A Blog about Fashion and Lifestyle

Meine liebsten Apps zur Bildbearbeitung

Donnerstag, 19. Mai 2016

Ihr Lieben,

das Thema der Bildbearbeitung am Handy ist mittlerweile nichts neues mehr. Das Angebot an Bildbearbeitungs - Apps ist riesengroß und, meiner Ansicht nach, auch sehr unübersichtlich, aus welchem Grund mir auch die Idee für den heutigen Blogpost kam. Eine halbe Ewigkeit habe ich nach Apps gesucht, mit denen ich meine Fotos zufriedenstellend bearbeiten kann, doch gerade das große Angebot wirkte auf mich eher verwirrend, als hilfreich. Seitdem ich mich mehr mit dem Thema befasse und versuche, auf meinem Instagram Account einen gewissen Stil einzuhalten, habe ich mit der Kombination aus 3 Apps den perfekten Weg der Bildbearbeitung am Handy für mich persönlich gefunden. Genau diese Apps möchte ich euch im heutigen Blogpost gerne vorstellen - also, los geht's ! 

IMG_5015

INSTAGRAM
Die erste Empfehlung wird euch mit Sicherheit nicht überraschen, denn es handelt sich um keine geringere App als Instagram selbst. Obwohl diese App vermutlich jeder von euch kennt, wollte ich sie in diesem Blogpost aufgreifen. Warum ? Ganz einfach ! Meiner Meinung nach eignet sich Instagram am besten für die Basics der Bildbearbeitung am Handy. Neben vielen schönen Filtern gibt es nämlich eine beachtliche Anzahl an weiteren Möglichkeiten, das Foto zu bearbeiten. Ich persönlich erhöhe mit Hilfe von Instagram beispielsweise auf so gut wie jedem Foto die Helligkeit. Aber auch die anderen Optionen wie die Veränderung des Kontrasts, der Schärfe und der Schatten sind wahnsinnig hilfreich !

IMG_5050 IMG_5033

PICFX
Bei der zweiten App handelt es sich um Picfx, die ich vor allem für bestimmte Filter benutze. Im Gegensatz zu Instagram gibt es hier nämlich eine deutlich größere Auswahl an Filtern, die einzelnen Kategorien (z.B schwarz-weiß) zugeordnet sind, was das Ganze sehr übersichtlich macht. Gerade bei schlichteren Fotos mit einer ruhigen Bildkomposition kann man das Foto mit Picfx super vollenden, denn oftmals ergänzen die Filter das jeweilige Bild perfekt. Meine liebste Funktion ist eindeutig die Light - Option, mit der man einen tollen Bokeh - Effekt (wie hier) auf die Fotos zaubern kann.

IMG_5056 IMG_5066

YOUCAMPERFECT
Last but not least : Die App YouCamPerfekt, die ebefalls einige schöne Optionen bereitstellt. Bei dieser App handelt es sich um meinen absoluten Liebling, wenn es um die Bearbeitung von Selfies geht, denn es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten ! Neben Funktionen wie der Hautglättung und der Korrektur von Augenringen lässt sich beispielsweise sogar Rouge auftragen bzw. die Augen vergrößern. Klingt im ersten Moment eventuell etwas ,,too much'', doch der Vorteil ist, dass man die einzelnen Optionen mit Hilfe eines Reglers anpassen kann, sodass das Selfie lediglich optimiert wird.

IMG_5085 IMG_5091

5 Comments

Anonym
19. Mai 2016 um 17:16

Tolle Tipps =)

Neri Fee
19. Mai 2016 um 17:25

Ich bin gerade so enttäuscht von Instagram, weil meine Bilder immer von sehr schlechter Qualität sind, sobald ich sie in meinen Feed geladen habe. Bei anderen wiederum schaut das alles wesentlich hochwertiger aus. Weisst du, woran das liegen könnte?

Neri

La Couture
19. Mai 2016 um 19:06

Vielen Dank für die tollen Apps. Kannte bisher nur Instagram :) <3
Liebst, Vanessa

Leaa
19. Mai 2016 um 19:53

Die apps hören sich sehr vielversprechend an!
Ich bearbeite meine Fotos auch gerne mit Instagram♥

Alles Liebe, Lea
von ►REMEMBER

Fee
19. Mai 2016 um 20:25

Schöner Post, die letzte App klingt super interessant :)

Alles Liebe,
Fee von Floral Fascination

Schreibe einen Kommentar