A Blog about Fashion and Lifestyle

Organisation im Studium

Donnerstag, 7. Januar 2016

Ihr Lieben,

kaum hatte ich mein Studium im September diesen Jahres begonnen, kamen kurz danach schon Anfragen von euch, ob ich euch nicht meine Organisation was das Studium betrifft zeigen könne. Schon zu meiner Schulzeit kamen diese Art von Blogposts immer super bei euch an, weshalb ich nicht lange gezögert habe, das Ganze auch bezüglich des Studiums in die Tat umzusetzen. Ein wenig Zeit habe ich mir dann aber doch gelassen, denn natürlich muss sich die gesamte Organisation während des Studiums natürlich erst einmal ,,von selbst finden''. Mittlerweile habe ich mich jedoch gut in mein kleines System eingefunden und möchte euch dieses deshalb im heutigen Blogpost vorstellen. Falls ihr an weiteren Posts zum Thema Studium im allgemeinen interessiert seid, lasst es mich sehr gerne wissen - für Vorschläge bin ich, wie ihr wisst, immer dankbar ! So, nun aber wie versprochen erst einmal zu meiner Organisation im Studium ♥ :

1. MODULORDNER

Der erste Bestandteil meiner Organisation sind die Modulordner. Wie es vermutlich bei fast allen Studiengängen der Fall ist, besteht auch mein Stundenplan aus unterschiedlichen Modulen, die entweder nur ein Semester oder auch mehrere Semester andauern. Für jedes Modul (jeweils für Germanistik und Anglistik) habe ich einen Ordner angelegt, in dem ich mein nicht aktuelles Material sowie ältere Mitschriften / Lernzettel abhefte. Durch dieses System habe ich einerseits einen guten Überblick und andererseits trage ich nicht unnötig unaktuelles Material mit mir herum (mehr dazu in Punkt 2.). 

IMG_4255

2. AKTUELLER ORDNER

Neben den gerade gezeigten Modulordnern, in denen ich quasi alles sortiere und ,,archiviere'' habe ich einen aktuellen Ordner, den ich täglich mit zur Uni nehme. Hier findet sich das komplette aktuelle Material für alle einzelnen Module beider Fächer. Die Module und Fächer sind durch Trennblätter separiert, sodass trotz der verschiedenen Veranstaltungen alles übersichtlich und geordnet ist. Sobald der Ordner zu voll wird und sich darin Material befindet, was aktuell nicht mehr behandelt wird, hefte ich es in den passenden Modulordner um. Insgesamt komme ich mit dem Zusammenspiel der einzelnen Ordner super zurecht und finde das System sehr übersichtlich.

IMG_4261

3. NOTIZBUCH

Ebenfalls ein Gadget, was immer in meiner Uni - Tasche zu finden ist : mein Notizbuch ! Das System hierbei ist sehr unspektakulär, aber für mich (wie es schon in der Schule der Fall war) das Beste. In mein Notizbuch schreibe ich schlicht und einfach alle Informationen, die ,,drumherum'' so anfallen. Ob Klausurtermine, Richtlinien für Hausarbeiten oder anderes Organisatorisches - hier findet alles seinen Platz ! Des Weiteren erstelle ich mir in meinem Notizbuch wöchentliche To - Do Listen, sodass ich beispielsweise immer im Überblick habe, welche Literatur zu wann vorbereitet werden muss. 

IMG_4280

IPAD / MACBOOK

Mein letzter treuer Uni - Begleiter ist mein iPad bzw. Macbook Air. Beide Geräte haben den Vorteil, sehr dünn, leicht und somit perfekt zum Transportieren geeignet zu sein. Aus diesem Grund habe ich so gut wie immer eins der zwei Geräte dabei. Meistens kommt mir das bezüglich des Blogs zu Gute, denn wenn ich in der Uni eine Freistunde habe und nicht nach Hause gehe, kann ich schnell auch von der Uni aus meine Mails checken oder einen Blogpost vorbereiten. Ab und an nutze ich das iPad / Macbook auch für Mitschriften während einer Vorlesung, was allerdings eher selten der Fall ist, da ich mir das Aufgeschriebene handschriftlich deutlich besser merken kann.

IMG_4306


An die Studenten unter euch : Organisiert ihr euer Studium ähnlich wie ich, oder habt ihr vielleicht eine ganz andere Methode ? Lasst es mich wissen !

12 Comments

Anonym
7. Januar 2016 um 16:59

woher ist denn der Kalender und der linke Stift? :)

Anonym
7. Januar 2016 um 17:04

Toller Post =)

Carina Z
7. Januar 2016 um 20:24

Ich schreibe meistens per Hand mit, mein MacBook nehme ich nur selten mit. Daheim schreib ich dann alles mit dem Laptop nieder - so kann ich es mir eigentlich ganz gut merken :)
Alles Liebe, Carina von the golden avenue

Jassy
7. Januar 2016 um 20:54

Hey :) Finde Blogposts zum Thema immer sehr interessant!! Daher gerne mehr dazu :)
Außerdem finde ich deine Idee mit den Modulordnern richtig super und werde das demnächst so übernehmen :D Habe ansonsten auch immer einen Ordner für das aktuelle und irgendwie alles, was dann später beim ausheften sortiert wird :D Habe anstelle eines Notizheftes immer meinen Kalender dabei und trage auch da immer meine to do's ein :)
Liebste Grüße und viel Erfolg in der Klausurenphase!<3

Julia
7. Januar 2016 um 20:57

Das Notizbuch ist von http://www.mein-taschenkalender.com und der Stift ist von Hema :)

Liebst,
Julia.

Lady-Pa
8. Januar 2016 um 01:16

ich habe gott sei dank mein studium schon beendet, fand es aber damals schon wahnsinnig hilfreich alles gut zu ordnen und immer mitzuschreiben! besonders wenn ich nach einer vorlesung diese zusammengefasst hatte, konnte ich mir so manchen stres und ärger später ersparen

Lady-Pa

Claudia
8. Januar 2016 um 09:00

Eine echt tolle Organisation! Da möchte ich fast sagen, dass es schade ist, dass mein Studium vorbei ist! 😉

liketosee
8. Januar 2016 um 19:20

Ich gehe zwar noch in die Schule aber diese Punkte sind auch dort sehr hilfreich! Vor allem Punkt 1 werde ich bald umsetzen!
Danke für die Tipps.
Liebe Grüße, Julia

Natalia Anna ✿
9. Januar 2016 um 01:04

Wenigstens eine die Ordnung einhalten kann. Meine Schulsachen sind in meinem Auto verstaut, dass ich bloß nichts vergesse :-D Ist schwer mal etwas nicht zu vergessen bei zwei Wohnsitzen :-/ Übrigens finde ich deinen Schreibtisch total schön :-)

Alles Liebe, Natalia Anna ❀ thingsyouremember.de

Gianna
10. Januar 2016 um 21:10

Sehr tolle Organisation! Ich liebe solche Posts!

Josi
11. Januar 2016 um 09:15

Das mit den Ordnern find ich super! Ich quäle mich irgendwie noch ein bisschen ab, was die Ordnung dabei bei mir betrifft, aber ich denke, dass ich es für das nächste Semester so mal ausprobieren werde! Find ich super!! :)

Fee-21
20. Juli 2016 um 11:14

Hallo, dein Post zum Thema Organisation im Studium hat mir super weitergeholfen:) wo hast du denn diese wunderschönen türkisen Ordner her?

Schreibe einen Kommentar