A Blog about Fashion and Lifestyle

merry christmas and a happy new year

Sonntag, 23. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

wie ihr dem Titel des heutigen Blogposts schon entnehmen könnt, möchte ich den heutigen Beitrag dazu nutzen, euch schon einmal ein ganz wunderbares Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr zu wünschen! Ich hoffe, dass ihr die Feiertage ganz entspannt mit euren Lieben verbringen werdet und die Zeit in vollen Zügen genießen könnt. So sieht zumindest mein Plan aus, weshalb es hier auf dem Blog auch über die Feiertage eine kleine Post - Pause geben wird. Ab dem dritten Januar geht es hier dann natürlich wie gewohnt weiter und ich freue mich schon jetzt auf ein weiteres wunderbares Jahr mit dazzled und euch! Falls ihr zwischendurch Lust auf ein paar weihnachtliche Inspirationen von mir habt, solltet ihr auf meinem Instagram Account @daaazzled vorbeischauen - dort wird es in den nächsten Tagen sowohl ein paar Storys als auch Posts geben, die euch hoffentlich noch mehr in weihnachtliche Stimmung versetzen werden. In diesem Sinne möchte ich mich für heute auch schon von euch verabschieden - habt ein paar wundervolle Tage, wir lesen uns im neuen Jahr wieder! Merry christmas and a happy new year 
  Kürzlich aktualisiert211 / 2 / 3 / 4 - alle Inspirationen via Pinterest 

* Werbung / Eigenwerbung & Verlinkungen

interior inspiration: bedroom

Donnerstag, 20. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

wie ich euch ja in einem der letzten Posts bereits erzählt habe, habe ich momentan große Lust, meine Wohnung ein wenig umzugestalten. Den Anfang habe ich vor ein paar Tagen in meinem Schlafzimmer gemacht. Zum einen habe ich dort nämlich meine Bilderleiste mit neuen Bildern und Rahmen bestückt und zum anderen durfte ein weiteres ganz besonderes Wohnaccessoire in dem Raum einziehen - ein Teppich! Das mag im ersten Moment vielleicht gar nicht allzu besonders klingen, aber ich bin mir sicher das alle, die schon einmal intensiv Ausschau nach einem Teppich gehalten haben, wissen, wie schwierig es ist, schöne Teppiche zu finden. Zum Einen sind sehr viele Teppiche, meiner Meinung nach, extrem teuer und zum anderen lässt die Qualität oft zu wünschen übrig. 

Umso mehr freue ich mich, vor einiger Zeit auf den Shop benuta gestoßen zu sein. Bei benuta gibt es einige riesige Auswahl an wunderschönen Teppichen. Das Beste? Die meisten Modelle gibt es in vielen verschiedenen Größen, was die Suche ungemein erleichtert. Des Weiteren sind die Preise, wie ich finde, wirklich absolut super. Auch mein neuer Schlafzimmer - Teppich ist von benuta und ich bin schon jetzt begeistert: Die Größe ist ideal, der Teppich passt optisch perfekt in den Raum und die Qualität ist absolut wunderbar. Ich hatte mir schon lange gewünscht, beim Aufstehen aus dem Bett direkt einen kuscheligen Teppich unter meinen Füßen zu haben und dieser Wunsch hat sich nun definitiv erfüllt! Ich freue mich riesig, euch benuta mit dem heutigen Blogpost vorzustellen, denn meiner Meinung nach ist der Shop wirklich die beste Adresse, wenn man auf der Suche nach schönen Teppichen ist. Ich hoffe, euch gefällt meine Wahl genau so gut wie mir! ♥ 

IMG_0844 IMG_0881
IMG_0867IMG_0853
Teppich: Modell ,,Gobi'' von benuta in der Größe 80x150cm


* Werbung / PR SAMPLE

interior wishlist

Sonntag, 16. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

mittlerweile wohne ich tatsächlich schon etwa zweieinhalb Jahre in meiner Wohnung, was, wie ich finde, schon eine relativ lange Zeit ist. Trotzdem bin ich nach wie vor wahnsinnig dankbar für meine Wohnung, denn für mich persönlich und für meine aktuelle Lebenssituation ist die Wohnung mehr als perfekt. Ich habe mit etwa 45m2 genügend Platz, wohne sehr ruhig, aber trotzdem super zentral und fühle mich hier einfach seit Tag eins pudelwohl. Weil ich hier nun ja schon mehrere Jahre verbracht habe, fallen hier und da dann aber doch einige Kleinigkeiten an, die ich gerne ändern würde. Ein neuer Schreibtischstuhl wäre super, eine neue Lampe für den Flur muss her und in meiner Küche möchte ich seit einer Ewigkeit einige Bilder aufhängen ... Wie ihr merkt: Alles Kleinigkeiten, die man nach und nach ,,abarbeitet'', denn ich bin immer der Meinung, dass die Einrichtung der eigenen vier Wände am besten gelingt, wenn man das Ganze als Prozess sieht. 


Eine kleine ,,Baustelle'', die ich neben den anderen Dingen jedoch ganz zeitnahe in Angriff nehmen möchte, ist eine Kommode für mein Badezimmer. Beauty - Begeisterte unter euch werden es mit Sicherheit gut nachvollziehen können: Die stets wachsende Schminksammlung nimmt auf Dauer ziemlich viel Platz ein, sodass mir mein Stauraum im Bad mittlerweile kaum noch ausreicht. Da ich noch eine kleine, leere Ecke in meinem Bad zur Verfügung habe, bietet sich eine Kommode also super an, um alles endlich wieder ordentlich und organisiert aufbewahren zu können. 


Wie ich mir das Ganze vorstelle, habe ich euch in den beiden Collagen zusammengestellt. Während die erste Collage eine Kommode (in der Realität müsste sie allerdings noch etwas schmaler sein) inklusive Dekoration zeigt, die mir super gefällt, habe ich auf der zweiten Collage einige Organisations - Helfer für die einzelnen Schubladen zusammengestellt. 

* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen

Rezept: Zimtsterne

Donnerstag, 13. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

wer mir auf Instagram folgt und meine Story dort regelmäßig schaut, der wird mit Sicherheit schon gesehen haben, dass bei mir (gemeinsam mit Annelie) in der vergangenen Woche das weihnachtliche Kekse - Backen auf dem Plan stand! Unter anderem waren Zimtsterne dabei, die ich, bis dato, tatsächlich noch nie selbst gebacken hatte. Weil Zimtsterne, wie ich finde, immer unglaublich hübsch aussehen, war ich der festen Überzeugung, dass das Rezept relativ aufwendig werden würde, aber nichts da! Es werden lediglich eine Handvoll Zutaten benötigt und auch die Umsetzung ist absolut simple, sodass die Zimtsterne innerhalb kürzester Zeit gebacken sind und vernascht werden können.

Weil ich der Meinung bin, dass sich selbstgebackene Kekse immer super als Weihnachtsgeschenk eignen (entweder als kleines Mitbringsel oder als Ergänzung zum richtigen Geschenk), dachte ich mir, dass ich Annelie's Rezept im heutigen Beitrag mit euch teile. Das Ergebnis seht ihr übrigens schon einmal auf dem Foto unter diesem Text. Ich habe nicht zu viel versprochen, oder?! Die Zimtsterne machen optisch wirklich viel her und sind, verpackt in etwas durchsichtiger Folie, einfach eine tolle Kleinigkeit zum Verschenken. Viel Spaß beim Backen, ihr Lieben! 
  Zimtsterne4

Teig (je nach Dicke der Sterne für ca. 1 - 2 Bleche):
500g gemahlene Mandeln
300g Puderzucker
2 TL Zimt 
ca. 2 - 3 Eiweiß (je nachdem, wie saftig ihr den Teig mögt) 
einige Tropfen Bittermandelaroma

Glasur:
1 Eiweiß 
ca. 125g Puderzucker (nach Gefühl)

1. Als erstes die Mandeln, den Puderzucker und den Zimt gut miteinander vermischen.
2. Nun das Eiweiß vom Ei trennen und das Bittermandelaroma hinzufügen.
3. Alles miteinander vermengen und mit einem Rührgerät so lange durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. 
4. Jetzt ist es an der Zeit, den Teig für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen zu lassen.
5. Ist die halbe Stunde vergangen, könnt ihr den Teig portionsweise ca. 1cm dick ausrollen und Sterne ausstechen (wir haben Ausstechformen in unterschiedlichen Größen benutzt). 
6. Im Ofen bei ca. 150 Grad (Umluft oder Ober- Unterhitze) ca. 10 - 15 Minuten (je nach Dicke) backen.
7. Während die Kekse etwas abkühlen, schlagt ihr nun das Eiweiß und gebt den Puderzucker nach und nach hinzu.
8. Zum Schluss tunkt ihr die Zimtsterne in die Glasur, sodass eine schöne, glatte Oberfläche entsteht.

Und fertig! Das Ergebnis sind schöne und wirklich super leckere Zimtsterne, die nach etwa 2 - 3 Tagen am allerbesten schmecken. In diesem Sinne werde ich mich nun direkt auf den Weg zur Keksdose machen und ein paar Zimtsterne verputzen!

* Werbung / Eigenwerbung

Interior Favorites: Flinders

Sonntag, 9. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

mir geht es schon seit Jahren so, dass ich mich vor allem während der Weihnachtszeit bzw. zum neuen Jahr hin am allerliebsten mit dem Thema Interior auseinandersetze. Zum einen verschenke ich nämlich super gerne schöne Wohnaccessoires zu Weihnachten, zum anderen überkommt mich immer zum neuen Jahr hin die Lust, meine Wohnung etwas umzugestalten - so auch in diesem Jahr! Das ist auch der Grund dafür, dass euch sowohl Heute als auch in der kommenden Woche Beiträge aus dem Bereich Interior erwarten - seid gespannt! 

Wer meinem Blog schon eine Weile folgt, der weiß mit Sicherheit, dass meine Wohnung größtenteils mit eher günstigen Möbeln und Wohnaccessoires eingerichtet ist. Mittlerweile gibt es so viele Interior - Shops, die einerseits zwar ein tolles und aktuelles Sortiment haben, aber andererseits sehr preisgünstig sind, was für Studenten bzw. Leute, die ihre erste eigene Wohnung beziehen, wirklich perfekt ist. Trotzdem findet man in meiner Wohnung hier und da einige Designer - Teile, denn das Thema Interior gehört schon lange zu einer meiner Leidenschaften, weshalb ich mich absolut für schöne Stücke aus diesem Bereich begeistern kann! Meiner Meinung nach lohnt es sich absolut, ab und an mal in ein tolles Interior - Designerteil zu investieren, da sich dies optisch direkt in den eigenen vier Wänden bemerkbar macht. Einer meiner liebsten Shops, wenn es um tolle Designer - Möbel und Wohnaccessoires in verschiedenen Preisklassen geht, ist Flinders. Damit ihr euch einen eigenen Eindruck machen könnt, habe ich euch für den heutigen Beitrag eine Collage mit meinen liebsten Teilen zusammengestellt. Mein Favorit? Ganz klar der tolle Stuhl (den ich als Schreibtischstuhl nutzen würde) der Marke Zuiver. Ich kann euch wärmstens ans Herz legen, euch selbst einmal durch das tolle Sortiment zu klicken - wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für jemanden ist, der bald umzieht, wird bei Flinders mit Sicherheit fündig werden! ♥ 

NeoNail Christmas Set

Donnerstag, 6. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet bis jetzt eine schöne Woche! Heute ist doch tatsächlich schon Nikolaus und bis Heiligabend sind es nun nur noch wenige Wochen! Habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Ich würde sagen, dass ich bisher ganz gut dabei bin, aber die eine oder andere Kleinigkeit fehlt mir dann doch noch. Falls ihr noch eine Geschenk - Inspiration für die Mama, Schwester oder beste Freundin braucht, könnte euch der heutige Beitrag eventuell ein guter Tipp sein. 

Im heutigen Blogpost möchte ich euch nämlich das Christmas Set von NeoNail vorstellen. Seitdem ich mir vor einiger Zeit im Salon eine Maniküre mit NeoNail habe machen lassen, bin ich begeistert von dieser Marke! Es handelt sich um UV Lack, der einerseits ganz simple aufzutragen ist und andererseits sehr gut und lange auf den Nägeln hält. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Nägel, diese Erfahrung habe ich zumindest gemacht, durch das Tragen des Lacks kaum beansprucht werden (anders als z.B bei Shellack). Wie ihr merkt, bin ich absolut begeistert, weshalb ich mich auch riesig freue, dass vor kurzem das Christmas Set von NeoNail bei mir einziehen durfte. Das Set beinhaltet alles, was man für eine perfekte Maniküre zu Hause benötigt: Die UV Lampe, eine Feile, Hard- und Top - Base, Nailcleaner zum Reinigen der Nägel sowie Aceton zum Entfernen des Lacks. Hinzu kommen drei UV - Lacke in schönen Weihnachts - Farben. Im Sortiment von NeoNail gibt es übrigens etliche weitere schöne Farben, von denen bald mit Sicherheit noch einige bei mir einziehen dürfen. Für mich persönlich ist die Maniküre mit NeoNail die perfekte Alternative zur herkömmlichen Variante, da der Lack bis zu vier Wochen hält und mit Hilfe des Sets bequem von zu Hause aus in sehr kurzer Zeit aufgetragen werden kann. Für alle Nagellack - Fans könnte das Ganze, wie ich finde, also eine sehr schöne Geschenkidee zu Weihnachten sein. Falls ihr interessiert seid, schaut doch mal im NeoNail Shop vorbei - dort findet ihr noch einige weitere Sets sowie die Antworten auf eventuelle Fragen im FAQ Bereich. Happy Shopping, ihr Lieben! ♥ 

IMG_0811

Der Inhalt des Christmas Sets ,,Basic'' von NeoNail (Preis: 39,90€): UV Lampe / Nagelfeile / Nail Cleaner / Aceton / Hard - Basecoat / Hard - Topcoat / Schritt für Schritt Anleitung / Außerdem: Drei weihnachtliche UV - Lacke (siehe unten) 

IMG_0828

Mit dem Aceton lässt sich der Nagellack nach der Tragezeit ganz einfach entfernen. Der Nail Cleaner sorgt dafür, dass die Nägel für die Maniküre optimal vorbereitet werden. Mit Hilfe des Base- und Topcoats erreicht ihr eine Maniküre wie aus dem Salon! 

IMG_0839

Ebenfalls im Set enthalten sind diese drei UV - Lacke, sodass ihr direkt mit eurer Maniküre beginnen könnt. Gerade jetzt in der Winter- / Weihnachtszeit eignen sich die beiliegenden Farben, wie ich finde, super gut!

* Werbung / Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit NeoNail Deutschland!

jewelry love

Sonntag, 2. Dezember 2018 ,

Ihr Lieben,

wer meinem Blog schon etwas länger folgt, dem wird mit Sicherheit aufgefallen sein, dass Beiträge zum Thema Schmuck hier bisher eine absolute Seltenheit waren. Das liegt daran, dass ich in den vergangenen Jahren tatsächlich kaum Schmuck getragen habe. Irgendwie hatte ich bisher nie etwas dafür über, mich mit Schmuck zu beschäftigen geschweige denn ihn zu tragen. Das hat sich in den letzten Wochen allerdings grundlegend geändert, denn meine Schmuck - Pause hat ein Ende und ich halte aktuell fast täglich Ausschau nach schönen Schmuckstücken. Mit Ketten und Armbändern (außer einem Armband, was ich vor Jahren von meinem Freund bekommen habe und durchgehend trage) kann ich allerdings, um ehrlich zu sein, nach wie vor nicht viel abgewinnen ... 

Umso begeisterter bin ich von schönen Ohrringen und Ringen! Da ich meine Haare zur Zeit gerne in einem lockeren Dutt trage, gefallen mir zarte Ohrringe unglaublich gut. Gerade die Kombination aus mehreren, kleinen Ohrsteckern und Ear Cuffs ist, wie ich finde, wunderschön. Farbtechnisch hat es mir übrigens roségold angetan, obwohl mir auch goldene Schmuckstücke gut gefallen. Auch in der Kategorie der Ringe gefallen mir zarte Modelle, die man miteinander kombinieren kann, am allerbesten. Einige meiner Schmuck - Favoriten (Ohrringe und Ringe) habe ich euch in den beiden unteren Collagen zusammengestellt. Ich hoffe, dass ihr mindestens genauso begeistert von den schönen Stücken seid, wie ich es bin! In diesem Sinne: Happy Shopping, ihr Lieben! 

Kürzlich aktualisiert18OHRRINGE 1 / 2 / 3 / 4 Kürzlich aktualisiert19 RINGE 1 / 2 / 3 / 4

* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen