A Blog about Fashion and Lifestyle

stop wishing, start doing

Montag, 15. Februar 2016

Ihr Lieben,

wie ihr euch mit Sicherheit vorstellen könnt, genieße ich meine Semesterferien, die seit Dienstag begonnen haben, schon in vollen Zügen. Es ist ein tolles Gefühl, sich die Zeit wieder flexibler einteilen zu können und Dinge umzusetzen, für die vorher keine Zeit übrig war. Dementsprechend habe ich die Zeit schon in der vergangenen Woche ausgenutzt, um viel für den Blog vorzubereiten. Auch diese Woche steht einiges auf dem Plan und ich habe das Gefühl, schon jetzt innerhalb von einer Woche mehr geschafft zu haben, als in einem Monat zur Unizeit. Auch was den Sport betrifft habe ich wieder einen super Anschluss gefunden. Aufgrund der letzten stressigen Phase in der Uni ist dies nämlich leider ein wenig zu kurz gekommen - umso motivierter bin ich allerdings jetzt und freue mich auch hinsichtlich dieses Themas wahnsinnig auf die kommende Zeit. 

Die heutigen Fotos sind (Überraschung, Überraschung !) mal wieder in meinem geliebten Katharinenviertel entstanden. Nur dort stößt man hier in Osnabrück auf zahlreiche schöne Hausfassaden und entdeckt immer wieder schöne Ecken, die man zuvor noch nicht kannte. Ich zumindest fühle mich dort wahnsinnig wohl und liebe die entspannte, stilvolle Atmosphäre der vielen schönen Altbauten. Mindestens genau so wohl habe ich mich allerdings in meinem Outfit gefühlt, da dieses aus meiner momentan liebsten Kombination eines lockeren Pullovers und einer Skinny Jeans besteht. Für mich gibt es gerade keine bessere Variation, denn das Ganze ist zwar einerseits vollkommen simple, lässt sich aber durch kleine Details wie das herausblitzende Spitzentop super aufpeppen. Ich könnte mir momentan ausschließlich schön fallende, unaufgeregte Pullover kaufen und freue mich schon, diese in der kommenden Übergangszeit mit Skinny Jeans, Sneakern und coolen Jacken zu kombinieren … Das war's für heute erst einmal von mir - wir lesen uns am Donnerstag ! 

JuliaFebruar8 Pullover : NoName / Top : Rosemunde / Jeans : JustFab / Boots : Paul Green / Tasche : Candice Cooper / Beanie : Görtz JuliaFebruar9 JuliaFebruar12 JuliaFebruar10 JuliaFebruar13 Fotos : Annelie

10 Comments

Anonym
15. Februar 2016 um 16:04

Tolles Outfit =)

Lady-Pa
15. Februar 2016 um 16:46

deine mütze gefällt mir so so gut!

Lady-Pa

Kim
15. Februar 2016 um 16:46

Schönes Outfit, ich bin auch total verliebt in solche lockeren Pullis :)

Viki
15. Februar 2016 um 17:53

Ich studiere auch in Osnabrück und wohne in der Nähe vom Katharinenviertel. Es zählt auf jeden Fall zu den schönsten Ecken Osnabrücks :)

Julia
15. Februar 2016 um 22:01

Oh ja, der Start in die Semesterferien ist immer etwas geniales! Vor allem hat man dann so plötzlich auf einen Schlag wieder so richtig viel Zeit. Wie immer ein ganz tolles Outfit, den Sternen-Pulli finde ich wirklich bezaubernd :)

Carina
15. Februar 2016 um 22:26

Schöne Ecken in Osnabrück sind wirklich eine Rarität. Leider wohne ich komplett auf der anderen Seite von Osnabrück. =/
Den Look mag ich sehr gerne: Locker, lässig und stylisch in einem.

-xx, Carina
www.redsunbluesky.blogspot.de

Jessica
16. Februar 2016 um 11:24

sehr schönes Outfit und tolle Fotos! :)
ich hoffe du genießt deine Ferien in vollen Zügen!

Liebe Grüße, Jessi von ressica's ♡

Saskia
16. Februar 2016 um 16:21

Schöner Look, schaut extrem gemütlich aus.

LG Saskia von www.everygirl.de

Claudia
16. Februar 2016 um 22:54

Der Pulli mit dem herausblitzenden Spitzenteil gefällt mir sehr gut! :-)

Claudia
http://junegold.blogspot.de

Melanie
17. Februar 2016 um 21:27

Tolles Outfit! Deine Schuhe gefallen mir besonders gut!
In Sachen Ferien, kann ich dir nur zustimmen. Ich merke auch, dass ich jetzt in den Semesterferien eindeutig mehr Zeit für meinen Blog habe. Ende Jänner ist immer so viel zu tun für die Uni und da wird das Lernen zusammen mit dem Blog schon wirklich stressig.

Liebste Grüße,
Melanie | www.fitfunfruits.com

Schreibe einen Kommentar