A Blog about Fashion and Lifestyle

Januar Favoriten

Donnerstag, 16. Januar 2020 ,

Ihr Lieben,

in einem der letzten Blogbeiträge hatte ich ja schon erwähnt, dass ich das Format „Monatsfavoriten“ hier auf dem Blog auf jeden Fall beibehalten möchte. Laut der Klickzahlen sagt euch diese Art von Blogpost nämlich sehr zu und auch für mich ist es immer wieder schön, den Monat noch einmal Revue passieren zu lassen. Heute ist es somit an der Zeit für meine Favoriten im Monat Januar! Ich weiß, es ist gerade einmal Mitte des Monats, doch (zum Teil auch durch meine Weihnachtsgeschenke) ich habe schon jetzt mehr als genug Favoriten gesammelt, sodass ich mir dachte, mit der Veröffentlichung dieses Blogbeitrags nicht mehr länger warten zu müssen. Falls ihr euch für meine (sehr weihnachtlichen!) Dezember Favoriten interessiert, verlinke ich euch den Post hier noch einmal. Viel Spaß beim Lesen meiner aktuellen Favoriten, ihr Lieben! 

1. Philips Sonicare DiamondClean
Bei meinem ersten Favoriten handelt es sich direkt um ein Geschenk, welches ich zu Weihnachten bekommen habe: Die Schallzahnbürste Sonicare DiamondClean von Philips! Ich benutze die Zahnbürste dementsprechend nun etwa drei Wochen und möchte sie schon jetzt nicht mehr missen. Bereits nach wenigen Tagen Benutzung habe ich gemerkt, dass meine Zähne um einiges sauberer werden, als es zuvor der Fall war. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr beim Zahnarzt wart und die Zähne sich danach ganz glatt anfühlen? Dieses Gefühl habe ich nun tatsächlich jeden Tag! Ich kann euch die Zahnbürste (die übrigens viele coole Features hat) somit, trotz des stolzen Preises, wärmstens ans Herz legen. 

2. Mein Arbeitsalltag 
Obwohl ich die Feiertage und die Weihnachtszeit im Dezember absolut genossen habe, war ich zu Beginn des neuen Jahres sehr froh, wieder meinen gewohnten Arbeitsalltag aufzunehmen. Nach meinem „Urlaub“ bin ich immer absolut motiviert und freue mich riesig auf die Arbeit, was wirklich ein schönes Gefühl ist. Obwohl die Zeit am Schreibtisch nicht allzu abwechslungsreich ist, genieße ich es gerade sehr, viele Projekte umsetzen zu können und viele Punkte von meiner To Do Liste abarbeiten zu können. Hierbei ist mir übrigens nach wie vor die schöne Schreibtischunterlage aus meinem eigenen Shop ohjune (die leider, leider mittlerweile ausverkauft ist) eine riesige Hilfe. 

Gewinnspiel-2018-02V4 copy

3. Raumkünstler auf Netflix 
Im Januar habe ich die Miniserie Raumkünstler auf Netflix (Eine Staffel, 8 Folgen) geschaut und war absolut hin und weg. Schon lange hat mich keine Serie mehr so gefesselt, doch Raumkünstler hat es mehr als geschafft. Kurz zusammengefasst geht es darum, dass mehrere Nachwuchsdesigner gegeneinander antreten und während verschiedener Wochenaufgaben unterschiedliche Räume umgestalten müssen. Obwohl ich selbst meine Wohnung ja erst kürzlich umgestaltet habe, war ich nach jeder einzelnen Folge so inspiriert, dass ich am liebsten schon wieder alles ändern wollte. Absolute Empfehlung für alle, die sich für das Thema Interior interessieren! 

4. Philips Hue
Ein weiterer Favorit, bei dem es sich um ein Weihnachtsgeschenk handelt, sind die Glühbirnen von Philips Hue. Ich habe mir zu Weihnachten das Starter Set gewünscht und habe dieses natürlich direkt eingerichtet. Das ich mittlerweile meine gesamte Wohnung mit den smarten Glühbirnen ausgestattet habe, sagt wohl alles, oder? Die Lampen kann ich nun ganz easy per iPhone oder Sprachbefehl steuern. Auch das dimmen der einzelnen Lampen ist problemlos möglich. Mit Sicherheit hat nicht jeder das Bedürfnis nach dieser Smart Home Option, doch für mich ist Philips Hue durch die vielen praktischen Features definitiv eine Bereicherung im Alltag.

5. Porridge 
Nach der ganzen Schlemmerei im Dezember hatte ich, pünktlich zum neuen Jahr, das Bedürfnis, mich wieder etwas ausgewogener und gesünder zu ernähren. Dabei handelt es sich um keinen Vorsatz, denn mir fällt es ganz und gar nicht schwer, mich gesünder zu ernähren. Das beste Beispiel hierfür ist der leckere Porridge, den ich mir nun wieder jeden Morgen zubereite und den ich nach wie vor unglaublich lecker finde! 

*(Freiwillige) Werbung da Verlinkungen & Markennennungen

Instagram Fashion Inspiration

Sonntag, 12. Januar 2020 ,

Ihr Lieben,

beim Scrollen durch meine Blogbeiträge aus den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass das Thema Fashion hier in der letzten Zeit ganz schön in den Hintergrund gerückt ist. Das völlig ohne Grund, denn nach wie vor ist das Thema Mode eines der Themen, mit denen ich mich mit Abstand am liebsten beschäftige. In den letzten Monaten galt mein Hauptaugenmerk allerdings im Zuge der Umgestaltung meiner Wohnung tatsächlich eher dem Thema Interior. Heute jedoch soll es seit langem endlich mal wieder einen Blogpost zum Thema Fashion geben! Wie schon erwähnt, habe ich mich auch in der letzten Zeit gerne mit dem Thema Mode beschäftigt. Wie so oft spielt die App Instagram hier eine große Rolle, denn ich lasse mich nach wie vor am liebsten von schönen Instagram Profilen inspirieren. 

Im heutigen Beitrag möchte ich euch aus diesem Grund meine aktuellen Favoriten vorstellen. Alle Profile entsprechen zu 100% meinem Geschmack und ich würde alle gezeigten Outfits tatsächlich genau so tragen. Eine Mischung aus klassischen Kleiderstücken, schlichte Farbtöne und ein femininer, aber trotzdem cooler Stil - genau meins! Alle, die einen ähnlichen Kleidergeschmack haben wie ich, sollten sich schleunigst auf die folgenden Profile klicken - ich verspreche euch: Ihr werdet nicht enttäuscht sein! Ich zumindest fühle mich durch alle drei Profile absolut inspiriert und würde am liebsten sämtliche Outfits direkt nachshoppen! Übrigens: Um auf die einzelnen Instagram Profile zu gelangen, klickt einfach auf die jeweilige Inspirations - Collage. 

Kürzlich aktualisiert48@dani_nanaaKürzlich aktualisiert47 @vickyheilerKürzlich aktualisiert49 @valentina.steinhart

* Freiwillige Werbung da Profilverlinkungen

Life Update

Donnerstag, 9. Januar 2020

Ihr Lieben,

happy new year! Ich hoffe, ihr habt wunderschöne Weihnachtsfeiertage mit euren Lieben verbracht und seid gut in das neue Jahr 2020 gestartet. Ich habe die freie Zeit in vollen Zügen genossen, habe viel entspannt, aber auch einige Dinge erledigt, für die ich im normalen Alltag nie Zeit finde. Am vergangenen Montag hat bei mir dann wieder der ganz normale Arbeits- bzw. Studienalltag begonnen und um ehrlich zu sein fiel es mir ein bisschen schwer, die gemütliche freie Zeit hinter mir zu lassen und meine Zeit wieder hauptsächlich am Schreibtisch zu verbringen. Dieses Gefühl ist allerdings in Windeseile verfolgen und ich bin umso motivierter, viel zu arbeiten und im Studium gut voran zu kommen.  

2019 war für mich ein wirklich ereignisreiches Jahr. Ich habe nach monatelangem Hoffen ein Stipendium für mein Wunschstudium bekommen, dufte meine kleine Abby kennen und lieben lernen und habe gelernt, eine gute Balance zwischen Arbeit und Studium zu finden. Gerade letzteres liest sich leichter, als es tatsächlich war, denn das zusätzliche Studium war anfangs für mich eine wirklich große Herausforderung! Umso glücklicher bin ich darüber, dass sich mittlerweile alles so gut eingependelt hat und ich alles unter einen Hut bekomme. Auch bezüglich Abby hat sich alles mehr als eingependelt: Sie hat sich bei uns, wie ich hier ja auch schon berichtet habe, super schnell eingefunden und ist mittlerweile aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Nächste Woche steht dann tatsächlich schon Abby's erster Geburtstag an - Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist ... 

Das Jahr 2020 wirkt, zumindest auf die kommenden Monate bezogen, erst einmal nicht allzu ereignisreich: Mein Semesterplan ist sehr gut gefüllt, sodass ich für das Studium eigentlich immer etwas zutun habe. Auch arbeitstechnisch steht einiges auf dem Plan, was erledigt werden muss. Die kommenden Monate werde ich deshalb viel, viel Zeit am Schreibtisch verbringen, was mich jedoch keineswegs stört, da ich, wie schon erwähnt, absolut motiviert bin, alles gut umzusetzen. Ein wenig Abwechslung steht dann aber im März doch an, denn es sind ein paar Tage in Berlin geplant, worauf ich mich schon jetzt sehr freue! Vielleicht wird ja letztendlich doch alles anders kommen und die nächste Zeit wird wieder relativ turbulent... wer weiß das schon?! Ich bin gespannt und freue mich so oder so auf die anstehenden Monate! 
  decke1

* Werbung / Eigenwerbung