A Blog about Fashion, Interior and Lifestyle

Life Update

Donnerstag, 3. September 2020

Ihr Lieben,

als ich mir Gedanken um das Thema des heutigen Blogbeitrags gemacht habe, ist mir aufgefallen, dass es hier auf dem Blog seit einer halben Ewigkeit kein „Life Update“ mehr gab. Als ich das realisiert habe und nachgesehen habe, wann ich hier den letzten Beitrag dieser Art veröffentlicht habe, sah ich, dass das letzte Update nun bereits acht Monate zurückliegt. Seitdem ist so viel passiert, weshalb ich mir dachte, dass es heute mal wieder an der Zeit für einen etwas persönlicheren Post ist.

Die letzten Monate würde ich insgesamt als sehr turbulent beschreiben und das leider nicht im positiven Sinne. Ganz im Gegenteil - 2020 war für mich persönlich bisher wirklich absolut kein gutes Jahr und es gab viele schwierige Zeiten - hinzu kam dann natürlich auch noch Corona! Auf die negativen Seiten möchte ich an dieser Stelle jedoch gar nicht detailliert eingehen, denn ich glaube fest daran, dass man trotz alledem immer positiv denken sollte und darauf zählen sollte, dass definitiv auch wieder bessere Zeiten folgen werden! 
  JulioniSylt-25

Bezogen auf meine Arbeit und das Studium hatte ich in den letzten Monaten (wie eigentlich immer) viel zutun und hatte insgesamt viel Freude an der Arbeit. Obwohl mein Blog nun mittlerweile seit über neun Jahren besteht, habe ich nach wie vor so viel Freude dabei, mir schöne Themen für euch zu überlegen. Die Ideen gehen mir dabei keineswegs aus! Auch mein Studium macht mir, wie ich es hier ja auch schon zwischendurch erwähnt habe, nach wie vor großen Spaß. Die meisten Module (natürlich gibt es immer Ausnahmen!) sind super interessant und ich habe schon jetzt das Gefühl, dass ich für die Zukunft gerade im Bereich Marketing so viel dazu gelernt habe. In einigen Wochen werde ich voraussichtlich schon mein drittes Semester abschließen, was bedeutet, dass die Hälfte meines Studiums vorüber ist, worüber ich schon fast etwas traurig bin. Auf der anderen Seite bin ich natürlich total gespannt auf alle kommende Module, da ich in den folgenden Semestern noch einmal deutlich flexibler in meiner Auswahl sein kann. Ein Highlight der letzten Zeit war übrigens ein schöner Trip nach Sylt mit meinen zwei besten Freundinnen. Die Zeit war super schön und wir haben es absolut genossen, uns mal etwas länger zu sehen, weil das im Alltag leider nicht so leicht umzusetzen ist. Während der Zeit auf Sylt sind natürlich auch viele schöne Fotos entstanden (unter anderem das des heutigen Beitrags!), die ich euch hier sowie auf Instagram natürlich nach und nach zeigen werde. In genau einer Woche hätte übrigens meine zweite richtige Reise auf dem Plan gestanden, denn ich hatte mit meinem Freund einen tollen Urlaub in Griechenland gebucht. Schweren Herzens haben wir diese Reise dann jedoch storniert, da uns das Ganze mit der aktuellen Situation einfach zu heikel gewesen wäre. In Hinblick auf die steigenden Infektionszahlen hätte ich die Reise einfach nicht mit einem guten Gewissen antreten können, sodass die Stornierung definitiv die richtige Entscheidung war. Und außerdem: Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben! Als kleines Trostpflaster werden wir kommende Woche immerhin ein paar Tage nach Hamburg fahren - ich freue mich sehr, wenigstens eine kleine Auszeit zu haben! So, nun seid ihr weitestgehend auf dem neusten Stand - ich hoffe, ihr freut euch darüber, dass hier seit längerem mal wieder ein etwas persönlicherer Beitrag kam. Habt einen schönen Donnerstag! Wir lesen uns, ihr Lieben!

* Eigenwerbung / Profilverlinkung 

Schreibe einen Kommentar