A Blog about Fashion and Lifestyle

wishlist

Sonntag, 22. April 2018 ,

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet bisher ein schönes Wochenende und habt das tolle Wetter genossen! Als ich mir Gedanken um den heutigen Blogpost gemacht habe, ist mir, um ehrlich zu sein, zuerst gar kein richtiges Thema eingefallen (ja, solche kreative Tiefs gibt's auch bei mir!), doch letztendlich kam mir dann doch eine Idee! Da ich in der letzten Zeit auf viele schöne Kleinigkeiten gestoßen bin, die umgehend auf meine wishlist gewandert sind, möchte ich euch daran mit dem heutigen Post teilhaben lassen. Vielleicht entdeckt ihr ja ein schönes Produkt, was euch selbst gut gefällt oder sich als Geschenk eignet?! 

Desktop471 Shirt von La.Lu Design: In dieses schöne Shirt der Marke La.Lu Design habe ich mich absolut verliebt! Mir gefällt die Kombination aus grau und rosa ohnehin immer super und in Kombination mit einer einfachen Jeansshorts kann ich mir das Ganze im Sommer sehr gut vorstellen.

2 Wimpern - Lifting: Schon lange steht ein Wimpernlifting auf meiner wishlist, da ich mir das Ganze vor allem jetzt für die wärmeren Jahreszeiten super praktisch (und etwas angenehmer, als die künstlichen Wimpern, die ich im vergangenen Jahr ausprobiert habe) vorstelle. Perfekt also, dass in der kommenden Woche ein Termin hierfür ansteht!

3 Sneaker von Superga: Muss ich zu diesen Sneakern viel sagen? Ich glaube nicht! Sie sind für mich der Innbegriff des Sommers und ich bin mir ganz sicher, dass diese Schuhe auf jeden Fall in meinen Kleiderschrank einziehen müssen.

4 Gesichtsset von HelloBody: Die Produkte von HelloBody interessieren mich schon eine Ewigkeit. Was ich als erstes austesten würde? Definitiv dieses Gesichtsreinigungs - Set! 

5 Geldbörse von Katie Loxton: Da ich meine Geldbörse nun schon mehrere Jahre besitze und man ihr dieses Alter so langsam ansieht, muss unbedingt ein neues Portemonnaie her! In dieses Modell von Katie Loxton habe ich mich direkt verliebt ... 

Meine liebsten Fashion- / Lifestyle - Bücher

Donnerstag, 19. April 2018 ,

Ihr Lieben,

in der Vergangenheit habe ich euch hier auf dem Blog schon ab und an vereinzelt einige meiner  liebsten Fashion- / Lifestyle - Bücher gezeigt. Da euch die Tipps immer gut gefallen haben, dachte ich mir, dass ich euch im heutigen Beitrag einmal gesammelt meine fünf Favoriten in diesem Bereich zeige ... 

Wie es auch schon bei den vergangenen Buch - Posts der Fall war, werde ich nicht detailliert auf den Inhalt der jeweiligen Bücher eingehen, denn dieser Beitrag soll lediglich als Anregung / Tipp dienen. Wenn euch die genauen Inhalte interessieren, könnt ihr einfach nach den einzelnen Büchern im Internet suchen (Titel und Autor schreibe ich euch natürlich immer dazu) - dort solltet ihr definitiv direkt fündig werden. Ich hoffe, dass euch meine Auswahl gefällt und ihr durch den Post vielleicht ein neues Buch für euch selbst finden werdet. 

IMG_941120180417-0936393

THE CURATED CLOSET - ANUSHKA REES
Für alle, die vorhaben, ihren Kleiderschrank aufzuräumen bzw. umzustrukturieren, ist dieses Buch eindeutig die richtige Wahl! Durch etliche Tipps, die sich mit der Ordnung und Aufteilung im Kleiderschrank beschäftigen, erhält man viel hilfreiches Wissen, um den eigenen Schrank umzuräumen. Zwischendurch sind immer wieder praktische Checklisten integriert, die die Möglichkeit eröffnen, direkt mit dem Buch zu arbeiten. Das Buch ist mit vielen schönen Fotos wirklich toll aufbereitet - ich kann es euch wärmstens ans Herz legen!

20180417-0936392

LOVE x STYLE x LIFE - GARANCE DORÉ
Mit diesem Buch hat die Autorin und erfolgreiche Bloggerin Garance Doré, wie ich finde, eine regelrechte Style - Bibel erschaffen.,,Love x Style x Life'' beinhaltet neben interessanten Interviews, abwechslungsreichen Tipps und eigenen Erfahrungsberichten zu unterschiedlichen Themen auch viele tolle Illustrationen, die ich immer wieder bewundere. Ich liebe es, mir ab und an das Buch zu nehmen und einfach ein wenig durchzublättern, denn das Ganze ist absolut inspirierend.
 20180417-0936391

STYLE - LAUREN CONRAD 
Schon fast ein Klassiker im Bereich Fashion- und Lifestyle - Bücher! Dieses Buch von Lauren Conrad liebe ich nach wie vor sehr, denn hier gefällt mir vor allem die Mischung der Themen sehr gut. Vorrangig gibt das Buch Tipps im Bereich Fashion (es gibt z.B ein sehr hilfreiches Kapitel zum Thema ,,Basics im Kleiderschrank''). Doch das war nicht alles, denn zusätzlich beschäftigen sich weitere Kapitel mit den Unterthemen Beauty und Fitness - i like!

20180417-0936394

INFLUENCE - MARY - KATY OLSEN & ASHLEY OLSEN
Schon eine halbe Ewigkeit interessiere ich mich für die Olsen Twins, weshalb dieses Buch in meinem Regal natürlich nicht fehlen durfte! Für alle, die sich ebenfalls für Mary - Kate und Ashley Olsen interessieren, dürfte ,,Influence'' sehr interessant sein, denn neben vielen Interviews gewährt das Buch einen Blick hinter die Kulissen der Olsen Twins. 

20180417-093639

SHE MEANS BUSINESS - CARRIE GREEN
Wer auf der Suche nach Motivation ist und zusätzlich vielleicht noch dabei ist, ein eigenes Business aufzubauen, sollte zu diesem Buch greifen! Während dem Aufbau meines Onlineshops ohjune war dieses Buch für mich quasi wie eine Bibel, da es wirklich viele Tipps beinhaltet, die sich mit dem Weg in die Selbstständigkeit beschäftigen. Aufbereitet ist das Ganze mit tollen Zitaten, die das Buch umso motivierender gestalten - solltet ihr euch auf jeden Fall mal ansehen! 

summer favorites

Sonntag, 15. April 2018 ,

Ihr Lieben,

die Temperaturen lagen in den letzten Tagen oft über 20 Grad, die Magnolien blühen um die Wette und draußen riecht es überall nach Frühling. Obwohl ich diese Jahreszeit liebe und es immer wieder schön finde, wie draußen nach und nach alles aus dem Winterschlaf erwacht, würde ich den Frühling am liebsten überspringen! 

Der Grund dafür ist, dass ich mich jetzt schon absolut nach dem Sommer sehne. Während das früher ganz und gar nicht der Fall war, kann ich die Sommermonate nun gar nicht mehr abwarten. Das ich mich vor ein paar Tagen durch den H&M Onlineshop geklickt habe, hat mein Bedürfnis nach Sommer und Sonne nur noch verstärkt, denn ich habe so viele schöne Sommerteile entdeckt. Meine Favoriten zeige ich euch im heutigen Beitrag! 



Desktop461 Kleid: Mein absoluter Favorit ist dieses Kleid, denn ich stelle es mir für den Sommer mit leichten Sandalen auf gebräunter Haut wunderschön vor ... 
2 Sandalen: Diese Sandalen haben es mir ebenfalls absolut angetan, denn meiner Meinung nach sind sie die perfekte Ergänzung zu jedem luftigen Outfit!
3 Badeanzug: Obwohl ich sonst immer eher auf Bikinis setze, gefällt mir dieser Badeanzug unglaublich gut. Durch die großen Cut - Outs an den Seiten ist er eine Mischung zwischen Bikini und Badeanzug, was meinen Geschmack absolut trifft.
4 Tasche: Kombiniert mit lockeren, weißen Sommerblusen stelle ich mir diese Tasche sehr schön vor ... 
5 Shorts: Im Sommer dürfen Shorts natürlich nicht fehlen! Dieses Modell mit Wellenkanten verleiht dem gesamten Sommeroutfit ein tolles Detail.

Tipps für ein gemütliches Schlafzimmer

Donnerstag, 12. April 2018 ,

Ihr Lieben,

nach längerer Zeit gibt es heute endlich mal wieder einen Beitrag aus dem Bereich Interior! Bei der Vorbereitung des Posts ist mir wieder einmal aufgefallen, wie gerne ich mich mit diesem Thema beschäftige. Ja, bei schön eingerichteten Zimmern und hübschen Möbeln / Wohnaccessoires geht mein Herz auf und das wird vermutlich auch immer so bleiben! 

Im heutigen Blogpost soll es übrigens konkret um einen Raum gehen - das Schlafzimmer! Bei der Einrichtung dieses Raumes geht es nicht nur darum, das Ganze optisch gut aussehen lassen, sondern vor allem auch darum, möglichst viel Gemütlichkeit zu erzeugen. Wie ich das in meinem eigenen Schlafzimmer umgesetzt habe? Das möchte ich euch heute mit Hilfe einiger Tipps verraten - here we go! 

IMG_9360

1. ORDNUNG HALTEN 
Meiner Meinung nach ist es in keinem Raum einer Wohnung so wichtig, Ordnung zu halten, wie im Schlafzimmer. Das Schlafzimmer ist der Raum, in dem Ruhe und eine entspannte Atmosphäre herrschen sollte und das ist natürlich nur mit einer aufgeräumten Umgebung umsetzbar. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, den Raum nicht zu voll zu stellen (es befinden sich nur das Bett, eine kleine Spiegelkommode und der Kleiderschrank im Raum). Des Weiteren achte ich darauf, dass alle Kleidungsstücke immer im Schrank verstaut sind und das auch sonst nichts im Raum herum liegt. Das hilft mir persönlich sehr dabei, abends besser runterzukommen, woraus natürlich auch ein entspannterer Schlaf resultiert.

2. HELLE, RUHIGE FARBEN 
Natürlich ist das absolute Geschmacksache, aber ich persönlich kann mit schweren, gedeckten Farben in meinem Schlafzimmer nicht allzu viel anfangen. Das Schlafzimmer sollte für mich ein heller, lichtdurchfluteter Raum sein, weshalb ich bei der Einrichtung hauptsächlich auf weiß und einige zarte Pastelltöne gesetzt habe. Ich liebe nichts mehr, als morgens durch das natürlich helle Licht im Zimmer geweckt zu werden ... 

IMG_9374

3. VIELE KISSEN
Was für mich maßgeblich zu einer gemütlichen Atmosphäre im Zimmer beiträgt? Ganz viele Kissen im Bett! Ich weiß, dass sich auch diesbezüglich die Geister scheiden, da viele mehr als ein Kissen im Bett eher nervig und unpraktisch finden. Ich bin da jedoch das absolute Gegenteil, denn ich mag es sehr, in einem Meer aus Kissen zu liegen (ja, den Großteil der Kissen auf dem Foto lasse ich auch nachts im Bett) - außerdem sieht das Ganze auch tagsüber sehr schön aus ... 

IMG_9396

4. HOCHWERTIGE MATRATZE
Eine gute Matratze ist so wichtig, um sich in seinem eignen Schlafzimmer wohl zu fühlen - deshalb musste ich diesen Punkt definitiv integrieren. Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, bei einer Matratze auf gute Qualität zu setzen. Das bedeutet nicht, dass man sich für ein unendlich teures Modell entscheiden muss - meine Matratze ist beispielsweise von IKEA und qualitativ wirklich super. Wichtig ist jedoch, dass man sich für die Auswahl etwas Zeit nimmt und das Modell an das Bettgestell anpasst. 

IMG_9379

5. INDIREKTE BELEUCHTUNG
Was vor allem abends sehr zu einer gemütlichen Stimmung im Schlafzimmer beiträgt, ist indirekte Beleuchtung. Ich verwende die Deckenlampe beispielsweise kaum, sondern setze stattdessen fast immer auf die kleine Lampe direkt neben meinem Bett, weil ich das Licht abends einfach als viel angenehmer empfinde. Des Weiteren sind in meinem Schlafzimmer immer ein, zwei Kerzen untergebracht, die den gesamten Raum endgültig mit Gemütlichkeit ausfüllen.

Geschenkideen zum Muttertag

Sonntag, 8. April 2018 ,

Ihr Lieben,

bis zum Muttertag sind es nur noch wenige Wochen und ich dachte mir, dass in diesem Zusammenhang ein Beitrag mit einigen Geschenkinspirationen eine schöne Idee ist. Ich persönlich finde, dass der Muttertag ein wirklich schöner Anlass ist, denn abgesehen davon, dass es im Frühling wunderschöne Blumen zum Verschenken gibt, lassen sich auch etliche Kleinigkeiten finden, mit denen man seiner Mutter eine kleine Freude machen kann. Ich zumindest kann mich meistens gar nicht für eine Sache entscheiden. Ihr habt noch keine Geschenkidee? Kein Problem! Vielleicht gefallen euch (oder eurer Mutter) ja die folgenden Kleinigkeiten ...  

Desktop45

1 TASSE // Tassen kann man nie genug haben und über ein solches Schmuckstück im Küchenschrank freut sich mit Sicherheit jede Mutter! 
2 GEPÄCKANHÄNGER // Wie süß ist bitte dieser Gepäckanhänger?! Wie ich finde wirklich eine sehr schöne Kleinigkeit zum Verschenken! 
3 TÄSCHCHEN // Auch dieses niedliche Täschchen, auf dem sich passenderweise der Schriftzug ,,Mama'' befindet, hat es mir absolut angetan. 
4 KERZE // Diese Kerze überzeugt nicht nur optisch, sondern eindeutig auch mit ihrem Duft, denn die Kombination aus Grapefruit und Pfingstrose ist wirklich ein Traum!
5 HANDY AKKU // Ein äußerst praktisches Geschenk, denn diese Powerbank sieht nicht nur hübsch aus, sondern lädt das Handy unterwegs auch in Windeseile auf. 
6 TSHIRT // Die Shirts von Initielle sind eine wunderschöne Geschenkidee, denn die schlichten Basics werden mit den gewünschten Initialen individualisiert.

ohjune - Bestellbearbeitung

Donnerstag, 5. April 2018 ,

Ihr Lieben,

als ich im Oktober des vergangenen Jahres meinen Onlineshop ohjune eröffnet habe, kamen viele Fragen auf: ,,Wie kamst du dazu?'' ,,Wie sind die Produktdesigns entstanden?'' ,,Machst du alles alleine?'' - das Interesse war bzw. ist groß und aus diesem Grund habe ich mir überlegt, hier auf dem Blog ab und an Beiträge hochzuladen, die euch ein wenig hinter die Kulissen von ohjune schauen lassen. Im heutigen Post beginne ich mit einer der am häufigsten gestellten Fragen - viele von euch haben sich dafür interessiert, wie eine typische Bestellbearbeitung bei ohjune aussieht und genau darauf gehe ich im folgenden etwas genauer ein. 

Hierzu habe ich mich übrigens auf die fünf Hauptschritte begrenzt. In der Realität gibt es nämlich noch etliche Einzelschritte, die den Rahmen dieses Posts allerdings absolut sprengen würden. 

IMG_9275


1. Eingang der Bestellung 
Der erste Schritt ist - na klar - der Eingang der jeweiligen Bestellung. Zuerst schaue ich mir an, welche Zahlungsart ausgewählt wurde, da dies entscheidend für den weiteren Verlauf ist. Bei der Zahlungsart Vorkasse sieht alles etwas anders aus, da die Bearbeitung der Bestellung erst nach Eingang der Überweisung stattfindet. Bei den restlichen Zahlungsarten geht es direkt weiter. Zuallererst wird das Kundenkonto (sofern eines erstellt wurde) aktiviert.

2. Verzeichnung der Bestellung 
Als nächstes folgt die Verzeichnung der Bestellung. Dies findet zum einen im Warenwirtschaftssystem statt, damit ich immer einen aktuellen Überblick über die genauen Stückzahlen der einzelnen Produkte habe. Zum anderen notiere ich mir jede einzelne Bestellung aber auch noch ganz oldschool in einem Ordner, damit ich alle Einnahmen gesammelt an einem Ort verzeichnet habe. 

IMG_9294


3. Erstellung Lieferschein
Nun ist es Zeit, den Lieferschein für die Bestellung zu erstellen. Dies lässt sich glücklicherweise relativ einfach mit nur wenigen Klicks direkt über unser Shopsystem erledigen. Sobald der Lieferschein erstellt ist, drucke ich diesen einmal für den Kunden aus und speichere ihn mir selbst für meine Buchhaltung digital ab. 

IMG_9299

4. Erstellung Versandetikett 
Damit die Bestellung verschickt werden kann, muss natürlich ein Versandetikett erstellt werden. Abhängig von der Größe der Bestellung bzw. des Kartons nehme ich das entweder im Onlineshop von DHL bzw. der Deutschen Post vor. 

5. Verpackung der Bestellung 
Mein liebster Schritt - das Verpacken der Bestellungen! Weil ich es selbst liebe, wenn Dinge schön verpackt sind, habe ich diesen Anspruch auch an jedes einzelne ohjune - Päckchen. Aus diesem Grund darf eine handgeschriebene Karte, die auf den Kunden abgestimmt ist, natürlich nicht fehlen. Alle Produkte werden in Seidenpapier eingeschlagen und anschließend mit einem ohjune Sticker abgerundet. Ist das geschafft, macht sich alles auf den Weg in den Karton, bis die Sendung (meistens direkt am gleichen Tag bzw. am Tag darauf) zur Post gebracht wird.

IMG_9302

loungewear love

Sonntag, 1. April 2018 ,

Ihr Lieben,

zuerst wünsche ich euch natürlich Frohe Ostern! Ich hoffe, ihr habt ein paar schöne Feiertage und genießt die Zeit mit euren Lieben. Während bei vielen die Osterfeiertage mit Sicherheit mit viel Trubel verbunden sind, sieht das bei uns ganz anders aus: Ostern ist bei uns immer total entspannt. Nach dem ausgiebigen Osterfrühstück steht eigentlich nie etwas an und genau diese Entspannung liebe ich an Ostern! Passend dazu gibt es heute einen neuen Beitrag zum Thema Loungewear von mir. Wie ihr mittlerweile bestimmt wisst, habe ich eine absolute Schwäche für schöne Loungewear! Das geht sogar so weit, dass mein Kleiderschrank vermutlich mehr bequeme Hosen und Shirts beinhaltet, als ,,richtige'' Outfits. Auch wenn ich somit, was Loungewear betrifft, sehr gut ausgestattet bin, werde ich immer wieder schwach, was vor allem daran liegt, dass es in meinen liebsten Shops regelmäßig so schöne, gemütliche Teile gibt ... 

Am liebsten schaue ich mich, wenn es um dieses Thema geht, übrigens bei New Look, Victorias Secret und H&M um. Hier werde ich (was ziemlich gefährlich ist) wirklich immer fündig. Meine absoluten Favoriten sind, vor allem in den etwas wärmeren Monaten, lockere Schlafshirts, da sie einfach super bequem sind. Aber auch leicht fließende Shorts und Loungewear - Hosen trage ich wahnsinnig gerne. Hier ist der angenehme Stoff der Victorias Secret Kleidungsstücke auf jeden Fall mein unangefochtener Favorit! Meine liebsten Teile habe ich euch, wie ihr sehen könnt, in den beiden Collagen abgebildet. Alle Teile sind aktuell und unter der jeweiligen Collage direkt verlinkt - vielleicht werdet ihr ja fündig! Habt noch einen entspannten Ostersonntag, ihr Lieben! 

daily clicks

Donnerstag, 29. März 2018 ,

Ihr Lieben,

durch meine Arbeit verbringe ich aktuell die meiste Zeit des Tages an meinem PC. Ob Mails beantworten, Blogposts vorbereiten, Fotos bearbeiten, Bestellungen meines Onlineshops erledigen oder weitere Kleinigkeiten rund um den Blog und Shop - all' das findet jeden Tag vor dem Bildschirm statt. Bei dieser Arbeit helfen mir täglich viele verschiedene Anwendungen und Seiten, die ich hier auf dem Blog hin und wieder schon einmal erwähnt habe. Um diesen Arbeitsbereich soll es im heutigen Post allerdings gar nicht gehen - im Gegenteil, der heutige Beitrag soll sich mit der anderen Seite beschäftigen, denn heute möchte ich euch meine ,,daily clicks'' im Bereich Unterhaltung zeigen. Hierzu habe ich mir fünf Kategorieren überlegt, die für mich online täglich eine Rolle spielen. Innerhalb dieser Kategorien stelle ich euch meine Favoriten vor - aber seht doch einfach selbst. 

Julia-BlogpostMärz1
YOUTUBE
Für gewöhnlich beginnt mein Tag damit, mich auf YouTube zu klicken, denn in den letzten Jahren hat es sich zu meinem morgendlichen Ritual entwickelt, beim Frühstück ein, zwei Videos auf YouTube zu schauen. Am liebsten klicke ich mich dafür auf die Kanäle TheDailyWolfs, emaslife und Considercologne. Auf den ersten beiden Kanälen waren in der letzten Zeit sogar ab und an die ohjune Produkte zu sehen, worüber ich mich wahnsinnig gefreut habe, da ich beide Kanäle schon eine halbe Ewigkeit verfolge.

INSTAGRAM
Die App Instagram stellt zwar für mich auch einen großen Teil der Arbeit dar, bedeutet jedoch gleichzeitig auf jeden Fall auch Unterhaltung! Deshalb klicke ich mich auch außerhalb meiner ,,Arbeitszeit'' super gerne auf Instagram, um mich durch meinen Feed inspirieren zu lassen. Auch Storys gucke ich mir sehr gerne an - meine Favoriten in diesem Bereich? Ganz klar anajohnson, lisaskindoffashion und svenja_traumzuhause.

Julia-BlogpostMärz2
SPOTIFY
Spotify spielt bei mir eigentlich den ganzen Tag eine große Rolle, da ich nebenbei so gut wie immer Musik höre! Ihr findet mich auf Spotify übrigens unter meinem vollen Namen Julia von Hagel-Niemann. Meine Playlists sind größtenteils öffentlich - vielleicht ist ja etwas für euch dabei?! Meine liebsten Interpreten sind The Chainsmokers (!!!), The Script und London Grammar

SHOPPING
Ja, ich klicke mich tatsächlich nahezu täglich durch verschiedene Onlineshops. Das liegt nicht daran, dass ich jeden Tag etwas bestelle (natürlich nicht!), vielmehr lasse ich mich durch die Shops täglich in verschiedenen Bereichen inspirieren. Immer dabei sind Victorias Secret, NAKD sowie WestwingNow

NETFLIX 
Mit Netflix endet bei mir fast jeder Tag unter der Woche. Ich liebe es, abends eine Folge einer guten Serie zu schauen, was ich am liebsten am Laptop im Bett mache. Zur Zeit läuft bei mir jeden Abend die Serie Pretty Little Liars, meine sonstigen Favoriten könnt ihr hier entdecken.

Hamburg Tipps

Sonntag, 25. März 2018 ,

Ihr Lieben,

wie bestimmt viele von euch wissen, ist meine absolute Lieblingsstadt in Deutschland das schöne Hamburg. Ich liebe die vielen schönen und ganz unterschiedlichen Stadtteile der Hansestadt und freue mich immer wieder, dort zu sein. Das war übrigens auch der Grund dafür, dass ich direkt nach meinem Abitur im Sommer 2014 für etwa ein Jahr nach Hamburg gezogen bin. Auch, wenn ich mittlerweile wieder zurück in meine Heimatstadt Osnabrück gezogen bin, ist meine Liebe zu Hamburg nie erloschen (das hört sich tatsächlich schon ziemlich dramatisch an, haha!) und ein ganz bisschen Heimat wird die Hansestadt für mich wohl immer bleiben ... 

Da ich bis heute regelmäßig Nachrichten bezüglich meiner Hamburg - Tipps erhalte und in den letzten Wochen mehrmals in Hamburg war, dachte ich mir, dass ein neuer Beitrag zu diesem Thema ganz passend wäre. Also: Wenn ihr in der nächsten Zeit einen Trip nach Hamburg geplant habt oder euch das Ganze insgesamt einfach interessiert, hoffe ich, dass für euch ein paar schöne Tipps dabei sind. Ich habe übrigens die einzelnen Überschriften jeweils mit dem passenden Link hinterlegt, sodass ihr dort direkt die Adressen und sonstigen Informationen findet. 

                                                                                                                     1. Atelier F 
Hamburg-JuliaDirekt in der Innenstadt nahe des Jungfernstiegs findet sich das Restaurant Atelier F, in dem es wahnsinnig gute Burger gibt! Sowohl die Räumlichkeiten als auch die Gerichte an sich sind sehr hochwertig aufgemacht und auch geschmacklich überzeugt mich das Atelier F immer wieder. Mein absoluter Favorit? Die Trüffelpommes - die sind hier wirklich ein Traum! 

Ein paar Schritte von meiner ehemaligen Wohnung entfernt findet sich die Boutique Frau Hansen, die in Hamburg mittlerweile schon relativ bekannt ist. Ist man auf der Suche nach einem schönen Geschenk oder Kleidungsstücken, die man nicht an jeder Ecke sieht, ist man hier goldrichtig.

Nur wenige Gehminuten von Frau Hansen entfernt befindet sich mein absolutes Lieblingscafé in Hamburg - das Glück & Selig. Die Mädels sind einfach unglaublich lieb, und zaubern extrem guten Kaffee. Von dem Kuchen und dem Frühstück brauche ich gar nicht erst anzufangen ... Wenn ihr in der Nähe seid, kann ich euch einen Abstecher in dieses Café wirklich wärmstens ans Herz legen! 

Den Brandy Melville Store in der Hamburger Innenstadt gibt es noch gar nicht allzu lange, aber trotzdem ist er, was Shopping betrifft, einer meiner Favoriten in der Hansestadt. Für Brandy Melville Verhältnisse ist der Store relativ groß und hat immer eine wunderbare Auswahl. Er ist in der Innenstadt immer meine erste Anlaufstelle in Hamburg, auch wenn es natürlich gerade in der Innenstadt zig weitere tolle Shops gibt (Urban Outfitters, &other stories, COS etc.).

Vor allem im Sommer ist das Strand Pauli ein Muss! Hierbei handelt es sich um eine Beachbar, die einen perfekten Blick auf den Hafen ermöglicht. Es gibt nichts entspannteres, als einen schönen Sommertag im Strand Pauli gemütlich im Liegestuhl mit einem Cocktail ausklingen zu lassen ... 

Eine super süße Boutique im von mir geliebten Stadtteil Eppendorf! Bei Hello Love findet ihr wunderschöne Kleinigkeiten zum Verschenken oder selbst behalten, aber auch eine tolle Auswahl an Kleidungsstücken verschiedener Marken. Auch sonst ist ein Abstecher nach Eppendorf absolut lohnenswert! 

Auch wenn der Stadtteil Blankenese etwas außerhalb liegt, lohnt sich eine Fahrt hierher voll und ganz. Gerade der Blick auf das bekannte Treppenviertel ist wunderschön. Hier macht es total Spaß, einfach ein wenig durch die kleinen Gassen zu schlendern und die Umgebung etwas zu erkunden.

Bildquelle: Annelie

Meine täglichen Favoriten am Schreibtisch

Donnerstag, 22. März 2018 ,

Ihr Lieben,

wie ihr wisst, verbringe ich durch meine selbstständige Arbeit momentan die meiste Zeit des Tages bzw. gleichzeitig auch den größten Teil der Woche an meinem Schreibtisch. Die Arbeit im Homeoffice hat definitiv sowohl Vor- als auch Nachteile, doch darauf möchte ich an dieser Stelle gar nicht so genau eingehen ... 

Viel mehr möchte ich euch im heutigen Post, wie ihr bereits dem Titel entnehmen könnt, die Produkte / Gadgets zeigen, die mir meine Arbeit am Schreibtisch Tag für Tag erleichtern. Weil bestimmt auch einige von euch durch die Arbeit, die Schule oder das Studium viel Zeit am Schreibtisch verbringen, hoffe ich sehr, dass für den ein oder anderen in diesem Beitrag ein schöner Tipp dabei ist - viel Spaß beim Lesen! 

IMG_9198 IMG_9204

SCHREIBTISCHUNTERLAGE 
Ich gebe zu: Es war ziemlich absehbar, dass ich diesem Beitrag mindestens ein Produkt aus meinem Onlineshop ohjune zeige! Aber die Schreibtischunterlage in einem schönen Rosé - Ton ist momentan einfach wirklich mein absoluter Favorit. Warum das so ist? Das ist schnell erklärt! Die Schreibtischunterlage verfügt neben einem gesamten Wochenplan über eine separate To Do - Liste sowie über viel zusätzlichen Platz, sodass sie mir die Arbeit täglich um einiges erleichtert. Ich habe direkt alles auf einen Blick vor mir und genau das liebe ich an diesem Produkt so. Meistens nutze ich ergänzend noch einen einfachen Notizblock, um noch ein wenig mehr Platz für Notizen zu haben.

IMG_9263

BUCH 
Das Buch ,,She Means Business'' habe ich euch hier auf dem Blog schon häufiger gezeigt und auch im heutigen Beitrag bekommt es einen Platz. Der Grund dafür ist, dass dieses Buch sich mit der Zeit zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher entwickelt hat. Es liegt permanent auf meinem Schreibtisch und ich blättere nahezu täglich darin, denn das Buch bietet neben vielen hilfreichen Tipps einige Zitate, die mich täglich inspirieren und motivieren.

IMG_9224

iPHONE
Unerlässlich bei meiner täglichen Arbeit ist mein iPhone, denn ergänzend zu meinem iMac und dem Macbook nehme ich hiermit hauptsächlich die Arbeit vor. Die einzelnen Arbeitsschritte lassen sich wunderbar auf die einzelnen Geräte aufteilen und gerade im Bereich Instagram & CO. kann ich mir mein Handy gar nicht mehr wegdenken.

IMG_9244

KAFFEE
... macht mir den Arbeitstag jeden Tag ein klein bisschen schöner! Ich liebe nichts mehr, als neben der Arbeit eine Tasse Kaffee zu genießen - aus diesem Grund kommt das auch etwa zwei- bis dreimal  pro Tag vor. In Zukunft möchte ich das Ganze allerdings am liebsten etwas umwandeln - vor allem wenn es draußen etwas wärmer wird, lässt sich Kaffee super durch Smoothies o.Ä ersetzen.

IMG_9253

BRILLE
Wie einige von euch vielleicht wissen, trage ich mittlerweile seit mehreren Jahren Kontaktlinsen. Mit diesen komme ich auch wirklich super klar, doch nach einem langen Tag vor dem PC kann das Ganze für die Augen dann schon etwas anstrengend werden. Deshalb bin ich super froh, als Ergänzung eine Brille zu haben (das Modell ist übrigens von TOD's), denn gerade bei der Arbeit vor dem PC ist es zwischendurch sehr entspannend für die Augen, auf eine Brille umzusteigen.

spring outfit

Sonntag, 18. März 2018 ,

Ihr Lieben,

wie ihr schon in meinem Blogpost vom letzten Donnerstag sehen konntet, greife ich bei meinen momentanen Outfits / Lieblingsteilen gerne mal ein wenig in den Farbtopf. Da ich sonst fast nur neutrale ,,Farben'' wie weiß, schwarz und grau trage, ist die heutige Outfit - Collage für mich wirklich relativ untypisch. Wie ihr sehen könnt, habe ich mich für einen rosanen Cardigan entschieden, der mir wirklich super gut gefällt - da schlägt mein Mädchenherz auf jeden Fall direkt höher! 
Bildschirmfoto 2018-03-14 um 14.31.56

Viele weitere Outfit - Kombinationen findet ihr auf meinem polyvore - Account

Obwohl ich sonst immer der Meinung war, dass rosa und rot sich nicht allzu gut kombinieren lassen, habe ich genau das in der heutigen Collage gemacht. Und siehe da! Das Ergebnis überzeugt mich absolut, denn meiner Meinung nach zaubern die roten Akzente ein tolles Detail in das Outfit. Passend zu den hoffentlich bald wärmeren Temperaturen würde ich das Ganze mit einer Skinny Jeans und Sneakern abrunden - für mich persönlich ergibt die Kombination ein wirklich tolles Alltagsoutfit!

spring fashion favorites

Donnerstag, 15. März 2018 ,

Ihr Lieben,

so sehr ich den Herbst und Winter auch liebe - spätestens Ende Februar stellt sich bei mir Jahr für Jahr die Lust auf den Frühling allmählich ein ... Weil dies auch in diesem Jahr wieder der Fall war, habe ich meinen Kleiderschrank in den letzten Tagen schon ein wenig aufgestockt, was die Frühlingsgarderobe betrifft. Das Wetter, was für die nächsten Tage angesagt ist, ist zwar alles andere als frühlingshaft, aber ich dachte mir, dass ich euch dennoch schon einmal einige meiner liebsten Teile für den Frühling zeige - here we go! 

IMG_9139 IMG_9134

TSHIRT - ZARA
Dieses T-Shirt von Zara ist erst vor kurzem in meinen Kleiderschrank eingezogen und ich liebe es schon jetzt! Obwohl das Shirt absolut nichts besonderes ist, möchte ich es nicht mehr missen. Vor allem zu einer einfachen Jeans kombiniert mit einer lockeren (Leder-) Jacke sieht das Ganze nämlich wirklich total gut aus. Wie bequem dieses Outfit ist, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen!

IMG_9182

JEANS - TOPSHOP
Ebenfalls ein Neuzugang in meinem Kleiderschrank: Diese Jeans von Topshop. Ich weiß wirklich nicht, wie ich all' die positiven Tipps bezüglich der Topshop Jeans bisher ignorieren konnte, denn die Empfehlungen sind absolut berechtigt - ich hatte nie eine bessere Jeans und möchte die Hose am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Es handelt sich um das Modell ,,Jamie'', was einfach perfekt sitzt und unglaublich angenehm zu tragen ist. Für mich ist klar: Ab sofort werde ich vermutlich keine anderen Jeans mehr kaufen, als die von Topshop.

IMG_9163

SNEAKER - SUPERGA
Diese Sneaker waren schon im vergangenen Jahr meine absoluten Lieblinge im Schuhregal, denn durch ihre Farbe machen sie sich perfekt in jedem Frühlingslook. Kombiniert mit einer Jeans sehen sie, vor allem aufgrund der Plateau - Sohle, total cool aus. 

IMG_9145

JACKE -  H&M
Am meisten freue ich mich darauf, endlich wieder meine grau - blaue Jacke von H&M anziehen zu können. Die Farbe finde ich nach wie vor super schön, denn das Ganze ist mal etwas anderes. Vor allem mit einem weißen schlichten Shirt lässt sich die Jacke sehr gut tragen, ohne das das Outfit langweilig wirkt.