A Blog about Fashion and Lifestyle

Armcandy

Donnerstag, 18. Mai 2017

Ihr Lieben,

ein Thema, was für mich im Frühling / Sommer auf jeden Fall an Wichtigkeit gewinnt, ist das Thema Schmuck, genauer gesagt Armschmuck. Wieso das so ist ? Ganz einfach ! Während ich mir in den kühleren Jahreszeiten den Armschmuck nahezu ganz spare, da man ihn unter den langärmligen Oberteilen ohnehin nicht sieht, setze ich ihn im Frühling / Sommer gezielt als besonderes Detail in meinen Outfits ein. Vor allem die Kombination aus einem Basic - Tshirt und schönem Armschmuck gefällt mir momentan wahnsinnig gut, da zarte Armbänder & CO. den ansonsten simplen Look zu einem schönen Hingucker machen. 

Wie gerade schon erwähnt, gefällt mir zarter Schmuck in silber- und rosé - Tönen am allerbesten, da dieser super auf leicht gebräunter Haut wirkt. Auch Uhren sind für mich ein absolutes Muss. Vor allem die Modelle der Marke SKAGEN gefallen mir sehr, da sie schön schlicht und sehr bequem zu tragen sind (es gibt für mich nichts nervigeres, als eine unbequeme Uhr am Handgelenk zu haben !). Übrigens : Während viele von einer Kombination aus roségold und silber abgeneigt sind, finde ich, dass dies zum Gesamtlook meistens super passt ! Ich zumindest habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass das Ganze im Gesamtbild sehr harmonisch wirkt. Meine aktuellen Favoriten im Bereich Armschmuck habe ich euch in der folgenden Collage zusammengestellt - happy Shopping 

1 Comment

Chelsea
20. Mai 2017 um 17:46

Ich handhabe das ähnlich wie du, seitdem es wieder warm ist, trage ich wieder vermehrt Schmuck. Dadurch kann man jedem Outfit noch das gewisse Etwas verleihen.
Ich bin ja ganz hin und weg von der neuen Kollektion von Thomas Sabo, die Armbänder sind so filigran und passen einfach überall dazu. Falls es dich interessiert, kannst du sie dir hier ansehen: www.ella-juwelen.de/marken/thomas-sabo.
Alles Liebe,
Chelsea

Schreibe einen Kommentar