A Blog about Fashion and Lifestyle

Interior Serie: Schlafzimmer

Donnerstag, 21. November 2019

Ihr Lieben,

es ist Donnerstag und das bedeutet, dass es Zeit für den dritten Teil meiner Interior Blogpost - Reihe ist. Die Beiträge zu meinem Wohnzimmer und zu meinem Flur findet ihr übrigens hier und hier. Im heutigen Beitrag soll es um mein Schlafzimmer gehen. In diesem Raum hat sich tatsächlich am wenigsten geändert, was vermutlich daran liegt, dass das Schlafzimmer auch schon vor der Umgestaltung meiner Wohnung sehr schlicht gestaltet war. Trotzdem gefallen mir die kleinen Änderungen, die ich im Schlafzimmer vorgenommen habe, unglaublich gut, denn sie lassen den gesamten Raum noch einmal ganz anders wirken. 

Die größte Änderung im Schlafzimmer ist die Kommode, die nun gegenüber von meinem Bett steht. Wer mir schon ein wenig länger folgt, der weiß, dass dies ursprünglich der Platz meiner kleinen Spiegelkommode war. Da mir diese allerdings überhaupt nicht mehr gefiel, habe ich mich, wie ihr sehen könnt, für eine ganz schlichte Kommode entschieden, womit ich nun sehr glücklich bin. Zum einen bietet mir die Kommode nämlich noch einmal extrem viel Stauraum (die Schubladen sind z.B ideal für meine Bettwäsche!) und zum anderen habe ich durch die Kommode die Möglichkeit, ein wenig Deko im Schlafzimmer unterzubringen. Durch den runden Spiegel über der Kommode wirkt der Raum viel größer und es sieht einfach so schön aus, wie sich das Pampasgras (mein all time favorite!) darin spiegelt. Ich wünschte, ihr könntet sehen, wie mein Schlafzimmer am Morgen aussieht, wenn die Sonne aufgeht - das Licht sowie die Spiegelungen sind wirklich wunderschön! Auch in meine neue Bilderleiste, die ich euch ja bereits in diesem Beitrag gezeigt habe, bin ich nach wie vor total verliebt. Gerade im Schlafzimmer machen sich die hellen Holzrahmen super, da sie dem Raum eine sehr gemütliche Optik verleihen. In meinem Bett befinden sich, wie ihr sehen könnt, hauptsächlich Bettwäsche und Kissen aus Leinen, die im Gesamtbild, wie ich finde, sehr harmonisch aussehen. Die schöne Decke mit Fransen eignet sich ideal als Tagesdecke und verleiht dem Schlafzimmer einen Touch Boho, sodass der Raum sich sehr gut in das Einrichtungskonzept meiner Wohnung einfügt. 
  Schlafzimmer1


Schlafzimmer3

Leinenkissen: NORDECO* / Kissen mit Quasten: H&M Home 

Schlafzimmer6


Schlafzimmer5Schlafzimmer2

Spiegel: Zara Home / Pampasgras: Wochenmarkt / Vase: Ikea

Schlafzimmer4


* Werbung da Verlinkungen & Markennennungen (bei allen markierten Produkten handelt es sich um gesponserte Artikel) 

Schreibe einen Kommentar