A Blog about Fashion and Lifestyle

Chia Pudding

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Ihr Lieben,

etwa zwei Monate ist es her, dass ich euch mein liebstes Frühstück, den leckeren Beerenporridge, hier gezeigt habe. Nach wie vor bin ich absolut begeistert von diesem Frühstück, doch da ich mich selbst im puncto ,,etwas so oft essen, bis einem der Appetit darauf vergeht'' nur zu gut kenne, musste ein bisschen Abwechslung her. Auf der Suche nach einer Frühstücks - Alternative habe ich das Rezept, was ich euch heute zeigen möchte, absolut lieben gelernt. Es handelt sich um leckeren Chia Pudding, der, ebenso wie der Porridge, sehr gesund ist und wahnsinnig lange satt hält. Zudem ist das Ganze bereits am Abend vorher vorzubereiten, sodass es morgens ganz schnell geht. Ich zumindest bin (obwohl ich sonst eigentlich eher kein Fan von Chia Pudding bin) ganz begeistert von diesem Rezept und hoffe, dass ich mit meinem Blogpost auch bei euch ein wenig Abwechslung auf den Frühstückstisch zaubern kann 

IMG_6397

IHR BRAUCHT : 250ml Milch / 4 EL Chiasamen / Süßungsmittel nach Bedarf / Blaubeeren / frische Feigen

ANLEITUNG : Wie schon erwähnt könnt ihr den Pudding prima am Abend zuvor vorbereiten, da die Chiasamen eine Weile in der Milch quellen müssen, damit die gewünschte Puddingkonsistenz erreicht wird. Als erstes gebt ihr eure Milch (die ihr ganz nach Belieben wählen könnt - sehr lecker ist z.B Mandelmilch für das Rezept) in ein Glas und rührt die Chiasamen unter. Als nächstes gebt ihr euer Süßungsmittel hinzu - hierzu eignen sich bspw. Honig oder Flavdrops sehr gut. Das Glas stellt ihr nun für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Chiasamen quellen können. Innerhalb der ersten halben Stunde solltet ihr das Ganze gelegentlich umrühren, damit sich die Chiasamen gleichmäßig verteilen. Nachdem eine puddingähnliche Konsistenz entstanden ist, ist euer Frühstück auch schon fertig und ihr braucht am morgen lediglich die Früchte hinzugeben. Natürlich sind eurer Kreativität hier keine Grenzen gesetzt und ihr könnt das Obst und weitere Toppings wie bspw. Nüsse oder Dinkelflakes ganz nach eurem Geschmack wählen. Die Kombination aus Blaubeeren und frischen Feigen solltet ihr allerdings unbedingt mal probieren - die Komponenten sind, wie ich finde, wirklich super lecker zusammen ! Bon Appétit ! 

IMG_6404

6 Comments

Nena Nguyen
6. Oktober 2016 um 18:51

Ich liebe Chiapudding, das sieht sehr lecker aus! :)

Liebe Grüße,
Nena

http://www.nenangyn.com

Julia
7. Oktober 2016 um 13:00

Oh, was für wundervolle Fotos! Ich mag Chiasamen auch total gerne, insbesondere in Smoothie Bowls oder eben als Chiappudding :)

Ganz liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

ganz besonders
7. Oktober 2016 um 13:32

Sieht richtig lecker aus! :)

Liebe Grüße, Nina
http://ganzbesonders.blogspot.de

Leni
8. Oktober 2016 um 08:34

Chiapudding geht einfach immer :)

Kim
8. Oktober 2016 um 19:04

Das sieht wirklich lecker aus, das muss ich auch unbedingt mal ausprobieren!
Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Kim

Laura und Ann Kathrin
9. Oktober 2016 um 05:44

Das sieht wirklich traumhaft lecker aus und dazu noch toll fotografiert. :)
ich mache gerade eine Weltreise, und habe nach 8 Monaten Südamerika verlassen. Nun bin ich in Neuseeland angekommen und die erste Nächte im Auto am Strand habe ich schon verbracht. Schaue doch mal vorbei ich freue mich.
Grüßee, Laura <3

Schreibe einen Kommentar