A Blog about Fashion and Lifestyle

dried flowers

Sonntag, 27. Oktober 2019 , ,

Ihr Lieben,

wer sich auch nur ein bisschen mit dem Thema Interior beschäftigt, der kommt an einem Trend zur Zeit nicht vorbei: Trockenblumen! Pampasgras, Phalaris, Lagurus und CO. sind die neuen Stars auf Instagram und Pinterest! Wie ich finde zurecht, denn ich muss zugeben: Auch ich bin dem Trockenblumen - Fieber absolut verfallen! Wer mich kennt, der weiß, dass ich eigentlich das ganze Jahr über frische Blumen in meiner Wohnung habe. In den Herbst- und Wintermonaten gestaltete sich das allerdings bisher immer etwas schwierig, denn die Auswahl an schönen Blumen (vor allem hier in Osnabrück) war sehr begrenzt. 

Ich frage mich wirklich, warum ich nicht schon eher darauf gekommen bin, auf Trockenblumen zurückzugreifen, denn dort ist die Auswahl das ganze Jahr über wunderschön! Umso glücklicher bin ich, nun endlich auf diesen Trend aufmerksam geworden zu sein (obwohl sich das auch kaum vermeiden ließ!), denn die Trockenblumen machen sich wunderbar in meiner neuen Wohnungseinrichtung. Ich freue mich schon jetzt darauf, viel auszuprobieren und die Blumen immer mal wieder ein wenig umzudekorieren. Mein nächstes Projekt? Ein schöner Tür- bzw. Wandkranz aus Trockenblumen! Falls ihr genau so hin und weg seid, wie ich es bin, liste ich euch im folgenden kurz die Shops auf, die ich mir zum Thema Trockenblumen in meine Lesezeichen gepackt habe: Blumigo, driedbeauties und wilddaisy. Weitere Inspirationen werdet ihr mit Sicherheit bald innerhalb meiner Interior Blogpost - Serie hier auf dem Blog sehen. 
  Kürzlich aktualisiert43Bildquellen: 1 / 2 / 3 / 4 - alle via Pinterest

* (Freiwillige) Werbung da Markennennung & Verlinkungen

Schreibe einen Kommentar