdem ich meine gesamte Zeit dem Blog widme, habe ich das Gefühl, dass die Wochen noch schneller als zuvor an mir vorbeirasen. Der Grund hierfür ist wahrscheinlich, dass ich immer ziemlich viel zutun habe, worüber ich mich allerdings keinesfalls beschweren möchte - das Ganze ist doch viel besser als Langeweile zu haben ! 

Den vergangenen Samstag haben mein Freund und ich mal wieder dazu genutzt, uns einen schönen Tag in Hannover zu machen. Wie ich hier auf dem Blog schon oft erwähnt habe, mag ich Hannover zum Shoppen super gerne, denn die Stadt verfügt über gute Geschäfte und ist von uns aus mit dem Zug super zu erreichen. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal bewusst Shoppen gefahren bin. Hier und da gab es immer mal Kleinigkeiten, aber durch die 2 Umzüge und die Wohnungen lag mein Fokus in der letzten Zeit hauptsächlich auf Wohnaccessoires. Da unsere Wohnung bis auf einige Kleinigkeiten allerdings fertig eingerichtet ist, musste ich keinen Gedanken daran verschwenden und konnte entspannt auf die Suche nach neuen Frühlingssachen gehen. Da die gesamte Stadt und somit auch die Geschäfte wahnsinnig überfüllt waren, ist meine Ausbeute nicht allzu groß ausgefallen. Dennoch werdet ihr die Teile mit Sicherheit in den kommenden Outfitposts begutachten können.

Heute gibt es jedoch erst einmal ein Outfit, was Annelie und ich in der letzten Woche geshootet haben. Ich war mal wieder völlig begeistert von der schönen Location, denn diese bestand aus einer Allee mit wundervollen, pink blühenden Bäumen. Getragen habe ich ein ganz simples Outfit, was unter anderem eine Jeans beinhaltet, die ich mir erst vor kurzem gekauft habe. Beim Hosenkauf bin ich immer ganz furchtbar wählerisch, aber letztendlich hat mich dieses Modell von Mango vollkommen überzeugt … 

JuliaBäumeC1Bluse : Free People via Edited / Parka : sheinside / Hose : MangoJuliaBäumeSchuheTascheTasche : AirStep / Schuhe : SPMJuliaBäume13 JuliaBäumeSchmuck Ringe & Kette : NoName

Bauchgefühle

Sonntag, 3. Mai 2015

Ihr Lieben,

ich bin mir sicher ihr kennt das : Der Sommer rückt immer näher und so langsam sollte endlich etwas für die Bikinifigur getan werden. Zielsicher macht man sich im World Wide Web auf die Suche nach gesunden Rezepten und effektiven workouts. Doch irgendwie ist es doch immer das gleiche : Egal ob der super gesund kochende Blogger oder die aufgedrehte Fitnessfrau auf Youtube - alle haben DIE perfekte Figur und scheinen auch sonst vollkommen makellos zu sein. Mir zumindest vergeht in dieser Situation die Motivation oftmals in windeseile. Wenn ich nach Inspiration und den perfekten Körpern suche, dann blättere ich die Instyle durch, doch wenn ich fit werden will und mich gesund ernähren möchte, dann brauche ich jemanden, mit dem ich mich identifizieren kann ! Jemanden, der mich auf meiner Reise begleitet und der nicht schon längst am Ziel angelangt ist … 

Genau diesen Wunsch (mit dem ich vermutlich nicht allein bin) haben sich Lena und Linda aus Hamburg zur Aufgabe gemacht. Vor wenigen Monaten, zeitgleich zu meinem Praktikum bei Eulenschnitt, eröffneten sie ihren Blog ,,Bauchgefühle''. Zum einen bin ich von dem Blog natürlich begeistert, da ich die zwei Mädels während meiner Hamburg Zeit ins Herz geschlossen habe, zum anderen gefällt mir aber auch das Konzept einfach wunderbar. Ich zumindest finde es viel hilfreicher mich, was Fitness und Ernährung betrifft, an jemandem zu orientieren, der mir ähnlich ist. Mir bringt es nichts den strengen Veganer oder die angeknipste Profi - Yogalehrerin vor mir zu haben ! Genau aus diesem Grund denke ich, dass ,,Bauchgefühle'' für viele von euch ein super Tipp ist. Hier findet ihr nämlich tolle Rezepte und Fitness - Tipps, die nicht, wie so oft, von Profis stammen, sondern von 2 superlieben Mädels wie du und ich ! 

 Alle Fotos via Bauchgefühle