A Blog about Fashion and Lifestyle

Organization

Montag, 14. November 2016

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende ! Der heutige Post beschäftigt sich ausnahmsweise mal nicht mit einem neuen Outfit, sondern mit einem Thema, was für mich (und für euch hoffentlich auch !) mindestens genau so interessant ist : die Organisation. Wie ihr wisst plane ich alles, was so im puncto Blog und Studium anfällt seit Jahren in meinem geliebten Organizer. Ohne ihn wäre meine Organisation nicht halb so gut wie sie tatsächlich ist und ich würde vermutlich etliche Termine und Fristen vergessen, wenn ich mir nicht alles notieren würde. Ich persönlich komme mit dieser Art der Organisation super zurecht und habe mit der Zeit ein System entwickelt, um für mich alles übersichtlich zu halten. Da mein Planer mein täglicher Begleiter ist und euch das ganze Thema immer sehr interessiert, gewähre ich euch heute mal wieder einen kleinen Einblick. 

IMG_6716 IMG_6721

Der wichtigste Bestandteil sind eindeutig die Monats- bzw. Tageslisten, da in diesem Bereich die hauptsächliche Organisation stattfindet. Ich finde es super praktisch, pro Tag eine ganze Seite an Platz zur Verfügung zu haben, denn so lässt sich alles ideal unterbringen. Viel zu oft ist es der Fall, dass der Platz schlichtweg nicht ausreicht, was mit diesem System absolut nicht der Fall ist. Dementsprechend war es super easy, die Pläne schon einmal für das kommende Jahr ein wenig vorzubereiten.

IMG_6732

Da rund um den Blog und mein Studium viele Notizen anfallen, ist es nie verkehrt, über zusätzlichen Platz zu verfügen. Das erreiche ich vor allem mit schlichten Zusatzeinlagen. Ein absolutes muss sind auch die praktischen To - Do Listen, die ich entweder direkt im Planer, aber auch auf dem Schreibtisch nebenbei sehr gerne verwende. Meiner Meinung nach motiviert es nämlich immer ungemein, während der Arbeit die Teilschritte abhaken zu können.

Ein schönes Angebot an vielen praktischen Kalendereinlagen in verschiedenen Größen findet ihr übrigens in dem Shop SinnWunder. Falls ihr auf der Suche nach Listen und Einlagen für eure Planungen seid, solltet ihr auf jeden Fall vorbeischauen - ihr werdet mit Sicherheit fündig werden !

6 Comments

Julia
14. November 2016 um 23:13

Ich liebe meinen kikki.K (bzw. sind es mittlerweile ja schon drei :D) auch sehr! Ich plane ähnlich wie du nämlich sehr gerne alles durch und da eignet sich so ein Planer einfach perfekt :) Liebe Grüße, Julia

Kristina
15. November 2016 um 08:42

Ich liebe to do-Listen, Kalender, Notizzettel etc. Ich weiß wirklich nicht, wie viele ich davon mittlerweile benutze - und vor allem, wie viele ich auch wirklich täglich in Benutzung habe! Vor ein paar Tagen erst habe ich mir einen Leuchtturm-Planer in DIN A4-Größe für den Schreibtisch gekauft, der super praktisch ist, weil ich meine stündlichen Termine eintragen kann und trotzdem noch Platz für Notizen/Tagesziele habe. So einen Post muss ich auch unbedingt mal machen :)

Lia L.
15. November 2016 um 08:51
Dieser Kommentar ist nicht mehr verfügbar.
Lia L.
15. November 2016 um 08:53

Ich benutze für meine Planung und Organisation auch am liebsten einen herkömmlichen Kalender! Deinen finde ich besonders schön :) Magst du mir verraten, von welcher Marke der ist?
Liebe Grüße, Lia
liaslife

Mrs. Bella
15. November 2016 um 17:31

Wo hast du denn deinen Filofax her?

Lg.

Rebecca E
16. November 2016 um 21:22

Wie immer sind die Bilder super schön geworden :) Der Planer gefällt mir total gut!
Liebste Grüße,
Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar