A Blog about Fashion and Lifestyle

Marble DIY

Sonntag, 25. September 2016 ,

Ihr Lieben,

einen DIY Post gab es hier schon seit längerer Zeit nicht mehr, was wohl hauptsächlich daran liegt, dass ich selbst in der letzten Zeit ebenfalls kein DIY umgesetzt habe. Das heißt jedoch nicht, dass ich die Suche nach DIY Inspirationen eingestellt habe - im Gegenteil ! Die kühleren, gemütlichen Jahreszeiten stehen vor der Tür und dementsprechend wird ab und an mit Sicherheit auch mal wieder Zeit für ein DIY sein. Damit es dann auch direkt losgehen kann, habe ich in der letzten Zeit fleißig Ideen auf Pinterest gepinnt, die mir gut gefallen. Auf eine Sorte DIY habe ich es dabei ganz besonders abgesehen : Marmor ! Ich bin mir gar nicht mehr genau sicher, zu welchem Zeitpunkt meine Liebe zu Marmor entstand - doch eins steht fest : Mittlerweile gefällt mir alles, was mit Marmor zutun hat, wahnsinnig gut. Mehr als praktisch also, dass es bei Pinterest Marmor - DIY's en masse gibt ! 

Meine Favoriten habe ich euch für den heutigen Post herausgesucht, in der Hoffnung das auch für euch die ein oder andere Inspiration dabei sein wird. Da mir Marmor vor allem als Detail in der Inneneinrichtung super gefällt, ist das erste DIY mein absoluter Favorit. Kombiniert mit einigen Kupferelementen (die passen nämlich perfekt zum marmorierten Muster) und klaren Linien macht das selbstgemachte Mousepad den Schreibtisch garantiert zu einem Hingucker  ...

Kürzlich aktualisiert13
     1 : Mousepad
  2 : Kette 
5 : Dose 

- alle via Pinterest -

Meine Schminkroutine

Donnerstag, 22. September 2016

Ihr Lieben,

schon länger gab es hier auf ,,dazzled'' keinen Beauty - Post mehr, was sich heute direkt ändern soll ! Im heutigen Blogpost stelle ich euch nämlich meine aktuelle Make - Up Routine vor. Hierbei handelt es sich um mein Alltags Make - Up, was ich wirklich jeden Tag genau so (bzw. manchmal ein klein wenig abgewandelt) trage. Für mich persönlich ist die Routine mehr als perfekt, denn ich benötige für's Schminken morgens gerade einmal eine Viertelstunde und fühle mich mit dem natürlichen Look wahnsinnig wohl. Während ich im Frühling / Sommer nie Lidstrich und Lidschatten trage, ergänze ich das Make - Up im Herbst / Winter gerne damit. Nun aber erst einmal zu meiner alltäglichen Make - Up Routine 

IMG_6334

IMG_6282
  VORBEREITUNG 
Bevor ich mit dem eigentlichen Make - up beginne, bereite ich meine Haut vor. Hierzu verwende ich meine Tagescreme von Dr. Hauschka sowie meine (über alles geliebte !) Lippenpflege von Nuxe, die meine Geheimwaffe gegen spröde Lippen ist.
IMG_6285 MAKE UP
 Da ich kein Fan von schwerem, maskenhaften Make - Up auf der Haut bin, verwende ich ausschließlich getönte Tagescreme. Hier gefällt mir vor allem die Mischung aus der BB Cream von Garnier und der BB Cream von Benefit sehr gut. Das Ergebnis ist ein gut abgedecktes, mattiertes Hautbild, was trotzdem noch schön leicht und natürlich wirkt.IMG_6290 CONCEALER
 Um Augenringe und Unreinheiten abzudecken, verwende ich einerseits die ,,Erase Paste'' von Benefit und andererseits den ,,stay natural'' Concealer - Stift von essence. Vor allem letzteres ist wirklich eine Empfehlung wert, da das Produkt mit gerade einmal 3€ wahnsinnig günstig ist und seinen Zweck, meiner Meinung nach, perfekt erfüllt. IMG_6297
FIXIEREN & KONTURIEREN
Wenn es darum geht, das Make Up zu fixieren und das Gesicht zu konturieren ist die ,,Highlight & Contour Palette'' von NYX mein unangefochtener Favorit ! Zum Fixieren des Make - Ups nutze ich ein transparentes Puder. Beim anschließenden konturieren verwende ich die zwei mittleren braun - Töne, trage diese auf den Wangenknochen sowie leicht auf der Stirn auf und verblende danach alles gut mit einem passenden Pinsel.IMG_6306 HIGHLIGHT & BLUSH 
Als Highlight trage ich ,,Soft & Gentle'' von MAC sowie das ,,high beam'' von Benefit in Kombination auf. Das Ergebnis ist ein toller Glow, der dem Make Up defintiv das gewisse Etwas gibt. Manchmal entscheide ich mich außerdem noch für ein wenig Blush auf den Wangen. Hier ist mein liebstes Produkt die Nr. 35 von Artdeco, da sie wunderbar rosige Wangen zaubert.IMG_6319AUGENBRAUEN & WIMPERN
Meine Augenbrauen kämme und definiere ich mit dem ,,eyebrow designer'' in blond von Essence. Für den perfekten Augenaufschlag verwende ich derzeit die ,,Diorshow Iconic'' Mascara von Dior. Von diesem Produkt bin ich ebenfalls sehr begeistert, denn die Wimperntusche zaubert nicht nur sehr volle Wimpern, sondern unterstützt gleichzeitig auch die Länge - perfekt ! 
IMG_6324 LIPPEN
Auf den Lippen trage ich am liebsten eine Kombination aus dem Lipliner Nr. 810 von NYX und dem Lippenstift ,,Rouge Volupte'' von Yves Saint Laurent. Die Farben verschmelzen perfekt miteinander und zaubern einen wunderschönen rosenholz - Ton auf die Lippen, der mein Alltags Make - Up perfekt abrundet.

Impressionen Favorites

Sonntag, 18. September 2016

Ihr Lieben,

wie viele von euch es mittlerweile höchstwahrscheinlich schon wissen werden, ist mein liebster Onlineshop Impressionen. Egal ob es um Kleidung, Accessoires oder Inneneinrichtung geht - bei Impressionen werde ich wirklich immer fündig und das gesamte Sortiment gefällt mir super, was ansonsten eher selten der Fall ist. Zugegebenermaßen bin ich wirklich nicht die größte Online Shopperin und bestelle relativ selten Sachen im Internet. Bei Impressionen könnte ich allerdings jedes Mal die Kontrolle über mich verlieren und würde am liebsten auf der Stelle alles in meinen Warenkorb wandern lassen. 

Im heutigen Blogpost möchte ich euch gerne meine aktuellen Favoriten von Impressionen zeigen, die sich alle mit dem Thema Fashion beschäftigen. Obwohl der Sommerurlaub mir erst noch bevor steht und auch das Wetter sich momentan von seiner sommerlichen Seite zeigt, bin ich, was die Zusammenstellung von Outfit - Collagen betrifft, schon längst im Herbst angekommen. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass der Herbst modisch gesehen (und auch sonst) meine allerliebste Jahreszeit ist. Ich kann es kaum erwarten, schöne, herbstliche Layering - Looks zu kombinieren. Wie ihr seht geht es bei mir farbtechnisch so weiter, wie es bei mir im vergangenen Herbst / Winter aufgehört hat : grau, etwas schwarz und weiß ! Mag für den ein oder anderen eventuell etwas eintönig wirken - für mich ist es jedoch die beste Wahl ! Ich zumindest freue mich schon jetzt wahnsinnig darauf, meine Herbstoutfit aus dem Schrank zu holen - eines davon könnte das folgende sein  

what's in my sports bag

Donnerstag, 15. September 2016

Ihr Lieben,

als ich mir Gedanken über neue Postthemen machte, fiel mir ein ,,what's in my bag'' - Post ein, da es etwas in dieser Richtung schon seit langem nicht mehr gab. Anstatt euch meine Handtasche zu zeigen, ist heute allerdings meine Sporttasche an der Reihe, da ich diese ja schließlich auch fast täglich mit mir herumschleppe. Was mich für gewöhnlich ins Gym begleitet ? Das zeige ich euch im folgenden ! 

IMG_6232 DIE TASCHE  
Als Sporttasche benutze ich schon seit langer Zeit die ,,Gymbag'' von American Apparel. Für mich persönlich gibt es keine bessere Sporttasche, da sie nicht nur cool aussieht, sondern auch super leicht ist und viel, viel Stauraum bietet.
IMG_6246 IMG_6249 DAS SPORTOUTFIT
Im Fitnessstudio darf das passende Sportoutfit logischerweise nicht fehlen. Für gewöhnlich trage ich eine Sportleggins bzw. kurze Shorts mit einem farbigen Sport - BH und einem schlichten Sporttop / T-Shirt darüber. Ich trage ausschließlich Nike und Adidas, da diese Marken, meiner Ansicht nach, die besten und schönsten Sportsachen verkaufen. Bezüglich der Schuhe variiere ich gerne je nach Trainingsart. IMG_6266 TRINKEN / SNACK 
Ins Gym nehme ich ausschließlich Wasser zum Trinken mit, wobei ich mir manchmal meinen Eiweißshake auch direkt in die Sporttasche packe. Für diesen Zweck ist mein (natürlich pinker !) Shaker von SmartShake perfekt. Er hat im unteren Abteil sogar ein extra Fach für Eiweißpulver o.Ä, falls man sich seinen Shake unterwegs frisch zubereiten möchte. Da ich ein Mensch bin, der unterwegs fast immer einen kleinen Snack dabei hat, findet sich meistens ein Nussriegel (hier von ,,hafervoll'') o.Ä in meiner Gymbag. Die neueste Ausgabe der Shape trage ich übrigens nicht mit mir herum - das Magazin passte farblich einfach nur gut ins Gesamtbild, haha !
IMG_6272 MUSIK
Kein workout ohne die passende Musik ! Mein iPod ist beim Sport mein ständiger Begleiter, denn ich höre während des workouts wirklich immer Musik. Einige meiner liebsten workout Lieder findet ihr übrigens auf meinem Spotify Account (Julia von Hagel-Niemann). Neben dem iPod ist auch das elektronische Band wichtig, da dieses in meinem Fitnessstudio quasi die ,,Eintrittskarte'' ist.

late summer

Montag, 12. September 2016

Ihr Lieben,

ich hoffe hinter euch liegt ein schönes Wochenende und ihr konntet das tolle Wetter genießen ! Obwohl mein Wochenende sehr schön war, bin ich mittlerweile schon wieder voll und ganz in der neuen Woche angekommen. Das liegt wohl vor allem daran, dass es diesen Monat bezüglich des Blogs unendlich viel zutun gibt. Auch, wenn ich derzeit gar nicht früh genug aufstehen kann, um alles zu erledigen, freut mich dieser positive ,,Stress'' natürlich sehr und ich merke, wie ich in der Arbeit wieder vollkommen aufgehe. Da ich jemand bin, der unter Druck noch viel mehr und besser arbeitet, habe ich absolut nichts gegen die momentane, arbeitsreiche Phase - vor allem, da es Ende des Monats ja schon nach Italien geht und ich spätestens dort Zeit zum Durchatmen haben werde. 

Das heutige Outfit umfasst übrigens zwei neue Errungenschaften, die ganz bestimmt ihren Platz in meinem Koffer finden werden - das Top und die Sandalen ! Während ich in den vergangenen Jahren auch im Sommer ausschließlich zu meinen vertrauten Farben (beige, grau, rosé, nude, schwarz) gegriffen habe, bin ich dieses Jahr mit dem roten Top definitiv etwas experimentierfreudiger geworden. Vor allem in Verbindung mit cognacbraun gefällt mir das Ganze sehr gut, weshalb die Sandalen zu dem Outfit, wie ich finde, perfekt harmonieren. Insgesamt auf jeden Fall ein Look, den ich im Urlaub bzw. während der letzten Sommertage hier in Deutschland noch das ein oder andere Mal tragen werde ! Habt noch einen tollen Montag, ihr Lieben ! 

