A Blog about Fashion and Lifestyle

Meine Haar-Routine.

Freitag, 11. Januar 2013

Hallo, meine Lieben !
Ein Post, der von Euch mit am häufigsten angefragt wird, ist ein Post zu meiner Haar-Routine. Weil mir aufgefallen ist, dass ich, seitdem dazzled existiert, noch nie so wirklich etwas über meine Haar-Routine geschrieben habe, werde ich dies in dem heutigen Post tun. Wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen werden (da ich es ab und zu schonmal erwähnte) habe ich von Natur aus sehr starke Locken. Bei mir ist es so, dass ich im Winter meist meine Haare glätte, da es mir zu kalt ist meine Haare lufttrocknen zu lassen und sie im Sommer ganz normal lockig lasse. Meistens ''verfeinere'' ich meine Locken noch durch einige weitere Locken, welche ich mit dem Glätteisen zaubere. Wo wir beim' Thema Glätteisen sind : Ich benutze seit vielen Jahren das Glätteisen von GHD und würde es nie wieder hergeben. Es lassen sich wirklich super Ergebnisse erzielen und ich habe das Gefühl, dass meine Haare von der Hitze nicht ansatzweise so angegriffen sind wie von dem Glätten mit einem anderen Glätteisen. Bezüglich der Produkte, die ich momentan für meine Haar-Routine nutze, habe ich eine Collage erstellt : 

1 : Shampoo & Conditioner : Die Produkte an sich wechseln regelmäßig, aber Conditioner darf bei mir nie fehlen ! / 2 : Hitzeschutzspray : Das Hitzeschutzspray hilft mir, meine Haare vor der Hitze zu schützen und ein besseres Ergebnis zu erzielen / 3 : Pflege & Lockenbalm : Das Pflegeöl von Balea duftet wunderbar nach Honig und macht meine Spitzen superweich. Durch den Lockenbalm festigen sich meine Naturlocken prima. 4 : Haarspray : Für den Ansatz benutze ich Haarspray von taft mit natürlichem Halt und für den Rest der Haare benutze ich festhaltendes Haarspray von got2be.

Meine Haare glätte / locke ich mit dem Glätteisen von GHD.

Macht's gut, ihr Lieben !

12 Comments

Anouk und Anna
11. Januar 2013 um 16:47

Sehr schöner Post, deine Haare sind wunderschön. Gelockt ung geglättet sieht beides sehr gut aus.:)
Das Lockenbalm von Taff müsste ich auch mal testen, hast du denn eher trockenes oder schnell fettendes Haar ? Ich würde das Pflegeöl von Balea nämlich auch gerne haben, aber ich weiß nicht ob das bei schnell fettendem Haar das dann nicht verschlimmmert wird.(Sry hab grad gelesen Fragen auf Formspring hab aber keine Ahnung wie das geht und ob man sich da anmelden muss,also lass ich die Frage mal stehen und hoffe du beantwortest sie mir dann trotzdem.:))

Bei uns läuft grad eine Blogvorstellungsaktion, vielleicht willst du ja mitmachen.?:)
http://cupcakesbeautyfashion.blogspot.be/2013/01/blogvorstellung.html

LG

oOchocolatecookiieOo
11. Januar 2013 um 18:36

du bist so hübsch *.*

Lisa
11. Januar 2013 um 18:54

aah wie gut dir einfach mal beides steht!:-)

Lili
11. Januar 2013 um 19:16

hübsche:)

who the fuck is N.?
11. Januar 2013 um 20:02

toller post :) ♥
Liebe Grüße, x N. von CG’s Diary of Love ♥

LiLe-say-yes
11. Januar 2013 um 20:04

Cooler Artikel! Ich benutze auch wirklich immer Hitzeschutzspray von got2b und dann entweder eine Express Repair Sprühspülung von GLISSKUR oder ein Haaröl :)

Annik
11. Januar 2013 um 20:35

Ich dachte immer du hättest glatte Haare ;)Echt süß gemacht ;)

Sabrina
11. Januar 2013 um 21:51

wirklich guter post :)
http://smileforthehater.blogspot.de/

Olivia S.
11. Januar 2013 um 21:52

Ich habe das gleiche Pflegeöl wie du :)) Wie oft gehst du denn zum Frisör? Meine Haare würden bei dem ganzen Produkten und Hitze sehr schnell kaputtgehen... achja auf dem Bild mit den glatten Haaren siehst du unglaublich süß aus :)

Lost
11. Januar 2013 um 22:00

Schöner Post:) Eine Frage habe ich aber noch: wie bekommst du so tolle, zusätzliche Locken mit dem Glätteisen hin? Bei mir funktioniert das nie:(

Daria
11. Januar 2013 um 23:03

Ach cool, einige Produkte davon benutze ich auch. Die sind echt gut!
Übrigens habe ich einen High-Heel-Kurs geschrieben und wollte dich fragen, ob du dir den mal durchlesen magst? Deine Meinung zu dem Thema (und deine eigenen Tipps) würde mich echt interessieren!

Liebste Grüße
Daria von www.cinnamon-star.blogspot.com

the blonde
14. Januar 2013 um 11:12

Super Post :-)
Einige Produkte benutze ich auch die du benutzt :-)

Schreibe einen Kommentar