A Blog about Fashion and Lifestyle

simple Look

Montag, 29. Februar 2016

Ihr Lieben,

happy new week ! Ich hoffe, das Wetter hat sich am vergangenen Wochenende auch bei euch von seiner besten Seite gezeigt ! Hier war fast durchgängig Sonnenschein, was mich, trotz der Kälte, das erste Mal in diesem Jahr an den Frühling denken ließ. Apropos Kälte - das gestrige Outfitshooting mit Annelie war mit Abstand das kälteste bisher ! Auch, wenn man es mir auf den Fotos (hoffentlich) nicht ansieht, habe ich wirklich unglaublich gefroren. Aber was macht man nicht alles für aktuelle Outfitfotos, haha ! 

Diese Woche steht wieder einiges an, denn ich bin nach wie vor fast täglich mit der Postvorbereitung für die kommende Zeit beschäftigt. Falls ihr noch Themenwünsche habt, könnt ihr mir diese gerne jederzeit per Mail oder als Kommentar zukommen lassen - ich freue mich auf eure Vorschläge ! Des Weiteren steht am Donnerstag nach längerer Zeit wieder ein Friseurbesuch auf dem Plan - mal schauen inwiefern sich meine Vorstellungen umsetzen lassen, denn soviel sei schon jetzt verraten : Es wird (bzw. soll) eine kleine Farbveränderung geben. Am Samstag gilt es dann schließlich, die Kurse für das neue Semester zu wählen, sodass ich dann auch in etwa wissen werde, wie sich mein neuer Alltag gestalten wird. Da ich in dem anstehenden Sommersemester jedoch nur Kurse in Germanistik belegen werde, wird das Ganze planmäßig (hoffentlich) ein wenig übersichtlicher, sodass ich mich während der gesamten nächsten Monate weiterhin zu einem großen Teil auf ,,dazzled'' konzentrieren kann. 

Nun aber genug der Planerei - jetzt wird es erst einmal Zeit für das heutige Outfit, was wieder einmal vollkommen meiner momentanen ,,Comfort Zone'' entspricht. Mein absolutes Lieblingsteil ist das khakifarbene Shirt von New Look, was ich euch vor einigen Tagen auch schon in meinem ,,Fashion Favorites'' - Post  gezeigt hatte. Der Schnitt gefällt mir wahnsinnig gut und es macht sich perfekt zu schwarz bzw. weiteren dunklen Farbtönen - aber seht selbst ! 

JuliaFebruar23 Lederjacke : Rino & Pelle / Shirt : New Look / Hose : Zara / Schuhe : Vagabond / Schal : Becksöndergaard / Beanie : Görtz / Tasche : Tyoulip Sisters JuliaFebruar22 JuliaFebruar25 JuliaFebruar20 JuliaFebruar24 JuliaFebruar17

Fotos : Annelie

Favorite Instagram's

Sonntag, 28. Februar 2016

Ihr Lieben,

heute ist wieder einmal Sonntag und dieser Post ist dazu gedacht, um euch mal wieder ein wenig zu inspirieren, damit die typische Sonntags - Langeweile besiegt wird. Womit würde das besser funktionieren, als mit einigen, schönen Instagram Accounts ? 

Die Profile, die ich euch heute vorstellen möchte, habe ich zwar erst kürzlich entdeckt, bin aber trotzdem längst hin und weg von den tollen Fotos und Inspirationen. Alle Accounts sind sich recht ähnlich, was zeigt, dass ich momentan einen ziemlich einheitlichen Geschmack habe, was Instagram betrifft. Vor allem helle, klare Bilder die eher reduziert sind und lediglich einige kleine Details enthalten haben es mir zur Zeit absolut angetan. Ich zumindest bin direkt voller Tatendrang wenn ich die schönen Accounts betrachte und möchte die Semesterferien definitiv dazu nutzen, meinem eigenen Profil (ihr findet mich unter dem Namen daaazzled) eine frische Brise einzuhauchen. Ansonsten möchte ich es heute bei diesen Worten belassen, denn heute stehen definitiv die Bilder im Vordergrund ! Ich hoffe das euch meine Auswahl gut gefällt und ihr Freude dabei habt, euch durch die einzelnen Profile zu klicken (einfach auf die entsprechende Collage klicken !). Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag, ihr Lieben ! 

@KRYSTIN_LEE Kürzlich aktualisiert161

@SEQUINSOPHIA Kürzlich aktualisiert163

@TENSIA.DE Kürzlich aktualisiert164

@LIFETIMEPIECES Kürzlich aktualisiert162

Look Fantastic : Beauty Box

Donnerstag, 25. Februar 2016

Ihr Lieben,

wie ihr  in der letzten Zeit mit Sicherheit auch durch einige Blogbeiträge mitbekommen habt, beschäftige ich mich momentan ziemlich gerne mit dem Thema Beauty. Während ich mich mit dem Ganzen zuvor nie besonders auseinandergesetzt habe und völlig zufrieden mit meiner getönten Tagescreme, Wimperntusche und Concealer war, habe ich es vor allem in letzter Zeit lieben gelernt, ein wenig zu experimentieren. Dadurch bin ich auch auf Lookfantastic und damit zusammenhängend auf die Lookfantastic Box gestoßen, die ich euch heute vorstellen möchte. Insgesamt finde ich die Idee, jeden Monat eine Beauty Box zugeschickt zu bekommen super, denn dies ist wohl die einfachste Variante, auf neue, gute Produkte zu stoßen, die man sich sonst nicht unbedingt gekauft hätte. Genau so ging es mir beim Testen der Lookfantastic Box aus dem Monat Februar - aber seht selbst 

IMG_4657 IMG_4681Beim Öffnen der Box fiel mir als erstes die Body Butter von bliss* in die Hände. Nachdem ich das Produkt getestet habe, bin ich mir sicher, dieses nachzukaufen, denn vor allem die Konsistenz (die schön fest, aber trotzdem cremig ist) hat mir super gefallen. Die Aloe Vera, die in der Creme enthalten ist, pflegt die Haut perfekt und duftet super. Auch das Körperöl der Marke MonuSpa hat mir gut gefallen, denn dieses lässt sich beispielsweise perfekt nach dem Baden auftragen. IMG_4700Mit Magazinen macht man bei mir nie etwas verkehrt, weshalb ich mich sehr über die aktuelle Ausgabe der ELLE gefreut habe. Die Idee, ein Magazin beizulegen, finde ich ebenfalls sehr gut, denn meistens läuft es bei mir darauf hinaus, dass ich mir immer das gleiche Magazin kaufe. IMG_4687 Die ,,Hi Impact Brows'' - Palette stellt das Herzstück der Box dar. Das Puder hat eine tolle Haltbarkeit und ist extrem gut pigmentiert, weshalb man beim Auftragen wirklich vorsichtig sein sollte, nicht zu viel von dem Produkt zu verwenden. Besonders praktisch ist, dass man das Puder nicht nur zum definieren der Augenbrauen verwenden kann, sondern ebenso als Lidschatten und Eyeliner. Somit finden alle Farben Verwendung, was ich super finde ! Mit der Marke KMS California hatte ich schon oft geliebäugelt, weshalb es mir mehr als gelegen kam, dass die Box einen Conditioner dieser Marke beinhaltete. Leider bin ich von dem Produkt nicht allzu begeistert, da ich das Gefühl hatte, dass dieses meine Haare eher austrocknete, als sie pflegte. Trotzdem finde ich es super, dass das Produkt dabei war, denn so weiß ich nun, dass diese Marke eher nichts für mich ist. 

Lounge Outfit

Montag, 22. Februar 2016

Ihr Lieben,

ich hoffe hinter euch liegt ein tolles Wochenende ! Ich habe es, trotz des nicht ganz so schönen Wetters sehr genossen. Apropos Wetter : Dieses hat Annelie und mir am vergangenen Samstag in etwa zum tausendsten Mal einen großen Strich durch das Outfit Shooting gemacht, denn der Dauerregen hat es wirklich unmöglich gemacht, draußen zu fotografieren. Umso besser, dass wir uns schon im voraus eine Alternative überlegt hatten (ja, so langsam haben wir uns an die Witterungsbedingungen in Osnabrück gewöhnt). Insgesamt war der Moment sogar ziemlich passend, denn ich hatte schon lange vor, ein Loungewear - Outfit zu veröffentlichen. Der Grund dafür ist vor allem meine liebste Loungewear der Marke Juvia, die ich seit dem vergangenen Dezember besitze und am liebsten gar nicht mehr ausziehen würde ! Die Sachen sind definitiv (vor allem für Loungewear) etwas hochpreisiger, doch meiner Meinung nach lohnt sich wirklich jeder Cent, denn die Materialien sind super verarbeitet und fühlen sich himmlisch auf der Haut an. Des Weiteren hat Juvia auch Style - mäßig eine tolle Auswahl - ich zumindest konnte mich damals gar nicht so richtig für ein Outfit entscheiden. Letztendlich bin ich jedoch vollkommen zufrieden mit meiner Wahl, die, wie ihr seht, auf ein Outfit in meinen geliebten nude - Tönen fiel. Obwohl es sich hierbei keineswegs um eine Kooperation mit Juvia handelt und ich die Sachen aus eigener Tasche gezahlt habe, kann ich euch die Marke wirklich wärmstens ans Herz legen ! 

Ansonsten war in meiner letzten Woche allerdings gar nicht so viel Zeit zum Tragen von Loungewear, denn ich hatte mal wieder durchgehend zutun. Das hat sich aber auch gelohnt, denn mit der Blogvorbereitung komme ich super voran und ihr dürft euch auf viele spannende Beiträge freuen. Des Weiteren bekam ich in den letzten Tagen die Ergebnisse meiner Klausuren, die ich alle bestanden habe. Damit habe ich, um ehrlich zu sein, ganz und gar nicht gerechnet - umso größer war die Erleichterung und Freude darüber ! Nun kann ich die Semesterferien voll und ganz für den Blog nutzen, was, wie ihr wisst, wahnsinnig wichtig für mich ist ! Genug für heute - ich wünsche euch noch einen wunderbaren Montag, ihr Lieben ! 

JuliaLoungewear-1 Sweater & Hose : JuviaJuliaLoungewear-3 JuliaLoungewear-6 JuliaLoungewear-5 JuliaLoungewear-4 JuliaLoungewear-7 JuliaLoungewear-8 JuliaLoungewear-9 JuliaLoungewear-10

Fotos : Annelie

Books I want to read

Sonntag, 21. Februar 2016

Ihr Lieben,

ich kann mich gut daran erinnern, dass das Thema Lesen in meiner Kindheit eine große Rolle gespielt hat. Gute - Nacht - Geschichten habe ich geliebt und auch als ich selbst lesen konnte, hat es nicht lange gedauert, bis ich die ersten Bücher geradezu verschlungen habe. Mit der Zeit hat sich das jedoch geändert - ich habe immer weniger Zeit gefunden, um mir ein Buch zu schnappen und die Literatur in der Schule bzw. jetzt in der Uni reicht mir mehr als aus. Hinzu kommt natürlich das ,,digitale'' Lesen von Blogs und Online - Magazinen sowie diverse Print - Magazine. Doch richtige Bücher sind in meiner Freizeit schon lange kein fester Bestandteil mehr. Eigentlich sehr schade, denn ich habe es geliebt, durch das Lesen von Büchern kurz in eine andere Welt einzutauchen. Aus diesem Grund lautet ein Vorsatz für das (mittlerweile nicht mehr ganz so neue) Jahr 2016 bei mir : wieder anfangen zu lesen ! Ich habe mir vorgenommen, den Laptop wenigstens für eine kurze Zeit am Abend gegen ein Buch auszutauschen, denn das Gefühl ist einfach unersetzbar ! Als kleine Motivation habe ich für mich selbst (und natürlich auch für euch als Inspiration !) eine Collage mit Büchern erstellt, die ich in der nächsten Zeit gerne lesen würde. Ich habe mich bewusst gegen ,,harte Kost'' entschieden und eher für Bücher, die man ganz entspannt nebenbei lesen kann. Wie ihr es euch vermutlich schon denken könnt, habe ich vorrangig Bücher aus dem Themengebiet Mode im Auge. Die Klappentexte der unten gezeigten Werke haben auf jeden Fall schon einmal mein Interesse geweckt und ich bin gespannt, bald mit dem ersten Buch zu beginnen ! Falls ihr weitere Vorschläge habt - immer her damit ! 

New Look : Fashion Favorites

Donnerstag, 18. Februar 2016

Ihr Lieben,

auch wenn ich behaupten würde, dass ich meinen Stil mittlerweile weitestgehend gefunden habe, ist es oft der Fall, dass ich Phasen habe, in denen ich einen Stil ganz besonders mag. Zuletzt war dies jahrelang, wie ihr mit Sicherheit erkennen konntet, ein eher verspielterer, romantischer Stil. Von dieser Phase bewege ich mich momentan (bzw. seit einigen Monaten) allerdings ein wenig weg (auch wenn die Nude - Töne nach wie vor zu meinen Lieblingen zählen und ich verspielte, leicht fallende Blusen immer noch liebe !) und setze stattdessen auf etwas geradlinigere, sportlichere Kombinationen … 

Sneaker und lockere Boots ziehe ich zur Zeit allen anderen Schuhen vor und auch sonst sind meine Outfits deutlich schlichter und lockerer geworden. Kein Wunder also, dass ich momentan am liebsten zu simplen Shirts und Pullovern greife, da man diese ideal mit einer schönen Jeans / Lederleggins, Sneakern / Boots und einer locker fallende Jacke und Beanie (mein Alltime - Favorite !) kombinieren kann. Sowohl in der stressigen Uni - Zeit als auch jetzt in den Semesterferien, in denen ich oft zum Sport fahre, haben sich diese Kombinationen mehr als bewährt ! Das praktische an dieser Kleidungsrichtung ist definitiv, dass man ideal auf schöne Basics setzen kann, da diese den Look ausmachen und man mit ihnen einfach immer richtig liegt. Auch wenn es nicht die klassischen Basics sind, zeige ich euch heute meine Wardrobe Essentials meines momentan geliebten ,,Casual Looks'' 

IMG_4726PULLOVER
Wie oben bereits angedeutet handelt es sich bei dem Key Piece meiner derzeitigen Outfits oft um einen schönen Pullover. Der Grund dafür ist ganz einfach, denn die Kombination ist mehr als simple und das Ganze ist fix aus dem Kleiderschrank gefischt. Damit die Outfits trotzdem das gewisse Etwas haben, setze ich am liebsten auf Modelle mit einem schönen Detail, wie bei diesem Pullover die integrierten Pailletten und die schöne Schicht aus Spitze, die dem Look ein tolles Detail verleiht.
IMG_4725 SHIRTS
Auch simple Shirts sind bei mir gerade hoch im Kurs, denn sie bestechen definitiv mit ihrer Bequemlichkeit ! Mein absoluter Favorit ist momentan dieses Modell, denn der Khaki - Ton macht sich perfekt zu einer grauen Jeans, Lederjacke und Boots. Des Weiteren gefällt mir, wie es auch hier der Fall ist, wenn die Shirts ein wenig asymmetrisch geschnitten sind. Dies ist ein toller Tipp für den casual Look, denn durch außergewöhnliche Schnitte kann man tolle Brüche schaffen, die das Outfit zu einem echten Hingucker machen.   IMG_4731 SWEATSHIRTS
… vorher kaum von mir getragen, mittlerweile meine absoluten Favoriten - Sw eatshirts ! Vermutlich passt nichts besser zu einem paar Sneaker, als eine Skinny Jeans und ein cooles Sweatshirt dazu. Damit das Ganze dennoch ein bisschen besonders ist, ziehe ich die Sweatshirts oft über eine Schulter und trage darunter ein Top aus Spitze, sodass das Ganze dennoch ein wenig feminin ist. Ein großer Pluspunkt ist auch die riesige Auswahl, denn Sweatshirts gibt es wirklich en masse. Mein Favorit ist momentan definitiv mein ,,Sorry not sorry'' - Sweater von  New Look.

stop wishing, start doing

Montag, 15. Februar 2016

Ihr Lieben,

wie ihr euch mit Sicherheit vorstellen könnt, genieße ich meine Semesterferien, die seit Dienstag begonnen haben, schon in vollen Zügen. Es ist ein tolles Gefühl, sich die Zeit wieder flexibler einteilen zu können und Dinge umzusetzen, für die vorher keine Zeit übrig war. Dementsprechend habe ich die Zeit schon in der vergangenen Woche ausgenutzt, um viel für den Blog vorzubereiten. Auch diese Woche steht einiges auf dem Plan und ich habe das Gefühl, schon jetzt innerhalb von einer Woche mehr geschafft zu haben, als in einem Monat zur Unizeit. Auch was den Sport betrifft habe ich wieder einen super Anschluss gefunden. Aufgrund der letzten stressigen Phase in der Uni ist dies nämlich leider ein wenig zu kurz gekommen - umso motivierter bin ich allerdings jetzt und freue mich auch hinsichtlich dieses Themas wahnsinnig auf die kommende Zeit. 

Die heutigen Fotos sind (Überraschung, Überraschung !) mal wieder in meinem geliebten Katharinenviertel entstanden. Nur dort stößt man hier in Osnabrück auf zahlreiche schöne Hausfassaden und entdeckt immer wieder schöne Ecken, die man zuvor noch nicht kannte. Ich zumindest fühle mich dort wahnsinnig wohl und liebe die entspannte, stilvolle Atmosphäre der vielen schönen Altbauten. Mindestens genau so wohl habe ich mich allerdings in meinem Outfit gefühlt, da dieses aus meiner momentan liebsten Kombination eines lockeren Pullovers und einer Skinny Jeans besteht. Für mich gibt es gerade keine bessere Variation, denn das Ganze ist zwar einerseits vollkommen simple, lässt sich aber durch kleine Details wie das herausblitzende Spitzentop super aufpeppen. Ich könnte mir momentan ausschließlich schön fallende, unaufgeregte Pullover kaufen und freue mich schon, diese in der kommenden Übergangszeit mit Skinny Jeans, Sneakern und coolen Jacken zu kombinieren … Das war's für heute erst einmal von mir - wir lesen uns am Donnerstag ! 

JuliaFebruar8 Pullover : NoName / Top : Rosemunde / Jeans : JustFab / Boots : Paul Green / Tasche : Candice Cooper / Beanie : Görtz JuliaFebruar9 JuliaFebruar12 JuliaFebruar10 JuliaFebruar13 Fotos : Annelie

Inspiration : casual look

Sonntag, 14. Februar 2016

Ihr Lieben,

die typische ,,Übergangsphase'' von den kühleren Jahreszeiten zum Frühling beginnt ! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe in dieser Zeit, was meine Outfits betrifft, immer eine ganz bestimmte Vorliebe. Bei dieser handelt es sich um den typischen ,,casual Look'', also Outfits, die sich vor allem durch klare Linien und schlichte Farben auszeichnen. Ich kann mir selbst nicht erklären weshalb, aber diesen Look trage ich Jahr für Jahr in der ,,Übergangsphase'' besonders gern. Vermutlich liegt es daran, dass diese Jahreszeit sich ideal für Sneaker eignet und diese machen sich, meiner Meinung nach, in Kombination mit einer schön gewaschenen Jeans besonders gut. Insgesamt handelt es sich bei diesem Look um den idealen Alltagsbegleiter, denn das Ganze ist im nu' kombiniert und wahnsinnig bequem. Ich zumindest bin zur Zeit wieder ganz verliebt in diesen Stil und lasse mich liebend gern diesbezüglich inspirieren.

Apropos Inspiration - kennt ihr schon ADVIZE, den Fashion - Guide von Zalando ? Er hat sich für mich in der vergangenen Zeit immer wieder als tolle Inspirationsquelle bewiesen, denn die Mischung aus Tipps aus den Bereichen Fashion und Lifestyle ist super gelungen. Am liebsten schaue ich mir die Posts zum Thema Fashion an, denn diese sind super gestaltet und bieten tolle Produktinspirationen. Auch an schönen Streetstyle- und casual - Looks mangelt es nicht, also klickt euch doch einfach einmal durch ! Nun aber erst einmal zu meiner eigenen Interpretation des perfekten casual Looks  
Desktop8Cardigan : Zalando Essentials 
2 Sneaker : Nike 
3 Shirt : Sisley 
4 Beanie : Johnstons Cashmere 
5 Jeans : 7 for all mankind
6 Bustier : Calvin Klein
7 Tasche : Topshop

Flaconi : Valentinstag Beauty Favoriten

Donnerstag, 11. Februar 2016

Ihr Lieben,

der Valentinstag steht vor der Tür und den heutigen Blogpost möchte ich ganz nach dem Motto ,,love yourself !'' gestalten ! Auch wenn ich den Tag der Liebe (ob mit oder ohne Freund) nie besonders zelebriert habe, bin ich der Meinung, dass es ein perfekter Anlass ist, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Wie ginge das besser, als mit einer schönen Welness / Beauty Routine ? Ich zumindest genieße es immer sehr, mir bei meiner Beauty Routine an solchen etwas besondereren Anlässen viel Zeit zu lassen und meinem Körper eine Auszeit zu gönnen … 

Heute möchte ich euch einige neue Produkte vorstellen, die alle erst kürzlich bei mir einziehen durften, mittlerweile aber schon fest in meine Beauty - Routine integriert sind. Es sind einige tolle Tipps dabei - ich wünsche euch viel Spaß ! 


BODYSCRUB 
Mein unumstrittener Favorit - das Ayurveda Himalaya Scrub von Rituals. Ich habe zuvor zwar schon sämtliche Körper - Peelings getestet, doch das war wirklich kein Vergleich zu diesem Produkt von Rituals. Das Scrub, welches aus Himalaya Salz besteht, hat einen himmlischen Duft und direkt nach der Anwendung fühlt sich die Haut (nein, ich übertreibe wirklich nicht !) wiederbelebt und wie neu an. Für mich ist das Verwenden des Scrubs jedes Mal ein bisschen Wellness für zu Hause und ich würde dieses Produkt definitiv nicht mehr missen wollen.

IMG_4621

TAGESCREME 
Was wäre eine Beauty - Routine ohne die perfekte Tagescreme ? Während ich bis vor kurzem, was Tagescremes betrifft, alles andere als wählerisch war und mir meistens die günstigste Drogerie - Creme aus dem Regal schnappte, habe ich mittlerweile gewisse Anforderungen an eine gute Creme. Am wichtigsten ist mir, dass die Creme eine gute Grundlage für das Make - Up bietet und bezüglich der Konsistenz weder zu ölig, noch zu matt ist. Diesen Anforderungen konnte bisher kaum eine Creme so gut gerecht werden, wie die Regeneration Tagescreme von Dr. Hauschka. Wie ihr wisst, liebe ich die Naturkosmetik - Marke schon sehr lange. Kein Wunder also, dass die Creme mein täglicher Begleiter ist und ich nach wie vor absolut begeistert von ihr bin.

IMG_4627

ROUGE & LIPGLOSS 
Ob Valentinstag oder ein Tag wie jeder andere - mit seinem Make Up sollte man sich wohl fühlen ! Hierbei machen, meiner Meinung nach, vor allem die Komponenten Rouge und Lipgloss viel aus, denn diese Produkte zaubern am schnellsten und einfachsten ein frisches Strahlen ins Gesicht. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass meinem Typ (hellere Haut, blonde Haare) rosige Töne in einem Make Up gut stehen. Aus diesem Grund zählt das Rouge von Artdeco in der Nuance 35 eindeutig zu meinen aktuellen Favoriten ! Ich nutze es als kleines Highlight über dem Bronzer und bin jedes Mal wieder erstaunt, wie es das Produkt schafft, den Look perfekt abzurunden. Gleiches gilt für das Lipgloss in dem Ton ,,Beige Anarchist'' von Yves Saint Laurent. Hier überzeugt mich vor allem die schöne Konsistenz, die die Lippen schon fast zu pflegen scheint und den gesamten Tag über super hält.

IMG_4640

PARFUM 
Ob beim ersten Date, am Valentinstag mit dem Liebsten oder einfach für sich selbst : Ein wunderbares Parfum ist das A und O ! Mein neuer Liebling ist dieser Duft von Chloé, der mich momentan täglich begleitet. Das Parfum riecht, genau so wie ich es liebe, sehr blumig. Das absolute Highlight für mich ist allerdings, dass in der Kopfnote meine liebsten Blume, die Pfingstrose, enthalten ist. Somit habe ich eindeutig ein neues Parfum gefunden, was perfekt zu mir passt und mit dem ich sicherlich noch viel Freude haben werde. 

IMG_4606

simplicity

Montag, 8. Februar 2016

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt die erste Februarwoche gut hinter euch gebracht ! Für mich bestand die Woche größtenteils (wie in der gesamten letzten Zeit) aus lernen, Klausuren und Uni. Das hat jedoch genau heute ein Ende genommen, denn ich habe vorhin meine letzte Klausur hinter mich gebracht und starte nun in meine ersten, zweimonatigen Semesterferien ! Das Gefühl, zu wissen, mir die Zeit in den nächsten Wochen nun wieder flexibler und vor allem mehr auf den Blog fokussiert einteilen zu können, ist einfach super und ich freue mich auf die kommende Zeit. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist meine To - Do Liste unfassbar lang und ich bin wie immer motiviert, alles umzusetzen.

Weil ich am vergangenen Wochenende nur noch für eine einzige Klausur (die heutige) lernen musste und somit alles nicht ganz so stressig war, habe ich es auch endlich mal wieder auf die Reihe bekommen, mich mit Annelie zu treffen, um ein Outfit zu shooten. Dieses entspricht definitiv meiner momentanen ,,Comfort Zone'' wenn es um Kleidung geht, denn ich trage zur Zeit wirklich nichts lieber als schwarz / grau. Ich bin gespannt, ob sich zum Frühling hin wieder die gewohnten beige und nude Töne bei mir einschleichen, aber aktuell würde ich die dunkleren Farbnuancen für nichts eintauschen wollen ! Auch meine Liebe zur Jeans habe ich wieder gefunden, was vermutlich an dem schönen Modell von JustFab liegt. Ich hatte euch die Hosen dieser Marke ja schon einmal empfohlen und bin nach wie vor absolut begeistert von der schönen Passform und dem Tragegefühl ! Ich hoffe euch gefällt dieses simple Alltagsoutfit genau so gut wie mir und ihr seid gespannt auf das, was in der kommenden Zeit kommen wird. Ich zumindest freue mich sehr, mich wieder voll und ganz meiner Passion widmen zu können. 

JuliaFebruar1 Bluse (direct link), Mantel (direct link) & Hose (direct link) : JustFab / Schuhe : Vagabond / Tasche : AccessorizeJuliaFebruar6 JuliaFebruar7 JuliaFebruar2 JuliaFebruar5 JuliaFebruar3

Fotos : Annelie

Spa - time !

Sonntag, 7. Februar 2016

Ihr Lieben,

wie ihr mittlerweile wissen solltet, fällt es mir ziemlich schwer, Auszeiten zu nehmen. Ich finde immer eine Aufgabe die ich erledigen kann und kann mich nur schwer damit zufrieden geben, einfach mal auf der faulen Haut zu liegen und nichts zu tun. Das hat zwar einerseits den Vorteil, dass ich grundsätzlich sehr viel schaffe und so gut wie immer produktiv bin, andererseits kann das Ganze aber auch ziemlich anstrengend sein. Ein erster Schritt zur Besserung ist allerdings, dass ich das schon einmal eingesehen habe und so war ein Vorsatz für mein Jahr 2016, besser ,,nein'' zu den To - Do - Listen sagen zu können und stattdessen einfach mal die Füße hochzulegen. Gerade jetzt mit den am Dienstag beginnenden Semesterferien hoffe ich, dass sich, trotz einiger anstehender Pläne, der ein oder andere Moment für so eine kleine Auszeit zwischendurch ergeben wird. Als kleine Einstimmung habe ich euch heute eine Collage mit meinen Liebsten Accessoires für die perfekte, kleine ,,Spa-Zeit'' erstellt. Ganz besonders wichtig ist (wer hätte gedacht das ich wieder mit dem Thema anfange …) die perfekte Loungewear ! Seitdem ich mir Weihnachten ein Lounge - Set der Marke Juvia bestellt habe, bin ich absolut angetan - sowohl Design als auch Material sind perfekt, sodass ich euch die Marke wirklich wärmstens ans Herz legen kann ! Aber auch einige andere Kleinigkeiten dürfen bei mir für eine entspannte Auszeit nicht fehlen. Welche das sind ? Das zeige ich euch jetzt ! 

6 : Decke

Vom Weg abkommen

Donnerstag, 4. Februar 2016

Abitur. Umzug. Neue Stadt. Praktikum, Studium, Beruf. Neues Leben. 
Eine typische Reihenfolge, die Abiturienten häufig nach der Schule erwartet. So auch mich. Ich habe mich der Reihenfolge hingegeben und war mir sicher, das Richtige zu tun. Großstadtluft schnuppern, das war es doch, was ich wollte ! Hals über Kopf in eine neue Stadt, ehe ich mich versah ein neuer Alltag, ein neues Umfeld. Die Reihenfolge konnte fortgesetzt werden. Doch dem war nicht so … Anfangs bemühte ich mich, nicht vom Weg abzukommen, die Reihenfolge mit allen Mitteln zu befolgen. Das ich das auf Dauer nicht schaffen konnte, wurde mir während meiner Zeit in Hamburg klar. ,,Es ist nicht das, was dich glücklich macht'', dachte ich immer wieder, doch bis ich handelte vergingen Wochen, Monate … Im Leben kann nicht immer alles nach Plan laufen. Auch wenn ich von allen Seiten Unterstützung erhielt, war es am schwersten, mir selbst das einzugestehen.  Egal, wie sehr man dem sauberen und geebneten Weg folgen möchte - manchmal wirkt der steinige, umständliche Weg dann doch verlockender, richtiger. 

Und so wählte ich den steinigen Weg, riss alle Zelte wieder ab und begann, mir alles erneut aufzubauen. Und das nirgendwo anders als in meinem neuen, alten zu Hause ! Der zweite Umzug flog geradezu an mir vorbei. Einerseits bekam ich alles ganz bewusst mit, andererseits befand ich mich in einem abwesendem Zustand.

JuliaAugust11 JuliaAugust12

Viele Fragen schossen mir durch den Kopf, die stets von einer Hauptfrage geleitet wurden : ist es das Richtige ? Alte Freunde, verstreut in ganz Deutschland, hunderte Kilometer, teilweise sogar Länder entfernt - wenige, die im Nest geblieben sind. Im Nest bleiben, das war es nie, was ich wollte ! Aber heißt das jetzt, dass ich meine Flügel nicht benutzt habe, einfach zurück gekommen bin ins alte Nest ?  War ich feige ? Einfach nicht mutig genug ? Habe ich zu schnell aufgegeben ? Ich zerbrach mir wochenlang den Kopf, hatte mit der Situation noch nicht abgeschlossen. Unsicherheit. Mein neues, altes zu Hause wirkte nach und nach wie Balsam für meine Seele. Der neue, aber doch gewohnte Alltag tat mir wahnsinnig gut, ich lebte mich immer mehr (wieder) ein und wusste : Es ist das Richtige !  Obwohl im Kern alles für mich vertraut war, begann ich auch hier einen völlig neuen Alltag, der sich vor allem in den letzten Wochen immer mehr von meinem alten differenzierte, aber umso schöner war ! Keine vorgegebene Reihenfolge sollte das eigene Leben leiten. Das ist wohl das Wichtigste, was ich aus dieser Zeit mitgenommen habe. Ob ich auch hier vom Weg abkommen werde, Verzweigungen wähle, von denen ich vorher nicht wusste, dass sie überhaupt existieren ? Mit Sicherheit ! Auch nach meiner Rückkehr, vor allem in den vergangenen Wochen haben sich für mich neue Wege ergeben, doch diese wähle ich selbst. Aus eigener Kraft. Das sind keine Wege, die mir die Gesellschaft unterbewusst vorgibt, sondern Wege, die mir gut tun, mir neue Richtungen aufzeigen und die Autonomie, die ich (das wurde mir in der letzten Zeit sehr bewusst) viel zu sehr an mich herangelassen habe, auf neue Art und Weise verschwinden lässt … Manchmal ist es notwendig, von dem Weg, der Reihenfolge, abzukommen. Manchmal ist es nicht verkehrt, zumindest eine Zeit lang rastlos zu sein, denn nur so ergibt sich die Chance, neue, unbekannte Wege zu erkunden und dabei dem Glück zu begegnen. 

Instagram Diary

Montag, 1. Februar 2016

Ihr Lieben,

happy February ! Der Beginn des zweiten Monats dieses Jahres bedeutet für mich vor allem ,,Endspurt'', denn heute genau in einer Woche habe ich die letzte Klausur hinter mich gebracht und kann in die Semesterferien starten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass großartig Zeit zum Durchatmen ist, denn auch innerhalb der zweimonatigen ,,Ferien'' gibt es unglaublich viel zutun : Die Uni wird auch in dieser Zeit (wohl oder übel) für mich präsent sein, Entscheidungen müssen getroffen werden, neue Wege werden eingeschlagen. Alles in allem stehen mir turbulente Monate bevor, auf die ich mich dennoch freue und gespannt bin, was sie mit sich bringen werden … 

Viel konkreter kann und möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt auch noch gar nicht sein, aber eins ist sicher : Ihr werdet hier, wie es auch sonst immer der Fall war, die neuen Wege und Abzweigungen zusammen mit mir gehen ! Trotz der vielen Ereignisse in der kommenden Zeit möchte ich meinen Fokus wieder zu einem sehr großen Teil auf den Blog legen. Die Kreativität fehlt mir wahnsinnig, denn die aktuellen Posts der letzten Zeit sind hauptsächlich in ,,Hauruck - Aktionen''  entstanden - schlichtweg, weil mir die Zeit fehlte. Da ich mir diese ab nächster Woche allerdings wieder freier einteilen kann, freue ich mich, aufwendigere Posts zu produzieren und das ich die Möglichkeit dazu haben werde, meine Vorstellungen umzusetzen.  Obwohl ich mich in der Uni und mit dem damit zusammenhängenden Alltag mittlerweile gut zurecht finde, ist nach wie vor alles ein wenig neu für mich - ob die jetzige Klausurenphase, die Prüfungen an sich oder die Unsicherheit, die ständig präsent ist und die man aus der Schule und dem geregelten Ablauf dort nicht kannte. Dennoch bin ich mir sicher das ich es schaffe auch diese Phase zu meistern und das ich meine Erfahrungen beim nächsten Mal umso besser nutzen kann ! Genug Pläne und Vorhaben für heute ! Damit dieser Post nicht ganz bilderlos ist, habe ich mich für ein kleines Instagram Diary entschieden. Ab kommenden Montag geht es auch hier dann hoffentlich wieder etwas geregelter und spannender zu. Habt einen schönen Montag, ihr Lieben ! 

Kürzlich aktualisiert27 1: Ein ständiger Begleiter - meine geliebte Beanie !  / 2 : Die Fotos dieses Outfitposts schaue ich mir nach wie vor wahnsinnig gerne an, denn die Location ist definitiv eine meiner liebsten ! / 3 : Auf diesem Foto trage ich den Lippenstift ,,Velvet Teddy'' - mein neuer ,,All Time Favorite'' ! / 4 : Eins meiner momentan liebsten Outfits - super casual !Kürzlich aktualisiert261 : Ein bisschen sehne ich mich schon jetzt nach der gemütlichen Weihnachtszeit … / 2 : Von den Kiehls Produkten, die in meinem Adventskalender waren, bin ich übrigens auch jetzt noch vollkommen begeistert. / 3 : Ein Vorhaben für die kommende Zeit ? Sport ! Zwar bin ich auch gerade dabei und gehe regelmäßig ins Fitnessstudio, trotzdem freue ich mich darauf, das Ganze in der kommenden Zeit wieder intensiver umsetzen zu können.  / 4 : Habt ihr schon meinen Blogpost bezüglich meiner Organisation im Studium gesehen ? Nein ? Dann hier entlang !

Folgt mir auf Instagram unter dem Namen daaazzled !