JuliaAugust30 Top : Review / Hose : Zara / Sandalen : Sacha (direct linkJuliaAugust32 JuliaAugust33 Tasche : Sacha (direct linkJuliaAugust27 
Fotos : Annelie

Organisation unterwegs

Donnerstag, 8. September 2016

Ihr Lieben,

auch wenn ich, was meine Stärken betrifft, ansonsten immer sehr bescheiden bin, kann ich guten Gewissens behaupten, dass ich ein absolutes Organisationstalent bin. Egal wie viele To - Do's, Erledigungen oder Veranstaltungen es gibt - dank meiner guten Organisation bekomme ich immer alles unter einen Hut. Während ich unmittelbar an meinem Arbeitsplatz einen festen Ablaufplan habe, darf die Organisation, wenn es viel Arbeit gibt, natürlich auch unterwegs nicht auf der Strecke bleiben. Aus diesem Grund möchte ich euch im heutigen Post die Gadgets zeigen, die mir bei meiner Organisation ungemein helfen, wenn ich unterwegs bin. 

IMG_6187 IMG_6195 1. ORGANIZER
Vermutlich alles andere als überraschend - mein Organizer ! Ob Termine für den Blog, Informationen für die Uni oder sonstige Angelegenheiten - hier findet sich alles, was ich für meine Organisation benötige auf einen Blick. Zur besseren Übersicht habe ich die einzelnen ,,Themen'' (Blog, Uni etc.) voneinander abgegrenzt, sodass die Organisation viel einfacher fällt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich mit dem Organizer Stifte und Post-Its transportieren lassen (es gibt ein kleines Reißverschlussfach) - perfekt für unterwegs !
IMG_6206 2. Notizbücher
Bin ich unterwegs, findet sich in meiner Handtasche eigentlich immer ein kleines Notizbuch. Erklärt mich für verrückt, aber die Gewissheit darüber, auch unterwegs etwas schriftlich festhalten zu können, beruhigt mich total. Perfekt eignen sich für diesen Zweck, meiner Meinung nach, die Notizbücher von Moleskine, da sie nicht nur niedlich aussehen, sondern auch eine wahnsinnig praktische, kleine Größe haben.
IMG_6222
3. IPHONE
Eigentlich total simple, aber wie ich finde vor allem unterwegs super praktisch - mein Wochenplan im Handy ! Hier ist der Vorteil, dass man die To - Do's direkt auf einen Blick einsehen kann, sie ändern und ergänzen kann. Ich verwende hierfür die einfache Notizen - App des iPhones. 

Hello September !

Montag, 5. September 2016

Ihr Lieben,

schon wieder ist ein neuer Monat angebrochen und das bedeutet gleichzeitig auch, dass der Herbstanfang bereits hinter uns liegt. Dennoch freue ich mich über das gerade noch ziemlich sommerliche Wetter, denn bis zu meinem Urlaub am Ende des Monats bin ich definitiv noch in Sommerstimmung ! 

Passend dazu fallen auch meine derzeitigen Outfits aus, von denen ich euch meinen Favoriten im heutigen Blogpost zeige. Obwohl die Kombination aus Top und Jeans mehr als simple ist, liebe ich sie, denn vor allem das Häkeltop trage ich wahnsinnig gerne. Ich habe es schon im vergangenen Jahr bei Gina Tricot gekauft, bis jetzt allerdings eher selten getragen, da ich kein Unterziehtop hatte, was mir darunter gefiel. Das hat sich vor kurzem jedoch geändert, denn bei H&M fand ich passenderweise ein Bralet aus fast identischem Material, sodass die Teile letztendlich perfekt miteinander harmonieren. Ein weiterer Favorit ist eindeutig meine neueste Errungenschaft : die Sandalen ! Ich bin absolut verliebt in diese Schuhe und bin mir schon jetzt sicher, dass sie im Urlaub mein täglicher Begleiter sein werden ... 

Ansonsten beschäftige ich mich momentan vor allem mit der Postvorbereitung für die kommenden Monate. Da ich in der letzten Woche meine Hausarbeit abgegeben habe, habe ich so gut wie alles für die Uni erledigt, sodass ich mich wieder voll und ganz auf den Blog konzentrieren kann. Apropos - die Arbeit ruft ! Habt noch einen wunderbaren Montag, ihr Lieben ! 

JuliaAugust23 Top : Gina Tricot / Bralet : H&M / Jeans : Mango / Schuhe : Sacha (direct link) / Tasche : Zara JuliaAugust19 JuliaAugust24 JuliaAugust20

Fotos : Annelie

all black everything

Sonntag, 4. September 2016 ,

Ihr Lieben,

ich weiß, ich weiß - wir haben gerade erst Anfang September und die Wettervorhersage sieht momentan alles andere als herbstlich aus. Trotzdem bin ich in meinen Gedanken modisch gesehen schon längst wieder im Herbst angekommen. Der Grund dafür ist ganz simple, denn wie ihr mittlerweile wissen dürftet, ist der Herbst meine allerliebste Jahreszeit. Endlich ist es wieder Zeit für tolle Stiefeletten, Lederjacken und kuschelige Pullover ! Auch farblic bringt der Herbst so einige Vorteile mit sich, denn es ist absolut kein Problem, wenn das Outfit lediglich aus dunklen Farbtönen besteht. Das braucht man mir definitiv nicht zwei Mal sagen, denn ich liebe Looks in den Farben grau / schwarz.

Als kleine Einstimmung in den Herbst habe ich euch ein neues polyvore Outfit erstellt, welches absolut typisch für mich in dieser Jahreszeit ist. Vor allem die Kombination aus Lederjacke und Cape gefällt mir wahnsinnig gut. Ein absoluter Hingucker sind die schönen Pistol Boots von ACNE, die schon eine halbe Ewigkeit auf meiner Wunschliste verweilen  ...

Für genaue Produktinformationen und weitere Outfits schaut auf meinem polyvore Account vorbei

Meine Drogerie Favoriten

Donnerstag, 1. September 2016

Ihr Lieben,

wie euch mittlerweile bestimmt schon aufgefallen ist, experimentiere ich, wenn es um Beauty Produkte geht, gerne etwas herum. Ich probiere gerne Neues aus und habe auch nichts dagegen, hin und wieder etwas mehr in ein Produkt zu investieren, da es sich, meiner Meinung nach, besonders im Bereich der Gesichtspflege oft wirklich lohnt, etwas mehr auszugeben. 

Auf der anderen Seite gibt es dann aber auch einige Produkte aus der Drogerie, die fest in meine Routine integriert sind und die ich nicht missen wollen würde. Ein praktischer Nebeneffekt ist außerdem, dass diese besagten Drogerieprodukte, die ich euch im folgenden vorstellen werde, allesamt super günstig sind. Manchmal bedarf es eben gar nicht viel Aufwand und Geld, um an die perfekten Produkte zu gelangen ! 

IMG_6076 BALEA SHAMPOO / BATISTE TROCKENSHAMPOO / SCHWARZKOPF LOCKENBALM
 Als erstes zu meinem liebsten Alltime - Favorite - dem Shampoo von Balea ! Ich verwende dieses Produkt schon jahrelang und bin nach wie vor absolut begeistert. Meine Haare liegen nach der Haarwäsche mit dem Shampoo grundsätzlich super, duften angenehm nach Vanille und werden gepflegt - was will man mehr ? Das Batiste Trockenshampoo habe ich erst kürzlich das erste Mal ausprobiert, möchte es aber dennoch nicht mehr missen. Gerade an Tagen, an denen die Haare einfach nicht so gut liegen und die Zeit für eine Haarwäsche nicht reicht, ist dieses Produkt wirklich goldwert ! Im puncto Styling würde ich nicht auf das Lockenbalm von Schwarzkopf verzichten wollen, da es kein anderes Produkt es annähernd so gut schafft, meine Naturlocken bzw. Wellen zu bändigen.IMG_6078 BALEA DUSCHGEL / BALEA REINIGUNGSSCHAUM
Auch unter der Dusche bin ich begeistert von Balea - denn diese beiden Produkte zählen ebenfalls zu meinen Favoriten. Das Duschgel liebe ich vor allem aufgrund seines tollen Duftes, nach dem ich absolut süchtig bin. Von dem Reinigungsschaum bin ich ebenfalls absolut überzeugt, da er das Make-up sehr schonend entfernt und die Haut keineswegs austrocknet.IMG_6081 EBELIN NAGELLACKENTFERNER / CIEN WATTESTÄBCHEN
Wenn es um Nagellackentferner geht, schwöre ich auf dieses Produkt von Ebelin, da es, meiner Erfahrung nach, den Nagellack am allerbesten entfernt. Hinzu kommt, dass der Nagellackentferner Acetonfrei ist und zudem der typische, unangenehme Nagellackentferner - Geruch nicht allzu sehr vorhanden ist. Relativ unspektakulär ist mein nächster Favorit, denn es ist nichts geringeres als Wattestäbchen. Trotzdem verdient dieses Produkt den Titel ,,Favorit'', denn die Wattestäbchen sind bei mir wirklich immer zu finden.

Interior Inspiration / Homify

Montag, 29. August 2016

Ihr Lieben,

wenn es um Interior Design geht, ist meine liebste Inspirationsquelle nach wie vor Homify. Auf Homify kann man nämlich nicht nur gezielt nach Inspirationen für bestimmte Räume suchen, sondern gleichzeitig die Suche auf lokale Innenarchitekten ausrichten, die euer Vorhaben in die Tat umsetzen können. Wie ich finde eine tolle Mischung, die das Stöbern nach Inspirationen direkt schöner und einfacher macht. 

Wie ihr seht, habe ich euch eine Collage mit meinen liebsten Fundstücken zusammengestellt. Vor allem der Essplatz in Kombination mit der beeindruckenden Bilderwand gefällt mir wahnsinnig gut. Bei diesem Raum ist mir direkt meine eigene Küche in den Sinn gekommen, denn dort gibt es noch eine größere, freie Wand, die sich perfekt als Bilderwand eignen würde - vielleicht mein nächstes Projekt ?! Was den Stil der Einrichtung betrifft, liebe ich nach wie  vor die Kombination aus alt und neu. Es gibt nichts schöneres, als altes, aufgearbeitetes Fischgrätenparkett in Verbindung mit einer modernen Einrichtung. Kein Wunder also, dass mein Traum nach wie vor eine skandinavisch - modern eingerichtete, alte, Stadtvilla ist - man darf ja träumen ! 

Kürzlich aktualisiert12 Alle Fotos via Homify : Designsetter / Serda / Elfa Deutschland / WSM Architekten

Bikini love

Sonntag, 28. August 2016

Ihr Lieben,

wie ihr mittlerweile mit Sicherheit schon wisst, stehe ich mit dem Thema Bademode eher auf Kriegsfuß. Woran das liegt, kann ich gar nicht genau sagen - Fakt ist, dass mir die Entscheidung im puncto Bikinis wahnsinnig schwer fällt. Während ich bei anderen Kleidungsstücken immer meine bestimmten Lieblingsshops / - marken habe, bin ich, wenn es um Bikinis geht, wirklich immer wieder auf's Neue hilflos. Kein Wunder also, dass ich das Thema nur zu gerne aufschiebe und mich damit nicht besonders gerne beschäftige. Momentan bleibt mir allerdings nichts anderes übrig, denn in gut einem Monat geht es für mich in den Urlaub und das einzige, was in meinem Koffer noch fehlt, ist natürlich ein passender Bikini.

Bei meiner Suche in den letzten Tagen bin ich auf einige schöne Modelle gestoßen, doch leider hatten die jeweiligen Shops ihren Sitz immer im Ausland und es wären Unmengen an Zollkosten hinzugekommen, was es mir, vor allem für einen Bikini, einfach nicht wert ist. Doch meine Suche hat sich gelohnt, denn bei ABOUT YOU bin ich tatsächlich auf ein Sortiment an Bademode gestoßen, das mir insgesamt super gefällt ! Meine Favoriten habe ich euch im heutigen Post auf einer kleinen Collage zusammengestellt. Einen positiven Aspekt hat der relativ späte Bikinikauf dann übrigens doch : Viele Modelle sind reduziert ! Ich hoffe, euch gefällt meine kleine Auswahl 
Kürzlich aktualisiert11 1 : Buffalo
3 : Lascana
4 : Buffalo

breakfast time !

Donnerstag, 25. August 2016

Ihr Lieben,

während ich noch vor ein paar Monaten was mein Frühstück betrifft relativ experimentierfreudig war und unterschiedliches ausprobiert habe, steht bei mir seit einigen Wochen so gut wie jeden morgen das selbe zum Frühstück auf dem Tisch. Der Grund dafür ? Ich bin einfach absolut begeistert von dem folgenden Frühstück und habe für mich herausgefunden, dass das Rezept, um das es im heutigen Post geht, für mich der absolut perfekte Start in den Tag ist. Die Rede ist von Porridge, was mit langweiligem Haferbrei allerdings kaum etwas zutun hat, stattdessen mit vielen Zutaten aufgepeppt wird und total variierbar ist. Das Ganze schmeckt mir nicht nur wahninnig gut, sondern hält mich auch unfassbar lange satt. Während ich früher nach einem normalen Müsli oder Joghurt spätestens nach 3 Stunden wieder Hunger bekam, hält mich der Porridge locker 6 Stunden satt. Der Grund hierfür ist die verhältnismäßig hohe Menge an Haferflocken, die für mich jedoch vor allem in Kombination mit einem anschließenden workout absolut perfekt ist. Aber genug der Schwärmerei ! Ich bin mir sicher, ihr seid mittlerweile schon gespannt auf das Rezept - here we go 

IMG_6102

IHR BRAUCHT : 65 g Haferflocken / 1 Tasse Milch / Süßungsmittel eurer Wahl / gefrorene Himbeeren / frische Himbeeren und Blaubeeren / Bananenchips / Walnüsse / getrocknete Feigen 

ANLEITUNG : Als erstes gebt ihr die Haferflocken zusammen mit der Milch in einen kleinen Topf und lasst das Ganze kurz aufkochen. Danach solltet ihr die Haferflocken etwa 2 weitere Minuten leicht köcheln lassen. Hat der Brei eine Konsistenz erreicht, die euch gefällt, gebt ihr euer Süßungsmittel hinzu. Ich verwende die FlavDrops von MyProtein in der Geschmacksrichtung Toffee  - das klappt super ! Als nächstes gebt ihr die gefrorenen Beeren, die Bananenchips, Walnüsse und Feigen in den Topf und vermengt das Ganze gut miteinander. Durch die Wärme des Haferbreis tauen die gefrorenen Früchte langsam auf, was letztendlich super lecker schmeckt. Zum Schluss garniert ihr euer Früchstück mit den frischen Früchten. Et voilà - schon ist euer leckeres, gesundes Frühstück fertig. Wie oben schon angemerkt könnt ihr das Rezept super abwandeln und auf eure Vorlieben anpassen - ihr könnt beispielsweise eine bestimmte Milchsorte verwenden, euch für andere Früchte und Nüsse entscheiden sowie weitere Zutaten hinzufügen. Bon appétit !

IMG_6085 IMG_6089