A Blog about Fashion and Lifestyle

Meine liebste Loungewear

Donnerstag, 26. Mai 2016

,,Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.'' So ablehnend wie Karl Lagerfeld stehe ich dem Thema der Jogginghose zwar nicht gegenüber, doch wie ihr mittlerweile von mir wissen solltet, lege auch ich Wert auf schöne Loungewear. Mit der typisch ,,schlabbrigen'' Jogginghose kann ich dementsprechend tatsächlich nicht allzu viel anfangen. Mit Sicherheit werden es viele als überflüssig empfinden, überhaupt einen Gedanken an das Thema Loungewear zu verschwenden, denn letztendlich trägt man die Sachen ja sowieso nur daheim. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Loungewear durchaus ein interessantes Thema darstellt und ein gemütlich schönes zu Hause  - Outfit das eigene Wohlbefinden um einiges steigern kann … Passend dazu möchte ich euch im heutigen Blogpost meine Favoriten aus dem Gebiet Loungewear vorstellen.

Mittlerweile habe ich für mich persönlich ein festes Kontingent an Marken, die zu meinen Lieblingen zählen, wenn es um Loungewear geht. Mein unangefochtener Favorit ist die Marke Juvia, denn das Sortiment an gemütlicher Loungewear ist einfach super. Hinzu kommt, dass die Materialien immer sehr angenehm auf der Haut liegen, sodass sich der etwas höhere Preis, meiner Ansicht nach, auf jeden Fall lohnt. Doch auch bei günstigeren Läden wie H&M wurde ich schon oft fündig ! Meiner Meinung nach muss man hier zwar etwas aussortieren, doch zwischendrin finden sich immer wieder einige schöne Teile, deren Materialien ebenfalls super sind ! Apropos Materialien - dies ist für mich eindeutig das wichtigste Kriterium beim Kaufen von Loungewear, denn in keinem anderen Moment ist es so wichtig, einen angenehmen Stoff zu wählen. Nun aber genug der Theorie - im folgenden meine aktuellen Loungewear - Favoriten 

IMG_5102 PULLOVER / JUVIA
Dieser Pullover von Juvia ist mein Alltime Favorite ! Und das nicht nur, weil er meine liebsten Farben aufgreift, sondern vielmehr aufgrund des unglaublich angenehmen Materials. Da der Pullover einen verhältnismäßig hohen Anteil an Kaschmir hat, liegt er wahnsinnig weich auf der Haut und fühlt sich einfach perfekt an - große Liebe !
IMG_5105 IMG_5110 TOP / H&M
… eines der besagten Glücksgriffe in der Lingerie - Abteilung von H&M ! Das Top macht sich nicht nur super zu locker fallenden Lounge - Pants, sondern besticht auch durch sein schönes Material. Mir gefällt besonders die Spitzenborte super, denn diese macht das Oberteil zu einem niedlichen Hingucker.IMG_5121 JUMPSUIT / WELLICIOUS
Auch dieser Jumpsuit von Wellicious zählt zu meinen absoluten Favoriten. Wenn's mal schnell gehen muss, ist man mit diesem Teil in Windeseile angezogen, was ein riesiger Pluspunkt für den Einteiler ist. Um ehrlich zu sein finde ich dieses Teil so schön (und gemütlich !), dass ich es am liebsten auch außerhalb des Hauses anziehen würde … Insgesamt ist Wellicious eine super Empfehlung, denn die Teile sind durchweg sehr hochwertig und schön verarbeitet.
IMG_5158 SHORTS / GILLY HICKS
Im Sommer mein ständiger Begleiter - diese niedlichen Sweat - Shorts von Gilly Hicks. Leider haben mittlerweile alle Filialen von Gilly Hicks geschlossen und es gibt, wenn ich richtig liege, lediglich Restbestände. Das ist, meiner Meinung nach, ziemlich schade, denn die Loungewear hat mir immer super Gefallen und hat mich besonders mit den coolen Styles und den angenehmen Materialien überzeugt. Glücklicherweise ist die Loungewear von Abercrombie & Fitch vergleichbar. Vor allem die Loungepants sind eine Empfehlung wert, denn sie sitzen super und sehen gleichzeitig sogar noch richtig cool aus - da wäre selbst Karl überzeugt ! 
IMG_5162
HOSE / JUVIA
Zu guter letzt die zum Oberteil passende Hose von Juvia. Was soll ich sagen ? Auch hier stimmen sowohl Qualität als auch Optik ! Besonders gut gefällt mir, dass es die einzelnen Artikel von Juvia, wie es auch hier der Fall ist, im Set gibt, sodass man direkt ein gesamtes Outfit hat, was perfekt zusammen passt. Somit gehören bunt zusammengewürfelte Lounge - Outfits endgültig der Geschichte an … 

