A Blog about Fashion, Interior and Lifestyle

Life Update

Donnerstag, 11. Januar 2024

 Ihr Lieben,

ziemlich lange gab es hier auf dem Blog keinen Beitrag mehr, in dem ich, ohne dabei einem konkreten Thema zu folgen, einfach drauf los geschrieben habe. Den heutigen Blogpost möchte ich genau für diesen Zweck nutzen. 

Noch in der vergangenen Woche habe ich in einem meiner Beiträge erwähnt, das ich jetzt im neuen Jahr erst einmal in meine alte Arbeits- bzw. Studienroutine zurückfinden muss. Da das vergangene Jahr in Bezug auf die Arbeit sehr erfreulich verlief, hatte ich bereits im November alle Projekte beendet, sodass ich mir bis ins neue Jahr hinein frei nehmen konnte. Klingt allerdings entspannter, als es letztendlich war, denn die freie Zeit habe ich mir größtenteils mit Kursen meines Studiums gefüllt, um auch in diesem Bereich gut voranzukommen. Jetzt, im neuen Jahr, heißt es nun wieder, alles miteinander zu kombinieren - Arbeit, Master Studium und den ganz normalen Alltag gibt's da ja auch noch! Wie es immer zu Beginn eines Jahres der Fall ist, hatte ich schon etwas Respekt vor dem hohen Workload... Jetzt, nach gut einer Woche, kann ich allerdings bereits sagen, das ich voll in meine neue alte Routine zurückgefunden habe. Auch, wenn die Tage teilweise wirklich vollgepackt sind, merke ich, wie gut mir die Arbeit tut und wie viel Freude mir das Ganze nach wie vor bereitet. Das Master Studium ist zwar aktuell ziemlich zeitaufwendig (und ehrlicherweise ab und an wirklich hart!), aber trotzdem stellt es einen super Ausgleich zur Arbeit dar. Der größte Ausgleich ist für mich allerdings nach wie vor meine tägliche Session im Fitnessstudio, die ich keinesfalls missen wollen würde... So ganz typisch ist mein Alltag gerade aber dennoch nicht, denn diese Woche kümmere ich mich parallel noch um Abby, was vor allem eins bedeutet: Spaziergänge! Und davon ziemlich viele! Die Zeit mit ihr genieße ich aktuell aber trotzdem sehr und mit etwas jonglieren ist auch alles gut unter einen Hut zu bekommen. Auch in der kommenden Woche steht wieder etwas Abwechslung auf dem Plan, denn ich werde die Woche in Hamburg verbringen und von dort aus arbeiten. Wie sich der eine oder andere von euch vielleicht noch erinnern kann, habe ich vor einigen Jahren eine Zeit lang in der Hansestadt gewohnt, weshalb ich mich nach wie vor sehr freue, Zeit in Hamburg zu verbringen. An dieser Stelle macht es sich wieder einmal sehr positiv bemerkbar, das ich glücklicherweise von überall aus arbeiten kann. Ich freue mich jetzt schon, nach Feierabend an der Alster entlang zu schlendern, meinen geliebten Isemarkt zu besuchen und mir ein Stück Kuchen im Petit Café zu gönnen. 

Nun aber erst einmal genug der Plauderei. Ich hoffe, das kleine Update von mir hat euch gefallen. Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag, ihr Lieben! 


julioni-sylt-2021-4

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.