A Blog about Fashion and Lifestyle

Den Schreibtisch umdekorieren

Donnerstag, 17. Mai 2018 ,

Ihr Lieben,

heute ist es (nach verhältnismäßig relativ langer Zeit) mal wieder soweit: Es gibt neue Fotos von meinem Schreibtisch! Ich weiß, dass dies der Bereich meiner Wohnung ist, den ich euch mit Abstand am häufigsten gezeigt habe, was schlicht und einfach daran liegt, dass ich diese Ecke meiner Wohnung ganz besonders liebe. Des Weiteren verbringe ich zur Zeit den Großteil meines Tages bzw. meiner ganzen Woche hier. Das ist übrigens auch der Grund dafür, dass ich meinen Arbeitsplatz regelmäßig etwas umdekoriere, um dem ganzen etwas Abwechslung zu verleihen. Hierzu achte ich immer darauf, einige Punkte einzuhalten, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Im heutigen Blogpost möchte ich euch diese kleinen Tipps gerne vorstellen. 

IMG_9560

1. BILDERLEISTE 
Wie so oft ist auch im Bereich des Arbeitsplatzes die Bilderleiste meine Geheimwaffe! Wieso? Ganz einfach! Durch eine Bilderleiste, die nahe des Schreibtisches angebracht ist, ist es super simple, die Dekoration regelmäßig etwas abzuändern und zu variieren. Bilderrahmen und Artprints lassen sich sehr einfach austauschen und auch sonst gibt es viele Möglichkeiten! Schmale Deko - Objekte lassen sich beispielsweise auch sehr schön auf der Leiste platzieren. Falls ihr auf der Suche nach etwas seid, was eurem Schreibtisch zu Hause ein wenig Abwechslung einhaucht, ist eine Bilderleiste neben / über dem Schreibtisch definitiv eine gute Wahl! 

IMG_9581

2. BLUMEN 
Wie hätte dieser ,,Tipp'' fehlen können?! Frische Blumen sind wohl die einfachste Art, dem Arbeitsplatz ein schönes Detail zu verleihen, denn eine Vase hat jeder zu Hause und auch Blumen lassen sich mehr als leicht finden! Ich persönlich habe auf meinem Schreibtisch so gut wie immer frische Blumen stehen und bin immer wieder erstaunt darüber, wie viel freundlicher der Arbeitsplatz dadurch wirkt. Meistens entscheide ich mich für eine ,,gefüllte'' Blumenart (z.B Nelken, Pfingstrosen oder Hortensien) und ergänze diese mit Schleierkraut oder ähnlichen ,,dünneren'' Blumenarten - fertig ist der perfekte Strauß für den Schreibtisch!

IMG_9595

3. DESIGN - BÜCHER
Als dekorative Accessoires auf dem Schreibtisch eignen sich, wie ich finde, vor allem Design - Bücher super gut. Natürlich ist dies nicht für jeden etwas, da viele von euch mit Sicherheit den Platz auf dem Schreibtisch komplett für die Arbeit benötigen. Falls ihr jedoch eine Ecke des Tisches entbehren könnt, sind Bücher eine wirklich schöne Methode, das Ganze etwas aufzulockern. Ich setze am liebsten auf Design Bücher aus den Themengebieten Mode und Motivation und mag es sehr, zwischendurch in den Büchern zu blättern.

IMG_9563

4. DESKTOP HINTERGRUND 
Natürlich sind die Tipps dieses Posts hauptsächlich für den eigenen Schreibtisch zu Hause etwas, doch ein wenig abgewandelt lässt sich das Ganze auch super am Arbeitsplatz auf der Arbeit anwenden! Das beste Beispiel ist ein schöner Desktop Hintergrund, der sich überall in kürzester Zeit einrichten lässt. Ich suche am liebsten auf Pinterest nach schönen Hintergründen.

5. FARBSCHEMA 
Wie so oft das A und O: ein einheitliches Farbschema! An diesen Tipp halte ich mich bei jedem Umdekorieren strikt, denn aufeinander abgestimmte Farbtöne sind immer ein Garant für eine schönes Endergebnis. Für die Schreibtisch - Dekoration des heutigen Beitrags habe ich mir zum Beispiel im voraus überlegt, einige Gold - Akzente sowie zarte Rosé - Töne zu integrieren, die ich dann aufeinander abgestimmt habe. 

IMG_9604

1 Comment

Lea Christin
18. Mai 2018 um 00:27

Vielen Dank für die Tipps, ich werde definitiv darauf zurück greifen wenn ich meinen neuen Schreibtisch gestalte wenn ich bald nach Berlin ziehe .. :)

Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

Schreibe einen Kommentar