A Blog about Fashion and Lifestyle

Shirtlove

Sonntag, 28. Mai 2017

Ihr Lieben,

während ich zuvor nie allzu gerne T-Shirts getragen habe und dementsprechend nur einige wenige Modelle im Kleiderschrank hatte, habe ich dieses Kleidungsstück in der letzten Zeit immer mehr lieben gelernt. 

Vor allem jetzt, wo die Temperaturen langsam wärmer werden, ist die Kombination aus T-Shirt, Jeans und Sneakern, wie ich finde, ein perfekter und unkomplizierter Look, der sich super für den Alltag eignet. Bei T-Shirts gefällt es mir vor allem gut, wenn sie aus einem locker - fließendem Stoff sind und dementsprechend schön fallen. Besonders die Marken American Vintage und Brandy Melville sind hier meine absoluten Favoriten, da beide Marken eine tolle Auswahl an schönen T-Shirts haben. Aber auch Logoshirts lassen sich im Alltag toll kombinieren, sodass es auch die typische Variante von Levi's auf die Collage geschafft hat. Sollte es doch etwas kühler sein, sind der Outfit - Kombination mit einem T-Shirt kaum Grenzen gesetzt : Egal ob mit Leder- / Jeansjacke oder einem lockeren Cardigan - zu diesem Look passt so gut wie alles ! Ihr merkt - meine Meinung zu T-Shirts hat sich definitiv geändert, in der Collage findet ihr meine aktuellen Favoriten ! 



Desktop57
1 / 2 / 3 / 4 / 5 - ALLE VIA ABOUT YOU

typical workday

Freitag, 26. Mai 2017

Ihr Lieben,

wenn ich auf die Frage, was ich den ganzen Tag so mache mit ,,ich führe einen Blog'' antworte, hilft dies dem Fragenden meistens nicht im geringsten weiter. Der Grund ? Die meisten (vor allem jüngeren) Menschen wissen heutzutage zwar fast immer, was ein Blog ist, doch mit dem, was dahinter steckt, sind nur die wenigsten vertraut. 

Aus diesem Grund dachte ich mir, dass es für den ein oder anderen von euch vielleicht ganz interessant sein könnte, einen Einblick in meinen typischen Tagesablauf zu erhalten. Deshalb werde ich euch im folgenden einen typischen (Arbeits-)tag von mir vorstellen. Here we go 

IMG_7685 IMG_7674 Unter der Woche klingelt mein Wecker meistens um 07:00 Uhr. Ist besonders viel zutun, stehe ich oft aber auch schon eine Stunde früher auf, um den Tag über nicht zu viel Stress zu haben. Nach dem Aufstehen steht natürlich erst einmal das Frühstück an. Nebenbei suche ich gerne schon einmal nach Inspirationen für neue Blogposts - entweder in Form von Magazinen oder durch Instagram & CO. Ist das Frühstück beendet, fahre ich am liebsten direkt danach für eine Stunde ins Gym, weil ich nach einem morgendlichen Training immer am besten arbeiten kann. IMG_7707 Nach dem Training mache ich mich direkt daran, meine Mails zu beantworten. Diese drehen sich um ganz unterschiedliche Themen : Von Kooperationsanfragen, Leser - Mails  bis hin zu Mails, die sich konkret auf die Vorbereitung eines Blogposts beziehen ist alles dabei. Nebenbei schreibe ich mir immer To - Do Listen bzw. einfache Notizen (am liebsten auf ein blanko Blatt), um den Überblick nicht zu verlieren. Zeitlich variiert dieser Schritt aber natürlich total - mal kommen wahnsinnig viele Mails an und an anderen Tagen habe ich damit kaum etwas zutun.  IMG_7720Sobald die Mails abgearbeitet sind, mache ich mich meistens auch schon daran, die anstehenden Blogposts konkret zu planen. Hierzu überlege ich mir zuallererst das Thema und arbeite dieses dann weiter aus, indem ich mir die genauen Inhalte überlege bzw. eine Struktur anlege. Parallel dazu ist Inspiration das A und O, weshalb ich nebenbei meistens auf meinem Handy Seiten wie Instagram geöffnet habe. IMG_7731 Im nächsten Schritt geht es dann auch schon an die Umsetzung des Posts. Zuerst erstelle ich das Bildmaterial, entweder in Form von selbstgeschossenen Fotos oder aber in Form einer Collage. Anhand dessen werden danach der Text erstellt und gegebenenfalls die Links aufeinander abgestimmt. 

Da das Bloggen eine sehr kreative und vor allem abwechslungsreiche Beschäftigung ist, variiert folglich jeder meiner Arbeitstage sehr. Dennoch handelt es sich bei den oben beschriebenen Aufgaben um Tätigkeiten, die sich eigentlich so gut wie jeden Tag wiederholen. Hinzu kommen viele große und kleine Aufgaben, die jeden Arbeitstag wahnsinnig abwechslungsreich machen - nur ein Grund, weshalb mir das Bloggen sehr viel Freude bereitet !

HKMX Store

Sonntag, 21. Mai 2017

Ihr Lieben,

wie die meisten von euch mittlerweile bestimmt wissen werden, treibe ich sehr gerne Sport und besuche mehrmals die Woche ein Fitnessstudio - und das schon nun schon seit mehreren Jahren. Dementsprechend ist es selbsterklärend, dass sich bei mir mittlerweile eine beachtliche Anzahl an Sportkleidung angesammelt hat. Doch auch wenn ich mit meiner Auswahl relativ zufrieden bin : Der Weg dahin war definitiv nicht einfach, denn gute Sportkleidung zu finden ist gar nicht so leicht ! 

Meiner Erfahrung nach ergibt sich meistens das Problem, dass die Sportkleidung zwar hübsch aussieht, aber hinsichtlich der verarbeiteten Stoffe o.Ä nicht allzu funktional ist. Das sich die beiden Kriterien ,,Optik'' und ,,Funktionalität'' allerdings keineswegs ausschließen müssen, beweist für mich unter anderem die Sportkleidung von Hunkemöller sehr gut ! Schon lange bin ich von den Sachen begeistert, da sie mit den schönen Farben und abwechslungsreichen Schnitten absolut meinen Geschmack treffen und sie sich gleichzeitig auch funktionstechnisch perfekt bei einem anstrengenden workout machen. Ich zumindest habe bisher nur gute Erfahrungen mit den Sportsachen von Hunkemöller machen können - ein Grund, weshalb ich bei meinem nächsten Berlin Besuch mit Sicherheit den ersten und gerade neu eröffneten HKMX Store ansehen werde. Als ich die Fotos des Stores gesehen habe, war ich direkt angetan, denn die Produkte werden in den Gym - ähnlich eingerichteten Stores perfekt in Szene gesetzt. Vielleicht ist der HKMX Store ja auch für den ein oder anderen von euch ein guter Tipp ? Meine liebsten Teile aus der aktuellen Kollektion habe ich euch wie immer in einer Collage zusammengestellt - happy shopping ! 


Armcandy

Donnerstag, 18. Mai 2017

Ihr Lieben,

ein Thema, was für mich im Frühling / Sommer auf jeden Fall an Wichtigkeit gewinnt, ist das Thema Schmuck, genauer gesagt Armschmuck. Wieso das so ist ? Ganz einfach ! Während ich mir in den kühleren Jahreszeiten den Armschmuck nahezu ganz spare, da man ihn unter den langärmligen Oberteilen ohnehin nicht sieht, setze ich ihn im Frühling / Sommer gezielt als besonderes Detail in meinen Outfits ein. Vor allem die Kombination aus einem Basic - Tshirt und schönem Armschmuck gefällt mir momentan wahnsinnig gut, da zarte Armbänder & CO. den ansonsten simplen Look zu einem schönen Hingucker machen. 

Wie gerade schon erwähnt, gefällt mir zarter Schmuck in silber- und rosé - Tönen am allerbesten, da dieser super auf leicht gebräunter Haut wirkt. Auch Uhren sind für mich ein absolutes Muss. Vor allem die Modelle der Marke SKAGEN gefallen mir sehr, da sie schön schlicht und sehr bequem zu tragen sind (es gibt für mich nichts nervigeres, als eine unbequeme Uhr am Handgelenk zu haben !). Übrigens : Während viele von einer Kombination aus roségold und silber abgeneigt sind, finde ich, dass dies zum Gesamtlook meistens super passt ! Ich zumindest habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass das Ganze im Gesamtbild sehr harmonisch wirkt. Meine aktuellen Favoriten im Bereich Armschmuck habe ich euch in der folgenden Collage zusammengestellt - happy Shopping 

blue tones for spring

Montag, 15. Mai 2017

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende ! Weil das Wetter in der vergangenen Woche wenigstens an einigen Tagen ausnahmsweise mal wieder schön war, gibt es heute endlich wieder einen neuen Outfitpost ! Diesen nutze ich direkt, um euch meine neueste Errungenschaft zu zeigen : eine graublaue ,,Lederjacke''. Als ich die Jacke das erste Mal vor etwa 2 Wochen bei H&M gesehen habe, habe ich mich direkt verliebt, aber gekauft habe ich sie (warum auch immer …) trotzdem nicht. Als die Jacke mir dann ein paar Tage später jedoch nicht mehr aus dem Kopf ging und sie online permanent ausverkauft war (so typisch !) freute ich mich umso mehr, als ich sie letzte Woche endlich ergattern konnte ! Ich bin wahnsinnig froh, mich letztendlich für die Jacke entschieden zu haben, denn sie ergänzt meinen momentan liebsten Alltagslook (Shirt + Jeans + Sneaker) perfekt und ist durch die Farbe mal etwas anderes. 

Ansonsten gibt es bei mir nicht allzu viel Neues - mein Alltag ist momentan wieder einmal relativ arbeitsreich, sodass ich die meiste Zeit am Schreibtisch verbringe. Gleichzeitig fiebere ich dem Sommer entgegen, da ich es kaum erwarten kann, das Haus wieder ohne Jacke verlassen zu können. Während meine Freude auf den Sommer sich in den letzten Jahren in Grenzen gehalten hat, freue ich mich in diesem Jahr schon sehr darauf. Nun aber erst einmal zum heutigen Outfit, das euch hoffentlich mindestens genau so gut gefällt wie mir ! 

JuliaMai13 Jacke : H&M / T-shirt : H&M / Hose : ZARA / Schuhe : Adidas / Tasche : Topshop  JuliaMai7 JuliaMai4 Uhr : Daniel Wellington / Armband : Sweet Glitzer JuliaMai11 Armband : Sweet GlitzerJuliaMai8 JuliaMai10 JuliaMai12

Fotos : Annelie

spring outfit

Sonntag, 14. Mai 2017 ,

Ihr Lieben,

die Temperaturen werden langsam aber sicher wärmer und es ist die perfekte Zeit, um locker leichte Frühlingsoutfits aus dem Schrank zu holen. Als Inspiration für den heutigen Post habe ich euch ein Frühlingsoutfit zusammen gestellt, was ich in ähnlicher Ausführung momentan fast ununterbrochen trage. 

Vor allem im Frühling gefallen mir leichte Mäntel im Wasserfall - Schnitt super, da sie kombiniert mit einer coolen Jeans und Sneakern einfach immer eine gute Figur machen. Wie ihr seht habe ich mich auch in der heutigen Collage für einen solchen Mantel entschieden. Verliebt habe ich mich außerdem in die coolen Sneaker von Adidas, da mir das metallische Detail an ihnen super gefällt. Die perfekte Ergänzung dazu ist die allseits bekannte Sonnenbrille von Dior, die schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Wunschliste steht. Für mich stellt das untere Outfit wirklich das ideale Frühlingsoutfit dar, denn mit den lockeren Schnitten und schönen Details eignet sich das Ganze mehr als perfekt als Alltagsoutfit. 
Bildschirmfoto 2017-02-27 um 15.43.49
Für genaue Produktdetails und weitere Outfits schaut auf meinem polyvore Account vorbei !

Tipps für einen produktiven Arbeitstag

Donnerstag, 11. Mai 2017

Ihr Lieben,

wer kennt das nicht : Man hat sich für einen Arbeitstag viel vorgenommen bzw. bekommt viele Aufgaben vorgelegt, doch am Ende des Tages ist nicht annähernd so viel geschafft, wie ursprünglich geplant. Oft reicht es schon, auf Kleinigkeiten zu achten, um einen Arbeitstag insgesamt produktiver zu gestalten - damit zusammenhängend möchte ich euch meine liebsten Tipps zu diesem Thema vorstellen. 

Natürlich sind die Arbeitstage eine sehr individuelle Sache und vollkommen abhängig von dem Beruf, der ausgeübt wird. Aus diesem Grund habe ich versucht, meine Tipps möglichst allgemein zu halten, sodass sie hoffentlich möglichst vielen von euch eine Hilfe sind 

IMG_7659 1) ETWAS FRÜHER AUFSTEHEN 
Ich weiß, der erste Tipp liest sich ganz und gar nicht schön, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es der Produktivität des gesamten Arbeitstages sehr zu Gute kommt, wenn ich etwas früher aufstehe. Der Grund dafür ist, dass es sich positiv auf den ganzen Tag auswirkt, wenn man ganz entspannt in den morgen starten kann. Ich nutze die zusätzliche Zeit beispielsweise sehr gerne für ein ausgiebiges Frühstück und gehe am liebsten direkt morgens ins Gym. 

2) PAUSEN 
Produktivität hin oder her - Pausen sind das A und O. Auch, wenn durch sie zwar etwas Zeit ,,verloren geht'' sind sie absolut nötig und sinnvoll, denn nur wer ausgeglichen und ausgeruht ist, kann letztendlich produktiv arbeiten. Des Weiteren motivieren sie auch während der Arbeit ungemein. 
IMG_7644 3) AUFGABEN NACH BELIEBTHEIT ERLEDIGEN
Egal welchen Beruf man ausübt, es wird in jedem Bereich Aufgaben geben, die man gerne und weniger gerne macht. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass es der Produktivität sehr zu Gute kommt, die jeweiligen Aufgaben nach Beliebtheit abzuwechseln. Dementsprechend mache ich immer abwechselnd eine Aufgabe, die mir viel Spaß macht und anschließend eine Aufgabe, bei der das eher nicht der Fall ist. Ich persönlich komme mit dieser Herangehensweise super zurecht - probiert es doch einfach einmal aus ! 

4) ZEITPLAN ERSTELLEN 
Ein Zeitplan gehört für mich zu einem produktiven Arbeitstag auf jeden Fall dazu. Auch, wenn im voraus etwas Zeit aufgewendet werden muss, um den Plan zu erstellen, wird sich die Arbeit im Endeffekt auszahlen, da man mit einem Zeitplan die Aufgaben viel strukturierter und geordneter angehen kann. Des Weiteren werden ungenutzte Zeiträume vermieden, sodass letztendlich mehr Arbeit erledigt werden kann.
IMG_7655 5) ARBEITSPLATZ ORDENTLICH HALTEN  
Zeitplan & CO. können noch so gut sein - wenn der Arbeitsplatz ein absolutes Durcheinander ist, bringt das, meiner Meinung nach, ziemlich wenig. Deshalb ist es, wie ich finde, sehr wichtig, den Arbeitsplatz ordentlich und vor allem auch ansprechend zu halten, damit die gesamte Arbeit den Tag über etwas leichter von der Hand geht.
IMG_7636

mother's day gift ideas

Montag, 8. Mai 2017 ,

Ihr Lieben,

in einer Woche ist es wieder so weit und der Muttertag steht an ! Als kleine Inspiration für den heutigen Post habe ich euch einige Geschenkideen zusammengestellt. Mir persönlich macht es immer viel Spaß, mir eine Kleinigkeit für meine Mutter zu überlegen, weil wir in den meisten Hinsichten exakt den gleichen Geschmack haben. Das ist sehr praktisch, denn so überlege ich meistens einfach, worüber ich mich am meisten freuen würde. 

Mein Favorit auf der unteren Collage ist eindeutig der süße Wimpern - Print ! Ich selbst wüsste sofort, wo ich ihn in meiner Wohnung unterbringen würde und ich bin mir sicher, dass sich auch viele Mütter darüber freuen würden ! Falls das Geschenk nicht ganz so ,,speziell'' ausfallen soll, ist ein Duft immer eine gute Idee ! Hierbei sollte im voraus aber natürlich klar sein, welche Duftrichtungen eurer Mutter gefallen bzw. welche Parfums sie sonst trägt. Ein absolutes Muss am Muttertag sind - natürlich - Blumen ! Für mich gehören sie an diesem Tag einfach dazu und machen das kleine Geschenk erst so richtig komplett. Ich hoffe, dass für den ein oder anderen von euch ein paar Inspirationen dabei sind ! Happy Shopping ! 

20160604-1240041 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

spring vibes

Donnerstag, 4. Mai 2017 ,

Ihr Lieben,

oft poste ich hier auf dem Blog Wohninspirationen und Wohnaccessoires, die dabei helfen, ein bisschen Abwechslung in die eigene Einrichtung zu bringen. Der heutige Post dreht sich allerdings um ein etwas anderes ,,Wohnaccessoire'' mit dem es leichter nicht sein könnte, ein bisschen Frische in die eigene Wohnung zu bringen - ja richtig, es geht um Blumen ! Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas banal, doch ein frischer Blumenstrauß verleiht dem ganzen Raum direkt und ohne großen Aufwand ein tolles Detail. Vor allem jetzt im Frühling ist die Auswahl im Blumenladen riesig. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, setze ich am liebsten auf weiße Tulpen und Rosen (am liebsten Pfingstrosen), da dies meine liebsten Blumen sind. Das Ganze ergänze ich am liebsten mit Schleierkraut, da man dieses perfekt in kleinen Vasen unterbringen kann, die sich super mit den größeren kombinieren lassen. 

Wie ihr an den Fotos erkennen könnt, verteile ich die Blumen am liebsten in der gesamten Wohnung - ob in der Küche, im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer - idealerweise sind an all' diesen Orten schöne Blumen zu finden. Mein absoluter Lieblingsplatz für einen schönen Blumenstrauß ist allerdings mein Schreibtisch, da ich hier die meiste Zeit verbringe und somit am meisten von den Blumen habe. Viel mehr gibt es heute auch gar nicht mehr zu sagen - am besten, ihr lasst euch einfach selbst etwas inspirieren ! 

IMG_7581 IMG_7602 IMG_7612

Coffee Table Inspiration

Montag, 1. Mai 2017

Ihr Lieben,

Zeit für einen neuen Interior - Inspiration Beitrag ! Heute soll sich alles um den Coffee Table drehen. Was es damit auf sich hat ? Eigentlich handelt es sich dabei schlicht und ergreifend um den Couchtisch, doch dieser lässt sich sehr vielseitig dekorieren. 

Seitdem bei mir erst kürzlich ein neuer Couchtisch eingezogen ist, weiß ich die vielen Dekorationsmöglichkeiten, die sich dadurch ergeben, wirklich sehr zu schätzen. Am besten gefallen mir relativ schlicht gehaltene Varianten, die frische Blumen, einige Bücher und Kerzen enthalten. Apropos Bücher - meine Coffetable - Book - Wunschliste ist unendlich lang, denn es gibt einfach so viele, hübsche Bücher und Bildbände, die sich perfekt für die Dekoration eignen. Wie ihr seht habe ich euch für diesen Post eine Inspirations - Collage sowie eine Collage mit Coffeetable - Produkten erstellt. Inspirationstechnisch gefällt mir die Dekorationsvariante, die sich mittig auf der ersten Collage befindet, mit Abstand am besten. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit der wunderschöne Tisch in Marmoroptik, doch auch die dazu kombinierte, schlicht - elegante Dekoration gefällt mir wahnsinnig gut. Am besten ihr lasst euch selbst ein wenig inspirieren 

Desktop361 / 2 / 3 / 4 / 5 
Kürzlich aktualisiert311 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 

a cozy morning

Donnerstag, 27. April 2017

Ihr Lieben,

ich weiß nicht wie es euch geht, aber der Morgen ist mit Abstand meine liebste Zeit des Tages. Ich liebe nichts mehr, als den Wecker nicht stellen zu müssen und somit ganz entspannt von der Sonne geweckt zu werden. Da mein Schlafzimmer nicht komplett abgedunkelt ist, scheint die Sonne morgens wunderschön direkt ins Schlafzimmer und ich bin immer wieder fasziniert davon, wie schön Sonnenaufgänge doch sein können ... 

Auch sonst mag ich es sehr, ganz entspannt in den Tag zu starten. Das lässt sich natürlich vor allem unter der Woche nur selten umsetzen, doch am Wochenende lege ich viel Wert darauf, mir morgens genug Zeit zu lassen. Wie das aussieht ? Das verrate ich euch im heutigen Post ! 

IMG_6940 IMG_6941Hier könnt ihr sehen, was ich schon zu Beginn dieses Posts beschrieben habe : den wunderbaren Sonnenaufgang ! Abgesehen davon liebe ich es, wie unschwer zu erkennen, viele Kissen in meinem Bett zu haben. Während viele dies vermutlich eher stören würde, können in meinem Bett kaum genug Kissen sein.IMG_7543 Einen entspannten Morgen starte ich meistens mit dem Gang zu meiner Kaffeemaschine, um mir einen Kaffee zu machen. Obwohl ich eigentlich nie die große Kaffeetrinkerin war, hat sich dies in den letzten Monaten vollkommen geändert und ich kann mir einen Start in den Tag ohne Kaffee mittlerweile gar nicht mehr vorstellen. Parallel zum Kaffee beschäftige ich mich meistens mit meinem Handy, indem ich bspw. meinen Instagram - Feed durchscrolle und auf Facebook vorbeischaue. IMG_7559 Wenn an dem besagten Morgen ansonsten nichts weiter ansteht, liebe ich es, ganz entspannt in den Tag zu starten, indem ich in meinen liebsten Magazinen blättere und nebenbei Musik auf meinem Macbook höre oder eine Serie schaue.  Idealerweise geschieht all' das natürlich im Bett, denn hier ist es schließlich mit Abstand am bequemsten.IMG_7568 An einem entspannten Morgen darf eins keinesfalls fehlen : Eine gute Maske ! Ich zumindest kann dabei immer richtig gut entspannen und tue gleichzeitig meiner Gesichtshaut noch etwas gutes. Meine liebsten Masken sind zur Zeit eindeutig die ,,Hydra Bomb Tuchmaske'' von Garnier sowie die ,,Rare Earth Deep Pore Cleansing'' Mask von Kiehl's.

yoga inspiration

Sonntag, 23. April 2017 ,

Ihr Lieben,

ich habe es hier schon oft erwähnt - hätte ich ein wenig mehr Zeit, würde ich definitiv damit beginnen, Yoga zu machen. Ich finde das Thema Yoga insgesamt super spannend und ich kann mir gut vorstellen, dass Yoga im Alltag ein sehr guter Ausgleich sein kann. Mindestens genau so sehr wie von der Sportart an sich bin ich allerdings von den zugehörigen Klamotten und Accessoires fasziniert. 

Besonders im Bereich Yoga gibt es eine so schöne Auswahl an vielen, tollen Sachen. Meine Favoriten habe ich euch für den heutigen Post herausgesucht. Besonders angetan hat es mir die tolle Yogahose von Stella Mccartney by Adidas. Kombiniert mit schlichten Sneakern und einem bequemen Top ist das perfekte Yoga Outfit vollständig. Auch die passenden Accessoires dürfen natürlich nicht fehlen - wie cool ist bitte die Yogamatte mit der Aufschrift ,,I did my best'' ?! Ich zumindest bin ganz verliebt in die schönen Sachen und würde am liebsten alles auf einmal shoppen ! 

Desktop371 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6