sneaker love

Sonntag, 22. Mai 2016

Ihr Lieben,

der Sommer steht vor der Tür ! Für viele bedeutete das : Sandalenzeit ! Keine Frage, zu einem leichten Sommerkleid sind zarte Sandalen die beste Wahl, weshalb man diese Schuhe auch an mir des öfteren entdeckt. Viel größere Favoriten sind allerdings nach wie vor meine über alles geliebten Sneaker. Ich erinnere mich an keinen Zeitraum, in dem ich Sneaker so gerne getragen habe, wie momentan. Zum einen bestechen sie natürlich durch ihre Gemütlichkeit, zum anderen jedoch auch durch den Aspekt, dass sie zu meinen aktuell eher sportlichen Outfits perfekt harmonieren. Kein Wunder also, dass ich momentan fast täglich nach neuen Schätzchen suche und (was für meine Finanzen nicht unbedingt förderlich ist) so gut wie immer fündig werde. Farblich werde ich euch nicht überraschen, denn es geht (wie in letzter Zeit fast ausschließlich) in die weiß - grau Richtung. Meine derzeitigen Favoriten habe ich euch in einer Collage zusammengestellt. Wie ihr seht handelt es sich um relativ ähnliche Modelle, die ich am liebsten alle direkt bei mir einziehen lassen würde. Meine Wahl ist auf die Marken Adidas, Nike und Reebok gefallen, da ich mit den Sneakern bisher immer super Erfahrungen gemacht habe und die Auswahl natürlich für sich spricht. Ansonsten gibt es heute gar nicht mehr viel zu sagen - ich entschuldige mich im voraus bei euch, falls ich den ein oder anderen zum Shoppen verleite  ... 

Meine liebsten Apps zur Bildbearbeitung

Donnerstag, 19. Mai 2016

Ihr Lieben,

das Thema der Bildbearbeitung am Handy ist mittlerweile nichts neues mehr. Das Angebot an Bildbearbeitungs - Apps ist riesengroß und, meiner Ansicht nach, auch sehr unübersichtlich, aus welchem Grund mir auch die Idee für den heutigen Blogpost kam. Eine halbe Ewigkeit habe ich nach Apps gesucht, mit denen ich meine Fotos zufriedenstellend bearbeiten kann, doch gerade das große Angebot wirkte auf mich eher verwirrend, als hilfreich. Seitdem ich mich mehr mit dem Thema befasse und versuche, auf meinem Instagram Account einen gewissen Stil einzuhalten, habe ich mit der Kombination aus 3 Apps den perfekten Weg der Bildbearbeitung am Handy für mich persönlich gefunden. Genau diese Apps möchte ich euch im heutigen Blogpost gerne vorstellen - also, los geht's ! 

IMG_5015

INSTAGRAM
Die erste Empfehlung wird euch mit Sicherheit nicht überraschen, denn es handelt sich um keine geringere App als Instagram selbst. Obwohl diese App vermutlich jeder von euch kennt, wollte ich sie in diesem Blogpost aufgreifen. Warum ? Ganz einfach ! Meiner Meinung nach eignet sich Instagram am besten für die Basics der Bildbearbeitung am Handy. Neben vielen schönen Filtern gibt es nämlich eine beachtliche Anzahl an weiteren Möglichkeiten, das Foto zu bearbeiten. Ich persönlich erhöhe mit Hilfe von Instagram beispielsweise auf so gut wie jedem Foto die Helligkeit. Aber auch die anderen Optionen wie die Veränderung des Kontrasts, der Schärfe und der Schatten sind wahnsinnig hilfreich !

IMG_5050 IMG_5033

PICFX
Bei der zweiten App handelt es sich um Picfx, die ich vor allem für bestimmte Filter benutze. Im Gegensatz zu Instagram gibt es hier nämlich eine deutlich größere Auswahl an Filtern, die einzelnen Kategorien (z.B schwarz-weiß) zugeordnet sind, was das Ganze sehr übersichtlich macht. Gerade bei schlichteren Fotos mit einer ruhigen Bildkomposition kann man das Foto mit Picfx super vollenden, denn oftmals ergänzen die Filter das jeweilige Bild perfekt. Meine liebste Funktion ist eindeutig die Light - Option, mit der man einen tollen Bokeh - Effekt (wie hier) auf die Fotos zaubern kann.

IMG_5056 IMG_5066

YOUCAMPERFECT
Last but not least : Die App YouCamPerfekt, die ebefalls einige schöne Optionen bereitstellt. Bei dieser App handelt es sich um meinen absoluten Liebling, wenn es um die Bearbeitung von Selfies geht, denn es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten ! Neben Funktionen wie der Hautglättung und der Korrektur von Augenringen lässt sich beispielsweise sogar Rouge auftragen bzw. die Augen vergrößern. Klingt im ersten Moment eventuell etwas ,,too much'', doch der Vorteil ist, dass man die einzelnen Optionen mit Hilfe eines Reglers anpassen kann, sodass das Selfie lediglich optimiert wird.

IMG_5085 IMG_5091

new chapter

Montag, 16. Mai 2016


Ihr Lieben,

einen schönen Feiertag wünsche ich euch ! Ich hoffe, hinter euch liegt ein schönes Wochenende und ihr könnt den freien Tag heute zum Entspannen nutzen ! Bei mir sieht das Tagesprogramm dann doch leider ein wenig stressiger aus, denn morgen schreibe ich die erste Klausur meines zweiten Semesters. Auch wenn es sich bei dem Seminar definitiv nicht um meinen Favoriten handelt, hoffe ich, dass das Ganze, wie auch im ersten Semester, irgendwie klappen wird ! Drückt mir die Daumen !

Ansonsten habe ich mittlerweile bereits die erste Woche in meiner neuen Wohnung verbracht und fühle mich schon jetzt rundum wohl. Aufgrund der vorigen 2 Umzüge nach meinem Abitur innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums habe ich mich in dieser ,,Übergangszeit'' immer ein wenig rastlos gefühlt, weshalb es jetzt umso schöner ist, endlich etwas ,,Festes'' zu haben. Auch einrichtungstechnisch bin ich mit meiner neuen Bleibe mehr als zufrieden und es fehlen mittlerweile nur noch einige kleine Handgriffe. Sobald diese erledigt sind, könnt ihr euch selbstverständlich auf viele neue Beiträge zu diesem Thema freuen ! Praktischerweise sind nämlich alle Zimmer den ganzen Tag über lichtdurchflutet, sodass das Fotografieren (auch für mich !) wirklich leicht von der Hand geht. 

Das schöne (und mir schon fast zu warme) Wetter der letzten Woche haben Annelie und ich mal wieder genutzt, um neue Fotos zu schießen ! Zu unserer Enttäuschung waren die Kirschblütenbäume schon ziemlich kahl, doch die Fotos sind, meiner Meinung nach, trotzdem sehr schön geworden ! Das wars auch schon für heute - wir lesen uns wie gewohnt am Donnerstag, ihr Lieben ! 

JuliaMai1 Top & Jacke : New Look / Jeans : JustFab / Sneaker : Nike / Sonnenbrille : D&G JuliaMai2 JuliaMai4 JuliaMai3

Fotos : Annelie

kitchen interior inspiration

Sonntag, 15. Mai 2016

Ihr Lieben,

nicht nur was meine Outfits betrifft, bewege ich mich gerne in meinem gewohnten Farbspektrum, was sich hauptsächlich aus neutralen Tönen zusammensetzt. Auch wenn es um das Thema der Inneneinrichtung geht, wähle ich diese Farben am liebsten. Durch meine bisherigen Umzüge und die damit zusammenhängenden Einrichtungen habe ich allerdings gelernt, dass ich mich ein wenig aus meiner Comfort - Zone hinausbewegen muss, um eine gemütliche und individuelle Einrichtung zu schaffen. Der Grund ? Wenn ich lediglich zu meinen geliebten ,,Nicht - Farben'' (vorrangig grau, weiß, nude und taupe) greife, harmoniert zwar alles wunderbar miteinander, wirkt aber leider auch sehr schnell langweilig und kühl. 

Um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, kommt man um Farben also doch nicht ganz herum ! Meiner Meinung nach stellen Pastelltöne allerdings eine wunderbare Alternative dar, da sie sich vor allem zu grau toll kombinieren lassen. Ich zumindest bin momentan ganz verliebt in die Kombinationen pastellrosa - grau und pastellmint - grau, weshalb ich auch in meiner aktuellen Einrichtung in diesen Bereich des Farbtopfes gegriffen habe. Für den heutigen Blogpost habe ich euch eine Collage zur Inspiration erstellt, die sich vor allem auf die Küche bezieht. Hier lässt sich das Ganze, wie ich finde, am einfachsten umsetzen, denn es gibt einfach eine so große Auswahl an schönem Geschirr in Pastelltönen. Nebenbei bemerkt eignet sich das Einrichtungskonzept praktischerweise für jede Jahreszeit, da die Pastelltöne sowohl im Sommer als auch im Winter perfekt zu kombinieren sind. Im folgenden meine aktuell liebsten Produkte für eine tolle Kücheneinrichtung 



good morning

Donnerstag, 12. Mai 2016

Ihr Lieben,

wer kennt es nicht : Die To - Do - Liste für den Tag ist unendlich lang. Doch das ist kein Problem, denn wir sind eigentlich relativ motiviert, alles in die Tat umzusetzen. Wäre da bloß nicht das (frühe) Aufstehen … Auch, wenn ich behaupten würde, dass ich mit 7 - 8 Uhr aufstehen unter der Woche zu den Personen gehöre, die die Chance haben, morgens verhältnismäßig lange in den Federn zu liegen, fällt es mir manchmal wahnsinnig schwer, mein Bett zu verlassen. Das ist ganz und gar nicht gut, denn ein angenehmes aufstehen (ob um 5 oder 10 Uhr) ist essentiell für einen erfolgreichen und produktiven Tag ! Schleppt man sich geradezu aus dem Bett, kann es schnell passieren, dass einen die Müdigkeit den ganzen Tag über begleitet, was natürlich alles andere als vorteilhaft ist. Um dieses Problem zu umgehen, habe ich mit der Zeit einige Tipps und Tricks entwickelt, mit denen ich zwar sicherlich nicht das Rad neu erfunden habe, die mir persönlich jedoch super dabei helfen, gut und ausgeschlafen in den Tag zu starten. 

In der Vermutung das ich mit dem leidigen Thema des Aufstehens nicht alleine bin, möchte ich euch genau diese Tipps heute vorstellen. 

IMG_5198 WORKOUT
,,Ein workout am morgen vertreibt Kummer und Sorgen'' - und vor allem die Müdigkeit ! Mein absoluter Top Tipp ist definitiv ein gutes workout am morgen, weshalb ich am liebsten direkt nach dem Frühstück ins Fitnessstudio fahre. Mir hilft morgendlicher Sport ungemein dabei, so richtig wach zu werden und energiegeladen in den Tag zu starten. Falls ich mal keine Zeit habe, morgens ins Studio zu fahren, mache ich so gut wie immer ein kleines Home - workout, was sich durch das große Angebot auf Youtube sehr einfach gestalten lässt.
IMG_5261 INGWER WASSER 
Klingt unspektakulär, ist, meiner Ansicht nach, jedoch eine echte Wunderwaffe ! Ich persönlich erziele mit frischem Ingwerwasser ein echtes Wach - Gefühl, was sogar noch deutlich stärker und vor allem langanhaltener und gesünder auftritt, als durch einen Café. Hinzu kommt, dass das Getränk super schnell vorbereitet ist : Einfach eine Bio - Zitrone und etwas Ingwer in dünne Scheiben schneiden und anschließend mit kaltem Wasser übergießen - fertig ! Oft bereite ich mir direkt eine ganze Kanne zu, welche ich dann über den Tag verteilt trinke. Natürlich lässt sich das Ganze auch super mit in die Schule / Uni nehmen !
IMG_5201GESICHTSPFLEGE
Auch eine gute Gesichtspflege trägt, meiner Meinung nach, ungemein zu einer ausgeschlafenen und erholten Erscheinung bei. Meine absoluten Favoriten seht ihr auf dem oberen Bild. Vor allem die Vitamin - Ampullen von Clinique haben es mir zur Zeit absolut angetan, denn alle Ampullen bewirken einen erfrischenden Effekt für die Gesichtshaut. Auch die restlichen Produkte helfen meiner Haut ideal dabei, morgens so richtig wach zu werden. 
IMG_5234 MAKE UP
Ein wenig nachhelfen muss ich dann aber doch noch. Wie gut das es hierzu die verschiedensten Make Up Produkte gibt ! Mit den oberen Produkten lässt sich, meiner Meinung nach, am allerschnellsten eine gesunde und natürliche Frische ins Gesicht zaubern. Mein Favorit ist die getönte Tagescreme von Bebe in Kombination mit dem Concealer der Marke Benefit. Dieses Duo hat sich bei mir schon oft bewährt ! Ergänzt wird das Ganze ideal durch ein frisches Blush (hier Coralista von Benefit) und einem leichten Lipgloss (hier Dandelion von Benefit) - fertig ist der ,,All Natural Look'' ! 

Hunkemöller Favorites

Sonntag, 8. Mai 2016 ,

Ihr Lieben,

meiner Meinung nach ist es in keinem anderen Bereich der Mode so wichtig, eine gute Anlaufstelle zu haben, wie beim Thema Dessous / Loungewear. Wie ich finde ist es gar nicht so leicht, einen Hersteller zu finden, der schöne Unterwäsche und Loungewear in einer guten Qualität anbietet, ohne dabei vollkommen überteuert zu sein. 

Glücklicherweise gibt es Hunkemöller, denn der niederländische Shop erfüllt, meiner Ansicht nach, genau diese Kriterien. Schon oft habe ich euch hier von der Unterwäsche / Loungewear von Hunkemöller vorgeschwärmt. Meine Liebe ist nach wie vor nicht erloschen, denn das Sortiment gefällt mir immer noch wahnsinnig gut und ich werde, wenn ich mich im Onlineshop umsehe , definitiv immer fündig. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine aktuellen Lieblinge von Hunkemöller vorstellen. Wie ihr seht, greifen meine Favoriten hauptsächlich die hellere Farbgruppe auf. Das nicht ohne Grund, denn Unterwäsche und Loungewear gefällt mir definitiv in hellen nude - Tönen wahnsinnig gut. Vor allem die schönen Loungewear Sets von Hunkemöller kann ich euch wärmstens ans Herz legen, denn gerade jetzt zum Frühjahr / Sommer gibt es einige süße Sets ! Mein absolutes Highlight sind dabei die kurzen Hosen, da ich von diesen bisher immer (ob auf Passform oder Design bezogen) wahnsinnig begeistert war. Nun aber genug der Schwärmerei - ich hoffe ihr könnt euch von meiner Auswahl ein wenig inspirieren lassen 
Desktop231 / 2 / 3 / 4 / 5

DIY / Mother's Day

Freitag, 6. Mai 2016

Ihr Lieben,

am Sonntag ist es wieder einmal so weit - es ist Muttertag ! Während viele diesen Tag (genau wie Valentinstag etc.) überflüssig finden, bin ich der Meinung, dass dieses Datum eine tolle Möglichkeit darstellt, seiner Mutter eine kleine Freude zu machen. Natürlich kann (und sollte) man das auch durchaus an den restlichen 364 Tagen des Jahres machen, doch der Muttertag ist, meiner Ansicht nach, ein Datum, was man sich im Kalender rot anstreichen sollte. Anstatt riesige Geschenke aufzufahren, kommt es, wie ich finde, jedoch viel mehr darauf an, den Mamas an diesem Tag durch eine kleine Aufmerksamkeit eine Freude zu machen.

In Anbetracht der Situation, dass der Muttertag schon am kommenden Sonntag ist, habe ich im heutigen Blogpost ein einfaches DIY für euch, über welches sich mit Sicherheit jede Mutter sehr freuen wird. Egal ob ihr es bei diesem DIY belasst, oder es am Muttertag zusammen mit einem schönen Frühstück (mein Favorit !) oder ähnlichem verschenkt - diese niedliche Kleinigkeit wird definitiv jedes Mutterherz höher schlagen lassen  … 

IMG_4991 IMG_4996 IMG_5005

Ihr braucht : Packpapier, Blumen eurer Wahl (besonders gut eignen sich Pfingstrosen und etwas Schleierkraut), naturfarbenes Band, Labels & sonstige Dekoration, die ihr verwenden mögt, Schere, Kleber, Stift.

Anleitung : Dieses DIY ist super simple und lässt sich innerhalb kürzester Zeit umsetzen ! Als erstes schnappt ihr euch das Packpapier und schneidet es passend zu einem Quadrat zu. Falls euer Papier eher dünner ist, könnt ihr es am besten doppelt legen, damit eure ,,Tüte'' stabil ist. Nachdem ihr das Papier zugeschnitten habt, rollt ihr es diagonal, bis eine wie auf den Fotos zu sehende ,,Tüte'' entsteht. Seid ihr mit der Form zufrieden, befestigt ihr das Ganze mit etwas Kleber bzw. Klebeband. Als Verzierung wickelt ihr nun euer Band um die Tüte und bindet es zu einer kleinen Schleife. Zeit für die Blumen ! Diese könnt ihr nun nach Lust und Laune in der Tüte drapieren, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. Eurer Fantasie sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch an den Lieblingsfarben eurer Mutter orientieren. Nun dekoriert ihr euer Blumen - Bouquet, wozu sich perfekt kleine Labels (könnt ihr auch aus dem Packpapier basteln), Clips und Kärtchen eignen. 

Hello May !

Montag, 2. Mai 2016

Ihr Lieben,

wie ihr mit Sicherheit mitbekommen habt, gab es in der vergangenen Woche keinen Outfitpost. Auch diese Woche kann ich leider mit keinem neuen Outfit dienen. Woran das liegt ? Ihr werdet es sicherlich schon vermuten - der Umzug ! Obwohl ich ansonsten, egal wie viel Stress auch herrscht, immer alles gut unter einen Hut bekomme, muss ich mir zur Zeit wirklich dreimal überlegen, wie ich am besten was und vor allem wann umsetze. Die Mischung aus Umzug, viel Blogarbeit und Uniklausuren ist um ehrlich zu sein wirklich nicht die Beste, weshalb ich wahnsinnig froh bin, wenn der Stress wieder ein wenig abnehmen wird. 

Wie ihr euch bestimmt vorstellen könnt, ärgert es mich wahnsinnig, zur Zeit einige Abstriche was die Blogposts beziehungsweise den Blog an sich betrifft, machen zu müssen … Eine Besserung ist aber definitiv in Sicht und ihr könnt euch schon bald auf viele neue, aktuelle und interessante Artikel freuen - versprochen ! Mit meiner Wohnung ging es in der vergangenen Woche nämlich super voran, sodass nun nur noch Kleinigkeiten fehlen, die in den nächsten Tagen umgesetzt werden. Durch den Stress der letzten Zeit habe ich noch gar nicht so wirklich realisiert, dass mit der neuen Wohnung auch wieder ein kleiner, neuer Lebensabschnitt für mich beginnen wird. Insgesamt blicke ich jedoch allem sehr positiv entgegen, freue mich auf das Neue und natürlich vor allem auch darauf, meine Zeit wieder zu einem großen Teil dem Blog widmen zu können. Als kleine Alternative für den heutigen Post habe ich euch meine neusten Instagram Bilder als Überblick zusammengestellt. Auch wenn es hier auf dem Blog zur Zeit teilweise nicht ganz aktuell zugeht, könnt ihr gerne jederzeit auf meinem Instagram Account bzw. bei Snapchat (ihr findet mich unter dem Namen daaaazzled) vorbeischauen - dort halte ich euch immer auf dem laufenden. Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Montag, ihr Lieben ! 

Desktop15 Desktop14 1 : Meine Haare Trage ich zur Zeit am liebsten leicht lockig - mit dem dünnen GHD Glätteisen bekommt man wunderbar lockere Wellen hin ! / 2 : Gerade in der stressigen Zeit ist mein größter Ausgleich eindeutig der Sport - ich hatte noch nie so viel Spaß an meinen workouts, wie es momentan der Fall ist und ich kann es kaum erwarten, mich weiter zu steigern ! / 3 : Ein leichtes Spitzenshirt und blue Jeans sind immer eine gute Wahl ! / 4 : Auf Snapchat könnt ihr meinen Alltag immer aktuell mitverfolgen - schaut also gerne vorbei !Desktop21 Kürzlich aktualisiert40
1 : Was ich an der alten Wohnung vermisse ? Definitiv mein schönes Homeoffice ! Grund genug, meinen Arbeitsplatz in meiner neuen Bleibe noch schöner zu gestalten ! / 2 : Auch meine Spiegelkommode hat schon ihren Platz gefunden - seid gespannt auf die kommenden Wohnungs - Posts ! / 3 : Wenn ich die Fotos der leckeren Cupcakes sehe, die Annelie und ich zu Ostern gebacken haben, bekomme ich direkt wieder Hunger, haha ! / 4 : Mit meiner Haar Routine komme ich immer noch super klar - das kühle blond ist nach wie vor super erhalten geblieben, obwohl mein Friseurbesuch mittlerweile schon wieder mehrere Wochen her ist !

