A Blog about Fashion and Lifestyle

perfect break

Donnerstag, 23. Februar 2017

Ihr Lieben,

schon oft gab es hier Blogposts, die sich mit der Selbstorganisation und meinen Arbeitstipps beschäftigt haben. Heute kümmere ich mich ausnahmsweise mal um die andere Seite, denn meiner Meinung nach trägt eine zwischenzeitliche Pause mindestens genau so viel zur Produktivität bei, wie ein guter Arbeitsplan. Um das zu verstehen habe ich, um ehrlich zu sein, eine ganze Weile gebraucht. Über einen langen Zeitraum war es der Fall, dass ich meine To - Do's strikt abgearbeitet habe und sich in meinem täglichen Arbeitsplan außer einer kurzen Essenspause keine richtige Auszeit finden ließ. Das dies eher kontraproduktiv ist, merkte ich vor allem daran, dass mir früher oder später einfach die Konzentration und vor allem auch die Motivation fehlte. Seit meinem kleinen Umdenken achte ich sehr darauf, zwischendurch eine gute Pause einzulegen, um meine Produktivität insgesamt zu steigern. Und siehe da - das Ganze klappt deutlich besser als zuvor und obwohl ich mit der Pause unterm Strich weniger Arbeitszeit habe, schaffe ich um einiges mehr. Egal ob während der Schule, des Studiums oder im Beruf : Eine gute Pause ist das A und O um effektiv arbeiten zu können. 

IMG_7212 IMG_7214
Seitdem ich ganz bewusst eine Pause (typischerweise um die Mittagszeit herum) zwischen der Arbeit einlege, achte ich sehr darauf, diese gezielt in meinen Tagesplan mit einzuplanen. Ansonsten würde ich vermutlich oft dazu neigen, die Pause zu kürzen oder sogar ganz auszulassen, wenn viel Arbeit ansteht. Ist die Pause von vornherein zeitlich eingeplant, passiert dies bei mir lange nicht so schnell ! 
IMG_7238 IMG_7231
Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, mir in meiner Pause etwas zu gönnen, worauf ich mich während der Arbeit schon freuen kann. Egal ob ein neues Magazin, ein leckerer Café oder ein kleiner Spaziergang in die Stadt, um frische Blumen zu kaufen - solche Kleinigkeiten helfen mir immer super dabei, mich während der Arbeit zu motivieren ! 
IMG_7264
Natürlich kommt es immer darauf an, welche Tätigkeit man ausübt, doch wenn die Arbeit sich viel am PC und / oder am Handy abspielt (wie es bei mir der Fall ist), kann es wahnsinnig hilfreich sein, das Handy während der Pause einfach mal zur Seite zu legen. Ich zumindest empfinde meine Pause als deutlich entspannter und letztendlich effektiver, wenn mein Handy dabei nicht die Hauptrolle spielt. 

hey new week !

Montag, 20. Februar 2017

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und seid schon gut in die neue Woche gestartet ! Bei mir steht momentan etwas ganz oben auf dem Plan : Die Postvorbereitung ! Da ich absolut keine Posts mehr vorbereitet hatte und das Wetter am Anfang der letzten Woche besser nicht hätte sein können, habe ich dies direkt ausgenutzt und habe fleißig Fotos geschossen und Texte geschrieben. Ein wenig abwechslungsreicher waren meine Tagesabläufe dann aber doch, denn es blieb natürlich auch noch genug Zeit für Sport und Freizeit. Dennoch bin ich nun wahnsinnig froh, dass ich viele Themen, die mir schon lange im Kopf herumschwirrten, umsetzen konnte - ihr könnt euch dementsprechend auf viele neue Posts in der nächsten Zeit freuen ! Ein wenig werde ich die Vorbereitung auch in dieser Woche noch fortsetzen, bis ich mich danach endlich einem weiteren Projekt zuwenden kann, worauf ich mich schon wahnsinnig freue. Aber eins nach dem anderen - ihr werdet natürlich früh genug erfahren, worum es genau geht ! 



