Benbalm / Review

Donnerstag, 24. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Hallo, ihr Lieben !

Vor einigen Wochen erreichte mich eine super süße Verpackung, welche ein ebenfalls hübsch verpacktes Beauty Produkt beinhaltete. Hübsche Verpackung ? Beauty ? Ja richtig, da kann es sich nur um eine Marke handeln : Benefit ! Wer meinen Blog schon etwas länger ließt, weiß, dass ich absoluter Fan von der amerikanischen Kosmetikmarke bin, denn die Produkte sehen nicht nur niedlich auch, sondern überzeugen ebenfalls mit ihrer Qualität.

Heute möchte ich euch gerne ein Produkt vorstellen, welches erst vor kurzer Zeit von Benefit auf den Markt gebracht wurde : Das Benebalm ! Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem Lippenprodukt um ein Balsam, welches den Lippen Feuchtigkeit spendet. Aber das ist längst nicht alles, denn das Benebalm wirkt hydratisierend und verleiht den Lippen zusätzlich eine zarte, rötliche Farbe. Nachdem ich das Produkt einige Zeit getestet habe, kann ich guten Gewissens sagen, dass es sich bei dem Benebalm um den perfekten Begleiter für den Alltag handelt. Die Farbe ist nicht zu stark und das Produkt fühlt sich auf den Lippen wirklich prima an. Perfekt also, um das Lippen - Make Up fix aus der Handtasche heraus aufzufrischen. Mit einem Preis von 20€ ist das Produkt zwar nicht das günstigste, die kleine Investition lohnt sich jedoch, meiner Meinung nach, voll und ganz - I like ! 

Benebalm von Benefit / 20 €

Instagram Diary

Montag, 21. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Hallo, ihr Lieben ! 

Meine Woche begann heute eigentlich ganz gut : Ich habe super geschlafen und startete mit meinem geliebten Frühstück in den Montagmorgen. Auch das Wetter schien es gut mit mir zu meinen, denn obwohl Regen angekündigt war, war es noch trocken. Somit schnappte ich mir mein Fahrrad und fuhr zum Sport ins' Fitnessstudio. Als ich dieses nach dem Training wieder verließ, goss es aus allen Kübeln. Ich wurde so richtig nass (meine Jeans verwandelte sich von hell- in ein ein tiefes dunkelblau) und war einfach froh, als ich wieder zu Hause war. In der Hoffnung das es sich nur um einen Schauer handelt, legte ich mir die Sachen für den heutigen Outfitpost heraus, doch leider hatte ich die Rechnung ohne den Wettergott gemacht : es regnet und regnet und hört einfach nicht mehr auf ! Das ist der Grund dafür, dass es heute anstatt eines Outfitposts ein kleines Instagram Diary gibt. 

Gutes Wetter könnte ich heute ohnehin nicht genießen, da ich ziemlich viel zutun habe. Das liegt vor allem daran, dass ich die kommenden 2 Tage in Hamburg verbringen werde. Zum einen werden wir meine Wohnung putzen und zum anderen werden Möbel bestellt, damit diese am kommenden Wochenende aufgebaut werden können. So langsam kommt alles ins' Rollen ! Ich freue mich schon SO sehr auf das Einrichten und auf das Verfassen der Living Serie, das glaubt ihr mir nicht, haha. Falls ihr übrigens noch weitere Postvorschläge habt (egal ob bezogen auf ,,Living'' oder andere Themen) freue ich mich jederzeit über eure Anregungen !

Bevor ich mit den Instagramfotos der letzten Wochen beginne, möchte ich euch einen meiner neuen Favoriten im Thema Schmuck vorstellen : Klimbim Barcelona ! Die zarten Schmuckstücke sind genau meins und passen hervorragend zu meinem Kleiderschrank. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, das man die niedliche Federkette momentan fast ununterbrochen an mir findet !
 1 : Meine Summer Must Haves : Zarte Sandalen und Fransentaschen ! / 2 : Selfie mit meinem Abiball - MakeUp. Obwohl ich lange hin und her überlegt habe, war ich letztendlich super glücklich mit den auffallenden Fake Lashes. / 3 : Happy Birthday to me ! Mein Geburtstag ist zwar mittlerweile schon wieder einen Monat her, aber ich bin immer noch ganz verliebt in die schönen Blumen auf dem Foto … / 4 : Am vergangenen Wochenende gab es mal wieder einen kleinen Artikel über mich in der lokalen Zeitung NOZ - hier könnt ihr ihn lesen.
1 : Momentan kommen fast täglich große Pakete mit tollen Interior Accessoires und Kleinmöbeln - seid gespannt ! / 2 : Dieses Foto entstand unmittelbar nachdem ich mir nach langem Abwarten endlich ganz sicher sein konnte mein Abitur bestanden zu haben - SO ein gutes Gefühl ! / 3 : Das niedliche Top von Forever21 ist momentan mein absoluter Liebling im Kleiderschrank / 4 : So arbeitet es sich am besten : Mit inspirierenden Katalogen, meinem Macbook, frischen Blumen und meinem Organizer.

Um immer auf dem neusten Stand zu sein folgt mir auf Instagram !

Von Trends und Birkenstocks

Sonntag, 20. Juli 2014 KOMMENTIEREN

,,Echt jetzt ?! Die ollen Gesundheitslatschen ?!'' höre ich mich sagen, als ich vor ein paar Wochen doch tatsächlich Birkenstock - Sandalen in der aktuellen Instyle entdeckte. Und nicht nur die Instyle hat Gefallen an den Tretern gefunden : Birkenstocks feiern diesen Sommer ihr Comeback und sind momentan in sogut wie jedem Modemagazin zu finden ! Nun stellt sich die Frage : Mitmachen, oder doch lieber sein lassen ? 

Wie ihr wisst bin ich kein Freund von Trends. Klar, an mir findet man häufig Kleidungsstücke, die in aller Munde sind und die sich in den Magazinen nur so tummeln. Aber das nicht aus dem Grund, dass ich damit einem gewissen Trend entsprechen will, sondern vielmehr, weil es mir persönlich gut gefällt. Trends sehe ich nicht als Must - Do, sondern als eine Inspiration. Als eine Inspiration, Kleidungsstücken und Accessoires, nach denen man sich sonst nicht im Traum umgedreht hätte, Beachtung zu schenken. Und genau das ist es, was an der Mode interessant ist : das Experimentieren! 

So kam es auch dazu, dass die besagten Birkenstocks ihren Platz auf meiner aktuellen Outfit - Collage fanden. Der orthopädische Touch verfliegt zwar nicht komplett, aber in Kombination mit einem lässigen Basic - Outfit, sind die Sandalen, wie ich finde, doch echt tragbar, oder was meint ihr ? 

Lust auf weitere Outfit Collagen ? Hier entlang !

Empty Apartment Tour

Donnerstag, 17. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,

heute ist es endlich so weit ! Nachdem viele von euch immer wieder nachgefragt haben und gespannt meine Posts auf Instagram verfolgt haben, zeige ich euch heute einen kleinen, etwas genaueren Einblick in meine erste eigene Wohnung in Hamburg.

Wie ich bereits in einem Post von vor einigen Wochen angedeutet habe, war das Finden der Wohnung ein absoluter Glücksgriff. Es ist wahnsinnig schwierig in der Hansestadt eine halbwegs schöne, bezahlbare Wohnung zu finden und mir ergab sich die Chance letztendlich auch nur durch ,,Vitamin B''. Ich mag gar nicht daran denken wie lange ich hätte suchen müssen, wenn ich dieses Glück nicht gehabt hätte. Umso froher bin ich, dass ich nun eine Bleibe gefunden habe, die einfach alles hat, was ich mir nur wünschen kann : Eine perfekte Lage und den unverwechselbaren Altbau Charme, den ich mir so sehr gewünscht hatte. Ich bin unglaublich dankbar ein solches Schmuckstück als erste Wohnung beziehen zu dürfen und freue mich, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, schon wahnsinnig auf das Einrichten. Da es sich dabei um einen etwas besonderen Anlass handelt, habe ich mir gedacht, aus dem Ganzen eine ,,Living - Serie'' zu machen und euch Zimmer für Zimmer auf die Reise der Einrichtung und Gestaltung mitzunehmen ! Um eine Basis für diese Serie zu schaffen, zeige ich euch heute einen kleinen Überblick der leeren Wohnung an sich - wenn ich die leeren Räume so betrachte, kommen mir schon wieder so viele Ideen in den Kopf ...
Bei meiner Wohnung handelt es sich um einen schönen Altbau mit 2 Zimmern + Küche und Bad. Besonders gut gefällt mir die alte, große Eingangstür, der recht große Flur und das wunderbar typische Parkett. Auch die hohen Fußleisten verleihen der Wohnung einen tollen Charme und machen sie direkt ein Stückchen gemütlicher …
Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in meine Küche. Der Boden wurde frisch ausgewechselt. Während sich vorher Fliesen in diesem Raum befanden, wurde nun ein PVC Boden verlegt, der mir super gefällt. Der Raum wirkt gleich viel wärmer und durch das große Fenster lädt die Küche zum' Verweilen ein.
Mein zukünftiges Wohn- und Schlafzimmer seht ihr hier. Dabei handelt es sich um 2 quadratische und fast identische Räume, die direkt miteinander verbunden sind. Auch hier sorgen die großen Fenster für viel Helligkeit, was einfach nur super ist. Ich habe bereits so viele Ideen bezüglich der Einrichtung, also seid schon einmal gespannt. Ich bin mir sicher euch wird die Living Serie prima gefallen und für diejenigen, die ebenfalls in ihre erste eigene Wohnung ziehen, habe ich sicherlich einige gute Tipps parat.

NEW DESIGN

Dienstag, 15. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,

einige von euch werden jetzt gerade sicherlich überrascht und eventuell sogar etwas überfordert sein und das zu recht, denn hier ist alles neu ! ''Überraschung'' , ''Überforderung'' und ''neu'' , das sind Begriffe, die meine letzten Wochen mehr als treffend beschreiben. Zum einen habe ich mein Abitur absolviert, mit 13 Jahren Schule abgeschlossen und somit einen entscheidenden Schlussstrich gesetzt. Anders als die 13 langen Schuljahre gab es vor kurzem ein anderes Ereignis, welches ganz plötzlich und so gut wie ohne Vorwarnung kam : das Mieten meiner ersten eigenen Wohnung in Hamburg. 

Entscheidungen mussten getroffen werden und mit diesen Entscheidungen prasselte eine Lawine von Gefühlen auf mich ein. Positive Gefühle wie die Freude auf das Einrichten der ersten eigenen vier Wände, aber eben auch negative Gefühle wie die Angst vor der kommenden 360° Wendung. Spätestens jetzt ist mir klar : Ich bin an einem Punkt angelangt, an welchem sich alles ändern wird - ein neues Umfeld, ein neuer Tagesablauf, neue Bekanntschaften - alles neu. In den vergangenen 3 Jahren bin ich gewachsen und das wird mir nun mehr denn je bewusst. Ich bin heraus gewachsen aus den ,,Kinderschuhen'' und nun bereit aufzubrechen ! Natürlich bin ich immer noch die Alte, liebe mein Zimmer über alles und würde am liebsten weiterhin täglich in meinem vertrauten Umfeld die kreative Träumerin bleiben. Manchmal ist es jedoch nötig, aus dem Gewohnten auszubrechen, unvertraute Schritte zu gehen und neue Wege einzuschlagen. Nur so ergibt sich die Chance einer Entwicklung und darüber bin ich mir bewusst.  


In der Abizeitung unseres Jahrgangs wurde über mich geschrieben ''Vom schüchternen Engelslöckchen zur selbstbewussten Großstadtlady'' und ich bin der Meinung, das beschreibt meine Entwicklung tatsächlich ganz gut. Mitgewirkt daran hat hauptsächlich mein Blog, wofür ich wahnsinnig dankbar bin. Ich bin dankbar für die vielen Möglichkeiten die sich ergaben und noch ergeben werden und ein ganz klein bisschen stolz bin ich auch. Grund genug auch hier auf dem Blog etwas zu ändern. Raus aus dem zu eng gewordenen Postbereich und dem verspielten Design - etwas neues musste her. Wie ihr seht hat sich hier so einiges geändert und ich hoffe, euch gefällt, was ihr seht. Ich hoffe ihr habt Lust mit mir einen neuen Weg einzuschlagen und mich bei meinen Entscheidungen und neuen Situationen zu begleiten. Auch wenn sich in Zukunft einiges ändern wird bleibt der Grundkern erhalten : Ein kreatives, lebenslustiges, zielstrebiges Mädchen und ein Fashion- & Lifestyleblog mit dem gewissen Hauch ,,dazzled'' …


Bei den Fotos für mein neues Design hat mir übrigens Franziska von ,,Every body is a wonderland'' geholfen. Dabei handelt es sich um eine Osnabrücker Jungfotografin, mit der ich mich vor kurzem für ein kleines Shooting getroffen habe. Mit Blumen, Pom - Poms und zauberhaften Ideen bewaffnet ging es zu einer wunderschönen Location, die passenderweise über schöne Schnörkelbänke verfügte. Franziska hat meine Vorstellungen super umgesetzt, sodass letztendlich unter anderem diese schönen Fotos entstanden sind, von denen einige mein neues Design schmücken. Auch sonst leistet die 19-Jährige super Arbeit und es macht wahnsinnig Spaß, ihre interessanten Shootings zu verfolgen. Falls ihr neugierig seid, schaut doch einfach mal auf ihrer Facebook - Seite vorbei, sie wird sich sicherlich sehr über ein ,,Like'' von euch freuen ! 

time flies

Montag, 14. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,

und schon wieder starten wir in eine neue (und bisher leider ziemlich verregnete) Woche. Mein Wochenende war ziemlich ereignisreich. Die Ursache dafür war hauptsächlich mein Abiball, der am vergangenen Freitag stattgefunden hat. Insgesamt war der Nachmittag / Abend ein wirklich schönes Erlebnis, welches durch viele positive Ereignisse wie das Wiedersehen meiner ehemaligen Klassenlehrerin sowie einige schöne Gespräche geprägt war. Ich weiß, dass viele von euch ganz neugierig auf mein Kleid sind. Leider müsst ihr euch mit dem Blogpost rund um meinen Abiball noch etwas gedulden (ca. 2 Wochen), aber zwischenzeitlich könnt ihr ja schon einmal auf meinem Instagram Account vorbeischauen, denn dort gibt es bereits einige Details zu sehen. 

Ein anderes Highlight gab es gestern Abend, denn wir haben doch tatsächlich den Weltmeistertitel geholt ! Obwohl ich ansonsten ganz und gar kein Fußball - Junkie bin, habe ich es mir nicht nehmen lassen, während der WM zumindest die deutschen Spiele anzusehen. Die 90 Minuten (oder mehr) haben mir immer super gefallen und es hat mir Spaß gemacht, sie mit meinen Eltern und leckerem selbstgemachten Hugo gespannt zu verfolgen. Jetzt ist also wirklich beides schon wieder vorüber - mein Abiball und die WM. Und was steht nun als nächstes an ? Richtig, mein Umzug nach Hamburg ! Ich kann mich immer noch nicht so recht entscheiden, ob ich mich freuen soll, oder alles lieber noch ein wenig aufschieben möchte. Der Gedanke an all' das Neue macht mir nach wie vor ziemlich Angst, jedoch werde ich weiterhin versuchen alles positiv zu sehen und die Zeit bis zum' Umzug in vollen Zügen zu genießen.

Wie ihr seht trägt das heutige Outfit mal wieder das Thema Pastell. Meiner Meinung nach macht man mit leichten Farben (vor allem im Sommer) nie etwas falsch, denn sie schmeicheln so gut wie jedem Hautton und lassen sich super kombinieren. Leider wollten heute weder meine Haare noch das Wetter so richtig mitspielen, weshalb ich auf den Fotos letztendlich doch ein wenig entnervt aussehe - ich hoffe, das verzeiht ihr mir, haha ! 

 Top : Forever21 / Cardigan : Sheinside / Hose : Boutique / Schuhe : Primark
Ringset ,,Drillinge'' : Sonne Sieben 
Wie ihr wisst sind mein diesjährigen Must - Haves im Bereich Schmuck zarte Knöchelringe. Meine Favoriten sind momentan die süßen Varianten von Sonne Sieben. Wenn ihr euch ebenfalls in die Ringe verliebt habt, bekommt ihr mit dem Code ,,dazzled'' einen 10% Rabatt auf eure Bestellung !

Inspiration : Bicycles

Sonntag, 13. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Meine Lieben,

heute macht der Schriftzug in meinem Header ,,A Blog about Fashion and Lifestyle'' seinem Namen alle Ehre, denn in diesem Post soll es um ein Thema aus dem Bereich Lifestyle gehen, über welches ich hier noch nie geschrieben habe : Fahrräder ! Ihr werdet euch jetzt sicherlich fragen, was es an diesem Thema so interessant ist, dass ich extra einen Blogpost darüber verfasse, doch das ist ganz einfach beantwortet : 1. finde ich das Thema Fahrrad wahnsinnig inspirierend und 2. stellen Fahrräder dieses Jahr den absoluten Sommer - Trend dar …

Vor allem der gerade von mir aufgeführte zweite Punkt ist Anlass dieses Posts, denn meiner Meinung nach ist es tatsächlich so, dass Fahrräder diesen (und auch schon die vergangenen) Sommer ein cooles Accessoire darstellen. Wenn ich ,,Fahrrad'' schreibe, meine ich übrigens nicht die langweiligen Drahtesel in schlichtem silber, sondern vielmehr tolle Hollandräder und Beach Cruiser in pastelligen Farben. Wie ihr vielleicht aus diesem Post wisst, bin ich selbst stolze Besitzerin eines Beach Cruisers. Ich liebe nichts mehr, als mich im Sommer auf die zwei (ziemlich stylischen) Reifen zu schwingen und mir die warme Luft durch die Haare wehen zu lassen. Des Weiteren gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl an Fahrrad Zubehör, mit welchem man das Gefährt nach belieben aufpeppen kann : Blumenkränze, Sprühfarbe, bunte Klingeln - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt ! Im folgenden zeige ich euch meine Favoriten bezogen auf Hollandräder und Beach Cruiser (momentan gibt es auf diese super Sales !) sowie einige passende Inspirationen 


1 / 2 / 3 / 4
Inspirationen via Pinterest


Filofaxing Supplies

Donnerstag, 10. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,

nachdem ich Ende Juni einen Post hochgeladen habe, in dem es um meinen Organizer und das Phänomen Filofaxing ging, kam eine so große Resonanz von euch. Ich bekam zahlreiche Mails, viele Kommentare und Fragen auf ask bezüglich des Organizers / dem Filofaxing. Ich hätte nie gedacht das sich so viele von euch ebenfalls für das Thema interessieren, da ich eher geglaubt hatte, dass ich so einigen mit diesem Trend den Nerv rauben würde, haha ! Umso schöner ist es, dass ihr offenbar meine Interessen voll und ganz teilt (sonst würdet ihr diesen Text hier gerade wahrscheinlich auch gar nicht lesen …) ! 

Da viele gerne wissen wollten, woher ich die Filofaxing Materialien habe, die ich nicht bei danipeuss bestellt habe, möchte ich euch heute mein gesamtes Zubehör zeigen. Unten führe ich euch 3 verschiedene Shops auf, die alle superschönes Zubehör für's Filofaxing und Organisieren verkaufen und für die ich teilweise sogar Gutscheine für euch habe. Auch wenn die Shops ihren Sitz nicht in Deutschland haben (die schönsten Sachen gibt's eben immer nur am anderen Ende der Welt …), kann ich euch beruhigen, denn sowohl der Kontakt als auch der Versand hat bei allen Shops wunderbar geklappt ! 

 SAKURALALA : Bei dem ersten Shop handelt es sich um sakuralala.com. Nicht nur die Website ist wundervoll gestaltet, auch die Produkte an sich haben es mir angetan. Das Sortiment umfasst unfassbar viele schöne Masking Tapes, Sticky Notes, Sticker usw. . Wenn ihr es wie ich gerne ein wenig mädchenhaft - verspielt habt, dann seid ihr hier definitiv an der richtigen Adresse. Inhaberin Eri ist einfach nur zauberhaft und bemüht sich um einen schnellen Versand. Falls ihr bei Sakuralala bestellen solltet, bekommt ihr mit dem Code ,,dazzled'' 10% Rabatt auf eure Bestellung (außer auf MT Washi Tapes) und obendrauf' gibt es einige der süßen dazzled - Buttons !
 THE MAGIC NOTEBOOK : Der Name passt SO gut, denn The Magic Notebook hat tatsächlich etwas magisches an sich. Verzaubert hat mich auch das schöne Sortiment, denn dieses umfasst neben tollen Masking Tapes viele niedliche Stifte. Ich liebe es, meinen Organizer mit dem Material aus diesem Shop zu verschönern und bin mir sicher, dass auch ihr bei The Magic Notebook voll auf eure Kosten kommt !
FOX AND STAR : Der Shop Fox and Star zeichnet sich vor allem durch seine breite Auswahl an Washi Tapes aus. In meinem Organizer nutze ich vor allem die dünne Variante des bunten Tapes sehr gern. Wie ihr seht bietet dieser Shop ebenfalls niedliche Stifte an, die man einfach immer gut gebrauchen kann. Ab dem 13.07.14 bekommt ihr auch hier mit dem Code ,,dazzled'' 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment. 


flowery summer

Montag, 7. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
ich hoffe ihr seid gut in die neue Woche gestartet ! Hinter mir liegt, wie immer in letzter Zeit, eine ereignisreiche Woche. Der Höhepunkt der vergangenen Woche war wohl Dienstag, denn an diesem Tag bekam ich nach wochenlangem Warten endlich die Ergebnisse meines Abiturs. Dieses habe ich nun erfolgreich bestanden und auch mit meinen Ergebnissen bin ich vollkommen zufrieden. In den letzten Tagen war ich sogar gleich zwei Mal in Hamburg ! Einmal am Montag zur Schlüsselübergabe der Wohnung und dann wieder am Mittwoch für ein Vorstellungsgespräch. Alles weitere werdet ihr mit der Zeit nach und nach erfahren ! 

Auch diese Woche steht wieder etwas besonderes an : Mein Abiball ! Am Freitag darf ich endlich mein über alles geliebtes Kleid anziehen, worauf ich mich schon wahnsinnig freue. Momentan passiert wieder so viel, dass ich gar nicht so recht weiß, wo mir der Kopf steht. Wahrscheinlich merkt man dies auch an der seltsamen Reihenfolge dieses Textes - tut mir leid ! Es gibt übrigens auch noch einen anderen Anlass, der mich ganz kribbelig macht : mein Blog wird in der nächsten Woche (am 19. Juli um genau zu sein) 3 Jahre alt ! Passend zu diesem Datum wird ,,dazzled'' in ein ganz neues Gewand geworfen, denn es ist ein komplett neues Blogdesign geplant ! Ich bin wirklich schon ziemlich gespannt. 

So, nun möchte ich aber endlich mal zum' heutigen Outfit kommen : Die Mischung aus Hippie und Blumenmädchen gefällt mir zur Zeit einfach super ! Auch, wenn ich mir bezüglich des Blumenkranzes im' Alltag immer etwas unsicher bin, fühle ich mich in diesem Outfit wahnsinnig wohl und jeder der mich kennt würde die Kombination vermutlich als ,,typisch Julia'' beschreiben - wie gefällt's euch ? 

 Cardigan : The Darling / Top : Gina Tricot / Hose : Zara / Sandalen : Marco Tozzi / Tasche : Primark / Blumenhaarband : Primark
Armband : sasasum Jewelry / Ringe : Infinitine

eyes on : my readers !

Sonntag, 6. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Hallo, meine Lieben ! 

Hattet ihr bisher einen schönen Sonntag ? Heute ist es mal wieder so weit - ich habe mich vor kurzem durch meinen Blog gescrollt, nach und nach alle aktuellen Posts aufgerufen und geschaut, wer von euch dort so kommentiert hat. 

Weshalb das Ganze ? Ganz einfach - heute möchte ich euch wieder einmal eine Leserin vorstellen, die mir regelmäßig mit lieben Kommentaren unter meinen Blogposts eine Freude macht. Als ich diese ,,Aktion'' vor ein paar Monaten schon eimal machte, ist sie super bei euch angekommen und deshalb habe ich beschlossen, ab und an die Blogs meiner Leserinnen vorzustellen, die dazzled regelmäßig durch tolle Kommentare bereichern. Lange Rede, kurzer Sinn : Auch euer Blog könnte hier bald vorgestellt werden - einfach so, ohne, dass ihr vorher eine Ahnung davon habt. Ich hoffe, dass sich die heutige ,,Gewinnerin'' Miriam freut und mir die Überraschung ein wenig gelungen ist - klickt euch auf ihren Blog, ihr werdet begeistert sein 

Fotos von Miriam's Blog 

Mr. Wonderful Shop

Donnerstag, 3. Juli 2014 KOMMENTIEREN

Wer meinen Blog schon ein Weilchen liest und mich ein wenig kennt, weiß, dass ich eine ganz große Schwäche habe : Eine Schwäche für süße Shops die lauter Artikel anbieten, die man zwar nicht unbedingt braucht, die das Leben aber so viel schöner machen. Regelmäßig stoße ich im World Wide Web auf diese besagten Shops und ertappe mich dabei, wie ich mit dem gesamten Sortiment liebäugele und in Windeseile vergesse, dass das Leben auch ohne süße Aufkleber und Notizblöcke möglich ist … 

Als vor einiger Zeit die Kooperationsanfrage von Mr. Wonderful in mein Email - Postfach flatterte, war ich also verständlicherweise direkt hin und weg, denn bei Mr. Wonderful handelt es sich exakt genau um einen der oben beschriebenen Shops. Zwar hatte ich von Mr. Wonderful vorher noch nie etwas gehört, aber ich bin mir sicher das ich, auch wenn ich die Kooperationsanfrage nicht bekommen hätte, früher oder später dort bestellt hätte. Umso schöner ist es, dass ich euch heute einen Shop vorstellen kann, von dem ich selbst absolut begeistert bin und der meinen Geschmack was Krims Krams angeht zu 100% trifft. Da ich mir sicher bin das sich auch unter euch einige Kleinkram - Victims befinden, bin ich mir sicher das ich dem ein oder anderem mit dem Mr. Wonderful Shop einen super Tipp geben kann. Lange Rede, kurzer Sinn : Im folgenden zeige ich euch meine neuen Errungenschaften, sodass ihr euch gleichzeitig ein eigenes Bild über das Sortiment des niedlichen Shops machen könnt 

 Ihr solltet wissen : Mit süßen, ansehnlichen Verpackungen kriegt man mich ganz, ganz schnell. So war es also kein Wunder das ich schon vor dem Öffnen der Verpackung leichte Schnappatmung bekam ...
 Der Inhalt enttäuschte mich dann auch nicht, denn es war alles enthalten, was das Krims - Krams - Herz begehrt : Schöne Masking Tapes, bedruckte Papiere mit tollen Mustern, Page Markers, Sticky Notes und (natüüürlich !) ein Notizbuch.
Des Weiteren beinhaltete das Päckchen eine Tasse und einen To - Go - Becher, die wirklich zum' dahinschmelzen sind - ich freue mich schon jetzt meinen Tee zu Hause und unterwegs zu genießen ...


Mein Organizer

Montag, 30. Juni 2014 KOMMENTIEREN

Ihr Lieben,
einige von euch haben es wahrscheinlich schon durch meine wishlist erahnt und die Bestätigung kam dann am vergangenen Donnerstag durch meinen Geburtstags - Haul : Ich besitze endlich einen neuen Organizer ! 

Seitdem ich mich ein wenig mit dem ,,Filofaxing Trend'' (hier habe ich ein wenig erklärt, was es damit auf sich hat) beschäftigt habe, bin ich zufällig auf die Marke Kikki.K gestoßen, die zauberhafte Schreibwaren vertreibt. Als ich dann den Organizer sah, war es um mich geschehen ! Ich habe so lange nach einem schönen Organizer gesucht, aber die meisten Modelle waren mir entweder zu schlicht oder haben mir optisch einfach nicht gefallen. Der Kikki.K Planner besitzt die perfekte Mischung, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass ich ihn schon jetzt nicht mehr hergeben würde. Endlich kann ich meine zahlreichen Notizbücher für Blog, Schule & CO. verstauen, da ich nun in meinem Organizer alles auf einen Blick habe - perfekt ! Da Organisation jedoch nur Spaß macht, wenn alles einigermaßen hübsch aussieht (der Meinung bin zumindest ich !), habe ich in den vergangenen Wochen bereits viel schönes Zubehör gesammelt, was ich euch neben dem Kalender im folgenden gerne vorstellen möchte 

 DER ORGANIZER
Bei meinem Organizer handelt es sich um den ,,Leather Personal Planner'' in grau. Die Lieferung aus dem australischen Onlineshop Kikki.K war mit so einigen Strapazen verbunden, denn der Versand dauerte nicht nur eine halbe Ewigkeit, nein, zu allem Übel landete das Päckchen auch noch beim' Zoll. Das butterweiche Leder und die gute Qualität des Planers machen aber alles wieder gut und der etwas höhere Preis ist, meiner Ansicht nach, völlig angemessen. Was man anhand der Fotos nicht vermuten mag : Der Organizer ist recht groß (fast wie ein DIN A4 Blatt !), aber das macht das Planen, wie ich finde, noch angenehmer. Insgesamt ist dieses Modell die perfekte Mischung aus schlicht und verspielt.
 DER INHALT
Hier gewähre ich euch einen kleinen Einblick in den Inhalt meines Planers. Wie schon angemerkt befinde ich mich gerade noch in der Anfangsphase, weshalb viele Kategorien noch fehlen. Ich habe jedoch unterschiedliche Abteile für Arbeit, Blog, Finanzen und Freizeit eingerichtet und habe somit alles auf einen Blick. Ob die Verwaltung meiner Blogposts & Blogkooperationen, das Festhalten von Inspirationen & Ideen oder das Organisieren mit dem monatlichen Kalender - Abteil - mit meinem Organizer ist jetzt endlich alles gleichzeitig möglich !
DAS ZUBEHÖR
Mindestens genau so wichtig wie der Organizer an sich ist das passende Zubehör. Mir persönlich macht es unglaublichen Spaß den Kalender zu verschönern und mit dem Zubehör alles entsprechend zu markieren. Ich kann dabei total abschalten und das Organisieren macht wirklich gleich doppelt Spaß. Auf der Suche nach Zubehör für's ,,Filofaxing'' bin ich auf den Onlineshop danipeuss gestoßen und war direkt begeistert : Ob Sticker, verschiedene Stifte, Sticky Notes, niedliche Büroklammern oder Masking Tape - bei danipeuss findet man wirklich alles, was das Herz begehrt. Auch die Bestellung und Lieferung liefen absolut problemlos ab, weshalb ich diesen Shop jedem, der ähnliches vor hat wie ich, wärmstens empfehlen kann. Das gesamte oben abgebildete Zubehör findet ihr bei danipeuss, im folgenden verlinke ich es euch noch einmal direkt : Chalk Stickers / Label Sticker / Smashbook Stift / Maggie Holmes Sticky Notes / La De Dah Sticky Notes / Pebbles Klammern / Flag Clips / Büroklammern / Gestreiftes Masking Tape / Pinkes Masking Tape / Masking Tape Set

So, das war's nun erst einmal von der Vorstellung meines Organizers. Sagt mal, gefällt euch das Organisieren / Filofaxing genau so gut wie mir, oder haltet ihr das Ganze eher für überflüssig ? Ich persönlich habe wirklich eine kleine Leidenschaft darin entdeckt und würde mich freuen, auch weiterhin einige Posts mit Updates und Tipps für euch zu verfassen !