A Blog about Fashion, Interior and Lifestyle

Kleine Anpassungen der Einrichtung mit großer Wirkung

Donnerstag, 5. Januar 2023

 Ihr Lieben, 

happy new year! Ich hoffe, ihr seid gut in das neue Jahr gekommen und startet das Jahr 2023 voller Tatendrang. Ähnlich sieht es bei mir aus, denn ich habe am vergangenen Montag wieder mit meiner Arbeitsroutine begonnen und freue mich nach den ganzen Feiertagen nun sehr auf etwas mehr Alltag. Dazu zählt natürlich auch, dass es ab heute wieder zweimal wöchentlich neue Blogbeiträge gibt, worauf ich mich sehr freue. Während meiner kleinen Pause hat mir das Schreiben gefehlt und in meinem Kopf schwirren (wie immer zu Beginn eines neuen Jahres!) etliche Ideen für interessante Beiträge umher... 

Aber eins nach dem anderen. Der erste Beitrag in diesem Jahr soll sich - das finde ich nämlich sehr passend - mit meinem liebsten Thema, der Inneneinrichtung, beschäftigen. Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber zu Beginn eines neuen Jahres habe ich immer das Bedürfnis, meiner Einrichtung etwas „frischen Wind“ zu verleihen. Keine Frage - die schöne und gemütliche Weihnachtsdekoration habe ich sehr genossen, aber ich finde, irgendwann ist der Punkt gekommen, an dem die eigenen vier Wände wieder einen „fresh start“ benötigen. Jährlich die gesamte Einrichtung einmal auszutauschen ist natürlich keine Option (obwohl... tatsächlich hätte ich daran riesige Freude!), aber zum Glück gibt es viele Handgriffe, die ganz easy umzusetzen sind, jedoch optisch eine große Wirkung erzeugen. Meine liebsten Ideen in diesem Bereich, die auch ich Jahr für Jahr gerne umsetze, möchte ich euch im folgenden gerne vorstellen. Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen, ihr Lieben! 


IMG_7164 2


Bilder austauschen.

Ihr besitzt eine Bilderwand oder eine Bilderleiste? Perfekt! Meiner Meinung nach lässt sich nämlich mit dem Austausch von Bildern ein große optische Veränderung erzielen. Der Aufwand ist dabei denkbar gering, was umso praktischer ist! Während im Herbst bzw. Winter Prints in gedeckten Farbtönen eine gute Figur machen, darf es zum Frühjahr bzw. Sommer ruhig etwas frischer sein. Viele schöne Inspirationen für tolle Bilderwände findet ihr übrigens bei Pinterest - klickt euch doch mal durch! 


Schon mal über einen neuen Teppich nachgedacht? 

Ich bin kein großer Fan davon, Möbel regelmäßig umzustellen, da das für mich persönlich eher für Unruhe innerhalb der Einrichtung sorgt, als das es zu „frischem Wind“ führt. Manchmal ist dann aber doch das Bedürfnis da, dem jeweiligen Raum eine neue Aufteilung bzw. ein verändertes Konzept zu verleihen. In diesem Fall sind Teppiche meine Geheimwaffe. Durch die Integration eines neuen Teppichs gelingt es, wie ich finde, nämlich ganz easy, dem entsprechenden Raum eine völlig neue Optik zu verleihen. 


Frische Blumen wirken Wunder! 

Die Überschrift trifft es eigentlich schon auf den Punkt, denn frische Blumen sind, wie ich finde, wenn es um einen „fresh start“ in den eigenen vier Wänden geht, ein absolutes MUSS! Ob in einer schönen Vase auf dem Esstisch oder als Hingucker auf dem Sideboard - frische Blumen machen definitiv überall eine gute Figur, können farblich an die eigene Einrichtung angepasst werden und sorgen garantiert für viel „frischen Wind“ im Interior-Konzept. 


Raus mit dem alten Kram. 

Der Beginn eines neuen Jahres wird von Vielen dazu genutzt, um auszusortieren und um sich von Altlasten zu befreien. Das Ganze kann wunderbar mit der eigenen Einrichtung verknüpft werden, denn meiner Ansicht nach bringt es optisch wahnsinnig viel, Altes auszusortieren und sich insgesamt von einigen Dingen zu trennen. Das Gesamtbild wirkt so insgesamt luftiger, was gerade zu Beginn eines neuen Jahres einfach nur erleichternd wirkt! 


* (Freiwillige) Werbung da Verlinkungen 

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.