H&M LIVING FAVORITES

Sonntag, 1. Mai 2016 ,

Ihr Lieben,

wie ihr euch mit Sicherheit denken könnt, beschäftigt mich das Thema der Inneneinrichtung, aufgrund meiner neuen Wohnung, momentan sehr. Fast täglich klicke ich mich durch meine liebsten Interior Shops und suche nach Ideen für meine neue Wohnung. Meiner Meinung nach kann man sich, was das Thema Interior betrifft, online mit Abstand am besten inspirieren lassen (ob über Blogs und Pinterest oder durch die jeweiligen Onlineshops), denn das Ganze ist einfach so viel übersichtlicher als im ,,real life'' ... 

Ein Onlineshop, den ich im puncto Interior bisher völlig vernachlässigt habe, ist H&M. In Verbindung mit H&M hatte ich, weshalb auch immer, bisher nie das Thema Einrichtung im Kopf. Das hat sich allerdings vor einigen Wochen schlagartig geändert, als ich online eigentlich auf der Suche nach einem bestimmten Top war. Ganz zufällig (wie das eben so ist mit dem Online Shopping ...) landete ich bei H&M Life und ertappte mich dabei, wie ich direkt das Ganze Sortiment hätte kaufen können. Ich war ab der ersten Sekunde begeistert - sowohl vom Sortiment als auch von den Preisen, die, meiner Ansicht nach, wirklich super sind ! Des Weiteren gibt es sogar noch die Möglichkeit, zusätzlich ein wenig Geld zu sparen, denn bei Gutscheinpony gibt es (neben unzähligen weiteren Shops) regelmäßig tolle Rabattcodes für H&M. Kein Wunder also, dass ich es nicht lassen konnte, einige Wohnaccessoires in meine Einkaufstasche wandern zu lassen. Meine Favoriten habe ich euch für den heutigen Blogpost mit Hilfe einer Collage zusammengestellt. Wie ihr seht, haben es mir momentan vor allem klare Linien angetan. Der Metallic Look gefällt mir zur Zeit wahnsinnig gut und auch Kissen mit niedlichen Aufschriften sind gerade mein absolutes Must - Have. Aber viel mehr möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht verraten, denn ihr werdet die Umsetzung hoffentlich schon bald in einigen Interior Posts meiner neuen Wohnung betrachten können !  


20160321-1642191 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 - ALLES VIA H&M

Fashion Favorites

Donnerstag, 28. April 2016

Ihr Lieben,

der letzte ,,Fashion Favorites'' Post ist mittlerweile schon wieder eine Weile her und aus diesem Grund möchte ich mich in dem heutigen Blogpost mit genau diesem Thema beschäftigen. Zur Zeit würde ich meinen Kleidungsstil eindeutig als sehr casual beschreiben. Die Lederjacke ist momentan mein treuster Begleiter und auch sonst trage ich zur Zeit (wie an den Fotos unten nur unschwer zu erkennen) am liebsten dunkle grau - Töne bzw. schwarz. Auch der ,,all black everything'' - Look ist bei mir momentan heiß geliebt. Damit das Ganze nicht zu langweilig und eintönig wird, setze ich auf besondere (z.B asymmetrische) Schnitte und die passenden Accessoires. Doch genug der Theorie - im folgenden die derzeitigen Lieblinge meines Kleiderschranks 

STERNEN PULLOVER - NO NAME 
Der aktuell am meisten getragene Pullover aus meinem Kleiderschrank ist definitiv dieses Modell. Ich liebe das Material und die Tatsache, dass der Pullover insgesamt aus zwei Schichten besteht. Kombiniert mit einer Skinny Jeans und leichten Boots bzw. dunklen Sneakern ergibt das ganze für mich zur Zeit den perfekten Alltagslook - I like !

IMG_4860
SHIRT - ROSEMUNDE
Mein All - Time - Favorite ist dieses simple Shirt der Marke Rosamunde. Ich habe die Marke durch meine Mutter entdeckt und bin absolut begeistert, denn die Materialien sind sehr hochwertig und toll zu tragen - da lohnt sich der etwas höhere Preis definitiv !

IMG_4903 IMG_4910
TOP - ROSEMUNDE
Gleiches gilt für dieses schöne Top, ebenfalls von Rosemunde. Ich trage es wahnsinnig oft, denn es macht sich wunderbar unter sämtlichen Pullovern und verleiht dem ganzen Outfit ein tolles Detail, wenn es leicht herausblitzt. Auch hier sticht definitiv die tolle Verarbeitung heraus - die Qualität ist sehr gut !

IMG_4881 IMG_4885
LEDERJACKE - RINO & PELLE
Wie anfangs bereits angedeutet : Ohne Lederjacke sieht man mich zur Zeit selten ! Grund dafür ist vor allem, dass Lederjacken bei den jetzigen Temperaturen die perfekten Begleiter sind. Ich persönlich liebe es, etwas verspieltere Oberteile (z.B das Spitzenshirt) mit einer coolen Lederjacke zu kombinieren, da das Outfit somit einen schönen Stilbruch beinhaltet.

IMG_4877
TSHIRT - &OTHER STORIES
Was wäre die Modewelt nur ohne gut geschnittene Basic T-Shirts ?! Es gibt vermutlich kaum ein Kleidungsstück, was mehr Multitalent ist, als das klassische Basic - Shirt. Mir rettet es zumindest regelmäßig meine Outfits, da einfach immer Verlass auf das Basic Shirt ist. Mein Favorit aus dieser Kategorie ist dieses graue Modell von &Other Stories. Es sitzt perfekt und das Material fällt sehr schön.

IMG_4895

Fitness wishlist

Sonntag, 24. April 2016 ,

Ihr Lieben,

der Sommer lässt nicht mehr lange auf sich warten ! Was wäre da passender, als ein Blogpost zum Thema Fitness ?! Wie ich hier schon oft betont habe, tragen, meiner Ansicht nach, schöne Sportsachen am meisten zur Motivation bei. Abgesehen davon gibt es momentan für mich wohl keinen Bereich, in dem ich mich shoppingmäßig so verlieren kann, wie es bei Sportsachen der Fall ist. Während ich bei meinen sonstigen Outfits hauptsächlich gewollt auf Muster(mix) verzichte, kann es bei einem Sportoutfit kaum genug sein ! Wahrscheinlich ist dies auch der Grund dafür, dass mir vor allem Yogapants und Shirts mit auffälligeren Mustern besonders gut gefallen. Ein wenig bleibe ich meinem sonstigen Stil dann aber doch treu, indem ich schlichtere Teile mit den Mustern kombiniere und mich in meinem gewohnten Farbspektrum (grau / schwarz / weiß) bewege. 

Als kleine Inspiration habe ich heute eine aktuelle wishlist mit meinen liebsten Produkten zum Thema Fitness für euch. Genau genommen gehört der iPod Shuffle mittlerweile nicht mehr dazu, da ich das gute Stück (nachdem mein alter iPod den Geist aufgegeben hat) schon seit einigen Wochen besitze. Nachdem ich vorher entweder größere iPods bzw. das iPhone zum Musik hören genutzt habe, kann ich defintiv sagen, dass der iPod Shuffle der beste Begleiter während des workouts ist. Es ist wahnsinnig praktisch, dass man den MP3 - Player überall befestigen kann und das das Gerät, aufgrund seiner kleinen Größe, dabei absolut nicht stört. Musik ist für mich, vor allem in der letzten Zeit, zu einem absoluten ,,Muss'' beim Sport geworden, denn ich persönlich kann mit der passenden Playlist definitiv mehr Leistung erbringen. Abgesehen davon macht Sport mit Musik einfach um längen mehr Spaß ! Falls ihr an meiner workout - Playlist interessiert seid, lasst es mich gerne wissen ! Nun aber erst einmal zu meiner Fitness wishlist