A Blog about Fashion and Lifestyle

NYC DIARY 1 / HAUL

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Ihr Lieben,
wie bereits am Montag angekündigt beginnt heute mein dreitägiges New York City Diary, in dem ich euch alles über meine (wunderschöne !) Reise erzähle und diese kleinen ,,Reiseberichte'' mit den passenden Fotos der jeweiligen Tage fülle. In dem heutigen ersten Teil des NYC Diarys erfahrt ihr alles über meine ersten 4 Tage im' ,,Big Apple'' – also, los geht’s ! 

Donnerstag, 3.10.13
 Nach einem unendlich lang wirkendem Flug von Frankfurt über Lissabon nach New York kamen meine Eltern, mein Freund und ich nachmittags endlich am Flughafen Newark an. Nachdem wir unser Gepäck, das glücklicherweise vollständig mitgereist war, eingesammelt hatten, ging alles ganz schnell : Nach kurzer Zeit saßen wir bereits in einem typischen New Yorker Taxi. Blöderweise gerieten wir direkt in die ,,Rush Hour'', was bedeutete, dass unsere Fahrt vom' Flughafen zu unserer Wohnung anstatt 30 Minuten fast 2 Stunden dauerte.  Das war jedoch halb so wild, denn neben den ersten gigantischen Eindrücken New Yorks waren auch die Witze des netten Taxifahrers sehr unterhaltend. Trotzdem waren wir nach der langen Reise natürlich froh, endlich in unserer Wohnung anzukommen. Diese stellte sich übrigens als absoluter Glücksgriff heraus ! Wir hatten unsere Unterkunft im voraus über airbnb gebucht und hatten damit offenbar alles richtig gemacht : Die Wohnung, die an der Upper East Side, unmittelbar am Central Park lag, war für New Yorker Verhältnisse wirklich riesig und sehr schön eingerichtet. Einen Eindruck davon könnt ihr euch in meiner kleinen Wohnungstour unten machen. Da wir alle extrem kaputt waren unternahmen wir am Donnerstag nichts großartiges mehr und beendeten den Tag mit einem Burger bei ShakeShack. Solltet ihr mal dort sein probiert unbedingt die ,,Cheese Fries'' – die sind göttlich ! 

Hier seht ihr ein paar Ausschnitte unserer Wohnung in New York


... und hier noch ein kleiner Clip. Leider wackelt das Bild einige Male und die Qualität ist auch nicht die beste, aber ich dachte mir, ich integriere es dennoch in diesen Post.


Freitag, 4.10.13 
Aufgrund meiner Aufregung wachte ich am Freitag bereits ziemlich früh auf und konnte es gar nicht abwarten alles zu erkunden. Genau das setzten wir nach einem gemütlichen Frühstück (in unserer Küche mit grandiosem Ausblick !) auch um. Bereits nach einigen Schritten bemerkten wir, dass der Central Park wirklich extrem nahe an unserer Wohnung lag, was natürlich für uns umso besser war. Bei einem langen Spaziergang durch die grüne Oase New Yorks machten wir uns langsam mit der gigantischen Stadt vertraut. Direkt danach stürzten wir uns dann auch schon ins große Getümmel : Midtown ! Die zahlreichen Shops und glänzenden Lichter waren einfach überwältigend und ich wusste anfangs garnicht so recht, wohin ich als erstes schauen sollte. Nachdem mein Kopf einige Male fast Bekanntschaft mit sämtlichen Straßenlaternen gemacht hätte, da ich damit beschäftigt war, mir die riesigen Hochhäuser anzuschauen, kehrten wir im Bryant Park nahe des Times Square ein. Dort lässt es sich wirklich super picknicken ! Unseren Tag schlossen wir mit einer kurzen Shoppingtour und einem gemütlichen Abendessen ab. 

Einige Eindrücke des unglaublich schönen Central Parks


Cardigans : Forever21

Samstag, 5.10.13
Da uns Midtown am vergangenen Tag absolut fasziniert hatte und wir ja bisher nur einen kleinen Eindruck über das bunte Treiben dort hatten, trieb es uns auch am Samstag wieder an den Times Square. Natürlich konnte ich bei den vielen tollen Shops nicht widerstehen, sodass  ich bereits am Samstag durch viele verschiedene Geschäfte schlenderte und das ein oder andere teil shoppte. Absolut begeistert war ich übrigens von ,,Walgreens'', der Drogerie in New York. Dort gibt es wirklich alles was das Beauty Herz begehrt : Revlon, Rimmel London usw. . Auch nach einem Victorias Secret Store musste ich nicht lange suchen, denn diese sind dort (wie alles andere eigentlich auch) an jeder Ecke zu finden. Am Abend machten wir uns auf den Weg an den Hudson River, wo wir eine superschöne Aussicht auf die Skyline genossen.

 Schlafset, Yogapants & Slips : Victorias Secret / Sporthose : Nike / iPad Hülle : Juicy Couture
Bronzer : Hoola von Benefit / Mascara : They're real von Benefit / Lipbutter : Revlon / Babylips : Maybelline / Ketten : Forever21

Sonntag, 6.10.13
Auch am Sonntag begann der Tag für uns mit einem ausgiebigem Frühstück. Das war definitiv einer der großen Vorteile eine eigene Wohnung zu haben, denn so konnte man wirklich perfekt in den Tag starten. Da das Wetter leider nicht so gut war, wie die vorigen Tage, entschieden wir uns dafür das Natural History Museum zu besuchen. Besonders cool daran war, dass der Film ,,Nachts im Museum'' dort gedreht wurde und man somit neben den verschiedensten Tieren auch einige Filmkulissen betrachten konnte. Nach unserem Aufenthalt im Museum ging es für uns nach Soho, worauf ich besonders gespannt war, da ich viel Gutes über diesen Stadtteil gehört hatte. Neben einer schönen Sporthose von Nike entdeckte ich viele andere schöne Dinge, sodass wir schnell beschlossen, diesen supersüßen Stadtteil in den kommenden Tagen erneut zu besuchen. Unser Abendessen bekamen wir im ,,Lombardi's'', einer sehr bekannten Pizzeria. Die Pizza (die wirklich rieeesig war !) schmeckte hervorragend und war der perfekte Abschluss des Tages.

Oben links seht ihr den von mir über alles geliebten Bryant Park direkt in der Midtown. Des Weiteren seht ihr die superleckere Lombardi's Pizza, die Skyline direkt am Hudson River und die riesigen Hochhäuser.

Das war's erst einmal für heute. Am Freitag erwartet euch Teil 2 meines NYC Diarys, wo ich euch alles über die weiteren 3 Tage erzählen werde. Eine Shoppingausbeute wird es natürlich auch dann wieder geben, ich verrate nur soviel : Am Montag ging es für uns in das Outletcenter ,,Jersey Gardens'' ! Seid gespannt ! 

20 Comments

Sonja Betzner
16. Oktober 2013 um 14:00

Wow ich bin echt begeistert! Die Aussichten und deine Bilder sind einfach toll. Ich bin schon super gespannt auch den 2.Teil. Ich würde auch super gerne mal nach New York reisen:))

Anonym
16. Oktober 2013 um 14:27

der Post ist dir absolut gut gelungen ! Wir bekommen so einen richtigen einblick in deine Reise und das finde ich toll. Ich bin ganz gespannt auf die nächsten teile ! =)

Mela
16. Oktober 2013 um 14:34

Richtig richtig richtig geil!!! Ich beneide dich echt glühend und bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil

http://melaziing.blogspot.de/

Anonym
16. Oktober 2013 um 14:55

Ohh wie coo lich würd auch gern mal nach NYC ♥
Wie lange warst du in NYC????
Und war die Wohnung teuer?

