A Blog about Fashion and Lifestyle

Recipe : Raffaello Hot Chocolate

Sonntag, 31. Januar 2016 ,

Ihr Lieben,

der Winter verlässt uns bald wieder - Grund genug, die gemütliche Jahreszeit noch einmal in vollen Zügen auszukosten (im wahrsten Sinne des Wortes !). Wie ihr wisst ist der Winter meine liebste Zeit des Jahres - ich liebe die gemütliche Atmosphäre und entspannte Stunden zu Hause. Wie das in etwa bei mir aussieht, hatte ich euch hier schon einmal gezeigt. Als kleinen ,,Winterabschluss'' habe ich mir gedacht, euch das Rezept für mein liebstes Getränk zu zeigen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für die richtige Gemütlichkeit gehört bei mir auf jeden Fall ein warmes Getränk dazu ! Am liebsten greife ich entweder zu Tee und Cappuccino oder aber zu meinem absoluten Favoriten - der Raffaello Hot Chocolate. Schon Raffaelos an sich sind für mich ein Traum - in Kombination mit einer heißen Schokolade ist das Ganze umso leckerer ! Ich zumindest liebe dieses Rezept, denn es ist wahnsinnig einfach und perfekt, wenn man sich mal etwas gönnen möchte. In der Vermutung, dass euch so langsam das Wasser im Mund zusammenläuft, will ich euch nicht länger auf die Folter spannen - im folgenden das Rezept ! 

IMG_4593

Ihr braucht : 
- 1 Tasse / Glas Milch
- 1 Riegel weiße Schokolade
- 2-3 Raffaello
- je nach Bedarf : Sahne / Streusel / Marshmallows


Zubereitung :
Als erstes gebt ihr so viel Milch in einen kleinen Topf, wie in eure Tasse / euer Glas passt und erwärmt diese nach und nach auf dem Herd. Ich greife am liebsten zur herkömmlichen Kuhmilch mit 1,5% Fett, da diese sich geschmacklich, wie ich finde, nicht allzu sehr von der Vollmilchvariante unterscheidet und man somit wenigstens ein wenig Fett einsparen kann. Sobald eure Milch gut erwärmt ist, nehmt ihr den Topf von der Herdplatte und gebt ca. 1 Riegel weiße Schokolade hinzu, die sich unter Rühren realtiv schnell auflösen lässt. Nun bereitet ihr Eure Tasse / Euer Glas vor, indem ihr etwa 2-3 Raffaello hineingebt und diese mit der warmen Milch - Schokolade übergießt. Eure Raffaello Hot Chocolate könnt ihr je nach Belieben mit ein wenig Sahne und bunten Streuseln und / oder Marshmallows (mein Favorit !) garnieren. Und jetzt : Genießen !

IMG_4594

10 Comments

Anonym
31. Januar 2016 um 18:22

Tolles Rezept =)

Floral Heart
31. Januar 2016 um 18:50

Aaaah Julia *.*
Warum veröffentlichst du sowas an nem Sonntag, wo ich nicht direkt losmüssen und mir Raffaello kaufen kann?
Ich liebe es mir eine heiße Schokolade selbst zu machen, aber auf die Idee mit Raffaaello bin ich noch nie gekommen, das musste direkt auf meiner FB Seite geteilt werden und wird morgen gleich ausprobiert :D

Liebe Grüße
Julia

Svenja
31. Januar 2016 um 19:16

Wow, die sieht wirklich unglaublich lecker aus! Da ich weiße Schokolade sowieso viel lieber mag als dunkle, muss ich das Rezept wohl unbedingt einmal ausprobieren :)
Liebe Grüße,
Svenja von svenjasparkling.blogspot.com

Natalia Anna ✿
31. Januar 2016 um 19:42

Sieht sehr lecker aus :-) Muss ich unbedingt ausprobieren.

Alles Liebe, Natalia Anna ❀ thingsyouremember.de

Marie
31. Januar 2016 um 19:45

Ich bin ein riesen Fan von Heißgetränken im Winter! Die heiüe Schokolade mit Raffaelos zu machen ist einfach eine klasse Idee *_*
Liebe Grüße, Marie
von BAMBINA MARIE

Claudia
31. Januar 2016 um 19:55

Da bekomm ich sofort Appetit drauf! :-D Das sieht zu gut aus! Und ich liebe

Claudia
http://junegold.blogspot.de

Julia Bmn
31. Januar 2016 um 20:33

Oh Gott, das sieht so unglaublich lecker aus und die Idee ist wirklich klasse. Ich mag deine Fotos unglaublich gerne! :)

Love, Julia
www.sere-ndipity.blogspot.de

Carina
31. Januar 2016 um 21:41

Heiße Schokolade und Raffaello? Das kann nur super lecker sein und bei der Schokoladenart bin ich nicht wählerisch. Das Wetter hier erlaubt momentan solche Getränke schließlich noch. :)

-xx, Carina
www.redsunbluesky.blogspot.de

Rebecca E
31. Januar 2016 um 23:10

Wow, das sieht unheimlich lecker aus! Perfekt für so regnerische Tage wie zur Zeit :)
Liebste Grüße,
Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

Ella Loves
1. Februar 2016 um 08:20

Das sieht wirklihc wahnsinnig lecker aus! Ich liebe Raffaelo total <3

Liebe Grüße, Ella
www.ellaloves.de

Schreibe einen Kommentar