A Blog about Fashion and Lifestyle

Organisation unterwegs

Donnerstag, 8. September 2016

Ihr Lieben,

auch wenn ich, was meine Stärken betrifft, ansonsten immer sehr bescheiden bin, kann ich guten Gewissens behaupten, dass ich ein absolutes Organisationstalent bin. Egal wie viele To - Do's, Erledigungen oder Veranstaltungen es gibt - dank meiner guten Organisation bekomme ich immer alles unter einen Hut. Während ich unmittelbar an meinem Arbeitsplatz einen festen Ablaufplan habe, darf die Organisation, wenn es viel Arbeit gibt, natürlich auch unterwegs nicht auf der Strecke bleiben. Aus diesem Grund möchte ich euch im heutigen Post die Gadgets zeigen, die mir bei meiner Organisation ungemein helfen, wenn ich unterwegs bin. 

IMG_6187 IMG_6195 1. ORGANIZER
Vermutlich alles andere als überraschend - mein Organizer ! Ob Termine für den Blog, Informationen für die Uni oder sonstige Angelegenheiten - hier findet sich alles, was ich für meine Organisation benötige auf einen Blick. Zur besseren Übersicht habe ich die einzelnen ,,Themen'' (Blog, Uni etc.) voneinander abgegrenzt, sodass die Organisation viel einfacher fällt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich mit dem Organizer Stifte und Post-Its transportieren lassen (es gibt ein kleines Reißverschlussfach) - perfekt für unterwegs !
IMG_6206 2. Notizbücher
Bin ich unterwegs, findet sich in meiner Handtasche eigentlich immer ein kleines Notizbuch. Erklärt mich für verrückt, aber die Gewissheit darüber, auch unterwegs etwas schriftlich festhalten zu können, beruhigt mich total. Perfekt eignen sich für diesen Zweck, meiner Meinung nach, die Notizbücher von Moleskine, da sie nicht nur niedlich aussehen, sondern auch eine wahnsinnig praktische, kleine Größe haben.
IMG_6222
3. IPHONE
Eigentlich total simple, aber wie ich finde vor allem unterwegs super praktisch - mein Wochenplan im Handy ! Hier ist der Vorteil, dass man die To - Do's direkt auf einen Blick einsehen kann, sie ändern und ergänzen kann. Ich verwende hierfür die einfache Notizen - App des iPhones. 

10 Comments

VaVita
8. September 2016 um 18:05

Ich finde deine Sticker total schön! :-) Organisation ist wirklich wichtig. Ohne Terminplaner und Notizbücher würde ich glaube ich nicht überleben. :-D

Liebe Grüße
Vanessa

Conny
8. September 2016 um 19:28

Einfach aber oho! Du nutzt trotzdem keine weiteren Apps? Sehr übersichtlich, ich plane immer doppelt und dreifach. Mein Planer und mein Handy mit Orga Apps :D So kann ich auch wirklich gar nichts vergessen!
LG Conny

Jenny R
9. September 2016 um 08:26

Wow, der Organizer sieht ja süß aus (: Woher hast du den? Ich muss dringend auch mal anfangen, meinen Alltag besser zu strukturieren!

Liebe Grüße,
Jenny
http://imaginary-lights.net

Julia
9. September 2016 um 08:48

Hey Jenny,

der Organizer ist von sehr Marke ,,kikki.k'' - sehr zu empfehlen :)

Viele Grüße !

Julia
9. September 2016 um 09:53

Super schöner Post! Ich habe mir für dieses Schuljahr (wie jedes Jahr haha) auch vorgenommen generell ein bisschen organisierter an Dinge ranzugehen, bin mal gespannt was daraus wird :)

Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

Kristina
9. September 2016 um 15:44

Ich bin da auch so wie du und liebe es, meine Sachen alle fein säuberlich in Kalender, Notizbücher oder auf to do-Listen zu schreiben. Ich habe wirklich für jeden Bereich etwas, wie z.B. einen extra Kalender nur für meine Einnahmen und Ausgaben. Macht mir total Spaß und beruhigt mich, wenn ich alles im Griff hab! Mein liebster Laden dafür ist wohl Hema, da stimmt der Preis und das tolle, süße Design :)

Kim
11. September 2016 um 12:57

Ein wirklich toller Post! Ich lese die über deine Organisation immer besonders gerne und bewundere dich sehr für dein Talent! Ich werde jetzt auch anfangen zu studieren und habe mir vorgenommen, da auch ein bisschen organisierter ranzugehen... Da ich ohnehin nicht genug bekommen kann von schönen Notizbüchern, Timern und Masking Tapes, trifft sich das ganz gut :)

Liebe Grüße,
Kim
Mein Blog

Jana Hoppe
11. September 2016 um 20:03

Ich notiere meistens irgendwelche Stichworte auf meinem iPhone, aber meistens vergesse ich was es mit dem Wort auf sich hatte :-D

Bei mir läuft übrigens zur Zeit eine kleine Benefit und Bilou Verlosung :-)

Liebe Grüße
janaahoppe.blogspot.de

Cat
12. September 2016 um 18:00

Schöner Beitrag, mich interessieren solche Organisationsposts immer total <3
Dein Organizer ist echt hübsch, woher ist der? Und welche Einlagen benutzt du? Wäre cool, wenn du das vielleicht mal in einem Blogpost erzählen könntest ;)

Liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche (:
Cat von KitCatx

Andrew
14. September 2016 um 11:25

Ich finde es toll, dass du - trotz iPhone und Apps - auch auf analogen Tools zurückgreifst. Organizer und Notizbücher benutze ich auch immer noch!
Schöner Beitrag.

Liebe Grüße
Andrew von ORDNUNGSFROH.DE

Schreibe einen Kommentar