Lilly
16. Oktober 2013 um 14:58

Ah New York ist so wunderbar <3 Ab Januar ziehe ich dorthin und bin jeden Tag aufgeregter.
Ich würde euch für nächstes mal empfehlen den Zug von Newark nach NYC zu nehmen. Ist nicht teuer und geht eindeutig schneller als 2 Stunden im Stau :)
Tolle Cardigans.
xo

LILLY CALLING

Anonym
16. Oktober 2013 um 15:47

wooow die bilder sind ja richtig schön geworden :) ich bin wie die anderen auch sehr gespannt auf Deine weiteren Posts !!!

lichtmalerin
16. Oktober 2013 um 17:13

Liebe Julia,
ich bin wirklich begeistert von diesem Post und vor allem von deinem Schreibstil. Allerdings stört mich etwas sehr stark: Bei deinem Video hast du diese extrem schiefe Kamerahaltung, wodurch natürlich auch das Bild schief ist, was mich persönlich sehr irritiert.
Ansonsten ist dieser Post wunderbat!

Julia
16. Oktober 2013 um 17:19

Oh du Glückliche, das glaube ich dir sofort :) Wir hatten uns vorher über die Airtrain informiert, allerdings hatten wir nach dem langen Flug dann doch keine Lust mehr mit dem ganzen Gepäck umsteigen zu müssen, weshalb wir dann das Taxi gewählt haben :)

Julia
16. Oktober 2013 um 17:20

Es freut mich sehr das dir der Post gefällt :) ich habe ja unter das Video geschrieben, dass es nicht die beste Qualität hat, was auch auf das Wackeln bezogen sein sollte - im Videos drehen bin ich echt eine totale Niete, aber ich dachte mir, es wäre schön, mal doch eins zu integrieren :)

Julia
16. Oktober 2013 um 19:04

Ich beneide dich wirklich um deine Reise :) Ich will sooo unbedingt mal nach New York, aber derzeit kann ich mir das einfach nicht leisten ^^

CoriLu
16. Oktober 2013 um 19:49

Schööön, ich fliege hoffentlich im April nach New York. Ich hätte gerne noch mehr Videos :D

Jo hanna
16. Oktober 2013 um 20:00

Unglaublich tolle Bilder, ich bin ganz neidisch! :D
Ich freue mich schon sehr auf deine folgenden Posts! :)

LG Johanna

http://butterflyshearts.blogspot.de/

Nimsaj
16. Oktober 2013 um 21:26

Wow tolle Bilder und Reisebericht :) freue mich auf die nächsten Teile.
Ich mAh deinen schreibstil und deine Einteilung (Text, Bilder) sehr!

Liebe Grüße aus London (bin hier grad bis Samstag :D)
Jasmin

Vanessa
16. Oktober 2013 um 21:30

Bin hin und weg von dem Post! Ich freue mich sooo wahnsinnig auf die nächsten Teile, Liebes :-)

Anonym
16. Oktober 2013 um 21:38

Das ist mal wieder so ein Post an dem man so richtig merkt das du großes Talent zum schreiben hast ! weiter so !

Julia
16. Oktober 2013 um 22:02

Vielen lieben Dank, meine Liebe :) Ich find's super das du dich drauf' freust :)

Nadine
17. Oktober 2013 um 08:16

Wow, sieht nach einer wirklich tollen Zeit aus. Ich möchte unbedingt auch mal nach NY! :)

Anonym
17. Oktober 2013 um 12:47

Super toller Post:-) Ich war schon so gespannt auf deine NYC Posts und bin immer wieder begeistert von deinem Schreibstil und den schönen Bildern dazwischen! Ich würde auch so gerne mal nach NY und es ist so cool durch dich mal einen Eindruck zu gewinnen.

Anna Sofie
18. Oktober 2013 um 11:35

Ich bin ja soooo neidisch auf dich:P.
<33

Linh
18. Oktober 2013 um 15:32

da kommt neid auf :O aber sehr toll, bin sehr gespannt auf die weiteren posts :)

Schreibe einen Kommentar