Kürzlich aktualisiert27 Bis es in den nächsten Wochen auch hinblicklich der Outfitposts hoffentlich wieder regelmäßiger zugeht (ich freue mich so sehr auf viele, schöne Frühlings - Shootings / Looks !) habe ich heute noch einmal meine aktuell liebsten Instagram Fotos (ihr findet mich auf Instagram unter dem Namen daaazzled) für euch. Ansonsten war es das heute auch schon wieder von mir - wir lesen uns wie immer am Donnerstag, ihr Lieben !  

perfect manicure

Sonntag, 19. Februar 2017

Ihr Lieben,

während ich mir bei der Gesichtspflege viel Mühe gebe und hierfür wöchentlich etwas mehr Zeit aufwende (z.B für Masken, Peelings etc.) kommt die Pflege meiner Hände oftmals zu kurz. Vor allem in etwas stressigeren Zeiten ist bei mir, was die Handpflege betrifft, nicht viel mehr als ein kurzes Auftragen einer Handcreme drin. Das kann jedoch gerade im Winter problematisch werden, denn durch die kühlen Temperaturen neigt die Haut eher zu Trockenheit und es bilden sich schnell kleinere Risse an den Partien rund um die Fingernägel. Um dies zu vermeiden, gebe ich mir seit kurzer Zeit etwas mehr Mühe bei der Handpflege und siehe da - mit nur wenigen Schritten sehen meine Hände direkt viel frischer und gepflegter aus, als es zuvor der Fall war. 

Meistens beginne ich damit, meine Hände gründlich mit einem Handpeeling zu peelen, bis ich danach eine Handcreme / -lotion auftrage. Am liebsten mag ich hier die Produkte von Rituals, denn sie haben nicht nur eine super Pflegewirkung, sondern riechen gleichzeitig auch noch wunderbar frisch. Nachdem ich meine Nägel durch das Feilen und die Pflege durch einen Feuchtigkeitsstift vorbereitet habe, trage ich einen Lack auf. Hier setze ich am liebsten auf schöne nude - Töne, wie der auf der Collage abgebildete Nude - Lack von nd24. Bei nd24 könnt ihr übrigens nicht nur die herkömmlichen Lacke in verschiedenen Farben finden, sondern auch UV Lacke, wenn euch ein langfristiger Halt wichtig ist. Et voilá - schon ist meine Maniküre Routine beendet ! Da sich das Ganze perfekt nebenbei (z.B abends auf dem Sofa) umsetzen lässt, werde ich diese Routine eindeutig beibehalten. 

New in : Beauty Favorites

Donnerstag, 16. Februar 2017

Ihr Lieben,

der letzte Beauty Favorites Post ist nun schon eine Weile her, weshalb sich ein kleines Update dieses Themas perfekt anbietet. In der vergangenen Woche erreichte mich wieder einmal ein Paket von Flaconi mit einigen schönen Beauty - Produkten, die ich euch im heutigen Post gerne vorstellen möchte. Obwohl alle Produkte erst seit kurzer Zeit in meinem Besitz sind, haben sie den Titel ,,Favorites'' bereits mehr als verdient, denn ich bin von allen Produkten wahnsinnig begeistert und würde sie nicht mehr missen wollen. Weil ihr nun mit Sicherheit schon etwas neugierig geworden seid, lege ich direkt los und stelle euch im folgenden die Produkte vor 

thumb_IMG_7009_1024THE RITUAL OF SAKURA KÖRPERSPRAY / RITUALS
Das Körperspray von Rituals kannte ich bisher nur in einer anderen Duftvariante, die ich auch sehr gerne mochte. Diese Variante ist allerdings mein absoluter Favorit, denn der leicht süßliche Duft gefällt mir einfach wahnsinnig gut. Vor allem da ich ein Mensch bin, der Körperspray oft benutzt, ist das Produkt definitiv mein neuer Favorit. Ich trage das Spray am liebsten morgens und abends auf dem ganzen Körper auf, benutze es allerdings zusätzlich ab und an auch als Raumduft.
IMG_7011 LOVE STORY / CHLOÉ 
Chloé gehört eindeutig zu meinen liebsten Marken, wenn es um schöne Düfte geht ! Das hat sich auch bei diesem Duft wieder vollkommen bewiesen, denn das Parfum wird meinem Geschmack mit seiner blumig - süßen Note absolut gerecht. Ein riesiger Vorteil der Chloé Parfums ist ganz klar, dass die Düfte, wie ich finde, wahnsinnig lange auf dem Körper halten. Während ich bei anderen Parfums oft im Laufe des Tages noch einmal ,,nachsprühe'', reicht bei den Düften von Chloé die morgendliche Anwendung vollkommen aus. Erwähnenswert sind natürlich auch die wunderschönen Flacons, die sich ganz nebenbei optisch perfekt auf der Schminkkommode machen. 
IMG_7038 STOP STRESS FLUID / BABOR  
Die Stop Stress Fluid Ampullen von Babor sind eindeutig meine neuen Favoriten, wenn es um die Hautpflege geht ! Gerade im Winter neigt die Haut schnell zu Trockenheit und ist leicht gereizt - mit diesen Wunderampullen von Babor gehört dieses Problem jedoch eindeutig der Vergangenheit an. Ich habe die Ampullen bisher zwei Mal jeweils abends benutzt. Nach beiden Anwendungen fühlte sich meine Gesichtshaut am morgen danach deutlich beruhigter, strahlend und viel gesünder an. Ich weiß, wenn man so etwas ließt, ist man immer erst skeptisch, aber ich kann die Ampullen wirklich jedem nur ans Herz legen - vor allem diese Variante mit 7 Ampullen ist perfekt, um das Ganze einmal auszuprobieren !
IMG_7070 ELIXIR ULTIME / KÉRASTASE
 Das Elixir Ultime kannte ich bereits durch meinen Friseur. Auch in der regelmäßigen Anwendung konnte mich das Produkt schon absolut überzeugen ! Ich trage das Öl nach jeder Haarwäsche in mein handtuchtrockenes Haar auf und liebe vor allem den Glanz und Duft, den das Elixir Ultime nach der Anwendung hinterlässt. Doch auch die Pflegewirkung ist nicht zu verachten, denn das Produkt schützt das Haar ideal beim Fönen und Stylen. IMG_7058 BABYDOLL MASCARA / YVES SAINT LAURENT
Bei dieser Wimperntusche von YSL handelt es sich um einen All Time Favorite, denn von diesem Produkt bin ich schon lange sehr überzeugt. Die Wimperntusche trennt die Wimpern durch das feine Bürstchen wahnsinnig präzise und gibt genau die richtige Menge Produkt ab. Das Ergebnis sind perfekt getuschte Wimpern, die absolut ideal in mein Alltags - MakeUp passen - love it !

Favorite Hair Products

Montag, 13. Februar 2017

Ihr Lieben,

vor allem in den Wintermonaten müssen unsere Haare so einiges aushalten : Ständiges Föhnen und Glätten, permanente Reibung an Pullovern, Schals und CO. sowie kühle Außentemperaturen. Um meine Haare nicht zu sehr zu strapazieren habe ich mir mit der Zeit einige Haarprodukte zugelegt, die meine Haare auch im Winter ideal pflegen, ohne sie unnötig zu beschweren. Diese Produkte möchte ich euch im heutigen Blogpost gerne vorstellen - vielleicht ist ja für den ein oder anderen von euch ein guter Tipp dabei ! 

IMG_6979 IMG_6966PLATINUM STYLER - ghd  
Vermutlich hätte an dieser Stelle niemand mit einem Styler gerechnet, doch ich habe den Platinum Styler von ghd ganz bewusst an diese Stelle gesetzt. Grund dafür ist die Tri - Zonen Technologie des Stylers, die eine Wärme garantiert, welche genau auf das Haar angepasst ist und somit zu weniger Haarbruch führt. Für Menschen wie mich, die ihre Haare täglich glätten ist das ein riesiger Vorteil, denn die Haare werden bei weitem nicht so belastet, wie durch sonstige Styler. Neben dem normalen Glätten lassen sich mit dem Platinum Styler übrigens auch wahnsinnig schöne Wellen / Locken kreieren !
IMG_6976BB. DEFRIZZ - BUMBLE & BUMBLE / AMINO ACID SHAMPOO - KIEHL'S
Ein absolutes Dreamteam, wenn es um die Haarpflege geht ! Das Shampoo von Kiehl's hat sich zu meinem absoluten Liebling entwickelt, denn das Produkt ist sehr mild und tut den Haaren, vor allem aufgrund der überschaubaren Inhaltsstoffe, wahnsinnig gut. Obwohl hier ganz klar die Pflegewirkung im Vordergrund steht, zaubert das Shampoo zudem einen tollen Glanz in die Haare. Vor allem durch die Heizungsluft sind meine Haare im Winter oft etwas kraus und durcheinander - das Defrizz von Bumble & Bumble wirkt diesem Problem perfekt entgegen, denn schon ein paar Tropfen des Produkts reichen aus, um krauses Haar verschwinden zu lassen.
IMG_6990 CRISTALISTE - KÉRASTASE / TANGLE TEEZER
Bevor ich meine Haare mit dem Fön bzw. Styler bearbeite, verwende ich ein wenig des Cristaliste von Kérastase. Das Produkt verleiht dem Haar nicht nur einen angenehmen Duft, sondern schützt es auch ideal vor Hitze und Reibung. Meine Haare kämme ich in letzter Zeit besonders gerne mit dem Tangle Teezer, da dies, meiner Meinung nach, durch die feinen Nadeln ein wenig schonender ist, als mit einer normalen Bürste. 

oui oui chérie

Sonntag, 12. Februar 2017 ,

Ihr Lieben,

wie die Überschrift dieses Posts schon vermuten lässt, habe ich heute einen französisch angehauchten Look für euch. Ich bin mir nicht sicher, ob das jeder so sieht, doch mich erinnern geringelte Shirts und beige Mäntel (in Kombination) irgendwie immer an Paris bzw. Frankreich allgemein. Mir gefällt dieser klassisch - schlichte Alltagslook wahnsinnig gut und ich bin der Meinung, dass man mit dieser Kombination einfach immer gut gekleidet ist. 

Die destroyed Jeans lockert das Ganze ein wenig auf, um das Outfit für den Alltag perfekt zu machen. Wie ihr sehen könnt, habe ich wieder einmal die Pistol Boots von ACNE kombiniert, was erneut meine Liebe (man könnte es schon Begierde nennen) zu diesen Schuhen zeigt. Allein die Tatsache, dass ich die Pistol Boots hier auf dem Blog schon in so viele Outfit - Collagen integriert habe, zeigt, dass es sich dabei um einen zeitlosen Klassiker handelt, der wahnsinnig vielfältig zu kombinieren ist. Ein Grund, weshalb die Boots auf meiner Wunschliste ganz oben stehen  ...

Bildschirmfoto 2017-01-24 um 13.26.09
Die genauen Produktdetails sowie weitere Outfits findet ihr auf meinem polyvore Account

Favorite Fragrances

Donnerstag, 9. Februar 2017

Ihr Lieben,

lange habe ich überlegt, ob ich einen Post bezüglich meiner liebsten Düfte veröffentlichen soll. Ich finde es immer wahnsinnig schwierig, Düfte zu beschreiben - des Weiteren ist jede Wahrnehmung etwas unterschiedlich, sodass ich mir sicher bin, dass eine Beschreibung der Düfte für die wenigsten wirklich hilfreich wäre. Letztendlich habe ich mich dazu entschieden, euch meine All - Time - Favorites, wenn es um Parfums geht, zwar vorzustellen, auf die Beschreibung jedoch zu verzichten. 

Ich bin eindeutig eine Person, die Parfums über einen sehr langen Zeitraum trägt. Schon oft habe ich mir ein und dasselbe Parfum (unter anderem die unten abgebildeten) mehrmals nachgekauft, da ich es sehr mag, einen ,,festen'' Duft zu haben, den die eigene Nase gewöhnt ist. Am liebsten mag ich blumige Düfte, aber auch relativ ,,schlichte'' Parfums wie bspw. die Variante von Chanel gefallen mir sehr gut. Müsste ich mich auf eine Parfum - Lieblingsmarke festlegen, wäre das wohl definitiv Marc Jacobs, da mir alle Düfte bisher wahnsinnig gut gefallen haben und sich eigentlich immer ein Parfum von Marc Jacobs auf meinem Schminktisch findet. Ich denke in diesem Fall lasse ich nun einfach die Fotos sprechen und hoffe, dass für den ein oder anderen von euch eine Neuentdeckung dabei sein wird ! 

IMG_6803 IMG_6799
NO 5 - CHANEL / DAISY - MARC JACOBS / EAU DE CARTIER - CARTIER


pastel dreams

Dienstag, 7. Februar 2017

Ihr Lieben,


wie ihr mittlerweile wissen dürftet, schlägt mein Herz absolut für Herbst- bzw. Winterkleidung. Wenn ich die Wahl habe, greife ich immer lieber zu den dunkleren, gedeckten Tönen und trage nichts lieber, als winterliche Cardigans und Pullover. Trotzdem habe ich mich in der letzten Zeit des öfteren dabei erwischt, wie ich mir langsam aber sicher immer mehr Kleidungsstücke in helleren Tönen ansehe. Schon im vergangenen Frühling habe ich mich outfittechnisch (was für mich wirklich mehr als ungewöhnlich ist) mit einigen Pastelltönen anfreunden können ... 

Spätestens als ich vor kurzem den unten abgebildeten, puderrosa farbenen oversized - Mantel von Esprit entdeckte, war mir klar : Auch diesen Frühling wird man mit Sicherheit wieder etwas Farbe in meinen Outfits finden ! Vor allem der roséfarbene Ton macht sich wunderbar in jedem frühlingshaften Alltagsoutfit, denn das Ganze lässt sich mehr als perfekt zu helleren Tönen kombinieren. So geht man sämtlichen vorwürflichen Blicken á la ,,Du trägst noch immer nur schwarz ?! Aber es ist doch Frühling ...'' mit Leichtigkeit aus dem Weg ! Das beste an der ganzen Sache ist jedoch, dass sich rosé - Töne (bzw. allgemein viele Pastelltöne) ideal zu hellgrau kombinieren lassen, was für Farb - Muffel wie mich die perfekte Basis darstellt. 

  Desktop251 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

Sweet Valentine

Sonntag, 5. Februar 2017

Ihr Lieben,

ja ich weiß - der bald anstehende Valentinstag ist eigentlich der Tag der Liebe, aber ist das Ganze nicht gleichzeitig auch die perfekte Ausrede, um sich selbst mit einer Kleinigkeit zu beschenken ?! Wer mich kennt, der weiß, dass rosé - Töne zu meinen Lieblingsfarben gehören - dementsprechend gefährlich ist die Zeit um den Valentinstag herum für mein Shoppingverhalten, denn in dieser Zeit gibt es einfach so viele schöne Kleinigkeiten in rosé - Tönen. Als kleine Inspiration habe ich euch für den heutigen Post eine Collage mit meinen Valentinstags - Favoriten zusammengestellt - vielleicht werdet ihr ja auch fündig ?! 

Desktop24 1 : Mit dem Buch ,,Love x Style x Life'' von Garance Doré liebäugele ich schon eine ganze Weile 
2 : Ebenso mit den Kerzen in sämtlichen Duftrichtungen von Diptyque - sie riechen so wunderbar ! 
3 : Aus diesem süßen Coffee - To - Go - Becher schmeckt der morgendliche Café gleich doppelt gut. 
4 : Dieses niedliche Schlüsselband von Eulenschnitt macht jedes noch so langweilige Schlüsselbund zu einem echten Hingucker ! 
5 : Von den iPHORIA Hüllen bin ich schon lange begeistert - diese Variante hat es mir besonders angetan. 
6 : Mein All - Time - Favorite, wenn es um etwas süßere, liebliche Parfums geht !

Artprint Favorites

Donnerstag, 2. Februar 2017 ,

Ihr Lieben,

neben der Mode ist das Thema Interior mit Abstand meine liebste Beschäftigung. Ich liebe es, mir Wohninspirationen anzuschauen, folge etlichen Interior - Accounts auf Instagram und CO. und dekoriere meine Wohnung auch selbst wahnsinnig gerne um. Leider ist dies finanziell als auch logistisch gesehen nicht andauernd möglich, weshalb ich mir mit der Zeit einige ,,Tricks'' angeeignet habe, um mit wenigen Handgriffen eine neue Wohnatmosphäre (bzw. neue Details) zu schaffen … 

Was das betrifft sind Bilderleisten meine absoluten Favoriten. Sowohl in meinem Wohnzimmer, als auch im Schlafzimmer sind Bilderleisten angebracht, die ich nicht missen wollen würde. Es ist einfach so simple, die Bilderrahmen anders anzuordnen bzw. die Artprints darin zu variieren, sodass das Ganze sich perfekt regelmäßig umdekorieren lässt. Hinzu kommt, dass es wirklich unglaublich viele, schöne Artprint - Shops gibt. Neben den Inspirations - Bildern aus meiner Wohnung liste ich euch im folgenden meine liebsten Artprint - Shops auf - vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei ?! 

IMG_6915 IMG_6919 IMG_6931 IMG_6934

Westwing Favorites

Sonntag, 29. Januar 2017 ,

Ihr Lieben,

wenn es um das Thema Interior geht, ist meine erste Anlaufstelle wirklich immer WestwingNow, da ich dort grundsätzlich fündig werde und das Sortiment absolut meinem Geschmack entspricht. Vor allem die Interior - Inspirationen in Form von unterschiedlichen Looks gefallen mir super, denn so sieht man die vielen schönen Wonaccessoires und Möbel direkt inszeniert, was sehr praktisch ist. Da ich mich mittlerweile nahezu jede Woche einmal auf WestwingNow umschaue und meine Wunschliste immer länger wird, möchte ich euch heute meine neu entdecken Favoriten zeigen.

Wie ihr sehen könnt haben es mir momentan vor allem Wohnaccessoires (bzw. Möbel) in grau / schwarz / weiß mit metallischen (gold / roségold) Details angetan. Aus der unteren Auswahl ist der Leuchtbuchstabe mein absoluter Favorit, denn meiner Meinung nach ist er vor allem auf einer Bilderleiste neben vielen schönen Artprints ein absoluter Hingucker. Apropos Artprints - ein lang gehegter Traum von mir ist nach wie vor eine große Bilderwand, da ich schlicht - elegante Bilder wie das unten abgebildete wahnsinnig schön finde. Ansonsten habe ich für heute auch gar nicht mehr allzu viel zu schreiben außer : Happy Shopping, ihr Lieben ! 


Desktop31
1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

what's in my bag

Donnerstag, 26. Januar 2017

Ihr Lieben,

schon lange gab es hier keinen ,,what's in my bag'' Post mehr, was sich mit dem heutigen Beitrag direkt ändern soll. Ich habe lange überlegt, in welche meiner Taschen ich euch einen Einblick gewähre und habe mich letztendlich für eine meiner typischen Uni - Taschen entschieden, da mich diese im Alltag eindeutig am häufigsten begleitet. 

IMG_6852
Wenn es um die Tasche an sich geht, wähle ich für die Uni am liebsten ein schlichtes Modell, was vor allem eins bietet : Stauraum ! Fündig geworden bin ich bisher schon oft bei Mango oder Zara, da es hier oft Taschen gibt, in denen sich gut Ordner bzw. größere Unibücher unterbringen lassen. Es ist logisch, dass die Qualität nicht die Beste ist, doch für diesen Zweck ist mir eine Tasche in der günstigeren - mittleren Preisklasse eindeutig am liebsten, da meine Unitaschen um ehrlich zu sein einiges aushalten müssen und ich nicht immer ganz so vorsichtig mit ihnen umgehe. Das hier abgebildete Modell habe ich überraschenderweise bereits vor längerer Zeit bei Primark gefunden und es ist perfekt, um all' meine Unisachen problemlos unterzubringen. In einem kleineren Extra - Fach bewahre ich außerdem immer meine Geldbörse sowie mein Schlüsselbund auf.
IMG_6862
Des Weiteren findet man in meiner Uni - Tasche logischerweise Schreibwaren, die sich neben meiner Federmappe und einem Collegeblock auf ein kleines Notizbuch belaufen. Um nicht zu viel mit mir herumzuschleppen, achte ich darauf, dass ich alle Notizen in einem einzigen Collegeblock anfertige - das gleiche gilt für Notizen rund um mein Studium, die ich alle in dem abgebildeten Notizbuch festhalte. Auch meine Federmappe beinhaltet mit einigen Bleistiften, Textmarkern, Kugelschreibern , Post - It's und einem Radiergummi nur das Nötigste.
IMG_6866
Da ich ab und zu längere Unitage mit mehreren Vorlesungen habe, befindet sich in meiner Tasche grundsätzlich ein Beauty - Kit, was bspw. ein kleines Deo und Handcreme beinhaltet. Ebenfalls nie fehlen darf mein kleines Desinfektionsmittel von Bath und Body Works sowie mein liebster nude - Lippenstift von Dior, mit dem sich jedes Make Up mit nur einem Handgriff ein wenig auffrischen lässt.
IMG_6877
Weil ich in einigen Vorlesungen hin und wieder Protokolle anfertigen muss bzw. viele Notizen festhalten muss, findet sich in meiner Uni - Tasche oftmals mein Laptop. Ich bin nach wie vor wahnsinnig zufrieden damit, mich damals für das Macbook Air entschieden zu haben, denn es ist wirklich super leicht und lässt sich somit ohne großen Aufwand (oder eine schmerzende Schulter) in die Uni transportieren.
IMG_6886
Natürlich darf auch das Trinken während der Uni nicht zu kurz kommen. Da mir dies, wie ihr mittlerweile bestimmt schon wisst, nicht immer ganz so leicht fällt, nehme ich mir oft Smoothies mit - meine Favoriten sind eindeutig die Smoothies von true fruits !