A Blog about Fashion and Lifestyle

interior wishlist

Sonntag, 16. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

mittlerweile wohne ich tatsächlich schon etwa zweieinhalb Jahre in meiner Wohnung, was, wie ich finde, schon eine relativ lange Zeit ist. Trotzdem bin ich nach wie vor wahnsinnig dankbar für meine Wohnung, denn für mich persönlich und für meine aktuelle Lebenssituation ist die Wohnung mehr als perfekt. Ich habe mit etwa 45m2 genügend Platz, wohne sehr ruhig, aber trotzdem super zentral und fühle mich hier einfach seit Tag eins pudelwohl. Weil ich hier nun ja schon mehrere Jahre verbracht habe, fallen hier und da dann aber doch einige Kleinigkeiten an, die ich gerne ändern würde. Ein neuer Schreibtischstuhl wäre super, eine neue Lampe für den Flur muss her und in meiner Küche möchte ich seit einer Ewigkeit einige Bilder aufhängen ... Wie ihr merkt: Alles Kleinigkeiten, die man nach und nach ,,abarbeitet'', denn ich bin immer der Meinung, dass die Einrichtung der eigenen vier Wände am besten gelingt, wenn man das Ganze als Prozess sieht. 


Eine kleine ,,Baustelle'', die ich neben den anderen Dingen jedoch ganz zeitnahe in Angriff nehmen möchte, ist eine Kommode für mein Badezimmer. Beauty - Begeisterte unter euch werden es mit Sicherheit gut nachvollziehen können: Die stets wachsende Schminksammlung nimmt auf Dauer ziemlich viel Platz ein, sodass mir mein Stauraum im Bad mittlerweile kaum noch ausreicht. Da ich noch eine kleine, leere Ecke in meinem Bad zur Verfügung habe, bietet sich eine Kommode also super an, um alles endlich wieder ordentlich und organisiert aufbewahren zu können. 


Wie ich mir das Ganze vorstelle, habe ich euch in den beiden Collagen zusammengestellt. Während die erste Collage eine Kommode (in der Realität müsste sie allerdings noch etwas schmaler sein) inklusive Dekoration zeigt, die mir super gefällt, habe ich auf der zweiten Collage einige Organisations - Helfer für die einzelnen Schubladen zusammengestellt. 

* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen

Schreibe einen Kommentar