A Blog about Fashion and Lifestyle

5 Tipps für euren Arbeitsplatz

Donnerstag, 21. April 2016 ,

Ihr Lieben,

der Schreibtisch - für die meisten ein Ort, an dem ziemlich viel Zeit verbracht wird.  Ob durcharbeitete Nächte oder ein effektives Arbeiten am Tag - der Schreibtisch stellt für die meisten von uns einen Ort dar, der im Alltag gegenwärtig ist. Dementsprechend wichtig ist es, dass der Schreibtisch einen guten, inspirierenden und vor allem effektiven Arbeitsplatz darstellt. Dem ist aber leider nicht immer der Fall, denn oftmals zeichnen sich Schreibtische vor allem durch eins aus : Unordnung ! Das muss jedoch nicht sein, denn mit ein paar Handgriffen verwandelt sich das Chaos ganz schnell zu einem aufgeräumten Schreibtisch, der den perfekten Arbeitsplatz darstellt. Im heutigen Blogpost möchte ich euch meine Tipps zeigen, um den eigenen Schreibtisch auf Dauer ordentlich zu halten. 

1. Nicht zu überladen !
Meiner Meinung nach ein grundlegender Tipp - euer Schreibtisch sollte keinesfalls zu überladen sein. Verbannt alles von der Schreibfläche, was ihr nicht täglich benötigt und verstaut diese Dinge stattdessen in den Schubladen. Dies hat den Zweck, dass das Gesamtbild luftiger wirkt und ihr genug Platz habt, um zu arbeiten. 

IMG_4757 IMG_4758
2. Atmosphäre
Das A und O für ein effektives Arbeiten ist eindeutig eine angenehme Atmosphäre. Sorgt dafür, dass euer Schreibtisch nicht nur das Signal ,,Pflicht !'' sendet, sondern verwandelt euren Arbeitsplatz in einen Ort, der auf euch einladend und angenehm wirkt. Das kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise erfolgen. Ich setze das Ganze beispielsweise sehr gerne mit Hilfe von Blumen um, die direkt gute Laune machen. Auch ein leckeres Vitaminwasser kann motivierend wirken, sodass sich euer Arbeitsverhalten letztendlich nachhaltig verbessern wird.

IMG_4772 IMG_4776
3. Inspiration / Konzentration
Es ist wichtig, sich klarzumachen, was man mit dem eigenen Arbeitsplatz erreichen möchte. Soll es sich bei dem Schreibtisch um einen inspirierenden Ort (zB. sinnvoll für mich) handeln oder steht die Konzentration im Fokus ? Je nachdem, wie eure Antwort lautet, könnt ihr beginnen, euren Schreibtisch auf dieses Ziel anzupassen. In meinem Fall statte ich den Arbeitsplatz mit Magazinen und Sonstigem aus, was mich bei meiner Arbeit inspiriert. 

IMG_4780
4. Gute Ausstattung
Diesen Tipp habt ihr von mir wahrscheinlich schon erwartet, oder ?! Mit der richtigen Ausstattung arbeitet es sich gleich besser, weshalb ich viel Wert auf gute Schreibwaren wie Notizbücher, Post - It's und Stifte lege. Auch die technische Ausstattung spielt eine wichtige Rolle - hier solltet ihr euch klar machen, welche Geräte ihr benötigt und was eure Arbeit erleichtern könnte.

5. Auf eine Aufgabe konzentrieren
Dieser Tipp ist, meiner Ansicht nach, für jeden Arbeitsschritt am Schreibtisch sehr sinnvoll. Konzentriert euch immer nur auf eine Aufgabe und beschäftigt euch auf eurem Schreibtisch dementsprechend auch nur mit dem Material, was ihr für die jeweilige Aufgabe benötigt. Dieses Vorgehen bringt mit sich, dass ihr die Ordnung auf eurem Schreibtisch bewahrt und euch somit besser auf die eine Aufgabe konzentrieren könnt.
IMG_4789

6 Comments

Anonym
21. April 2016 um 14:55

Tolle Tipps =)

Einfach-Blond
21. April 2016 um 16:57

Super tolle Tipps :-)
Ich brauche immer ein wenig Inspiration :-)
Schönen Schreibtisch hast du :-)

choconistin
22. April 2016 um 14:08

Obwohl ich ein riesigen Schreibtisch habe, herrscht immer ganz schön viel Unordnung. Vielleicht können mir ja deine Tipps helfen! :-)

Julia
22. April 2016 um 14:19

Oh, dein Arbeitsplatz gefällt mir wirklich total gut! Ich habe immer mit dem Zu-Überladen-Problem zu kämpfen haha, danke für die Tipps.

Love, Julia
www.sere-ndipity.blogspot.de

Kim
23. April 2016 um 13:55

Tolle Tipps, dein Arbeitsplatz sieht auch einfach toll und inspirierend aus! Ich bin schon ganz gespannt, auf deine neue Wohnung :)
Ich bewundere dich sehr für dein Organisationstalent, ich habe es zwar auch gerne ordentlich in meinem Zimmer, aber irgendwie landet alles dann auf meinem Schreibtisch, was dazu führt, dass ich mir meistens den Laptop schnappe und mich auf mein Bett lege. Deshalb werde ich mir deine Tipps auf alle Fälle zu Herzen nehmen und mich gleich daran machen, meinen Arbeitsplatz aufzuräumen :)
Hab ein schönes Wochenende!

BLUE FIO
24. April 2016 um 20:00

Abgesehen von den Tipps, ist deine Schreibtischordnung und dein Arbeitszimmer so toll gestaltet, und wahnsinnig einladend! Besäße ich so ein Zimmer, würde ich wahrscheinlich nur noch an meinem Schreibtisch sitzen und kaum rauskommen, den zweiten Punkt sollte ich also vielleicht mal etwas stärker beherzigen. :-D

Grüße, bbllue.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar