A Blog about Fashion, Interior and Lifestyle

merry christmas & a happy new year

Sonntag, 24. Dezember 2023

Ihr Lieben,

es ist so weit - Heiligabend steht unmittelbar vor der Tür! Aus diesem Grund möchte ich den heutigen Beitrag lediglich dazu nutzen, um euch ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Lieben zu wünschen. Ich hoffe, ihr habt eine entspannte und schöne Zeit, genießt das leckere Essen und könnt die zauberhafte, weihnachtliche Stimmung ganz bewusst wahrnehmen.

Die Zeit zwischen den Jahren werde ich, wie immer, dazu nutzen, um mich etwas zu organisieren, weshalb es hier auf dem Blog eine kleine Pause geben wird. In eineinhalb Wochen, ab dem 04. Januar, geht es hier dann wie gewohnt weiter und ich freue mich schon jetzt auf ein weiteres (das mittlerweile 13.!) Jahr mit vielen inspirierenden Beiträgen, schönen Zusammenarbeiten und natürlich auf den Austausch mit euch, den ich seit vielen Jahren mehr als zu schätzen weiß! 

In diesem Sinne: merry christmas & a happy new year, ihr Lieben!   


33593814918_a2f316fea3_k

Meine Monatsfavoriten im Dezember

Donnerstag, 21. Dezember 2023

Ihr Lieben,
 
happy Donnerstag! Ich hoffe, ihr hattet bisher eine schöne Woche. Meine letzten Tage waren, um ehrlich zu sein, ein bisschen stressig. Das habe ich allerdings absolut selbst zu verschulden, denn tatsächlich war ich dieses Jahr in Bezug auf die Vorbereitungen für Weihnachten (vor allem Geschenke besorgen und verpacken!) für meine Verhältnisse ziemlich spät dran. Keine gute Idee, wenn auch auf dem Schreibtisch noch einige To Do's liegen, die abgearbeitet werden wollen. Aber alles halb so wild - mittlerweile habe ich so gut wie alles erledigt und kann somit die letzten Tage vor Weihnachten noch etwas genießen. Das ist auch gut so, denn die Weihnachtszeit kam mir dieses Jahr so extrem kurz vor. Grund genug, in den nächsten Tagen noch ganz viele Weihnachtsfilme zu schauen, die Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden zu genießen und viel zu viele Kekse zu essen. Aber eins nach dem anderen - kommen wir erst einmal zum heutigen Beitrag, in dem ich euch meine Favoriten aus dem Monat Dezember vorstelle. Ihr habt meine Favoriten aus dem vorigen Monat verpasst? Kein Problem - hier entlang! Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

  IMG_7164 6


Chocolat 
Im Dezember habe ich wieder einmal einen meiner absoluten Lieblingsfilme geschaut - Chocolat. Die Komödie passt absolut zur derzeitigen Jahreszeit und löst bei mir immer (obwohl es sich um keinen Weihnachtsfilm handelt!) richtige christmas-vibes aus. Ich liebe den Film sehr und kann ihn euch wärmstens ans Herz legen... 

Weihnachtsdekoration 
Ihr kennt mich - meine Weihnachtsdekoration fällt jedes Jahr absolut minimalistisch aus, was allerdings nicht bedeutet, das die Gemütlichkeit auf der Strecke bleibt. Im Gegenteil - meine Wohnung ist aktuell durch die vielen Lichter unglaublich gemütlich und diese Stimmung habe ich im Dezember sehr genossen. Wie auch in den vergangenen Jahren habe ich mich für mehrere beleuchtete Papiersterne entschieden, die am Abend zusätzlich zu den kleinen Lichthäusern, die überall zu finden sind, die Wohnung zum glänzen bringen. 

Weihnachtskleid 
Ich glaube, ich hatte es hier schon einmal erwähnt, das ich die Tradition habe, mir jedes Jahr zu Weihnachten ein schönes Kleid zu kaufen. Schon im Herbst hatte ich mich in ein ganz bestimmtes Kleid verliebt. Das Problem: Meine Größe war durchgehend ausverkauft... Erst im Nachhinein fiel mir auf, dass das auch absolut kein Wunder war, denn tatsächlich handelt es sich bei dem besagten Kleid um ein Kleidungsstück, was offensichtlich auf Instagram und Co. extrem gehyped wurde. Davon hatte ich allerdings gar nichts mitbekommen... Nach einigen Wochen (und zahlreichen Klicks!) konnte ich das Kleid überraschenderweise ergattern und was soll ich sagen? Ich liebe es und freue mich schon jetzt, es an Weihnachten zu tragen und etwas zu glitzern... 

Kochen 
Im Prinzip müsste kochen jeden Monat in meinen Favoriten auftauchen, weil es sich dabei mittlerweile um eine absolute Leidenschaft handelt. Doch diesen Monat hat sich das ganz besonders bemerkbar gemacht, denn ich habe es so genossen, mir die Zeit am Abend ganz in Ruhe zu nehmen und mir ein schönes Dinner zuzubereiten. Demzufolge konnte sich der Speiseplan im Dezember auch mehr als sehen lassen - Zitronenhühnchen, Ratatouille, Cannelloni, Parmigiana di Melanzane - es waren so viele leckere Sachen dabei! 



* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen 

Geschenkideen: Küche

Sonntag, 17. Dezember 2023

Ihr Lieben, 

in einer Woche ist es schon so weit - das Weihnachtsfest steht vor der Tür! Habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Ich habe zwar einige Ideen im Kopf, besorgt ist aber noch lange nicht alles! Sehr gut also, das hierfür noch ein paar Tage Zeit bleiben. Weil ich mir dachte, das dem einen oder anderen von euch eventuell noch schöne Geschenkideen fehlen, gibt es im heutigen Beitrag ein paar Inspirationen in diese Richtung. 

Alle Ideen folgen einem bestimmten Thema bzw. einem bestimmten Bereich - der Küche! Wie ich finde, gibt es gerade in diesem Bereich so viele schöne Geschenkideen - egal ob Küchenutensilien, hübsches Geschirr oder Accessoires für eine tolle Tischdekoration - die Auswahl ist riesig! Eventuell bin ich diesbezüglich allerdings auch einfach etwas „vorbelastet“, denn ich persönlich würde mich einfach immer über schöne bzw. nützliche Dinge für die Küche freuen! Aber genug der Theorie - im folgenden habe ich einige Ideen und Inspirationen für euch, über die sich mit Sicherheit viele Beschenkte mehr als freuen würden! Viel Spaß beim Verschenken (oder selbst behalten!) und euch noch einen gemütlichen dritten Advent.
  52991089258_df76933666_o

Geschirr von Poramesa
Ich habe es hier auf dem Blog schon diverse Male erwähnt und auch in dem heutigen Beitrag hat es sich einen Platz absolut verdient - das wunderschöne Geschirr der Marke Poramesa. Ich selbst besitze schon seit einiger Zeit Frühstücksteller, Bowls sowie Espressotassen von Poramesa und bin nach wie vor begeistert von der tollen Verarbeitung sowie der schönen Optik. Das Geschirr ist auf jedem gedeckten Tisch ein absoluter Hingucker - ich würde es nicht mehr missen wollen! Ebenfalls praktisch: Poramesa bietet viele schöne Geschenksets an - ideal zum verschenken! 

Öl von Nicolas Vahé
Von den Produkten der Marke Nicolas Vahé bin ich schon lange großer Fan. Vor allem die Öle mag ich super gern. Das liegt nicht nur an der guten Qualität, sondern auch an dem wunderschönen Packaging. Die Öle machen in jeder Küche eine tolle Figur und eignen sich somit ebenfalls hervorragend als schöne Geschenkidee, die garantiert ganz ohne die typischen Präsentkorb-vibes daher kommt! 

Weinkühler von Räder
Den schönen Weinkühler aus Beton der Marke Räder habe ich schon des Öfteren verschenkt. Jedes mal war die Freude bei den beschenkten Personen groß. Und das nicht ohne Grund - der Weinkühler sieht absolut edel aus und zaubert in jede Tischdekoration ein hübsches Detail. 

Gewürze von Potluck 
Auch die Gewürze von Potluck sind ein absoluter Favorit in meiner Küche. Zum einen, weil die Auswahl an (besonderen) Gewürzmischungen sehr schön ist und zum anderen aufgrund der schönen, schlichten Optik. Wie ich finde, eignen sich die Gewürze von Potluck wunderbar als kleines Geschenk bzw. Mitbringsel. 

* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen 

Meine liebsten Weihnachtskekse

Donnerstag, 14. Dezember 2023

Ihr Lieben,

die Weihnachtszeit bedeutet für mich gleichzeitig auch Backzeit. Ich übertreibe hier zwar absolut nicht und backe Unmengen an Keksen, aber einen Nachmittag, an dem ich einige Bleche Kekse backe, gibt es bei mir dann doch eigentlich jeden Dezember. Und das vor allem aus einem Grund: Meiner Meinung nach eignen sich selbstgebackene Kekse hervorragend als kleine Geschenkidee bzw. nettes Mitbringsel in der Weihnachtszeit.

Dementsprechend setze ich bei den Rezepten am liebsten auf Kekse, die einerseits lecker sind, andererseits aber auch hübsch aussehen. Sobald gebacken wurde, schnappe ich mir kleine, durchsichtige Tütchen, befülle diese mit einer Handvoll selbstgebackener Kekse und verschließe die Tüte mit einem hübschen Seiden- bzw. Satinband. Das Ganze wird durch einen frischen Tannen- oder Olivenzweig sowie durch kleine Glöckchen bzw. sonstige Anhänger ergänzt und fertig ist ein wirklich schönes, weihnachtliches Mitbringsel. Im folgenden habe ich für euch einige Rezepte herausgesucht, die sich wunderbar zum Verschenken eignen. Viel Freude beim Backen, ihr Lieben! 

  Küche2


Zimtsterne 
Mein mit Abstand liebstes Rezept, wenn es darum geht, leckere und schöne Kekse zum verschenken zu backen, sind definitiv Zimtsterne. Ich würde behaupten, das nahezu jeder Zimtsterne gerne isst - abgesehenen davon sind sie, trotz der einfachen Herstellung, super hübsch!

Pistazien-Cantuccini 
Auch dieses Rezept für Pistazien-Cantuccini finde ich absolut geeignet. Zum einen, weil Cantuccini, wie ich finde, super lecker sind und zum anderen, weil sie sich wirklich eine Ewigkeit halten. Vor allem das Rezept mit Pistazien finde ich super, da die Cantuccini sich so auch als Geschenkidee super eignen. 

Zimtbrezeln 
Streng genommen handelt es sich hier zwar nicht um Kekse, aber trotzdem eignet sich das Rezept für selbstgemachte Mini-Zimtbrezeln super als Geschenkidee. Die kleinen Brezeln lassen sich hervorragend verpacken und sind ein toller Snack, über den sich sicherlich viele Beschenkte sehr freuen. 

Lebkuchen-Plätzchen 
Diese leckeren Lebkuchen Plätzchen habe ich schon so oft gemacht! Gerade das Verzieren ist zwar ein wenig aufwändiger, aber, wie ich finde, lohnt sich die Zeit absolut. Die fertigen Lebkuchen-Plätzchen machen nämlich viel her und eignen sich somit ebenfalls wunderbar als schöne Geschenkidee.

* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen 

Weihnachtliche Geschenkverpackungen - meine Favoriten

Sonntag, 10. Dezember 2023

 Ihr Lieben,        

ich hoffe ihr hattet bisher eine schöne Woche! Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber ich bin schon so richtig in Weihnachtsstimmung! Ich genieße die Vorweihnachtszeit sehr und habe mich in den letzten Tagen schon mit allen typischen, weihnachtlichen Themen beschäftigt - unter anderem natürlich auch mit der diesjährigen Geschenkverpackung. Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, der weiß, dass mir das Verpackungs-Thema ganz besonders am Herzen liegt. Für mich persönlich macht eine hübsche Verpackung ein Geschenk erst so richtig rund. Ich kann absolut verstehen, wenn andere diese Meinung nicht teilen (eine ganz „normale“ Verpackung macht ein Geschenk schließlich nicht weniger schön!), doch ich persönlich beschäftige mich einfach gerne mit dem Thema und überlege mir Jahr für Jahr gerne ein schönes Konzept für die Geschenkverpackungen. Mein absolutes Highlight war das Konzept des vergangenen Jahres - alle Geschenke waren in matt schwarzem Papier verpackt und wurden mit naturfarbenen Bändern, goldenen Glöckchen und frischen Olivenzweigen dekoriert. Das Ganze sah wahnsinnig edel aus und war optisch wirklich ein echtes Highlight. Es war übrigens das erste Mal der Fall, dass ich alle Geschenke einheitlich verpackt habe und ich werde es in Zukunft definitiv immer wieder so machen. Sowohl der Einkauf der Verpackungsmaterialien als auch das Einpacken an sich wurden dadurch nämlich ungemein erleichtert. Als kleine Inspiration habe ich euch für den heutigen Beitrag drei Verpackungskonzepte zusammengestellt, die mir persönlich super gefallen. Vielleicht ist ja eine schöne Idee für euch dabei? Ich würde mich freuen!    


decke1


Dunkle Geschenkverpackung mit Glöckchen und Olivenzweigen 

Hierbei handelt es sich um die Inspiration für das Verpackungskonzept, was ich im vergangenen Jahr gewählt habe. Wie ich schon erwähnt habe, war ich absolut begeistert von der Optik. Vielleicht wird es in diesem Jahr wieder diese Verpackung? Mal schauen! Es würde auf jeden Fall vieles dafür sprechen... Vor allem die frischen Olivenzweige zaubern ein tolles Detail in die Verpackung und sorgen dafür, dass die gesamte Geschenkverpackung alles andere als 0815 ist! 


Beige Geschenkverpackung mit kleinen Details

Auch dieses Konzept gefällt mir unglaublich gut! Das ich beige liebe, ist längst kein Geheimnis mehr. Nicht verwunderlich also, dass es mir auch diese Verpackung absolut angetan hat. Vor allem der Geschenkanhänger in der Mitte verleiht der Verpackung eine persönliche Note, was ich immer sehr schön finde. Auch dieses Konzept kann ich mir dementsprechend sehr gut für meine diesjährige Geschenkverpackung vorstellen.


Geschenkverpackung aus bedrucktem Packpapier 

Bei dieser Idee gefällt mir vor allem das Papier super gut! Packpapier ist immer eine schöne Sache, aber ganz schlicht finde ich es mittlerweile schon fast ein wenig langweilig... Durch den zarten Aufdruck hebt sich das Papier dieser Idee von vielen anderen Verpackungen ab und lässt sich super mit ganz vielen Kleinigkeiten kombinieren. Ob kleine Tannenzweige, rote Beeren oder glänzende Sternchen - ich habe direkt etliche Ideen! 


* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen 

Meine Tipps für individuelle Weihnachtsgeschenke

Donnerstag, 7. Dezember 2023

 Ihr Lieben,      

die erste Woche des Monats Dezember ist tatsächlich schon vorüber - wie die Zeit rast! Habt ihr euch schon Gedanken über die Weihnachtsgeschenke für eure Lieben gemacht? Ich bin schon seit einigen Tagen dabei, meine Geschenke-Liste für dieses Jahr auszufüllen und zu bearbeiten...

Weil ich mir dachte, dass der eine oder andere von euch sich vielleicht über ein paar schöne Geschenkideen freuen würde, soll es um genau diese im heutigen Blogbeitrag gehen. Es handelt sich insgesamt um Geschenke, über die sich sicherlich viele liebe Menschen sehr freuen würden. Die Geschenkideen haben alle eins gemeinsam: Sie können individuell gestaltet werden, sodass das entsprechende Geschenk auf jeden Fall eine persönliche Note beinhaltet. Wie ich finde, ein sehr sehr wichtiges Kriterium! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass vielleicht eine schöne Idee für euch dabei ist!   


DeckeBett5


Foto Geschenke von sendmoments

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, der wird hier sicherlich schon einmal auf den Shop sendmoments gestoßen sein. Und das nicht ohne Grund, denn sendmoments gehört zu meinen allerliebsten Shops, wenn es um schöne, individuelle Geschenkideen geht. Bei sendmoments findet ihr viele Foto-Produkte (z.B Kalender und Fotobücher) in wunderschönen Designs. Alle Produkte lassen sich bis ins letzte Detail personalisieren, was mir am besten gefällt. Gerade zu Weihnachten bestelle ich unglaublich gerne bei sendmoments, da es dort z.B auch tolle Weihnachtskarten und Geschenkanhänger gibt.


Frankfurter Brett 

Wenn ihr euch für das Thema Kochen interessiert, habt ihr bestimmt schon einmal etwas von dem Frankfurter Brett gehört, oder? Dabei handelt es sich um ein hochwertigen Schneidebrett, was durch viele verschiedene Add-Ons (z.B unterschiedliche Behälter) personalisiert werden kann. Für alle kochbegeisterten ist das Ganze, wie ich finde, die perfekte Geschenkidee! 


Selbstgemachte Kekse 

Ihr möchtet zu Weihnachten nur eine Kleinigkeit (z.B an eure Nachbarn) verschenken? In diesem Fall finde ich selbstgemachte Kekse immer sehr schön! Vor allem Zimtsterne (mein Rezept findet ihr in diesem Beitrag) eignen sich, wie ich finde, super zum verschenken. Einfach einige Kekse in ein durchsichtiges Tütchen geben und diese mit einem hübschen Geschenkanhänger sowie einem Olivenzweig verschließen. Fertig ist die perfekte, kleine Aufmerksamkeit! 


Personalisierte Accessoires 

Auch personalisierte Accessoires sind, meiner Meinung nach, eine schöne Geschenkidee über die sich sicherlich viele Mütter, Schwestern und beste Freundinnen sehr freuen. Meine liebsten Shops in diesem Zusammenhang sind Majavia und Mersor - schaut doch mal vorbei! 


* (Freiwillige) Werbung da Markennennungen & Verlinkungen 

Adventskranz Inspiration

Sonntag, 3. Dezember 2023

Ihr Lieben,   

ich wünsche euch einen schönen ersten Advent! Der eine oder andere von euch wird beim Durchlesen der Überschrift des heutigen Beitrags womöglich ein wenig verwirrt sein. Schließlich sollte der Adventskranz idealerweise bereits heute auf dem Tisch stehen. Nun ja, so zumindest die Theorie - in der Realität sieht das, zumindest bei mir, oft anders aus. Zwar habe ich es dieses Jahr rechtzeitig geschafft, meinen Adventskranz pünktlich zum ersten Advent zu dekorieren, doch in den vergangenen Jahren war es so oft der Fall, das zwar meine weihnachtliche Dekoration fertig war, der Kranz jedoch noch gefehlt hat. 

In der Annahme, das es nicht nur mir so geht, habe ich euch für den heutigen Beitrag drei schöne Ideen für Adventskränze herausgesucht, die ganz easy und schnell umzusetzen sind. Das ist übrigens auch immer das Hauptkriterium für meine Adventskränze. Diese gestalte ich für gewöhnlich ganz schlicht. Ein hübsches Tablett, frische Pinien- oder Olivenzweige, ein paar getrocknete Beeren bzw, Zapfen sowie vier Kerzen in unterschiedlichen Höhen - viel mehr braucht es, wie ich finde, gar nicht, um einen hübschen Kranz zu zaubern. Falls bei dem einen oder anderen von euch gerade noch kein Adventskranz auf dem Tisch steht, hoffe ich, mit dem heutigen Beitrag ein paar schöne Inspirationen liefern zu können. Ich wünsche euch noch einen gemütlichen Sonntag, ihr Lieben!  
  50697460983_4fa77e65f6_o


Schlichter Adventskranz 
Diese Variante ähnelt meinem diesjährigen Adventskranz sehr. Um genau zu sein, handelt es sich hier nicht einmal um einen richtigen Kranz, sondern lediglich um verschieden hohe Kerzen, die zusammen mit einigen Zapfen auf einem Tablett dekoriert werden. Diese lockere Umsetzung gefällt mir allerdings super gut. Ein weiterer Vorteil? Das Ganze lässt sich beliebig variieren und absolut easy umsetzen. I like! 

Adventskranz mit Olivenzweigen 
Olivenzweige lockern den klassischen Adventskranz, wie ich finde, ideal auf und sind somit die ideale Basis für einen schönen Kranz. Diese Variante, die ebenfalls ganz simple gestaltet ist, gefällt mir auch ausgesprochen gut. 

Skandinavischer Adventskranz 
Auch für die dritte Idee braucht es lediglich ein paar wenige Materialien. Das Ergebnis ist dafür, umso schöner! Der Eukalyptus verleiht dem Kranz eine minimalistische Optik. Auch hier lassen sich die Bestandteile sehr gut variieren! 

* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen