A Blog about Fashion and Lifestyle

Meine Favoriten im März

Donnerstag, 4. April 2019 ,

Ihr Lieben,

eins muss ich vorweg loswerden: Das Wetter momentan macht mich absolut fertig! Obwohl wir mittlerweile April haben, ist gutes Foto - Licht absolute Mangelware, weshalb ich auch im heutigen Post leider nicht mit aktuellen Fotos dienen kann ... Ich hoffe sehr, dass das Wetter sich nun schleunigst bessert, denn ich habe so viele Postideen, die ich gerne umsetzen würde. Glücklicherweise kann ich für den heutigen Beitrag passenderweise auf eines unserer schönen ohjune - Produktfotos zurückgreifen, denn im heutigen Blogpost soll es um meine Favoriten im vergangenen Monat März gehen. Falls ihr an meinen Januar - Favoriten oder Februar - Favoriten interessiert sein solltet, findet ihr die passenden Beiträge dazu übrigens hier und hier verlinkt. 

Der März war ein sehr ereignisreicher Monat, in dem wirklich viel passiert ist. Mein absolutes Highlight war (natürlich!) die Abholung unseres kleinen Welpen Abby. Doch auch sonst gab es viel zutun und vorzubereiten, da mein Studienbeginn immer näher rückte. Dazu aber in meinen Favoriten mehr - ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, ihr Lieben! 

1. Abby
Wie gerade schon angekündigt, ist mein absoluter Favorit im Monat März natürlich der Einzug unserer kleinen Abby gewesen. Schon die Abholung der Kleinen und die damit verbundene Fahrt nach Augsburg haben mir großen Spaß gemacht. Noch schöner war allerdings die erste Zeit zu Hause mit Abby. Gerade in ihrer ersten Woche hier bei uns habe ich meine komplette Zeit zu Hause verbracht, damit sie sich möglichst schnell an mich gewöhnen kann. Das ist letztendlich auch absolut gelungen, denn jedes Mal wenn wir uns sehen, freut sie sich ein Loch in den Bauch und fühlt sich bei mir sehr wohl. 

2. Der To Do - Block in Marmor - Optik von ohjune
Mein meistgenutztes Produkt im Bereich Schreibwaren war im Monat März eindeutig der To Do - Block aus meinem Onlineshop ohjune. In die schöne Marmor - Optik bin ich nach wie vor absolut verliebt, denn die gesamte Marmor - Produktlinie (bestehend aus Notizblock, To Do - Block, Wochenplaner und Schreibtischunterlage) ist ein absoluter Hingucker auf dem Schreibtisch. Da ich im März, aufgrund des Studienstarts am 01.04, viel organisieren und erledigen musste, war der To Do - Block der ideale Begleiter.
  new

3. Die Musik von ODESZA 
Im März habe ich die Lieder von ODESZA wirklich auf und ab gehört. Schon lange bin ich ein großer Fan der amerikanischen Band. Gerade in den Frühlings- und Sommermonaten liebe ich es, die Lieder zu hören, denn sie bedeuten für mich absolutes Urlaubs - Feeling.

4. Ausmisten 
Ein weiterer sehr großer Favorit im März war definitiv das Ausmisten meiner Wohnung. Vor Beginn des Studiums hatte ich das große Bedürfnis, einige To Do's zu erledigen, die ich ansonsten gerne aufschiebe. Dazu gehörte unter anderem das Ausmisten meiner Wohnung, was mit wirklich viel Arbeit verbunden war. Eigentlich bin ich von Grund auf ein sehr ordentlicher Mensch, doch ich bin immer wieder überrascht, wie viel Dinge sich bei einer solchen Ausmist - Aktion ansammeln, die man eigentlich nie benutzt. Nun habe ich mich von all diesen kleinen und großen ,,Lasten'' befreit, was ein absolut gutes Gefühl ist! Regelmäßiges Ausmisten ist so hilfreich, denn es ist in allen Bereichen (Kleiderschrank, Bad, Küche ...), wie ich finde, sehr praktisch, nur noch Dinge zu besitzen, für die man wirklich regelmäßige Verwendung hat.

5. ,,Instant Hotel'' auf Netflix 
Mit meinem Freund habe ich im März die Serie ,,Instant Hotel'' auf Netflix geschaut, die uns überraschenderweise beiden super gefallen hat. Es handelt sich im Prinzip um einen Wettbewerb, an dem mehrere Eigenheimbesitzer teilnehmen und um den Titel des besten ,,Instant Hotels'' konkurrieren. Die Charaktere sind zwar teilweise extrem fragwürdig und auch die deutschen Synchronstimmen sind ein Thema für sich, aber insgesamt fanden wir die Idee super und haben jede Folge sehr gerne geschaut! 

* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen

Schreibe einen Kommentar