A Blog about Fashion and Lifestyle

NYC DIARY 2 / HAUL

Freitag, 18. Oktober 2013


Ihr Lieben,
heute gibt es wie angekündigt den zweiten Teil meines NYC Diarys. Ich hoffe meine Berichte und Fotos gefallen euch auch dieses Mal und ihr bekommt durch diesen Blogpost erneut einen kleinen Einblick in meine tolle Reise. Achja : Bevor ihr euch diesen Post durchlest, klickt doch kurz den ,,Play'' - Button des folgenden Youtube Videos, um auch das richtige Feeling zu bekommen - here we go 


  
Montag, 7.10.13
Für den Montag stand ein Trip nach New Jersey auf unserem Plan, da wir dort die Outletmall ,,Jersey Gardens'' besuchen wollten. Da ich im voraus gehört hatte das es dort super Geschäfte mit sehr geringen Preisen geben sollte, war ich wirklich gespannt. Nach einer 20 – minütigen Busfahrt erreichten wir die Mall und schlenderten diese daraufhin einige Stunden auf und ab. Meine Erwartungen wurden absolut erfüllt, denn in der Mall gab es wirklich super Deals und schöne Sachen. Meine Shoppingausbeute könnt ihr unten betrachten – zum Vergleich habe ich euch die (super !) Preise mal dazugeschrieben. Nach dem langen Tag in der Mall waren wir alle sehr kaputt, gingen deshalb nur noch eine Kleinigkeit essen und danach direkt ins Bett.


Top : Gilly Hicks : 6€ / Shorts : Gilly Hicks : 4€ / Hoodie : Victorias Secret : 14€ / Hose : Victorias Secret : 14€ / BH : Gilly Hicks : 3€ / Slips : Gilly Hicks : je 1€

Handdesinfizierer : Bath & Body Works / Ohrringe : Forever21 / Lidschatten : Wet n' Wild / Handcreme : EOS

Dienstag 8.10.13
Unser Dienstag begann mit einem tollen Blick von einer Aussichtsterasse aus auf den Harlem River. Nachdem wir die ruhige Atmosphäre und das tolle Wetter dort in vollen Zügen genossen hatten, machten wir uns auf den Weg in Richtung Midtown. Auf dem Weg dorthin stoppten wir kurz bei Dunkin Donuts, wo mein Papa ein wirklich legendäres (mir fällt gerade keine andere Bezeichnung ein – es war einfach nur der Wahnsinn !) Sandwich aß. Für meine Eltern und meinen Freund ging es am selben Tag auf die Aussichtsplattform ,,Top of the Rock''. Ich verweilte in dieser Zeit unten im Rockefeller Center, denn dummerweise packte mich kurz vorher meine Höhenangst und keine zehn Pferde hätten mich in den Fahrstuhl, der über 40 Sekunden nach oben fuhr, bewegen können. Als ich im nachhinein die tollen Fotos betrachtete, bereute ich dies jedoch gewaltig. Den Rest des Tages spazierten wir die Straßen entlang, während ich in einige Shops einkehrte und mir beispielsweise bei Free People ein tolles Top gönnte. Free People gehört nun nach meiner Reise definitiv zu meinen liebsten Shops, denn die Sachen sind alle einfach nur superschön. Unseren Dienstag schlossen wir mit einem Burger aus einem der besten New Yorker Burgerrestaurants ab.

Unsere Küche / Ausblick aus unserer Küche / Ausblick vom' Top of the Rock / Marvi & ich

Top (links) : Free People / Top (rechts) : Urban Outfitters
(Leider durch den Transport im' Koffer ein wenig zerknittert.)

Mittwoch 9.10.13 
Die klare Sicht am Mittwochmorgen kam uns gerade gelegen, denn eine Tour mit der Staten Island Ferry stand auf unserem Plan. Mit gefühlten 2729362926 weiteren Leuten begaben wir uns auf die Fähre und schipperten an der Freiheitsstatue vorbei. Die Aussicht dabei war teilweise wirklich wunderschön und die Tatsache, dass das Ganze kostenlos war, sprach natürlich auch für sich. Nach der Fahrt mit der Fähre führte uns unser Weg durch das Financial District, das gar nicht von so vielen Anzugträgern besiedelt war, wie ich es anfangs vermutet hatte. Danach stand ein weiteres meiner Highlights auf dem Plan : Die Brooklyn Bridge ! Diese faszinierte mich, wie vorher erwartet, mit ihrer gigantischen Größe. Mit einer vollgeknipsten Kamera machten wir uns erneut auf den Weg nach Soho. Dort rüstete ich, wie ihr unten sehen könnt, meine Pinselsammlung sowie meine Winterkleidung ein wenig auf.

Ausblick von der Fähre / Die Brooklyn Bridge / Blumenverkauf an der Straße / Ausblick aus unserem Apartment

 Pinsel & Concealer/Highlighter : elf Cosmetics
Pullover : Urban Outfitters / Tasche : Accessorize

So, das war's erst einmal für heute. Ich hoffe auch der zweite Teil meines NYC Diary's hat euch gefallen. Am Sonntag folgt dann, wie schon erwähnt, der dritte und letzte Teil. Auch dieser umfasst 3 komplette Tage im ,,Big Apple'' sowie einen weiteren Haul - also, seid' gespannt ! Habt' ein wunderbares Wochenende 



19 Comments

Jasmin ♥
18. Oktober 2013 um 14:51

Wieder mal gaaaanz tolle Eindrücke - vor allem der Blick aus Eurer Küche (kleines bisschen Hollywoodfilm-feeling *__*).
Bin auch sehr entzückt von dem Urban Outfitters Pulli mit Spitzensaum (muss unbedingt mal schauen ob er auch in unserem Store zu haben ist ^^).

Liebe Grüße
Vernissage ♥ Cream

Maja Sophie
18. Oktober 2013 um 14:54

du hast so schöne Sachen gekauft! :)
Und die Preise im Outlet sind ja der Wahnsinn!
Ich würde mich freuen, wenn du was da zu schreibst, wie das mit dem Zoll war, bzw der Kleidung etc. bei der Einreise.

Mela
18. Oktober 2013 um 14:55

Oh, du kaufst immer so wahnsinnig schöne Sachen! Bei UO in Kopenhagen habe ich den Spitzenpulli und das Top leider nicht gesehen, was ein Scheiß!! :(
Und auf die Preise in der Mall komme ich ja mal gar nciht klar, ich dachte immer, GH und VS wären so krass teuer?!

melaziing.blogspot.com

Emmy
18. Oktober 2013 um 15:14

Tolle Ausbeute und schöne Bilder !
Liebste Grüße, Emmy ♥

katiy
18. Oktober 2013 um 15:28

wirklich toller post und schöne ausbeute!:)
liebst katiy<3

Nadine
18. Oktober 2013 um 15:33

Das sieht nach einer tollen Ausbeute aus und natürlich nach ganz viel Spass!

Ich freue mich schon auf den dritten Teil :)

Anonym
18. Oktober 2013 um 15:44

ich bin so neidisch auf dich, denn du hast so schöne Sachen in Amerika geshoppt !
Lg =)

Jo hanna
18. Oktober 2013 um 16:22

Ich liebe deine NY-Reihe! :) ♥

LG Johanna

http://butterflyshearts.blogspot.de/

Sonja Betzner
18. Oktober 2013 um 17:03

Heii<3 Ich bin echt begeistert die tollen Fotos geben das Feeling als ob man in New York selber ist was aber leider nicht wirklich so ist. Die Preise deiner Ausbeute sind ebenfalls mega*--*

le fantasme
18. Oktober 2013 um 17:23

Ohh, mir gefällt der Post total. Mit dem Song kann man sich meiner Meinung nach noch besser nach New York versetzen. Jetzt wäre ich doch so gerne da :) ♥

Celine
18. Oktober 2013 um 18:14

richtig schoene sachen! :)
Ich freu mich auch schon total auf new york wir gehen naechste woche :)
<3

Hanna
18. Oktober 2013 um 19:09

ich liebe dein NYC Diary :) Wäre gerne dabei gewesen :D
schöne Sachen! :)

Ti
18. Oktober 2013 um 21:13

Gott, wie toll die Bilder sind. Da würde ich auch zu gerne irgendwann mal hin :)

Anonym
19. Oktober 2013 um 12:56

Du schreibst wirklich sehr schön und solltest dies unbedingt weiter verfolgen:)
Ich beneide dich so...
Aber hoffentlich komme ich in nächster Zeit auch in den Genuss mal nach NY zu fahren...
Trotzdem finde ich es immer interessant zu lesen und zu lesen damit ich gut vorbereitet bin wenn
es dann wirklich nach NY gehen sollte:)
Vorallem wenn es so schön geschrieben ist :)

Anonym
19. Oktober 2013 um 13:27

Hey :)
Ich würde mich freuen, wenn du antworten würdest..
Wieso sind die Sachen (z.B. die von Gilly Hicks) so günstig?
Einfach weil in den USA so ziemlich alles billiger ist oder war Schlussverkauf?
Danke schonmal und LG :)

Julia
19. Oktober 2013 um 13:30

Wie in dem Blogpost geschrieben habe ich die Sachen von Gilly Hicks & Victorias Secret im Outlet gekauft, was den günstigen Preis erklärt :)

Dana x3
19. Oktober 2013 um 17:59

Du hast echt tolle Sachen bis jetzt in New York erlebt, da werde ich gleich noch neidischer. Ich will auch unbedingt dahin und du hast auch echt tolle Sachen gekauft.
Freu mich schon auf den dritten Teil :)

Lieb Grüße
Dana von style-run.blogspot.com

kristina
19. Oktober 2013 um 17:59

Die Sachen, die du dir gekauft hast, sind total schön :)
Toller Post!

http://mitherzdabei.blogspot.de

Anonym
20. Oktober 2013 um 11:30

Danke!
War mir nicht sicher, ob es sich wirklich um ein Outlet handelte..
Coole Preise, bin neidisch, haha :D
LG :)

Schreibe einen Kommentar