A Blog about Fashion and Lifestyle

Chia Pudding / Rezept

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Ihr Lieben,

Chia Samen sind zur Zeit (wortwörtlich !) in aller Munde. Auf diversen Foodblogs sind sie derzeit Dauergäste und auch beim Blättern in verschiedenen Food - Magazinen stößt man immer wieder auf die kleinen Wundersamen. Ich habe mich von dem Trend anstecken lassen und habe mir kürzlich meine ersten eigenen Chia Samen gekauft ! Doch dann begann das Problem, denn ich wusste absolut nichts mit dem neuen Wundermittel in meinem Vorratsschrank anzufangen. Überall, wo man über Chia Samen ließt, sind ihre heilsamen und wunderbaren Fähigkeiten aufgeführt, aber richtige Rezepte sind, meiner Meinung nach, wirklich Mangelware. Ich zumindest habe mich ziemlich schwer getan, das passende Rezept zu finden, um von meinen Chia Samen auch endlich mal Gebrauch zu machen. Damit das Ganze für euch ein wenig leichter ist, möchte ich heute meine Erfahrungen mit euch teilen und euch mein absolut liebstes Chia Samen Rezept zeigen : Den Chia Pudding ! 

Meine anfängliche Euphorie bezüglich der Chia Samen wurde, um ehrlich zu sein, ein wenig ausgebremst, als ich das vermeintliche Wundermittel dann letztendlich in der Hand hielt. Der Grund dafür ? Die Samen sehen absolut umspektakulär aus, ein wenig wie einfacher Mohn. Aber das sollte einen nicht beeinflussen, denn die Samen verdienen ihre Bezeichnung als ,,Superfood'' vollkommen ! Ich zumindest bin absolut begeistert von dem folgenden Rezept und bereite es mir momentan jede Woche mindestens einmal, am liebsten als Frühstück, zu. Also : Vorhang auf für den Chia Pudding ! 

IMG_3708-001 IMG_3730

Ihr braucht : 3 EL Chia Samen / 100 ml Milch  / zwei Hände frische Beeren / Süßungsmittel

1 : Die Vorbereitung des Chia Puddings sollte idealerweise am Abend zuvor stattfinden, da die Chia Samen in der Milch am besten über Nacht aufquellen sollten. Ihr gebt die 100ml Milch in ein Glas und rührt langsam die 3 EL Chia Samen hinein. Je nach belieben könnt ihr nun noch Süßungsmittel hinzugeben, z.B Honig oder Agavendicksaft. Danach gebt ihr das Ganze in den Kühlschrank. Nach einer halben Stunde rührt ihr das Gemisch nochmals um, damit sich die Chia Samen nicht am Boden absetzen. Ich habe übrigens herkömmliche, fettarme Kuhmilch verwendet. Natürlich könnt ihr genau so gut Mandelmilch, Hafermilch etc. verwenden.

2 : Nachdem die Chia Samen über Nacht im Kühlschrank gut aufgequollen sind, seid ihr eurem leckeren Frühstück schon ganz Nahe ! Ihr nehmt euch nun eure frischen Beeren zur Hand (ich habe Himbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren verwendet) und püriert diese sorgfältig. Eine kleine Menge der Beeren solltet ihr vorher zur Seite legen, damit ihr diese zum Garnieren verwenden könnt. 

3 :  Sobald eure Früchte gut durchpüriert sind, gebt ihr das Fruchtpürree auf den mittlerweile fest gewordenen Chia Pudding. Zum Schluss noch mit den restlichen Beeren garnieren - fertig ! 

Mir persönlich schmeckt der Chia Pudding als Frühstück wunderbar. Besonders gut gefällt mir, dass man das Rezept super abwandeln kann, indem man sich für anderes Obst entscheidet, oder andere Zutaten wie Nüsse und Trockenfrüchte hinzufügt. Da die Chia Samen extrem aufquellen, ist das Rezept wahnsinnig sättigend und ist somit der perfekte Start in den Tag ! 

11 Comments

Anonym
1. Oktober 2015 um 17:56

Tolles Rezept =)

Carina TheGoldenAvenue
1. Oktober 2015 um 18:10

Ich hab mich immer noch nicht getraut, Chia Samen zu kaufen weil ich immer befürchte, dass sie mir nicht schmecken werden. Vielleicht sollte ich diesen Zweifel aber endlich mal über Bord werfen und welche kaufen :)
xoxo Carina von the golden avenue

Julia
1. Oktober 2015 um 18:41

Das lohnt sich auf jeden Fall :)

MATRJOSCHKA
1. Oktober 2015 um 19:44

Sieht und klingt super lecker! Habe mir schon lange vorgenommen, das mal zu probieren :)

Allerbeste Grüße!

mtrjschk.blogspot.com

Marluisa
1. Oktober 2015 um 19:51

Hab mich bisher auch noch nicht rangetraut, aber ich glaube, demnächst werde ich das auch mal ausprobieren.
Ich frage mich ja immer noch, nach was so ein Chia Pudding überhaupt schmeckt... :)

celine
2. Oktober 2015 um 09:23
Dieser Kommentar ist nicht mehr verfügbar.
celine
2. Oktober 2015 um 09:25

Ich finde Chiasamen echt super - muss mir auch mal wieder einen Vorrat anlegen und dann kann ich dein Rezept mal ausprobieren. Sieht nämlich sehr lecker aus!
Liebe Grüße,
Celine von sur la lune

Fee
2. Oktober 2015 um 20:02

Sieht super lecker aus, ich mag Chia total :)

Alles Liebe,
Fee von Floral Fascination

Njunia
3. Oktober 2015 um 11:39

Ich habe schon so viel von diesen Chia Samen gehört! Ich muss die jetzt auch endlich mal besorgen :3

Liebe Grüße,
Njunia

Kim
3. Oktober 2015 um 14:43

Wir haben die auch zuhause aber ich habe bis jetzt immer nur wenige zum Müsli dazu gemacht.
Den Pudding muss ich unbedingt probieren, das sieht super lecker aus!
Liebe Grüße,
Kim von Verzaubert

thelittlediamonds
3. Oktober 2015 um 16:36

Sieht extrem lecker aus und sieht auch noch toll aus! :)
xx Alina
thelittlediamonds.de

Schreibe einen Kommentar