A Blog about Fashion, Interior and Lifestyle

happy birthday to me

Donnerstag, 20. Juni 2024

Ihr Lieben,  

heute fasse ich mich ein wenig kürzer und das hat auch einen bestimmten Grund. Wie ihr vielleicht schon der Überschrift entnehmen konntet, ist heute mein 29. Geburtstag. Dieser startete ganz entspannt. Vor allem über das schöne Wetter habe ich mich sehr gefreut, denn ich wurde schon recht früh von der Sonne geweckt. Auch die anschließende Lauf-Runde war wunderbar entspannt - ich liebe die Ruhe am Morgen! Anschließend gab es ein ausgiebiges Frühstück - zur Feier des Tages (eigentlich fällt mein Frühstück unter der Woche nämlich ganz simple aus!) gab es Pancakes mit Ahornsirup und frischen Erdbeeren. Nun sitze ich ein wenig am Schreibtisch, denn die heutige To Do - Liste (die zum Glück schön kurz ist!) möchte abgearbeitet werden. Allerdings nur bis heute Mittag, denn dann freue ich mich darauf, den restlichen Tag ganz entspannt mit meinen Lieben zu verbringen. In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen, sonnigen Donnerstag, ihr Lieben! 

  Foto 20.03.19, 16 37 16

Teppiche - meine Favoriten für verschiedene Räume

Sonntag, 16. Juni 2024

 Ihr Lieben, 

vor fast genau einem Monat gab es hier auf dem Blog schon einen Beitrag zum Thema Teppiche. Da dieser Post von euch sehr häufig geklickt wurde (was mich sehr freut!), dachte ich mir, das ich den heutigen Beitrag dazu nutze, um das Thema noch einmal aufzugreifen. Während es allerdings im letzten Post um allgemeine Tipps zur Wahl des richtigen Teppichs ging, möchte ich euch heute meine Teppich-Favoriten für verschiedene Räume vorstellen. Der Wohnbereich, in dem der Teppich platziert werden soll, hat nämlich, wie ich finde, große Auswirkungen auf die Wahl des Teppichs. Schließlich hat man beispielsweise im Flur ganz andere Ansprüche an einen schönen Teppich, als es im Wohn- oder Schlafzimmer der Fall ist.

Wie ich bereits im letzten Beitrag zu diesem Thema erwähnt habe, bin ich der Ansicht, das Teppiche im Rahmen eines gelungenen Einrichtungskonzepts eine essentielle Rolle spielen. Erst durch Teppiche gelingt es, viel Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände zu zaubern und die Wohnräume so richtig wohnlich zu machen. Doch genug der Theorie - im folgenden zeige ich euch meine liebsten Teppich Modelle für unterschiedliche Räume. 


Desktop10


Wohnzimmer - gemütlicher Hochflor Teppich

In meinem Wohnzimmer ist nun schon seit einer Weile dieser gemütliche Hochflor Teppich platziert und ich würde ihn definitiv nicht mehr missen wollen. Der Teppich ist unglaublich weich und zaubert viel Gemütlichkeit in den Raum - bestens geeignet also für das Wohnzimmer! Der schlichte Look im Scandi-Stil fügt sich ideal in mein Einrichtungskonzept ein und gefällt mir nach wie vor sehr gut. Ich kann euch übrigens auch den Shop DomDeco für Teppiche absolut ans Herz legen - das Preis- Leistungsverhältnis ist super!


Esszimmer - Teppich aus Jute 

Mir gefällt es optisch sehr gut, einen großen Teppich unter dem Esstisch zu platzieren, weil ich finde, das der Essbereich so insgesamt gemütlicher und vor allem vollständiger aussieht. Ein zu empfindlicher Teppich im Essbereich ist allerdings nicht zu empfehlen. Aus diesem Grund habe ich mich für dieses Modell aus Jute entschieden. Die natürliche Optik ist super schön und der Teppich ist aufgrund seines Materials absolut unempfindlich - somit die perfekte Wahl für das Esszimmer!


Flur - waschbarer Teppich 

Ein Teppich im Flur sollte einiges aushalten. In meinem Flur habe ich derzeit, wie auch im Essbereich, einen Teppich aus Jute untergebracht. Alternativ eignen sich hier jedoch auch waschbare Teppiche hervorragend. Vor allem dieses Modell finde ich sehr schön (und praktisch!).


Schlafzimmer - Teppich aus Wolle 

Im Schlafzimmer ist dann wieder viel Gemütlichkeit gefragt! Mir war direkt klar, das ich in meinem Schlafzimmer unter dem Bett einen großen Wollteppich platzieren möchte, weshalb ich mich für dieses Modell in den Maßen 140x200cm entschieden habe. Der Teppich ist unter den Füßen wahnsinnig angenehm und die natürliche, zurückhaltende Optik passt perfekt ins Schlafzimmer. 


* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen

Schöne coffeetable books

Donnerstag, 13. Juni 2024

 Ihr Lieben, 

ergänzend zum letzten Blogbeitrag möchte ich den heutigen Post gerne dazu nutzen, um euch meine liebsten coffeetable books vorzustellen. Bei coffeetable books handelt es sich um Bücher (oder auch Magazine!), die in erster Linie als Wohnaccessoire dienen, was bedeutet, das der Fokus auf einer schönen Optik der Bücher liegt. Der Inhalt ist also erst einmal zweitrangig, wobei ich tatsächlich ausschließlich coffeetable books kaufe, bei denen mich auch der Inhalt überzeugt. Alles andere wäre ja auch ziemlich unpraktisch! In meiner Wohnung findet man coffeetable books in vielen verschiedenen Ecken - ob ganz klassisch auf dem Couchtisch, im Regal oder auf der Fensterbank, für coffeetable books gibt es etliche Einsatzmöglichkeiten. Meiner Meinung nach eignen sich die Bücher vor allem als Unterlage hervorragend. Ich dekoriere beispielsweise gerne Kerzenständer oder eine Vase in Kombination mit einem weiteren Deko-Objekt auf den coffeetable books. So entsteht direkt ein schönes Ensemble, was die gesamte Einrichtung bereichert. Im folgenden stelle ich euch einige schöne coffeetable books vor, die sich auch in meiner Wohnung finden lassen.


JulioniJuni13



TASCHEN coffeetable books
Die coffeetable books des Verlags TASCHEN sind meine absoluten Favoriten, denn sie sind schön schlicht gestaltet und eignen sich somit ideal als vielseitiges Wohnaccessoire. Ein weiterer Vorteil? Die Bücher thematisieren verschiedene Stilepochen bzw. Architektur und sind mehr als lesenswert. 

Eat, Drink, Nap
Das Buch Eat, Drink, Nap, welches von dem bekannten SOHO HOUSE herausgebracht wurde, zeigt verschiedene Tipps im Bereich Restaurants, Bars und Hotels. Das Buch hat eine wunderschöne Leinen-Optik und eignet sich aufgrund dessen ideal als hübsches coffeetable book in der Einrichtung.

Bolia Kataloge
Hier kommt ein absoluter Geheimtipp! Die Marke Bolia ist vor allem bekannt für ihre wunderschönen Möbelstücke. Genau so schön sind allerdings die Kataloge der skandinavischen Marke, die sich hervorragend als coffeetable books eignen. Wenn ich einen Bolia Store besuche, freue ich mich immer, wenn mir einer der schönen Kataloge angeboten wird, da man diese wunderbar dekorieren kann.

* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen

coffee table - meine Favoriten

Sonntag, 9. Juni 2024

 Ihr Lieben,

happy sunday! In einem Beitrag vor einigen Wochen hatte ich schon erwähnt, das in meiner Wohnung demnächst ein kleines Projekt ansteht: Es wird Zeit für einen neuen Couchtisch bzw. coffee table! Tatsächlich spiele ich mit diesem Gedanken schon ziemlich lange. Zu meinem Einzug vor etwa zweieinhalb Jahren hatte ich mir einen neuen Couchtisch angeschafft. Hierbei handelt es sich um einen sehr schlichten, rechteckigen Tisch aus weißem Stahl. Der Couchtisch gefällt mir zwar nach wie vor, ist mir mittlerweile aber einfach etwas zu langweilig. Hinzu kommt, das es eine so schöne Auswahl an tollen coffee tables gibt - ich glaube, da lässt sich optisch definitiv noch etwas herausholen! 

Geht es allein um den Zweck, bräuchte ich übrigens tatsächlich gar keinen Couchtisch, da ich diesen so gut wie nie nutze bzw. mein Trinkglas und Co. eher auf einem kleinen Beistelltisch neben mir abstelle. Wie ich finde, wird das Gesamtbild durch einen schönen Couchtisch aber einfach erst so richtig vervollständigt. Darüber hinaus eignet er sich natürlich auch hervorragend, um etwas Deko (z.B in Form schöner coffee table books) unterzubringen. Im folgenden stelle ich euch meine Favoriten im Bereich Couchtische vor. Welcher es bei mir letztendlich wohl wird? Ich halte euch natürlich auf dem laufenden!  


46E1F2E4-24C1-4180-88B9-6150118390E5 2


Travertin Couchtisch 

Ein absoluter Traum ist dieser Couchtisch aus Travertin der Marke ferm living. Das einzige Manko? Der hohe Preis! Besonders gut gefallen mir die zwei Ebenen des Tisches, da sie viele Möglichkeiten bieten, den Couchtisch zu dekorieren. Ich könnte mir z.B gut vorstellen, auf der oberen Ebene eine Vase mit frischen Blumen zu dekorieren und auf der unteren Ebene einige Magazine unterzubringen. 


Runder Couchtisch aus Eichenholz 

Auch ein Couchtisch aus Holz könnte ich mir super vorstellen - vor allem, da Holz direkt für eine gemütliche Atmosphäre sorgt, die gerade im Bereich des Wohnzimmers ein absolutes Muss ist. Darüber hinaus harmoniert Eichenholz, wie ich finde, wunderbar mit anderen Holzarten. Das ist in meiner Wohnung definitiv von Vorteil, da sich hier recht viel Holz (z.B durch den Boden sowie die Dachbalken) befindet. 


Couchtisch Set 

Ein Set aus zwei kleineren Beistelltischen wäre für mich ebenfalls gut denkbar, da ich finde, das eine solche Kombi das Gesamtbild immer super auflockert und im Gegensatz zu meinem jetzigen, recht großen Couchtisch, einfach viel luftiger wird. Besonders gut gefällt mir der schöne sandige Farbton!


* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen 

Update: Mein Master Studium

Donnerstag, 6. Juni 2024

Ihr Lieben,

schon lange gab es hier auf dem Blog keinen Beitrag bezüglich meines Master Studiums mehr - das soll sich mit dem heutigen Blogpost ändern. Mich erreichen nach wie vor regelmäßig Fragen zu meinem Fernstudium, weshalb ich hoffe, das kleine Update zu meinem Studium ist für viele von euch interessant! 

Wie es auch bei meinem Bachelor der Fall war, absolviere ich mein Master-Studium an der SRH Fernhochschule. Mein Studiengang nennt sich Medien- und Kommunikationsmanagement und umfasst, wie der Name es schon vermuten lässt, Module aus den Bereichen Medien, Kommunikation sowie Management. Mir gefällt die Kombination sehr gut, denn die Module sind absolut abwechslungsreich und aktuell gestaltet. Ein großer Pluspunkt ist außerdem die hohe Anzahl an Wahlmodulen im Master Studium, denn so war es mir möglich, die Module auf meine persönlichen Interessen anzupassen. 

In etwa einem Monat werde ich planmäßig das zweite Semester mit einer Klausur abschließen und dann steht mir tatsächlich „nur“ noch das dritte und letzte Semester bevor! Dieses hat es aber in sich, denn es umfasst neben einem Praxisprojekt auch die Masterarbeit. Doch mit einer guten Planung wird das Ganze parallel zur Arbeit mit Sicherheit gut zu meistern sein! Nichtsdestotrotz muss ich sagen, das das Master Studium letztendlich doch um einiges zeitintensiver und aufwendiger ist, als es bei dem Bachelor der Fall war. Ein großer Vorteil ist an dieser Stelle jedoch, das man an der SRH Fernhochschule zeitlich komplett eigenständig arbeitet - dh. während meines gesamten Studiums gibt es kaum Fristen oder Termine, an die ich mich halten muss. Das kam und kommt mir extrem zu Gute, denn nur so gelingt es mir, alles unter einen Hut zu bekommen. Sollten euch meine Beiträge zum Thema Studium interessieren, stöbert doch gerne einmal im Blog-Archiv - dort finden sich einige Postings aus diesem Bereich! Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag, ihr Lieben! 

  Bildschirmfoto 2021-09-09 um 11.08.42

* (Freiwillige) Werbung da Markennennung 

Meine top 5 Wohnaccessoires

Sonntag, 2. Juni 2024

 Ihr Lieben, 

happy sunday! Ich hoffe, ihr hattet bisher ein schönes und erholsames Wochenende. Der heutige Beitrag soll sich wieder einmal mit meinem liebsten Thema, der Inneneinrichtung, beschäftigen. Um genau zu sein möchte ich den Blogpost dazu nutzen, um euch meine top5 im Bereich Wohnaccessoires vorzustellen, denn eine solche Zusammenstellung gab es hier auf dem Blog tatsächlich noch nie! Dementsprechend erwarten euch im folgenden verschiedene Wohnaccessoires aus unterschiedlichen Kategorien, die allerdings alle eins gemeinsam haben: Ich würde sie in meiner eigenen Inneneinrichtung absolut nicht mehr missen wollen! Tatsächlich habe ich die folgenden Wohnaccessoires innerhalb einer Minute heruntergeschrieben - ich denke, das ist das beste Zeichen dafür, das die folgenden Artikel ihren Platz in diesem Beitrag mehr als verdient haben. 

Insgesamt sind Wohnaccessoires im Rahmen eines gelungenen Einrichtungskonzepts, wie ich finde, extrem wichtig. Erst durch passende und gut aufeinander abgestimmte Wohnaccessoires erhält eine Inneneinrichtung, meiner Meinung nach, ihren Charakter. Darüber hinaus gelingt es durch nichts so einfach, frischen Wind in die Einrichtung zu bringen, wie durch den Austausch der Wohnaccessoires. Doch genug der Theorie - ich wünsche euch viel Freude mit meinen top5! 


7BF412A8-1243-4505-BB2F-55153F7A24B0 3


Lidatorp Kerzenhalter 

Mit Sicherheit keine Überraschung - der Lidatorp Kerzenhalter der Marke Storefactory zählt ohne Frage zu meinen liebsten Wohnaccessoires. Zum einen aufgrund seines wunderschönen beige Farbtons, der sich wunderbar in meine Einrichtung einfügt und zum anderen, da er einfach so universal einsetzbar ist. Je nach Jahreszeit lässt sich der Kerzenhalter abwechslungsreich dekorieren - im Sommer beispielsweise mit ein paar Trockenblumen und im Herbst mit kleinen Kürbissen und Nüssen.


Ferm Living Shell Pot 

Auch die Shell Pot Vase von ferm living würde ich in meiner Wohnung nicht mehr missen wollen. Tatsächlich habe ich sie noch nie als klassische Vase verwendet. Stattdessen kommt der Shell Pot bei mir als schönes Deko-Objekt auf meinem Sideboard zum Einsatz. Die Vase ist unglaublich hochwertig verarbeitet, hat eine tolle Haptik und ist definitiv ein schöner Hingucker.


Nicolas Vahé Gewürze & Öle

Im Bereich der Küche zählen die Gewürze sowie Öle der Marke Nicolas Vahé zu meinen unangefochtenen Favoriten. Und das nicht nur, weil sie hervorragend schmecken, sondern ebenfalls, weil sie optisch absolut etwas hermachen! Die minimalistischen Designs der Produkte werten jede Küche auf und stellen ein schönes Detail dar. Übrigens: Die Produkte eignen sich auch wunderbar als schönes Mitbringsel bzw. Geschenk! 


oéa Duftkerzen

Die Duftkerzen der Marke oéa findet man bei mir in der gesamten Wohnung verteilt. Und das nicht ohne Grund! Die Düfte sind wahnsinnig angenehm und dezent (auch ohne, das die Kerzen angezündet werden!). Darüber hinaus überzeugen die Duftkerzen durch eine natürliche, super schöne Optik, die sich mehr als perfekt in meine Einrichtung einfügt.


IB Laursen Plaid 

Wenn es um Wohntextilien geht, fällt meine Wahl definitiv auf das Plaid der Marke IB Laursen. Dieses ist, durch seine schöne Verbreitung, das ganze Jahr über wahnsinnig angenehm. Ob als Couch-Decke, im Schlafzimmer oder am Abend als Überwurf auf dem Balkon - das Plaid ist bei mir schon so vielseitig zum Einsatz gekommen. Ich möchte es nicht mehr missen und spiele mit dem Gedanken, es mir noch in einer weiteren Farbe anzuschaffen...


* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen