A Blog about Fashion and Lifestyle

5 Tipps für mehr Motivation am Arbeitsplatz

Donnerstag, 2. Juli 2015

Ihr Lieben,

es soll ja Leute geben, die überall gleichermaßen gut arbeiten bzw. lernen können. Das beste Beispiel hierfür ist wohl mein Freund : Als wir in unsere Wohnung gezogen sind, hat er einen Arbeitsraum für sich direkt abgelehnt und auch seinen großen Schreibtisch überließ er, ohne auch nur mit einer Wimper zu zucken, direkt mir. Egal ob auf dem Sofa, am Küchentisch oder im Bett : Marvin kann so gut wie überall lernen und einen festen Platz dafür braucht er nicht. Ich bin da das komplette Gegenteil : Bei unserer Wohnungssuche hatte ein Arbeitszimmer für mich höchste Priorität. Ich arbeite grundsätzlich von einem bestimmten Platz aus und muss mir diesen für den Zweck auch dementsprechend herrichten. Motivation am Arbeitsplatz ist, meiner Meinung nach, etwas sehr wichtiges. Was nützt einem ein eigener Schreibtisch, wenn man sich doch eigentlich gar nicht aufraffen kann, etwas produktives daran zu machen ? Aus diesem Grund habe ich heute 5 Tipps für euch, mit denen die Motivation wie von selbst kommt … 

IMG_28621. ORDNUNG 
Mein wichtigster Tipp ist es, den Arbeitsplatz ordentlich zu halten. Alles sollte seinen Platz haben, denn nichts ist unmotivierender, als nicht zu wissen, wo sich die benötigten Sachen überhaupt befinden. Seitdem ich meinen großen Schreibtisch habe, fällt es mir um einiges einfacher, allen Dingen einen Platz zuzuordnen. Deshalb noch ein Tipp : Wenn ihr vor der Entscheidung steht, wählt auf jeden Fall einen etwas größeren Schreibtisch - damit liegt ihr nie verkehrt !
IMG_28542. FRISCHE BLUMEN
Der wohl schönste Tipp : Frische Blumen ! Ich liebe nichts mehr, als einen schönen Strauß Tulpen oder Pfingstrosen auf meinem Schreibtisch stehen zu haben. Die Blumen hauchen dem Arbeitsplatz ein wenig Frische ein und man bekommt einfach direkt bessere Laune. Ich zumindest bin in Kombination mit schönen Blumen immer um ein ganzes Stück motivierter !
IMG_28673. SNACKS
Auch kleine Snacks während der Arbeit können die Motivation um einiges steigern. Neben einer großen Kanne kaltem Wasser finden sich auf meinem Schreibtisch fast immer Nüsse und Trockenobst, denn diese Snacks sind nicht nur super gesund, sondern unterstützen auch die Konzentration. Ebenfalls super eignen sich frische Smoothies, denn diese eignen sich super und sind echte Vitaminbomben.
IMG_25224. EIN INSPIRIERENDES UMFELD
Der Schreibtisch an sich kann noch so schön sein - das bringt rein gar nichts, wenn das Umfeld unordentlich und unansehnlich ist. Meine Motivation und auch meine Konzentrationsfähigkeit hängt immer ganz stark von einem inspirierenden Umfeld ab. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, meine Kleiderstange in unmittelbarer Nähe zu platzieren, da mich diese während der Arbeit super inspiriert. Weitere Möglichkeiten sind beispielsweise schöne Bilder anzubringen oder dem jeweiligen Raum mit anderen, schönen Wohnaccessoires ein wenig Frische einzuhauchen.
IMG_28765. HILFREICHE GADGETS 
Ganz klar : Praktische Gadgets erleichtern die Arbeit um einiges und steigern somit gleichzeitig natürlich auch die Motivation ! Mein absoluter Favorit ist definitiv mein schöner Wandkalender, den ich jeden Monat neu beschriften kann. Ansonsten liebe ich verschiedene Masking Tapes sowie Notizzettel und Post - Its an meinem Arbeitsplatz.

12 Comments

Anonym
2. Juli 2015 um 17:36

Schöne Tipps =)

Sabrina Mohr
2. Juli 2015 um 17:45

Oh ja ein geordneter Arbeitsplatz und ein schönes Umfeld sind wirklich das A & O. Frische Blumen auf dem Schreibtisch mag ich ebenfalls sehr gerne. Tolle Tipps! :-)

GLG, Sabrina
Happiness Is The Only Rule

MATRJOSCHKA
2. Juli 2015 um 18:11

Ein sehr hübscher Post! Dein Schreibtisch sieht wirklich super aus :)

Allerbeste Grüße !

mtrjschk.blogspot.de


Alena Köhler
3. Juli 2015 um 11:29

Das sieht wirklich super aus! Deine Tipps finde ich auch klasse, Ordnung finde ich am Arbeitsplatz auch besonders wichtig (:

Liebst,
Alena
lookslikeperfect.net

Nena Nguyen
3. Juli 2015 um 19:44

Tolle Tipps,dein Arbeitsplatz sieht sehr schön aus. :)

Lg,
Nena
http://nenangyn.blogspot.co.at

AllAboutLena
4. Juli 2015 um 14:55

Schöner Post mit tollen Tipps :)

Schau doch gerne auch mal auf meinem Blog vorbei! Ich habe gerade auch einen neuen Artikel online gestellt :)

Liebste Grüße
Lena
https://allaboutlena.wordpress.com/

Carina TheGoldenAvenue
4. Juli 2015 um 15:04

Ein super Post :) Für mich ist Ordnung auch immer am wichtigsten, damit ich mich konzentrieren kann.
Woher hast du denn diesen tollen Wandkalender? :)
xoxo Carina
the golden avenue

Julia
4. Juli 2015 um 17:12

Hi Carina !
Der Wandkalender ist von der Marke ferm LIVING :)
Liebst, Julia.

Jennie Zaine
6. Juli 2015 um 09:00

Tolle Tipps! Ich brauche allerdings auch keinen bestimmten platz zum lernen/arbeiten. Mir reicht ein bequemer, ruhiger völlig aus.
Liebe Grüße
Jennie :)

Sabrina
9. Juli 2015 um 21:38

Super Tipps :)
Liebe Grüße Sabrina

Arvamused
10. Juli 2015 um 23:32

Hey =)
Das ist aber wirklich ein schöner Arbeitsplatz. Der Kalender ist ja mal der Wahnsinn, ist das mit Tafelkreidenfarbe selber gemacht?
LG Cörnchen

Jacky
5. August 2015 um 13:21

An so einem Arbeitsplatz kann man ja gar nicht unmotiviert sein. Super schön hergerichtet, vor allem der Kalender ist toll. Ich hatte auch überlegt mir sowas zu machen, hab aber in unmittelbarer Nähe meines Schreibtisches keine freie Wand mehr. Bei dem Tipp mit dem Blumen kann ich dir voll und ganz zustimmen. Aber es müssen nicht mal Blumen sein; es reicht auch irgendeine andere Pflanze (bei mir tuts gerade auch ne wunderschöne Plastikpflanze). Es verändert gleich den ganzen Schreibtisch.

Noch ein Tip ist Tageslicht. Mir ist es super wichtig, dass mein Arbeitsplatz schön hell ist, sonst will ich gar nicht erst hin.

Alles Liebe, Jacky
vapausblog.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar