A Blog about Fashion and Lifestyle

DIY / Mother's Day

Freitag, 6. Mai 2016

Ihr Lieben,

am Sonntag ist es wieder einmal so weit - es ist Muttertag ! Während viele diesen Tag (genau wie Valentinstag etc.) überflüssig finden, bin ich der Meinung, dass dieses Datum eine tolle Möglichkeit darstellt, seiner Mutter eine kleine Freude zu machen. Natürlich kann (und sollte) man das auch durchaus an den restlichen 364 Tagen des Jahres machen, doch der Muttertag ist, meiner Ansicht nach, ein Datum, was man sich im Kalender rot anstreichen sollte. Anstatt riesige Geschenke aufzufahren, kommt es, wie ich finde, jedoch viel mehr darauf an, den Mamas an diesem Tag durch eine kleine Aufmerksamkeit eine Freude zu machen.

In Anbetracht der Situation, dass der Muttertag schon am kommenden Sonntag ist, habe ich im heutigen Blogpost ein einfaches DIY für euch, über welches sich mit Sicherheit jede Mutter sehr freuen wird. Egal ob ihr es bei diesem DIY belasst, oder es am Muttertag zusammen mit einem schönen Frühstück (mein Favorit !) oder ähnlichem verschenkt - diese niedliche Kleinigkeit wird definitiv jedes Mutterherz höher schlagen lassen  … 

IMG_4991 IMG_4996 IMG_5005

Ihr braucht : Packpapier, Blumen eurer Wahl (besonders gut eignen sich Pfingstrosen und etwas Schleierkraut), naturfarbenes Band, Labels & sonstige Dekoration, die ihr verwenden mögt, Schere, Kleber, Stift.

Anleitung : Dieses DIY ist super simple und lässt sich innerhalb kürzester Zeit umsetzen ! Als erstes schnappt ihr euch das Packpapier und schneidet es passend zu einem Quadrat zu. Falls euer Papier eher dünner ist, könnt ihr es am besten doppelt legen, damit eure ,,Tüte'' stabil ist. Nachdem ihr das Papier zugeschnitten habt, rollt ihr es diagonal, bis eine wie auf den Fotos zu sehende ,,Tüte'' entsteht. Seid ihr mit der Form zufrieden, befestigt ihr das Ganze mit etwas Kleber bzw. Klebeband. Als Verzierung wickelt ihr nun euer Band um die Tüte und bindet es zu einer kleinen Schleife. Zeit für die Blumen ! Diese könnt ihr nun nach Lust und Laune in der Tüte drapieren, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. Eurer Fantasie sind hierbei natürlich keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch an den Lieblingsfarben eurer Mutter orientieren. Nun dekoriert ihr euer Blumen - Bouquet, wozu sich perfekt kleine Labels (könnt ihr auch aus dem Packpapier basteln), Clips und Kärtchen eignen. 

8 Comments

Anonym
6. Mai 2016 um 09:54

Tolle Idee =)

Julia
6. Mai 2016 um 11:01

Super toller Post! Kommt gerade rechtzeitig, denn ich habe noch gar kein Geschenk haha. Die Idee ist wirklich klasse, Danke :)

Love, Julia
www.sere-ndipity.blogspot.de

Any
6. Mai 2016 um 12:06

Was für eine schöne Idee!

Liebst,
Any | Echo Of Magic

[ekiém]
6. Mai 2016 um 12:40

Das ist so eine süße Idee! :) Einfach und dennoch super effektvoll!

Jessica
6. Mai 2016 um 13:51

Deine Idee ist wirklich toll, Liebes! :)
ich LIEBE solche hübsch verpackten und liebevoll gestalteten Geschenke, das wird auch total den Geschmack meiner Mutter treffen - sie liebt Blumen :)

Love, Jessica
www.ressica.de ♥

Jassy
6. Mai 2016 um 14:52

Super schöne Idee!
Ich glaube das werde ich direkt mal nachmachen :))
Liebste Grüße <3

Jenny R
6. Mai 2016 um 20:49

Eine sehr, sehr süße Idee, auch als Gastgeschenk oder ähnliches (:

Liebe Grüße,
Jenny
http://imaginary-lights.net

Kim
8. Mai 2016 um 22:42

Das sieht wirklich wunderschön aus!
Ich werde mir das DIY auf jeden Fall merken und nächstes Jahr oder zu einer anderen Gelegenheit ausprobieren! :)
Ich wünsche dir eine schöne Woche

Schreibe einen Kommentar